Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2006, 00:56   #531
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von smallchild
Ich nehme mal an, dass sich die "normale" Tageszeitung vor Erst-Abbildung dieser Karikaturen zuerst Gedanken gemacht hätte, ob sie damit nicht in Konflikt mit dem Gesetz zum Schutze der Religion gekommen wäre.


Am besten gefallen mir Karikaturen, bei denen es die Karikaturisten schaffen, dass auch der Karikierte schmunzeln muss. Aber es geht nicht darum, was mir gefällt oder nicht, sondern darum, was die Gesetze sagen.
Die Gesetze haben bereits in Dänemark entschieden zugleich steht Europa hinter der Meinungsfreiheit und lässt sich nicht Moslems vorschreiben, gerade bei Ihrer Religion, keine Satire zu betreiben zu dürfen. Das würde zwar auch dem Papst gefallen, aber daraus wird nichts.

Zitat:
Von gutem Benehmen und menschlichen Werten spreche ich besser nicht mehr, dass ist ja scheinbar irgendwie unschick.
Deine ewige Leier vom "Guten benehmen" wird langsam zum „Running Gag“

Zitat:
Wie ist es mit Judenkarikaturen aus den letzten Jahrhunderten? Oder aus dem Dritten Reich? Oder Nazischmierereien, die komischerweise nicht als ach wie schützenswertes Kulturgut gesehen werden?
Wieder dieser sehr populistische und von Unkenntnis angeführte Vergleich. Himmel!

Zitat:
Genau. Lassen wir den albernen Quatsch! Lass uns besser über Heidi Klum reden
..Oder über 11 Menschen die durch die Hetze der Islamisten heute wieder gestorben sind.

Immer wieder interessant, wie du außer Acht lässt, das für die Ausschreitungen vor allem gefälschte Karikaturen und Fakten verantwortlich sind, durchgeführt von Moslems die den Westen wie die Pest hassen.
Grant ist offline  
Alt 18.02.2006, 00:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 18.02.2006, 01:30   #532
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Kuhfladen
es darf keine tabus geben, auch keine religiösen. als ausnahmen würde ich aber die verunglimpfung von verbrechensopfern sehen, denn das kann man schlichtweg nicht mehr satire nennen.
Das wäre auch keine Satire mehr, außer die Satire würde so aussehen, dass Islamisten neben vergasten Juden Leichen den Holocaust verleugnen würden: "Bei Alah, alles nur Lüge, das stecken die Juden, die Hundesöhne, dahinter, wie immer!"

Zitat:
mich stört das uns hier eine diskussion aufgezwungen wurde die gar nicht zur diskussion stehen dürfte.
Es würde auch gar nichts zu diskutieren geben, wenn Islamisten diese Karikaturen, inkl. der gefälschten, zur Hetze gegen den Westen angewandt hätten.
Zitat:
es wird so viel von verletzten gefühlen und mangelnder toleranz, gar von pauschaler demütigung eier ganzen religionsgruppe gesprochen das es schon weh tut. als ob es auf dieser welt keine dringenderen probleme geben würde.
Das ist genau das Problem. Wenn mir ein Moslem sagt, er sei durch die Karikatur vom Propheten beleidigt, dann muss ich mit Schulterzucken entgegnen. Wenn man als Moslem im Westen leben möchte, gehört das nun mal dazu, genauso wie es Christen hinnehmen müssen, dass es über Jesus schon etliche Karikaturen zu bewundern gab.
Grant ist offline  
Alt 18.02.2006, 01:30   #533
smallchild
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Grant
Die Gesetze haben bereits in Dänemark entschieden zugleich steht Europa hinter der Meinungsfreiheit und lässt sich nicht Moslems vorschreiben, gerade bei Ihrer Religion, keine Satire zu betreiben zu dürfen. Das würde zwar auch dem Papst gefallen, aber daraus wird nichts.
Ach ja? Du hast immer noch nicht verstanden, dass auch Satire ihre Grenzen hat. Schau nochmal nach, Toktok hat vor längerem mal eins der Gesetze zum Schutz der Religion hier zitiert...

