Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2006, 20:09   #201
rabbia
LT Poser
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Meine kleine Wohnung mit einem Haufen coolem Stuff den niemand braucht
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von Toktok
Wie du dir denken kannst lautet meine Antwort: nein.

Was sollte ein solches Fatwa enthalten? Bedenke, es ist ein islamisches Rechtsgutachten, welches bei der Rechtsprechung gleichbedeutend mit einem Gesetz ist, aber damit ist das Fatwa noch lange kein Urteil nach islamischem Recht. Ein Mufti könnte also ein Fatwa aussprechen, das feststellt, dass Karikaturen des Propheten Mohammed nicht mit islamischem Recht vereinbar seien. Das Fatwa könnte auch enthalten, dass Karikaturen des Propheten Mohammed von dänischen Journalisten nicht mit islamischem Recht vereinbar seien. Man dürfte dann in Ländern, in welchen islamisches Recht gilt, keine Karikaturen Mohammeds mehr anfertigen, geschweigedenn verbreiten.
Weder bei uns, noch in Dänemark gilt allerdings islamisches Recht; ein islamisches Rechtsgutachten hätte hier wie dort also keinerlei Bedeutung.
Nun magst du einwenden, dass es mit der Einhaltung fremder Gesetze fremder Länder durch manchen Anhänger islamischen Glaubens hapert, doch sind sie deswegen noch lange nicht anders zu behandeln, als einheimische Gesetzesbrecher.
Ich möchte ein bißchen Wissenspresentation betreiben und erwähnen, dass es bei den jüdischen Rabbis ganz ähnlich ist. Diese legen den Talmud aus, und haben zum Teil ähnliche Aufgaben wie deutsche Juristen. Dieses zum Beispiel bei der Scheidung.

So genug geprallt. Der " Gast " geht mal weiter das " gastgeberische " Gesetz lernen um morgen eine Klausur in den Sand setzen zu können.
rabbia ist offline  
Alt 07.02.2006, 20:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.02.2006, 22:16   #202
smallchild
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich denke mal, dass uns dieser ungebetene Gast, der gerade kacken gegangen ist, noch das ein oder andere Mal die Ehre erweisen wird. Doch wenn wir so weitermachen und jedes Mal den Kram kommentieren oder uns drüber aufregen (incl. mir), dann wird das hier nichts mehr.

Deshalb würde ich mal vorschlagen, dass wir diese Type in Zukunft einfach ignorieren und uns besser wieder ein wenig mehr der Diskussion widmen.

Denn sonst schafft er, was er beabsichtigt, nämlich die Diskussion hier komplett aufzureiben.

Viele Grüße, smallchild
 
Alt 07.02.2006, 22:17   #203
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Wie du dir denken kannst lautet meine Antwort: nein.

