Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.05.2006, 08:17   #31
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von rabbia
Nein habe ich nicht vor. Wie kamst du auf die Frage ?

Hoffnungen ???

http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a044.gif


hatte nur den beitrag von someguy gelesen und erst danach deinen eröffnungsthread.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo schökümarshmallöw, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.05.2006, 08:21   #32
rabbia
LT Poser
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Meine kleine Wohnung mit einem Haufen coolem Stuff den niemand braucht
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von schökümarshmallöw
http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a044.gif


hatte nur den beitrag von someguy gelesen und erst danach deinen eröffnungsthread.

Hey was ein cooler smiley!!!! Aber du brauchst nicht traurig sein, wir würden nicht zusammenpassen..... ich rasiere mir zuviele haare vom körper




Ja someguy hat das ganze ein bißchen falsch verstanden. Aber das war wohl mein fehler ich hätte noch dazu schreiben sollen, dass es nicht um meine Beziehung geht.
rabbia ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:25   #33
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von rabbia
Hey was ein cooler smiley!!!! Aber du brauchst nicht traurig sein, wir würden nicht zusammenpassen..... ich rasiere mir zuviele haare vom körper

ja, das würde wohl wirklich nichts werden.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:29   #34
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von rabbia
Hey was ein cooler smiley!!!!

http://www.cosgan.de/smilie.php?wahl=3&ziel=liebe
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:33   #35
rabbia
LT Poser
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Meine kleine Wohnung mit einem Haufen coolem Stuff den niemand braucht
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von schökümarshmallöw
ja, das würde wohl wirklich nichts werden.
Naja vielleicht lasse ich ja hier und da ein Haar für dich wachsen.....
rabbia ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:40   #36
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von rabbia
Naja vielleicht lasse ich ja hier und da ein Haar für dich wachsen.....
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.05.2006, 08:46   #37
Traumhüter
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Hessen
Beiträge: 550
Ja, Rabbia, ich glaube ich verstehe, was Du meinst. Ich pauschalisiere mal fies und sage, dass es auch immer mit dem Selbstbild zu tun hat, wenn man jemandem hilft, natürlich variabel mal-mehr-mal-weniger. Das tut man ja auch für sich ... ich bin halt so, ich erwarte das von mir... oder in dem speziellen Fall, ich zeige, dass ich so bin. Man kann auch für sein eigenes Ego altruistisch sein und ich behaupte: das spielt immer mit. LG
Traumhüter ist offline  
Alt 13.05.2006, 13:40   #38
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich glaube, sofern eine Beziehung aus ist gibt es keine Pflicht mehr zu Loyalität. Trotzdem sollte eine Beziehung "zivilisiert" beendet werden und idealerweise können beide noch freundlich miteinander reden. Dann ist es schon in Ordnung, wenn man loyal bleibt wie auch Freunden gegenüber.
 
Alt 13.05.2006, 14:29   #39
Lebens-Zeichen
Special Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 3.412
Für mich gibt es verschiedene Stufen der "Loyalität" (in dem Sinn wie der Begriff hier wohl gebraucht wird) nach der Beendigung einer Beziehung.

Auch wenn eine Beziehung für mich unangenehm endet, räche ich mich nicht an dem Ex, indem ich zB irgendwelche seiner intimen Geheimnisse ausplaudere. Das mache ich nicht aus Rücksichtnahme ihm gegenüber nicht, sondern weil es einfach Energieverschwendung ist, ohne dass es irgendwas Positives bewirken würde.

"Verantwortlich" fühle ich mich für ihn nicht mehr. Die Beziehung ist aufgelöst, und das gilt auch für eine spezielle Verantwortung.

Für die Zeit danach kommt es darauf an, wie das "Verhältnis" zueinander dann ist, und das wiederum hängt für mich davon ab, wie und warum die Beziehung beendet wurde. Bei großen Gefühlen waren mir aber bisher generell klare Schnitte lieber, damit komme ich besser zurecht.