Zitat:
Zitat von Grant
Deine ewige Leier vom "Guten benehmen" wird langsam zum „Running Gag“
Ich weiss, diese Worte müssen für Dich brennen wie Weihwasser...

Zitat:
Zitat von Grant
Wieder dieser sehr populistische und von Unkenntnis angeführte Vergleich. Himmel!
Sprichst Du von Dir? Du beschreibst Dein Vorgehen wirklich sehr treffend, Grant.

Zitat:
Zitat von Grant
..Oder über 11 Menschen die durch die Hetze der Islamisten heute wieder gestorben sind.


Immer wieder interessant, wie du außer Acht lässt, das für die Ausschreitungen vor allem gefälschte Karikaturen und Fakten verantwortlich sind, durchgeführt von Moslems die den Westen wie die Pest hassen.
Du meinst wirklich, dass ich das außer Acht lasse? Du scheinst mich ja wirklich, wirklich, wirklich gut zu kennen, abgesehen davon, dass Du schon längst hättest lesen können, was ich über so was denke. Aber okay, rechnen wir Dir Deinen "provokanten Stil" als mildernde Umstände an...

Sir Grant, was schlagen sie gegen diese westenwiediepesthassenden Moslems vor?


*kopfschüttel*
 
Alt 18.02.2006, 01:51   #534
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von smallchild
Ach ja? Du hast immer noch nicht verstanden, dass auch Satire ihre Grenzen hat. Schau nochmal nach, Toktok hat vor längerem mal eins der Gesetze zum Schutz der Religion hier zitiert...
Darüber müssen wir uns wahrlich nicht mehr unterhalten, die Würfel sind diesbezüglich gefallen. Auch wenn Toktok einen Paragraphen Zitiert, an der Rechtssprechung lässt sich nichts mehr ändern.

Zitat:
Ich weiss, diese Worte müssen für Dich brennen wie Weihwasser...
Satire und Anstand vereinen zu wollen ist dämlich, Sorry. Du hast bei der ganzen Geschichte immer noch nicht begriffen was Satire bedeutet.

Zitat:
Sprichst Du von Dir? Du beschreibst Dein Vorgehen wirklich sehr treffend, Grant.
Sind wir etwas wirr zur späten Stunde? Ich habe keinen Äpfel – Birnen Vergleich gebracht. Sich immer wieder dem Holocaust zu bedienen ist nicht sonderlich hilfreich.

Zitat:
Du meinst wirklich, dass ich das außer Acht lasse? Du scheinst mich ja wirklich, wirklich, wirklich gut zu kennen, abgesehen davon, dass Du schon längst hättest lesen können, was ich über so was denke.
Aber okay, rechnen wir Dir Deinen "provokanten Stil" als mildernde Umstände an...
Wir? Wer sind wir? Süss! 8-)


Zitat:
Sir Grant, was schlagen sie gegen diese westenwiediepesthassenden Moslems vor?
Eine Knuddelstunde bei Smallchild
Grant ist offline  
Alt 18.02.2006, 01:53   #535
smallchild
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Grant
Berechtigter Gegenwind wie brennende Botschaften wie? Oder die Forderung der Zensur? Nö, niemals!
BERECHTIGTER Gegenwind, Grant, nicht UNBERECHTIGTER

übrigens hat "berechtigt" was mit Recht zu tun. Und wenn es nach dem Recht ist, dann müssen nunmal auch alle diesen Gegenwind aushalten. Den Gegenwind der freien Meinungsäußerung. Sogar Du.

Zitat:
Die Forderung nach Zensur hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. Wo kämen wir da hin, wenn wir uns von Moslems vorschreibe lassen würden, was wir drucken dürfen und was nicht. Wie gesagt, so gesehen müsste man alle Karikaturen verbieten, aber das wird nie geschehen...
Davon wird in dem, was Du zitierst nicht gesprochen, aber Du scheinst ja mittlerweile in jedem Satz einen Angriff auf die Meinungsfreiheit zu wittern...

Und wieder drehst Du Deine Runden im Kreis...
 