Was sollte ein solches Fatwa enthalten? Bedenke, es ist ein islamisches Rechtsgutachten, welches bei der Rechtsprechung gleichbedeutend mit einem Gesetz ist, aber damit ist das Fatwa noch lange kein Urteil nach islamischem Recht. Ein Mufti könnte also ein Fatwa aussprechen, das feststellt, dass Karikaturen des Propheten Mohammed nicht mit islamischem Recht vereinbar seien. Das Fatwa könnte auch enthalten, dass Karikaturen des Propheten Mohammed von dänischen Journalisten nicht mit islamischem Recht vereinbar seien. Man dürfte dann in Ländern, in welchen islamisches Recht gilt, keine Karikaturen Mohammeds mehr anfertigen, geschweigedenn verbreiten.
Weder bei uns, noch in Dänemark gilt allerdings islamisches Recht; ein islamisches Rechtsgutachten hätte hier wie dort also keinerlei Bedeutung.
Nun magst du einwenden, dass es mit der Einhaltung fremder Gesetze fremder Länder durch manchen Anhänger islamischen Glaubens hapert, doch sind sie deswegen noch lange nicht anders zu behandeln, als einheimische Gesetzesbrecher.
Das ist für Betroffene rel. egal. schliesslich müssen sie sich weltweit um ihr Leben fürchten. Und das ist eine Tatsache.
Grant ist offline  
Alt 07.02.2006, 22:26   #204
Dr_Eisenhans
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 3.711
Habt ihr schon den zusammenhang mit den verschleierten frauen und der damit sexuellen enthaltsamkeit bzw die unfähigkeit jemanden kennenzulernen und damit die sexuelle frustration in zusammenhang mit den 77 jungfrauen gebracht? Man bedenke wenn die eier voll sind eines jungen islamisten (ist auch nur ein mann) ist das versprechen von 77 jungfrauen sehr sehrrr reizvoll würde man es zulassen das frauen und männer sich besser öfter kennenlernen würden damit mehr sex haben sozusagen befriedigt sind würde es weit weniger bis gar keine extremisten geben die sich in die luft sprengen wegen 77 jungfraunen da sie ja sexuell befriedigt sind....ist bei uns ja auch so...wirtshausschlägereien beginnen meistens sexuell unbefriedigte männer...der alkoholspiegel spielt dabei nur eine geringe rolle
Dr_Eisenhans ist offline  
Alt 07.02.2006, 22:44   #205
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
@ dr.eisenhans
du hast recht!
und das ist die lösung: wir frauen sorgen auf erden schon dafür, dass immer alle männer mehr als befriedigt sind. das ist dann sozusagen unser beitrag zum weltfrieden.
beta ist offline  
Alt 07.02.2006, 23:06   #206
rabbia
LT Poser
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Meine kleine Wohnung mit einem Haufen coolem Stuff den niemand braucht
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von Dr_Eisenhans
Habt ihr schon den zusammenhang mit den verschleierten frauen und der damit sexuellen enthaltsamkeit bzw die unfähigkeit jemanden kennenzulernen und damit die sexuelle frustration in zusammenhang mit den 77 jungfrauen gebracht? Man bedenke wenn die eier voll sind eines jungen islamisten (ist auch nur ein mann) ist das versprechen von 77 jungfrauen sehr sehrrr reizvoll würde man es zulassen das frauen und männer sich besser öfter kennenlernen würden damit mehr sex haben sozusagen befriedigt sind würde es weit weniger bis gar keine extremisten geben die sich in die luft sprengen wegen 77 jungfraunen da sie ja sexuell befriedigt sind....ist bei uns ja auch so...wirtshausschlägereien beginnen meistens sexuell unbefriedigte männer...der alkoholspiegel spielt dabei nur eine geringe rolle
Hast du irgendwo ne Portion Humor gefunden ? Sowas kennt man ja gar nicht...
rabbia ist offline  
Alt 07.02.2006, 23:06   #207
rabbia
LT Poser
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Meine kleine Wohnung mit einem Haufen coolem Stuff den niemand braucht
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von beta
@ dr.eisenhans
du hast recht!
und das ist die lösung: wir frauen sorgen auf erden schon dafür, dass immer alle männer mehr als befriedigt sind. das ist dann sozusagen unser beitrag zum weltfrieden.
jaja Cocksucking for peace
rabbia ist offline  
Alt 07.02.2006, 23:17   #208
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
Zitat:
Zitat von rabbia
jaja Cocksucking for peace
und das schöne daran ist: er hat wahrscheinlich recht damit.
beta ist offline  
Alt 07.02.2006, 23:39   #209
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von smallchild
Grant, ich möchte Dich etwas fragen:

Du hast Diesen Thread ins Leben gerufen, in Deinen Postings wird einerseits deutlich, dass Dir die ganze Situation Angst macht, was sehr wohl verständlich ist und andere haben die auch. Andererseits scheint aber auch durch, dass Du die Moslems nicht grundsätzlich verurteilst, sondern nur die Extremisten.

