Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2005, 22:57   #491
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Zitat:
Zitat von MadHatter
@Toktok:

Ich muss noch was hinzufügen, wenn dich das wirklich interessieren mag:

Meine Äußerungen zur Ethik orientieren sich an "Trutz Rendtorff, Theologische Wissenschaft Band 1+2".
Vorsicht, es ist nur mit wissenschaftlichen Vorkenntnissen zu empfehlen.

Mein spirituelles und sinnstiftendes Verständnis der Liebe ist sehr von Osho geprägt.
Ich empfehle hier "Liebe, Freiheit, Alleinsein".
Dort wird man viele meiner Gedankengänge wiederfinden, die hier schon als romantisch verklärt wurden.

Dschinni4 ist offline  
Alt 03.10.2005, 22:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 04.10.2005, 00:02   #492
MadHatter
Cosmic Hobo
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 2.754
Ach Toktok, ich muss dir unbedingt noch was sagen: Habe ich schon erwähnt, dass ich gleichzeitig ein Jünger von L. Ron Hubbard, Anton Szandor LaVey und Claude Vorilhon bin?
Sehr geistreiche Ideen stecken hinter ihren Schriften.
Und der Wachturm von den Zeugen Jehovas gehört zu meinen Standartwerken- natürlich im Abo.
MadHatter ist offline  
Alt 04.10.2005, 00:13   #493
Kuhfladen
disabled
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 4.745
bist du jetzt der trunksucht verfallen oder soll das ein ablenkungsmanöver werden???
Kuhfladen ist offline  
Alt 04.10.2005, 00:37   #494
MadHatter
Cosmic Hobo
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 2.754
@Kuhfladen:

http://www.collectmad.com/vivamad/pi...sliebtdich.jpg
MadHatter ist offline  
Alt 04.10.2005, 01:15   #495
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von MadHatter
Einige Literaturhinweise habe ich angegeben (was mir aber auch schon negativ ausgelegt wurde), anderes stammt von Aufsätzen, die ich privat oder als Hausarbeit erstellt habe; darum kann durchaus ein Stilbruch entstanden sein.
:d Und wiederum andere Literaturhinweise hast du weggelassen, manches stammt von irgendwelchen Pfarrern, die ihre Predigten auch im Internet veröffentlichen und die ganzen Aufsätze veröffentlichst du anscheinend unter verschiedenen Pseudonymen, was?
Das ist wohl in der Tat ziemlich repräsentatives, wissenschaftliches Arbeiten an Quellen, von Studenten im Grundstudium nach dem "copy, shake & paste-Prinzip". Manchmal bleibt auch bloßes copy & paste evident.

Zitat:
Zitat von MadHatter
Ich schwanke dennoch gerne zwischen rationalen Thesen und gefühlsverquickten Umschreibungen, weil ich mich gegen eine Sprache wende, die ein detailliertes Herrschaftswissen über das menschliche Leben breitet.
Schon klar. *raf*

Zitat:
Zitat von MadHatter
Und der Wachturm von den Zeugen Jehovas gehört zu meinen Standartwerken- natürlich im Abo.
Wahrscheinlich führen die meisten Zeugen Jehovas immerhin ein gottgefälligeres Leben als du.

Aber immerhin ist es womöglich erstmals ehrlich von dir, wenn du zumindest gegenüber Kuhfladen deinen wahren Humor offenbarst.
Toktok ist offline  
Alt 04.10.2005, 01:43   #496
MadHatter
Cosmic Hobo
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 2.754
Zitat:
Zitat von Toktok
Und wiederum andere Literaturhinweise hast du weggelassen, manches stammt von irgendwelchen Pfarrern, die ihre Predigten auch im Internet veröffentlichen und die ganzen Aufsätze veröffentlichst du anscheinend unter verschiedenen Pseudonymen, was?
Das ist wohl in der Tat ziemlich repräsentatives, wissenschaftliches Arbeiten an Quellen, von Studenten im Grundstudium nach dem "copy, shake & paste-Prinzip". Manchmal bleibt auch bloßes copy & paste evident.
Tja, wenn es das einfacher für dich macht, bitte schön...