Alt 18.02.2006, 02:46   #536
smallchild
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Grant
Darüber müssen wir uns wahrlich nicht mehr unterhalten, die Würfel sind diesbezüglich gefallen. Auch wenn Toktok einen Paragraphen Zitiert, an der Rechtssprechung lässt sich nichts mehr ändern.
Grant, wann wurde der Fall denn in Dänemark verhandelt?

Zitat:
Zitat von Grant
Satire und Anstand vereinen zu wollen ist dämlich, Sorry. Du hast bei der ganzen Geschichte immer noch nicht begriffen was Satire bedeutet.
Oh Grant, da kann ich Dich beruhigen, ich weiss schon ziemlich lange, was Satire bedeutet, und vor allem kenne ich ihre Grenzen. Kennst Du sie? scheinbar nicht.

Zitat:
Zitat von Grant
Sind wir etwas wirr zur späten Stunde? Ich habe keinen Äpfel – Birnen Vergleich gebracht. Sich immer wieder dem Holocaust zu bedienen ist nicht sonderlich hilfreich.
Hä? Ich habe nicht vom Holocaust gesprochen.

Zitat:
Zitat von Grant
Wir? Wer sind wir? Süss! 8-)
Eine Knuddelstunde bei Smallchild
Du wirst albern, Grant.
Aber was solls, irgendwie war ja damit zu rechnen.
Wenn Dir irgendwas konstruktives einfallen sollte, sag einfach Bescheid,
aber so langsam bin ich es leid, zu hören, dass an allem nur die anderen Schuld sind. Pöse, pöse Purschen!!!

In Wahrheit sitzen wahrscheinlich die Horden der ungemäßigten Gemäßigten in ihren Zimmern und planen die Unterjochung der Meinungsfreiheit... ach was red' ich, die Weltherrschaft...

bevor ich mich jetzt auch noch zu sehr von der Albernheit anstecken lasse,
wünsche ich Dir einfach eine gute Nacht und konstruktive Gedanken,
smallchild
 
Alt 18.02.2006, 05:41   #537
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von Grant
Darüber müssen wir uns wahrlich nicht mehr unterhalten, die Würfel sind diesbezüglich gefallen. Auch wenn Toktok einen Paragraphen Zitiert, an der Rechtssprechung lässt sich nichts mehr ändern.
Tatsachenverdreher!

Zitat:
Zitat von Grant
Satire und Anstand vereinen zu wollen ist dämlich, Sorry. Du hast bei der ganzen Geschichte immer noch nicht begriffen was Satire bedeutet.
Du kennst den Unterschied zwischen Hetze und Satire nicht, Grant. Das ist dein Problem.
Die Mohammed-Karikaturen der Jyllands-Posten (und nur diese, nicht die unveröffentlichten) implizieren, dass Mohammed ein Terrorist im Stil Bin Ladens war, und aufgrund seiner bekannten Vorbildfunktion implizieren die Karikaturen somit auch, dass alle Moslems (potentielle) Terroristen wären. Den Jyllands-Posten-Redakteuren waren diese Umstände von vorn herein bewußt, denn sie selbst haben nach anfänglich ausgebliebener Resonanz auf die Karikaturen bei bekannten radikalen Imamen nachgefragt, wie denn die Muslime reagieren würden. Spätestens da hört Satire völlig zweifellos auf, und die Hetze beginnt.
Ansonsten ist klar: Wenn es sich um Satire handelt kommt es häufig vor, dass irgendein Adressat mit der in ihr enthaltenen Kritik nicht einverstanden ist und dies auch zum Ausdruck bringt. Da ist Satire völlig legitim, oft auch die durch sie transportierte Kritik, aber selbstverständlich auch jeder friedliche Protest dagegen.

