Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2007, 13:22   #1
Velvet Tears
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
"Ja ich will... aber ich werde es nicht tun!"

Ein Bekannter von mir sass mal bei einer gemütlichen Runde mit am Tisch. Wir haben Karten gespielt, was getrunken und rockige Musik gehört... hatten viel Spaß.

Dann kam plötzlich ein etwas langsameres Lied und er wurde schlagartig still.
Ich hab ihn gefragt was los ist und er schüttelte nur den Kopf... dabei sah ich wie seine Mundwinkel leicht zitterten. Scheinbar belastete ihn etwas ziemlich.

Ich hab gefragt ob es wegen seiner Freundin ist. Er antwortete mit einer zittrigen Stimme: "Ex, Ex-Freundin!".

Ich wollte wissen was passiert ist, er wollte auch drüber reden... zog dann aber wieder zurück sobald er den Satz begann und schluckte nur schwer.

Mit etwas mehr Alkohol traute er sich dann doch.
Erzählte wie er mit seiner Freundin essen war und sich langsam bei ihr an das Thema Heiraten herantasten wollte. Die beiden waren nun schon lange zusammen und er hatte auch fast sein Diplom in der Tasche.
Jedenfalls hatte er sich Gedanken dazu gemacht wohin diese Beziehung führt und fragte sie ob sie ihn heiraten will.

Sie sagte nur: "Ja ich will... aber ich werde es nicht tun!"
Er wollte wissen was das nun bitte heißt und bohrte nach bis sie damit raus kam.
Anscheinend liebt/e sie ihn über alles und wollte auch wirklich, nur hätten ihre 2 besten Freundinnen scheinbar etwas dagegen.
Er konnte es nicht fassen was sie sagte und machte sofort Schluss.
Tja jetzt hat sie kapiert was sie verloren hatte... Ihre Freundinnen sind ihr jetzt egal, sie will nur noch ihn zurück haben.


Mich hat das Erlebnis etwas an meine Situation erinnert. Zwar habe ich keine Probleme mit den besten Freundinnen meiner Ex gehabt... trotzdem hat sie einfach Dinge zu wichtigen Themen gesagt über die sie vorher nicht nachgedacht hatte und deren Konsequenzen sie nicht berücksichtigt hat.



Haben die besten Freundinnen einer Frau wirklich so viel in ihrem Leben zu sagen?

Mit wem führt denn dann ein Freund einer solchen Frau eine Beziehung? Mit ihr oder mit ihren Freundinnen?

Warum denken manche Frauen nicht vorher über ihre Sätze nach?

Und vor allem! Warum sagt man solche Dinge wenn man sie gar nicht so meint und sie später wieder zurückzieht?
 
Alt 23.08.2007, 13:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Velvet Tears, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 23.08.2007, 13:29   #2
Kitz
Member
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: ganz in der Nähe
Beiträge: 191
Wie alt war die Dame denn?
Klingt alles sehr unreif!

Ich kann das nicht nachvollziehen.
Kitz ist offline  
Alt 23.08.2007, 13:32   #3
Lunar Eclipse
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Velvet, ich denke, hier passte etwas grundsaetzlich nicht zusammen. Im Moment der Frage hat sie sicherlich (oder hoffentlich?) nach irgendeiner Ausrede gegriffen, um nicht ein klares 'Nein, dazu reicht es nicht' herausbringen zu muessen.

Wie auch immer, ich weigere mich, hierin _keinen_ ausserordentlichen Fall zu sehen
 
Alt 23.08.2007, 13:39   #4
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Sowas hab ich auch noch nie gehört. Aber ich kann dich beruhigen. Die
"normale" Frau hat eine Beziehung zu ihrem Partner und läßt sich in diesen
Dingen auch nicht von der "besten" Freundin beeinflussen.

Alles eine Frage des Charakters.
Dr. Grey ist offline  
Alt 23.08.2007, 13:39   #5
WeltenLohn
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Lunar Eclipse Beitrag anzeigen
Velvet, ich denke, hier passte etwas grundsaetzlich nicht zusammen. Im Moment der Frage hat sie sicherlich (oder hoffentlich?) nach irgendeiner Ausrede gegriffen, um nicht ein klares 'Nein, dazu reicht es nicht' herausbringen zu muessen.
Vermutlich hat Lunar recht.

War auch mein erster Gedanke beim Lesen.
 
