Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2006, 18:54   #951
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von Grant
Wieder bei deinem Lieblingsfeind angelangt wie?
Nein, bei deinem: Islam. :d

Zitat:
Auch das ändert nichts daran, dass der erste Kreuzzug eine Reaktion war.
War er. Eine von Papst Urban II, aber keine Reaktion auf die kampflose Übergabe der Christen Jerusalems an die Araber.

Grant, wenn du keine Ahnung hast: einfach mal ein Buch lesen. :d
Toktok ist offline  
Alt 08.04.2006, 18:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.04.2006, 18:56   #952
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von MorningGlory
Drum hat aber doch jeder Volksstamm seine ureigenen Interessen? Ich möche ja nur wissen, ob sie der Wunsch, dass sie Amis dableiben sollen, dergestalt eint, dass man von "den Irakern" sprechen kann.
Er eint überhaupt nicht, weil es ihn nicht gibt. Vielmehr wird die Besatzung von einer großen Mehrheit der Iraker aller großen Gruppen im Irak abgelehnt, seien es Kurden, Schiiten, oder Sunniten.
Toktok ist offline  
Alt 08.04.2006, 19:05   #953
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Grant, wenn du keine Ahnung hast: einfach mal ein Buch lesen.
Im Geschichtsbuch ist zu lesen: "Anlass der Kreuzzüge in das Heilige Land war 1085 ein Hilferuf des byzantinischen Kaisers Alexios I. Komnenos an den Westen. Seit der Mitte des 11. Jahrhunderts bedrängten die muslimischen Seldschuken das Byzantinische Reich; 1071 hatten sie bei Manzikert in Anatolien das byzantinische Heer vernichtend geschlagen, 1077 Jerusalem, die bedeutendste Stätte der Christenheit, erobert und 1085 Antiochia. Das Byzantinische Reich konnte dem Druck der Türken kaum mehr standhalten und bat daher den abendländischen Westen um Hilfe für die morgenländischen Christen."

Nix ist mit den friedlichen Moslems die ungerechterweise mit dem ersten Kreuzzug bestraft wurden.
Grant ist offline  
Alt 08.04.2006, 19:09   #954
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Er eint überhaupt nicht, weil es ihn nicht gibt. Vielmehr wird die Besatzung von einer großen Mehrheit der Iraker aller großen Gruppen im Irak abgelehnt, seien es Kurden, Schiiten, oder Sunniten.
Träum weiter. Gewollt werden sie nicht von Gruppen die den Irak wieder 1000 Jahre rückständiger haben möchten. Zudem werden die Gruppen von vielen Fundamentalisten aus anderen Staaten unterstützt. Iran zB. gehört zu den aggressivsten Terrorförderern.
Grant ist offline  
Alt 08.04.2006, 19:11   #955
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Bla bla Grant. Dein Geschwafel nimmt leider zu viel Zeit in Anspruch.
Toktok ist offline  
Alt 08.04.2006, 19:21   #956
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Bla bla Grant. Dein Geschwafel nimmt leider zu viel Zeit in Anspruch.
Wie man sieht, kannst du der Darstellung eines Geschichtsbuches nichts entgegenbringen.

Tschau!
Grant ist offline  
Alt 09.04.2006, 06:14   #957
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von Grant
Wie man sieht, kannst du der Darstellung eines Geschichtsbuches nichts entgegenbringen.

Tschau!
Nö Grant, ich musste bloß zur Arbeit und hatte deswegen keine Zeit mehr auf deinen Beitrag zu antworten.

Der Hilferuf des derzeitigen Kaisers von Byzans, Alexios I. Komnenos war tatsächlich der Anlass dafür, dass Papst Urban II letztlich im Jahr 1995 zum Ersten Kreuzzug aufrief, der die Eroberung Jerusalems zum Ziel hatte. Tatsächlich haben die byzantinischen Gesandten den Hilferuf an die europäische Militärmacht übetrieben, um diese zu mobilisieren. Die Lage der Christen war wesentlich besser, als behauptet wurde, schließlich durften Christen ihre Religion frei ausüben, weil der Islam andere schriftbesitztende Religionen duldete. Alexios I. hat zur selben Zeit auch der Ostkirche die Vereinigung angeboten.

Was darauf folgte, war das Abschlachten von über 20.000 Menschen in nur drei Tagen, und dass nachdem Jerusalem viele Jahre früher kampflos an die Araber übergeben wurde und obwohl Christen ihre Religion jederzeit frei ausüben konnten; lediglich der Zugang zu bestimmten heiligen Stätten war zuletzt erschwert.

Heute ist Jerusalem sowohl Christen, als auch Moslems, als auch Juden heilig. Wenn du jetzt ernsthaft noch den Ersten Kreuzzug für die immerwährende Bosheit des Islams anführen willst, hättest du wirklich etwas früher aufstehen müssen, Grantie.
Toktok ist offline  
Alt 09.04.2006, 09:47   #958
MorningGlory
Gralshüterin
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Zefix, wer sind denn dann Grants "die Iraker"?
MorningGlory ist offline  
Alt 09.04.2006, 10:24   #959
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Der Hilferuf des derzeitigen Kaisers von Byzans, Alexios I. Komnenos war tatsächlich der Anlass dafür, dass Papst Urban II letztlich im Jahr 1995 zum Ersten Kreuzzug aufrief, der die Eroberung Jerusalems zum Ziel hatte. Tatsächlich haben die byzantinischen Gesandten den Hilferuf an die europäische Militärmacht übetrieben, um diese zu mobilisieren.
Wie gut dass unser Toki dabei war und es besser weiß als alle Enzyklopädien. Langsam muss man sich ernsthaft Sorgen um dich machen. :zebrasnief: Du benimmst dich wie ein "echter Moslem"; Die Christen sind an allem Schuld (Kann man bei deinen einseitigen Ausführungen vernehmen) und die Moslems waren immer friedlich und sind immer die unschulidgen Opfer *heul*!

Geändert von Grant (09.04.2006 um 10:30 Uhr)
Grant ist offline  
Alt 09.04.2006, 10:29   #960
Grant
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Toktok
Wenn du jetzt ernsthaft noch den Ersten Kreuzzug für die immerwährende Bosheit des Islams anführen willst, hättest du wirklich etwas früher aufstehen müssen, Grantie.
Nö, das habe ich nie behauptet. Es ist nur sehr nervend, wenn man von Kreuzzügen einziges großes Verbrechen des Westens spricht und die Abschlachtungen im Namen des Islams ausklammert. Schlussendlich beruht der islamische Konflikt auf dessen Niederlage. Viele islamische Herrscher haben von der islamischen Weltmacht geträumt und Kriege geführt und letztlich gegen den Westen verloren. Dieser Minderwertigkeitskomplex sitzt sehr tief.
Grant ist offline  
Alt 09.04.2006, 10:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.