Ich werde dich daran erinnern, wenn du mal wieder auf die Barrikaden gehst und absurderweise von "Antiamerikanismus!", oder "Bush-Bashing!" faselst, nur weil jemand meinte, der amtierende amerikanische Präsident sehe mit seinen etwas zu eng beeinander stehenden Augen aus wie ein Affe.
Bush als einen Affen zu bezeichnen passt dir nicht; spöttische Bildmontagen von Angela Merkel nerven dich ebenfalls; wer sagt, Soldaten seien Mörder, sollte dafür am besten verurteilt werden - aber wenn die Subjekte der Islam und seine Anhänger sind, darf gegen entsprechende Satire selbstverständlich niemand etwas einzuwenden haben, selbst dann nicht, wenn es sich völlig evident um Hetze handelt.
Du bist doch hier eindeutig derjenige, der scheinheilig und verlogen ist, Grant.
Über elf Tote bei Protesten gegen Mohammed-Karikaturen willst du gerne reden, über die knapp 35.000 im Irak-Krieg gefallenen Kombattanten jedoch nicht, auch nicht über die deutlich mehr als 100.000 zusätzlichen Toten unter irakischen Zivilisten. Die Ereignisse in Abu Ghraib, Basra und Guantanamo, deren ganzes Ausmaß erst jetzt mehr und mehr ans Licht kommt und immer abscheulichere Dinge offenbart, würdest du ebenfalls am liebsten totschweigen, aber weil das nicht mehr möglich ist, dann zumindest herunterspielen und auf unbedeutende "Einzelfälle" reduzieren. Denn was solls auch schon; größtenteils handelte es sich bei all den Opfern ja ohnehin nur um Moslems, und wenn man nur lange genug den Westlern mit extrem dümmlichen Mohammed-Karikaturen genügend Islamophobie einbläut, werden das bald alle nicht mehr so wild finden.
Toktok ist offline  
Alt 18.02.2006, 16:03   #538
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von Grant
Es geht hier um Satire. Wenn du das so verkrampft siehst, müsstest du auch jegliche Satire gegenüber Christen als Hetze empfinden und dich fürchterlich darüber aufregen, tust du aber nicht. So viel zur Scheinheiligkeit.

Ich habe kein Problem mit Satire. Wenn ich mich an die Merkel- und Bush-Bildchen erinnere, warst doch eher du derjenige, der so partout gar nicht darüber lachen wollte. Aber das ist ja auch in Ordnung.
Satire, welche das Christentum oder den Islam zum Subjekt hat, stört mich ebenfalls nicht. Hierbei ist allerdings anzumerken, dass es für einen Karikaturisten in der Bundesrepublik Deutschland aufgrund des Paragraphen 166 StGB wesentlich leichter ist zum Straftäter zu werden, wenn man die Kirche oder das Christentum verspottet, als wenn man sich an den Islam oder an andere, nicht-christliche Religionsgemeinschaften wendet. Aber wie dem auch sei, es bleibt in jedem Fall das Recht der durch die Satire kritisierten Menschen und Menschengruppen, sich aufzuregen und zu protestieren. Das darfst du, wenn dir satirische Bildchen von Bush oder Merkel missfallen; das dürfen Christen, wenn sie diejenigen sind, die aufs Korn genommen werden; und das dürfen selbstverständlich auch Anhänger des Islam.
Sicherlich geht gewaltsamer Protest eindeutig zu weit, sowohl brennende Botschaftsgebäude, als auch das Ausloben eines Kopfgeldes für den Tod des dänischen Karikaturisten. Es ging auch eindeutig zu weit, als in Paris im Jahre 1988 (wenn ich mich recht entsinne) ein fundamentalistischer Christ nach Betrachtung des Films "Die letzte Versuchung Christi" einen Kinosaal in Brand gesetzt hat und einen Menschen tötete. Das entsprechende Buch wurde übrigens vom Papst auf den Index der verbotenen Bücher gesetzt.
Ebenso stellt die Beleidigung des Propheten Mohammed für Muslime wenn nicht eine Straftat, so doch zumindest eine hochemotionale Angelegenheit dar, denn sie betrachten ihn als ideales Vorbild für den Menschen und empfindem im gegenüber tiefe Verbundenheit. Wer das nicht akzeptieren und respektieren kann, stattdessen die eigene Position und Denkweise für erhaben hält und die Fehler immer nur bei den anderen sieht, dem muss ich leider unterstellen, dass der Konflikt zwischen Muslimen und dem Westen für nicht weiter schlimm gehalten wird und vermutlich sogar ausdrücklich gewollt ist.
Solche Kräfte gibt es sicherlich auf beiden Seiten. Ich sehe sie auf der einen Seite beispielsweise vertreten durch die Jyllands-Posten, die gezielt Hetze gegen Muslime betreibt und ohnehin von anderen Teilen der dänischen Presse als "ausländerfeindliches, faschistisches Blatt" bezeichnet wird, aber auch durch die dortige amtierende, rechtskonservative Minderheitsregierung, die sich dank des Sturms der Entrüstung der Muslime zukünftig über einige zusätzliche Wählerstimmen freuen darf. Auf der anderen Seite sind politische Führungen und Gruppierungen in islamischen Ländern, die ebenfalls am Konflikt interessiert sind und denen jedes Mittel recht ist, ihn weiter anzuheizen.
Zum Glück gibt es jedoch auf beiden Seiten genügend Menschen, die den Konflikt nicht wollen, und dazu zähle ich z. B. mich , ohne deswegen ein Problem mit Satire zu haben. (Was für unglaublich grantiger Quatsch dieser Vorwurf im Grunde mal wieder ist.) Dich, Grant, zähle ich nach all deinen Aussagen eher nicht zu den Menschen, die den Konflikt nicht befürworten.
Toktok ist offline  
Alt 19.02.2006, 01:04   #539
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Tatsachenverdreher!
Nö, Europa steht hinter Dänemark.