Alt 23.08.2007, 13:49   #6
Suga
veeeery Special Member
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 4.012
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Sowas hab ich auch noch nie gehört. Aber ich kann dich beruhigen. Die
"normale" Frau hat eine Beziehung zu ihrem Partner und läßt sich in diesen
Dingen auch nicht von der "besten" Freundin beeinflussen.

Alles eine Frage des Charakters.
genau, finde ich auch.
Wenn meine Freundinnen mir sagen würden, heirate ihn nicht, ich würd mir überlegen was sie damit bezwecken wollen. Neid?
Wenn sie eine glückliche Beziehung führen,soll sie nicht auf die Freunde hören.
Oder sie soll ihre Freunde konkret fragen, warum nicht.
Suga ist offline  
Alt 23.08.2007, 13:53   #7
P!nk
Rien ne sort de rien!
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 12.419
In solchen Dingen lässt man sich normalerweise nicht derart von der besten Freundin beeinflussen. So kenne ich das zumindest nicht.
P!nk ist offline  
Alt 23.08.2007, 14:54   #8
Velvet Tears
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kitz Beitrag anzeigen
Wie alt war die Dame denn?
Klingt alles sehr unreif!

Ich kann das nicht nachvollziehen.
Ende 20 genau wie er auch. Er hat mir auch erzählt, dass ihre besten Freundinnen ihren damaligen Ex sehr gern hatten und es schade fanden, dass sie ihn verlassen hat. Sie haben dem neuen (ihm) einfach von vornherein keine Chance gegeben.

Und Lunar ein "aber ich werde es nicht tun!" ist noch schlimmer als ein nein. Dann kann man einfach auch sagen "Ich habe noch nicht so intensiv darüber nachgedacht".

Ich habe einfach ein paar Parallelen gefunden zwischen ihm und mir, sass da auch vor ihm und konnte den Schmerz richtig mitfühlen als er mir das erzählte.

Er sagte auch, dass sie nur zu ihren Freundinnen rannte wenn in der Beziehung was nicht stimmte. Die Freundinnen kannten quasi nur seine schlechten Seiten.

Meine Ex hat das auch immer so gemacht. Wenns ihr gut ging war sie still und zufrieden. Sobald ihr was nicht passte heulte sie sich bei ihren Freundinnen aus. Die wussten dann mehr über mich als mir lieb war... leider nur die negativen Sachen. So kam es dann auch oft dazu, dass man ihr empfahl Schluss zu machen weil sich ihre Meinung über mich nur auf den Erzählungen stützten.

Da kommen dann so Sprüche wie "Ich würde sofort Schluss machen!" oder "Was willst Du dann noch bei ihm?".


edit: Ich meine das ist schon wichtig sich mit den Freunden des anderen gut zu verstehen, besonders wenn man an die Zukunft denkt. Aber dann sollte man doch auch selbst aufpassen seinen Partner nicht zu unrecht bei ihnen schlecht zu machen!

Geändert von Velvet Tears (23.08.2007 um 15:04 Uhr)
 
Alt 23.08.2007, 15:17   #9
Lunar Eclipse
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Velvet Tears Beitrag anzeigen
Und Lunar ein "aber ich werde es nicht tun!" ist noch schlimmer als ein nein. Dann kann man einfach auch sagen "Ich habe noch nicht so intensiv darüber nachgedacht".
Ausreden sind oft blöder als die Wahrheit, insbesondere unter Zeitnot aus den Fingern gesogene
 
Alt 23.08.2007, 17:15   #10
Abstinente
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 1.691
Möchte diese Freundin nicht einfach von ihren Freundinnen Bestätigung für ihr Verhalten bekommen? So in der Art: Findet ihr nicht auch, dass er das falsch macht und ich alles richtig? Eigentlich sollte sie doch von ihrem Freund schwärmen und nicht seine von ihr aus gesehenen negativen Seiten aufzeigen. Für mich ist das alles ein Zeugnis von Unreife. Sicher fühlt sie sich selbst noch nicht reif genug für eine Ehe und sucht lediglich eine Ausrede dafür, sich dies selbst einzugestehen.
Abstinente ist offline  
Alt 23.08.2007, 17:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Abstinente, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pele's Werbung:" Erektionsstörung?Sprechen sie mit ihrem Arzt.Ich würde es tun!" M@rco Archiv :: Allgemeine Themen 5 19.06.2002 10:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.