Warum aber gehst Du so gut wie gar nicht auf Beiträge ein, die sich Gedanken machen, wie man die Situation ändern könnte? Wie man in Zukunft solche Eskalationen von vorne herein verhindern kann und stabilen Frieden schaffen kann, müsste Deinen Interessen doch genau so entsprechen, damit alle, auch Du ohne Angst leben können...oder interessiert Dich das eigentlich gar nicht? Hast Du eher ein Interesse daran, diesen Konflikt zu entschärfen oder zu verschärfen? War der Grund wirklich, konstruktiv über das Thema zu diskutieren, oder hast Du dieses Thema nur zum Dampf ablassen eröffnet?

Das ist kein Vorwurf, verstehe das bitte nicht falsch.

ich frage mich nur, was Du eigentlich mit diesem Thread bezwecken wolltest.

Ich freue mich, wenn ich mich irre.

Viele Grüße,
smallchild
Natürlich finde ich diesen Konflikt eine absolute Katastrophe, und eine Lösung wäre perfekt, aber mit Verharmlosungen kommen wir sicher nicht weiter. Falsche Theorien zu verbreiten, der Westen wäre Schuld an der Armut von div. islamischen Staaten, dient lediglich dazu den schwarzen Peter dem Westen zuzuschieben, und die vielgeliebte Opferrolle von Moslems zu unterstreichen. Iran z.B. ist stinkreich, aber die Bevölkerung sehr arm, verantwortlich dafür ist die islamische Regierung. Man sieht an der aktuellen Situation sehr deutlich, wie einflussreich Islamisten sind. Da hilft mir kein Moslem, der behauptet Dieses und Jenes sei nicht im Sinne des Islams. Ich bin nicht dafür, dass wir uns von diesen Menschen provozieren lassen, aber wir müssen klare Standpunkte vertreten, damit sie mit dieser "Wischiwaschi" Taktik mit dem Islam, künftig keine Chance mehr haben. Mir fehlt eins konsequenteres Handeln der gemäßigten Moslems, die vor allem dann sehr aktiv werden, wenn sie glauben sie seien wegen irgendwas beleidigt worden. Wo sind die Massen von Moslems die lautstark gegen die Gewalt ihrer Glaubensbrüder demonstrieren?

Ich möchte dabei ein Posting von mir zitieren:

Zitat:
Zitat von Grant
Wollen wir nicht vergessen um was es eigentlich geht; Um Karikaturen! Das Wesen einer Karikatur ist es zu übertreiben, solange dies im Rahmen einer bewusst humoristischen Darbietung geschieht. Es geht hier nicht um irgendwelche Hetzartikel, die unjournalistischer Lesart irgendwelche Vorurteile bedienen und öffentlich Fremdenhass schüren; es geht hier um ein paar Bildchen, die sich bewusst karikierend, und damit nicht absichtlich hetzerisch oder reißerisch mit einer, dem aktuellen politischen Zeitgeist entsprungenen, Thematik befassen.