Ich weiß zwar nicht woher du kommst, aber am 28 Oktober trete ich bei einem Poetry-Slam in Hamm-Westfalen an.
Dort kannst du mich live sehen, einige meiner "Copy & Paste-Texte" hören, und anschließend können wir gerne bei einem Tee einen Plausch zusammen halten, um dann mal in der "Realität" zu schauen, wer die besseren Argumente hat.
Du bist herzlich eingeladen.
Ich weiß noch nicht, wieviel es an Eintritt kostet, kann aber nicht viel sein.
MadHatter ist offline  
Alt 04.10.2005, 02:13   #497
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von MadHatter
Ich weiß zwar nicht woher du kommst, aber am 28 Oktober trete ich bei einem Poetry-Slam in Hamm-Westfalen an.
Nun weißt du immerhin schon, wohin ich an diesem Datum nicht gehen werde, und das ist doch auch schon mal etwas.

Zitat:
Zitat von MadHatter
Dort kannst du mich live sehen, einige meiner "Copy & Paste-Texte" hören, und anschließend können wir gerne bei einem Tee einen Plausch zusammen halten, um dann mal in der "Realität" zu schauen, wer die besseren Argumente hat.
Tee trinke ich (eigentlich) nur wenn ich krank bin.

Zitat:
Zitat von MadHatter
Ich weiß noch nicht, wieviel es an Eintritt kostet, kann aber nicht viel sein.
Viel oder nicht viel sind sehr vage, subjektive und relative Bestimmungen, und in diesem Fall hätte ich die starke Befürchtung, "nicht viel" könnte sich als "viel zu viel" entpuppen. Habe trotzdem Dank für die Einladung, auch wenn sich meine Begeisterung zugegebenerweise in Grenzen hält.
Toktok ist offline  
Alt 04.10.2005, 07:43   #498
Kuhfladen
disabled
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 4.745
Zitat:
Zitat von MadHatter
die luft wird dünner.
Kuhfladen ist offline  
Alt 04.10.2005, 08:19   #499
MorningGlory
Gralshüterin
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Zitat:
Zitat von Toktok
Aber worauf wolltest du doch gleich hinaus? Vielleicht lediglich darauf, dass der Mensch Eigenschaften besitzten könnte, die man rational nicht (sofort/unbedingt) begreifen kann?
Ja. Ich stelle nur für mich fest, dass der Mensch nicht nur aus rational Fassbarem besteht. Der Mensch hat einen Drang, die Dinge einzuordnen und sich so ein Weltbild zu schaffen. Also gibt es Menschen, die dieses Unfassbare eben als etwas Göttliches betrachten. Andere wiederum lehnen diesen Schluss ab. Im Grunde finde ich, dass man sich eigentlich einig ist, dass es nämlich da irgendetwas gibt, das sich schwer bis gar nicht fassen lässt. Ob man das nun Gott oder das Göttliche im Menschen nennen will oder ob man es sein lässt - liegt doch im Ermessen des Betrachters?
MorningGlory ist offline  
Alt 04.10.2005, 10:32   #500
Kuhfladen
disabled
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 4.745
Zitat:
Zitat von MorningGlory
Im Grunde finde ich, dass man sich eigentlich einig ist, dass es nämlich da irgendetwas gibt, das sich schwer bis gar nicht fassen lässt. Ob man das nun Gott oder das Göttliche im Menschen nennen will oder ob man es sein lässt - liegt doch im Ermessen des Betrachters?
wären wir uns da einig würden wir wohl kaum darüber diskutieren.
und leider gibt es menschen die es nicht für ermessenssache halten, sondern für eine tatsache die jedem der es nicht wissen will eingebleut werden muss.
Kuhfladen ist offline  
Alt 04.10.2005, 10:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.