Zitat:
Du kennst den Unterschied zwischen Hetze und Satire nicht, Grant. Das ist dein Problem.
Das ist gewiss kein Problem von mir Wenn du diese Karikaturen als Hetze bezeichnest, dann ist "Life of Brian" ein vielfaches davon, und du müsstest Amok laufen. Entweder oder!

Es ist zwar mühselig das immer wieder zu wiederholen, aber die Entrüstung fand erst dann statt, als ein Moslem mit gefälschten Karikaturen auf Werbetour ging, weil die echten nicht ausreichten.

Zitat:
Die Mohammed-Karikaturen der Jyllands-Posten (und nur diese, nicht die unveröffentlichten) implizieren, dass Mohammed ein Terrorist im Stil Bin Ladens war, und aufgrund seiner bekannten Vorbildfunktion implizieren die Karikaturen somit auch, dass alle Moslems (potentielle) Terroristen wären.
Nur blöd, dass dies keinen interessieren würde, wenn Islamisten nicht mit gefälschten Karikaturen auf Hetztouren gegangen wären.

Zitat:
Ich werde dich daran erinnern, wenn du mal wieder auf die Barrikaden gehst und absurderweise von "Antiamerikanismus!", oder "Bush-Bashing!" faselst, nur weil jemand meinte, der amtierende amerikanische Präsident sehe mit seinen etwas zu eng beeinander stehenden Augen aus wie ein Affe.
Das ist auch keine Satire sondern blödes Geblöke Du machst mir Spass!

Zitat:
Bush als einen Affen zu bezeichnen passt dir nicht; spöttische Bildmontagen von Angela Merkel nerven dich ebenfalls
Logisch, bei Merkel ständig darauf rumzureiten, dass sie nicht wie Klum aussieht, ist selten dämlich. War sowieso ein blöder Vergleich von dir Toktok.

Zitat:
Du bist doch hier eindeutig derjenige, der scheinheilig und verlogen ist, Grant.
Sicher Darum ist dir egal, wenn Jesus 2h lang als Idiot dargestellt wird, und bei Mohammed sprichst du von Hetze. Mir ist egal ob Mohammed oder Jesus verhunzt wird, dir anscheinend nicht.
Grant ist offline  
Alt 19.02.2006, 04:29   #540
Monkey D. Ruffy
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von H5N1
...
anderer Name, gleicher Stil, aber diesmal haste mit einem ins Schwarze getroffen: nomen est omen. Du bist mit deinen Beiträgen schon ein richtiger Virus für diesen Thread...

Geändert von AndrewAustralien (19.02.2006 um 07:32 Uhr)
 
Alt 19.02.2006, 04:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.