Sie mögen dabei die Wertvorstellungen einiger Mitmenschen verletzten, sind aber noch lange nicht mit Hetzartikeln und rassistischen Pamphleten gleichzusetzen. Es wäre ratsam, eine Unterscheidung zwischen einer offen als rassistisch zu klassifizierenden Hetzschrift und ein paar humoristischen Bildchen vorzunehmen.
Verwirrend wird es dann, wenn man einerseits darauf hinweist, dass man den besagten Propheten nicht zeichnen/malen darf, und es deshalb eine Beleidigung darstellt, aber sehr wohl Bilder von Moslems vom Propheten existieren. Dann plötzlich spricht man nicht mehr so oft von der Verbildlichung, sondern nur noch von Karikaturen. Und es ist eine Tatsache, dass z.B. die Türkei über Juden und Jesus Karikaturen veröffentlichen. Man sieht also, es geht gar nicht um das Thema, aber viele verblendete Gläubige können mit sehr wenig Mitteln zum Äußersten motiviert werden. Sehr fraglich wird es dann, wenn man bewusst den Holocaust wieder dazu benutzt, gegen Juden zu hetzen, genau das steckt hinter dem „Smarten“ Aufruf, Karikaturen über den Holocaust zu erstellen. Witzig dabei ist, dass viele westliche Religionsvertreter Verständnis für das "Beleidigtsein" zeigen, weil sie den Kampf gegen die Meinungsfreiheit schon lange verloren haben. Tatsache bleibt, dass Menschen die den Islam kritisch betrachten, und ich rede von Moslems, äußerst gefährlich leben. Fazit: Ein Islam der sich nicht reformiert, steuert auf einen Krieg der Kulturen zu. Es sieht doch so aus, dass der Westen sehr viel Toleranz gegenüber dem Islam aufbringt, aber umgekehrt sieht es Summa summarum schlecht aus.
Grant ist offline  
Alt 08.02.2006, 00:11   #210
Kuhfladen
disabled
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 4.745
Zitat:
Zitat von Joyce1
...
gelesen und zur kenntnis genommen. hindern wird sie daran sowieso niemand, aber warum sollen wir uns nun im gegenzug davon provozieren lassen? das ist doch genau das was sie wollen damit sie hinterher mit dem finger auf uns zeigen können. deshlab meine ich das hier, trotz aller damit verbundenen übelkeit, gelassenheit demonstriert werden sollte.

Zitat:
Zitat von Joyce1
....
betrachte ich als unbedachte äusserung wobei ich sicher bin das er sein statement sicherlich noch genauer definieren kann. ich finds zwar nicht smart, aber im grunde kann ich mich darüber genausowenig aufregen wie über mohamedverunstaltungen. ich denke mir meinen teil dabei und beginne derartiges sehr ernst zu nehmen wenn es in meinem direkten umfeld zu solchen dingen kommen sollte (die ernst gemeint sind).

Zitat:
Zitat von Joyce1
...
ich vermute weder noch. wenn schon der rest der welt wegen dieser sache durchdreht sollten wir doch etwas gelassener bleiben. wir müssen uns in dieser beziehung wohl kaum etwas erklären oder rechtfertigen, schließlich sind wir in dieser sache aufgeklärt. so geschmacklos solche "karikaturen" auch sein sollten. (ich möchte in diesem zusammenhang nicht unbedingt von karikaturen sondern eher von gezielten provokationen und stimmungsmache gegen israel reden).

es geht doch vielmehr darum zu überlegen was man tun kann um den eskalierenden konflikt zwischen der westlichen und der islamischen welt zu entschärfen. sollte das mit normalen diplomatischen mitteln nicht gehen muss man zu drastischeren maßnahmen greifen die richtig weh tun. und dabei meine ich keine militärische, sondern wirtschaftliche optionen.

ich denke das es rein vernunft- und bildungstechnisch kaum eine frage sein sollte ob wir nun darüber diskutieren müssen ob wir die bewußte verunglimpfung des holocaust gut finden oder nicht.

im übrigen möchte ich noch anmerken das, wenn ich von militärischen lösungen spreche, gegen einen einmarsch oder luftangriffe bin die über die reine zerstörung der besagten atomanlagen geht.
wenn sich heraustellen sollte das man auf anderem wege den iran NICHT von "evtl." vorhanden atomwaffenplänen abhalten kann, dann wäre eine zerstörung der anlagen und der entsprechenden infrastruktur wohl die letzte option. ich hoffe das es nicht so weit kommen muss, aber wenn jetzt nach und nach alle durchdrehen und sich gegenseitig anheizen wird die warscheinlichkeit für militärische optionen steigen.
welche auswirkungen das auf die vermeidung weiteren terrors in der welt haben wird möchte ich mir dabei ungern vorstellen.

Geändert von AndrewAustralien (08.02.2006 um 03:53 Uhr)
Kuhfladen ist offline  
Alt 08.02.2006, 00:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.