Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2006, 10:39   #41
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Wer sich von seinem Arbeitgeber sagen lässt, wie er sich anziehen soll, ist ein Kind. Da wärs besser gewesen gleich im "Hotel Mama" zu bleiben.

Es erinnert mich an die Matura (=Abitur) meines Cousins. Der ging am Tag der Matura-Zeugnis-Verleihung auch in "normal" dorthin, weil er nicht wusste, dass alle anderen sich einen Anzug von ihren Eltern anschwatzen haben lassen. War eh besser so, in kurzen Hosen konnte das frische Tattoo besser atmen.
Xote ist offline  
Alt 13.07.2006, 10:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Xote,
Alt 13.07.2006, 10:46   #42
Eliyah
like~woah**
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Bridgetown, Barbados
Beiträge: 4.784
Zitat:
Zitat von Xote
Wer sich von seinem Arbeitgeber sagen lässt, wie er sich anziehen soll, ist ein Kind. Da wärs besser gewesen gleich im "Hotel Mama" zu bleiben.


Und als Chirurg würdest du natürlich auch in Jeans und Holzfällerhemd operieren
Eliyah ist offline  
Alt 13.07.2006, 12:22   #43
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Eliyah
Ja. Das ist ja auch in Ordnung. Aber aus welchem Grund ist man denn so massiv dagegen?? Mein Güte. Die Krawatte ist auch nur ein Kleidungsteil.
Eine Krawatte wird meistens getragen oder erwartet um zu zeigen, daß man einer bestimmten sozialen Klasse angehört, oder "proessionell" ist oder gewisse Standards zeigt. Das ist enorm diskriminierend, voller Vorurteile, arrogant, altmodisch und oberflächlich.
Abgesehen davon sind sie wirklich unbequem. Mit solcher Bekleidung ist man gar nicht "frei".
 
Alt 13.07.2006, 12:56   #44
Sventastic
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 1.114
Zitat:
Zitat von Xote
Wer sich von seinem Arbeitgeber sagen lässt, wie er sich anziehen soll, ist ein Kind. Da wärs besser gewesen gleich im "Hotel Mama" zu bleiben.
Polizisten, Feuerwehr, Sicherheitsdienst, Soldaten, Personal von Schwimmbädern hat auch i.d.R. gewisse Kleidungsvorschriften und noch viele mehr...


alles Kinder? aha!

Ausserdem erwarten bestimmte Kundenkreise eben eine bestimmte Kleidung.



Zitat:
Zitat von AndrewAustralien
Abgesehen davon sind sie wirklich unbequem. Mit solcher Bekleidung ist man gar nicht "frei".
Naja, ich trage selten Anzug und Krawatte, aber ich empfinde das selbst dann nicht als unbequem oder einschränkend...
Vielleicht solltest Du mal andere Krawattenknoten und ein Hemd mit etwas weiterem Kragen ausprobieren.

Geändert von Sventastic (13.07.2006 um 13:01 Uhr)
Sventastic ist offline  
Alt 13.07.2006, 13:38   #45
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich bin an lockere T-Shirts und Pullovers gewöhnt, es müßte nicht nur lockerer sein.

Zitat:
Ausserdem erwarten bestimmte Kundenkreise eben eine bestimmte Kleidung.
Das ist leider so, und das ist ein Problem.

Erwarten sie eine bestimmte Hautfarbe, Größe, Haarfarbe oder ein bestimmtes Geschlecht dann haben sie Pech, sie können das nicht verlangen. Aber den Menschen und seine Fähigkeiten aufgrund seiner Bekleidung zu beurteilen ohne daß man ihn kennt? Das sollte auch nicht in Ordnung sein.
 
Alt 13.07.2006, 13:49   #46
VanHelsing
Ecken und Kanten
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3.220
Zitat:
Zitat von AndrewAustralien
Erwarten sie eine bestimmte Hautfarbe, Größe, Haarfarbe oder ein bestimmtes Geschlecht dann haben sie Pech, sie können das nicht verlangen. Aber den Menschen und seine Fähigkeiten aufgrund seiner Bekleidung zu beurteilen ohne daß man ihn kennt? Das sollte auch nicht in Ordnung sein.
Ist es auch nicht. Anzug und Krawatte werden insbesondere in konservativen Kreisen und Berufsbereichen als Zeichen von Kompetenz und auch gutem Geschäftsstil angesehen. Natürlich kann sich jeder Hirni einen Anzug kaufen und sich eine Krawatte umbinden (lassen), und wird damit nicht kompetenter. Aber mal ehrlich: Wenn ich mit einem Kunden ein Geschäft abschließen will, und ich weiß, der erwartet nunmal ein gewisses Outfit, welcher ernsthafte Geschäftsmann wann nicht versuchen, diese Erwartung zu erfüllen. Und selbstverständlich kann er das auuch von seinen Mitarbeitern erwarten.

Die Frage ist allerdings, ob das wirklich so oft erwartet wird, wie einem die Autoren von Stilbüchern für den Geschäftsbereich (fast alles Frauen ) das immer wieder erzählen.
VanHelsing ist offline  
Alt 13.07.2006, 13:56   #47
smutna
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von VanHelsing
Aber mal ehrlich: Wenn ich mit einem Kunden ein Geschäft abschließen will.....
......dann ziehe ich immer einen Minirock an
 
Alt 13.07.2006, 14:25   #48
VanHelsing
Ecken und Kanten
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3.220
Zitat:
Zitat von smutna
......dann ziehe ich immer einen Minirock an
Da würd ich Dir alles abkaufen 8-) 8-) 8-)
VanHelsing ist offline  
Alt 13.07.2006, 14:29   #49
smutna
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Niemals
 
Alt 13.07.2006, 14:29   #50
VanHelsing
Ecken und Kanten
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3.220
Zitat:
Zitat von smutna
Niemals
VanHelsing ist offline  
Alt 13.07.2006, 14:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey VanHelsing,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.