Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2007, 13:22   #1
.357
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 801
Todesstrafe- Pro oder Contra?

Ich weiss nicht ob das Thema hier schonmal diskutiert wurde, kontne auf die Schnelle nichts finden. Ich hatte darüber eine erregte Diskussion anderswo.....

Was denkt ihr zu dem Thema?


Also meine Meinung schonmal vorweg, ich bin grundsätzlich dagegen, egal um was oder wen es geht.
.357 ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo .357, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.02.2007, 13:43   #2
Brokendream
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Immer ein sehr brisantes Thema, an dem die Meinungen sehr auseinander gehen..

Auch ich bin mir da sehr uneins.
Wenn man das Ganze von "außen" betrachtet, ist es natürlich moralisch nicht verwertbar, Menschen zu töten, ganz gleich, was sie getan haben. Ein lebenslanger Knastaufenthalt wäre (so denken die meisten Menschen) eine viel unangenehmere Strafe für Straftäter. Aber ob das wirklich so ist? Vielleicht ist die Gewissheit, dass man Sterben wird viel schlimmer als ein Leben im Knast?
Menschen warten manchmal Jahrzehnte lang auf die Todesstrafe..

Wenn ich mir allerdings vorstelle, dieser Straftäter hätte mir oder meinen Angehörigen und Freunden etwas angetan, dann kann ich mir schon denken, dass der Tod dieses Menschen erleichternd und wie die "gerechte Strafe" wirken könnte. Es kommt immer auf die Rolle an, die man selbst dabei spielt.
 
Alt 09.02.2007, 13:45   #3
Pinkus Miller
Special Member
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: München
Beiträge: 2.468
Zitat:
Zitat von .357
ich bin grundsätzlich dagegen, egal um was oder wen es geht.
Warum?
Pinkus Miller ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:47   #4
Moonlighting
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Brokendream
Ein lebenslanger Knastaufenthalt wäre (so denken die meisten Menschen) eine viel unangenehmere Strafe für Straftäter.
Ich halte das für eine unhaltbare Behauptung. Es liegt einfach in der Natur eines jeden Tieres, um sein Überleben zu kämpfen. Die organisierte Tötung mit fixer deadline ist in diesem Sinne die perverseste Art der Bestrafung.
 
Alt 09.02.2007, 13:51   #5
.357
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 801
Zitat:
Zitat von Pinkus Miller
Warum?
Weil sie moralisch, wie auch gesellschaftlich nutzlos ist. Das einzige was ihr zugrundeliegt ist der Rachegedanke.

1. Sie hat keine Wirkung (Abschreckung etc.)
2. Gefahr von politischem Missbrauch
3. Man kann nicht zeigen, das töten falsch ist indem man tötet
4. höhere Kosten (wobei das eigentlich irrelevant ist)


Naja ist schonmal ein Anfang, ich muss jetzt weg, aber schreibe später mehr dazu.
.357 ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:53   #6
.357
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 801
Zitat:
Zitat von Brokendream
Wenn ich mir allerdings vorstelle, dieser Straftäter hätte mir oder meinen Angehörigen und Freunden etwas angetan, dann kann ich mir schon denken, dass der Tod dieses Menschen erleichternd und wie die "gerechte Strafe" wirken könnte. Es kommt immer auf die Rolle an, die man selbst dabei spielt.
Ich denke aber gerade bei Bestrafungen sollte man versuchen so wenig wie möglich subjektiv zu sein, denn das kann fatale Folgen haben.
.357 ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:53   #7
Brokendream
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Moonlighting
Ich halte das für eine unhaltbare Behauptung. Es liegt einfach in der Natur eines jeden Tieres, um sein Überleben zu kämpfen. Die organisierte Tötung mit fixer deadline ist in diesem Sinne die perverseste Art der Bestrafung.
Ich habe von Menschen oft schon den Satz gehört, ein lebenslanger Knastaufenthalt wäre schlimmer für Straftäter als das Warten auf die Todesstrafe.
Wenn du weiter liest, siehst du, dass ich das sehr kritisch sehe.
 
Alt 09.02.2007, 13:54   #8
Brokendream
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von .357
Ich denke aber gerade bei Bestrafungen sollte man versuchen so wenig wie möglich subjektiv zu sein, denn das kann fatale Folgen haben.
Erzähl das mal jemandem, der Opfer einer Straftat geworden ist
 
Alt 09.02.2007, 13:54   #9
.357
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 801
Naja, von Personen die ich getroffen habe die im Knast waren, haben alle durch die Bank weg gesagt, dass es die Hölle war.

Das es sich im Knast gut leben lässt, behaupten ausschliesslich Leute die nie drin waren.
.357 ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:56   #10
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.910
Guggst DU hier oder hier
Udo ist offline  
Alt 09.02.2007, 13:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Udo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schluss, doch da stimmt was nicht, SEHR LANG Micha185 Herzschmerz allgemein 32 26.09.2006 19:41
Irgendwie geht das nicht mit rechten Dingen zu...oder? MrsSelfdoubt Herzschmerz allgemein 65 16.07.2006 19:13
Ich wäre gern... Dave Bowman Meine Gedichte 5 21.10.2005 01:45
Was Narfer denken und fühlen (Poe und Loop) (Episode 2) Dewitts-alter-account Megapostings 621 12.04.2001 09:28




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.