Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2008, 08:32   #11
UniSol
5,45 × 39 mm
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.160
Salzburger Verkehrsverbund ?
UniSol ist offline  
Alt 07.02.2008, 08:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo UniSol, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 07.02.2008, 09:17   #12
Kaeki
Retterin
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: HH
Beiträge: 5.286
Gestern Abend in Stern TV gab es einen Bericht über Christiane F.
Die meisten werden das Buch damals gelesen haben.
Sie war übrigens auch 13, als sie das erste Mal Heroin drückte.
Heute ist sie 45, und sie nimmt seit etlichen Jahren am Methadon Programm teil.
Sie wäre gerne ganz clean, was aber leider nicht klappt.

Komm ich nur grad drauf, weil ich 13 Jahre und Drogen gelesen habe.
Kaeki ist offline  
Alt 07.02.2008, 09:23   #13
Mr. Bryson
Member
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Gestern Abend in Stern TV gab es einen Bericht über Christiane F.
Die meisten werden das Buch damals gelesen haben.
Sie war übrigens auch 13, als sie das erste Mal Heroin drückte.
Heute ist sie 45, und sie nimmt seit etlichen Jahren am Methadon Programm teil.
Sie wäre gerne ganz clean, was aber leider nicht klappt.

Komm ich nur grad drauf, weil ich 13 Jahre und Drogen gelesen habe.
Ich hatte einmal einen Bericht mit ihr gesehen, und man merkte deutlich, dass sie beim Sprechen Probleme hat, wohl (Spät)folgen des Drogenkonsums. War das immer noch so oder hat sich das bei ihr gelegt ?
Mr. Bryson ist offline  
Alt 07.02.2008, 09:31   #14
Kaeki
Retterin
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: HH
Beiträge: 5.286
Zitat:
Zitat von Mr. Bryson Beitrag anzeigen
Ich hatte einmal einen Bericht mit ihr gesehen, und man merkte deutlich, dass sie beim Sprechen Probleme hat, wohl (Spät)folgen des Drogenkonsums. War das immer noch so oder hat sich das bei ihr gelegt ?
Ab und zu war sie in sich gekehrt und redete etwas wirr.
Sie hat scheinbar schon seit Jahren mit Paranoia zu kämpfen.
Kaeki ist offline  
Alt 07.02.2008, 10:02   #15
Mr. Bryson
Member
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Ab und zu war sie in sich gekehrt und redete etwas wirr.
Sie hat scheinbar schon seit Jahren mit Paranoia zu kämpfen.
richtig, von dieser Paranoia hatte sie damals auch berichtet, schlimm ...
Mr. Bryson ist offline  
Alt 07.02.2008, 10:09   #16
DerCheffe
Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 229
Ich hab nen Kommilitonen, den hat es auch übel erwischt. Ok, es waren jetzt nicht die harten Drogen die er nahm, er hat einfach nur Gras geraucht. Aber das merkt man noch heute. Er muss dies ziemlich exzessiv betrieben haben. Geistig ist er noch gut beisammen und ein wirklich guter Student, aber körperlich sieht man ihm an, dass es zu viel war. Er kann nicht ruhig sitzen, und er hat üble Zitterattacken. Seine Hände kann er auch nicht Ruhig halten. Ist nicht gerade schön.
Deshalb liebe Kinder und die die noch gerne welche sind, lasst die Hände von Drogen auch wenn sie so harmlos erscheinen. Selbst Gras ist nur der Anfang.
DerCheffe ist offline  
Alt 07.02.2008, 12:49   #17
fräuleinanna
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Bloodline..bitte mein das nicht ernst, oder etwa doch?

Bitte höre auf, und sprich mit jemandem aus Deiner Familie, oder wem Du auch vertraust..bitte..Abhängigkeiten von denen Du nicht mehr loskommen wirst. Blood,...umso früher man versucht auf zu hören desto besser...wenn Du schon dabei bist, dann höre auf, Du machst Dir alles dadurch kapputt...Wie kann es sein das Du einerseits nach Gott fragst, und dann so einen Sch.eiß machst...Blood...hör auf.
 
Alt 07.02.2008, 14:55   #18
Taron
Special Member
 
Registriert seit: 05/2007
Ort: irgendwo bei mönchengladbach
Beiträge: 2.047
Hey Jung ich erzähl dir mal ne kleine Geschichte...

Ein junge war grade 14 geworden und die freunde seines Bruders brachten graß und komische pillen mit. er durfte auch etwas rauchen und die pillen blieben ihm auch nicht verwährt. das war nun sein erstes mal sein erstes Graß sein erstes ecstasy. ihm ging es gut und iohm gefiel es... er begann sich selbst sein zeug zu besorgen und machte es nunmehr jeden Tag.

in der Schule wurde er schwächer und begann eine ausbildung der mittelmäßigen klasse (nicht viel geld als geselle) währenddessen nahm er wegen der geforderten leistung speed und blieb dabei bis nach seiner Zeit bei der Bundeswehr. Noch während der geilsten zeit beimbund wo zusätlich noch exzessiv Alkohol getrunken wurde (jeden tag 1-2 Kästen Bier, und ne flasche schnaps) verlor er deswegen seinen Führerschein.

Das war schon hart und es wurde Schlimmer er war nicht mehr selbständig ohne den FS... Er hurte rum und hatte zahlreiche Frauen. klingt aufregend gell?

Aber es geht weiter. An seinem 20ten geburtstag feierte er mit seinem besten Freund den er selten sah wegen der entfernung und mit speed alkohol und anderen Drogen. 4 Tage nach diesem Treffen las der nun schon junge mann die Todesanzeige seines besten kumpels.

Er hatte schon oft versucht den ganzen mist sein zu lassen. doch erst der tod des besten Freundes musste kommen um ihm die Augen zu öffnen.
Und schlagartig wurde das leben des jungen mannes besser... Er bekam arbeit die er seit der ausbildung nicht mehr hatte. man respektierte ihn wieder.
Am Führerschein muss er noch heute Arbeiten. Eine feste Freundin hat er so auch gefunden die ihn nun schon mehr als ein jahr durch sein leben begleitet.
Das alles hätte er mit drogen nicht geschafft.

So könnte es jedem ergehen.... doch nicht bei jedem muss ein Mensch sterben um aufzuwachen... villeicht hilft bei dir diese geschichte um gar nicht erst damit anzufangen....
Taron ist offline  
Alt 07.02.2008, 14:58   #19
UniSol
5,45 × 39 mm
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.160
hmm bloodline.. deine studivz gruppen und deine threads sprechen bände.. du brauchst einen therapeuten.. und zwar einen guten..
UniSol ist offline  
Alt 07.02.2008, 16:15   #20
Bloodline
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 187
pah die können mich mal

die checken eh nichts





hmmb ich nehm keine drogen.ich hab zwar mal geraucht aber ich fande es ging total schnell aufzuhören und hab es auch


hmmb ich bin nicht süchtig und therapeuten brauch ich nicht.mich versteht eh keiner


auserdem ist das doch gerade MAINSTREAM oder ?
Bloodline ist offline  
Alt 07.02.2008, 16:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Bloodline, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lovesongs Rose Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 449 17.09.2003 05:20




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.