Manche haben hier geschrieben, sie würden ihrer Ex auch dann noch weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn sie ihn verarscht hätte bzw die Beziehung auf miese Art oder mit einem bitteren Nachgeschmack beendet worden wäre. Sowas finde ich nicht "loyal", sondern dämlich - höchstens noch illoyal gegenüber einer neuen Freundin, falls es eine gibt. Wieso soll man sich durch so was beweisen, dass man "anders" ist? Sich abservieren lassen oder eine quälende Beziehung aus gutem Grund beenden, heftig unter dem Ganzen leiden, und dann für die Ex weiterhin zB den billigen Arbeiter spielen? Das hat für mich mit "Größe" rein gar nichts zu tun, im Gegenteil.
Und wenn man dabei schon auf getroffene Vereinbarungen Bezug nimmt: Durch die Beendigung der Beziehung ist die ursprüngliche Geschäftsgrundlage doch weggefallen.
Lebens-Zeichen ist offline  
Alt 13.05.2006, 18:47   #40
Xtina86
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von rabbia
In wie fern muss/sollte man nach einer Beziehung oder wenn man in einer Beziehung merkt, dass man jemanden nicht mehr liebt dem anderen gegenüber loyal sein.
wie traumhüter schon sagte, denke ich auch, dass da der charakter eines jeden einzelnen eine große rolle spielt.

jeder geht mit so einer situation um.

es gibt die einen, die in solch' einem falle alles abbrechen und den partner alleine lassen, ihm also nicht mehr loyal gegenüber sind.

auch wenn so eine handlungsweise zunächst rücksichtslos und egoistisch erscheint, so sollte man doch bedenken, dass es demjenigen eventuell nicht anders möglich ist, die sache zu verarbeiten, als durch einen klaren schlussstrich.

es ist ja schließlich nicht so, als ob dann nur derjenige leidet, dem eröffnet wurde, dass man ihn nicht mehr liebt.
auch derjenige, der den anderen aus diesem grund "verlässt" hat durchaus auch seine last zu tragen, auch wenn es nicht immer danach aussieht.



Zitat:
Zitat von rabbia
Muss man sich noch um den anderen kümmern ? Oder darf man sagen : Hey ich liebe dich nicht mehr, es ist aus! Nu bist du wieder auf dich alleine gestellt. Sie zu wie du klar wirst.
fraglich ist doch wohl auch, inwiefern dem anderen durch loyalität denn wirklich geholfen ist.
was nützt es mir, wenn mir mein exfreund immer mal wieder unter die arme greift und dies und das für mich tut, wenn ich genau weiß, dass er emotional meilenweilt von mir entfernt ist?
ich würde sowas als quälerei empfinden. vor allem eben auch mir selbst gegenüber.
ich könnte es nicht ertragen, wenn sich mein exfreund aus loyalität noch um mich kümmert. das hat einen faden beigeschmack in meinen augen und durch ein ständiges wiedersehen und ein ständiges "auf-den-ex-zurückgreifen" komme ich doch nie wirklich über ihn hinweg.
dann verzögert sich mein liebeskummer um jahre, da ich keinen endgültigen schlusssstrich habe.


Zitat:
Zitat von rabbia
Oder hat für euch eine Beziehung vielleicht gar keinen Loyalitätsanteil und es nunmal das eingegangene Risiko auch auf die Harte Tour abserviert zu werden.
wie gesagt, für mich hat es nichts mit "auf die harte tour abserviert" zu tun. ich kann nachvollziehen, dass manche durch "die harte tour" das geschehene besser verarbeiten können.

und ich will einfach nicht, dass mein exfreund dann noch dauernd in meiner greifbaren nähe ist. wenn ich weiß, dass ich ihn immer noch wegen allem möglichen zu rate ziehen kann, dann schleicht sich eine gewisse heuchelei in die "beziehung" ein. so sehe ich das zumindest. ich würde mich dabei nicht wirklich wohl fühlen.
 
Alt 13.05.2006, 18:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Xtina86, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
one heart beats for two elfenstaub Archiv: Allgemeine Themen 10 18.07.2006 03:27
was ich an dir so liebe sunflower123 Flirt-2007 18 28.05.2006 00:05
Unsterbliche Liebe? Dannycan Flirt-2007 2 05.02.2004 03:41
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was Narfer denken und fühlen (Poe und Loop) (Episode III ) Dewitt Megapostings 730 13.06.2001 19:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:17 Uhr.