Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2008, 18:11   #161
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Stimmt, hast Recht - meine Darstellung kam überspitzt rüber. Generell sollte rauskommen, das ich in einer Beziehung nicht unbedingt etwas vermissen muss, um mir Pornos anzuschauen (auch nicht Abwechslung).

Wenn ich wirklich was vermisse, werden Pornos das nicht lösen.

Auch wenns deine Darstellung so immer noch nicht trifft, so besser?
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 19.03.2008, 18:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.03.2008, 18:19   #162
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Japp.

Keine Abwechslung durch Pornos. Just Fun. *notier*

(vielleicht merkt er's aber auch einfach nicht *flööt* )
Sam Hayne ist offline  
Alt 19.03.2008, 18:26   #163
verstehkeinefrauen
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: irgendwo im südlichen Teil von BW
Beiträge: 1.051
Also, na ja, klar ists so, daß man, wenn man Pornos schaut, dabei inirgendwiefern Sex mit ner anderen Frau hat. Auch wenn diese nix davon weiß oder was meint ihr?

Also, ich hatte immer ein superschlechtes Gewissen, wenn ich mir so was angeschaut hab, während ich mit meiner Ex zusammen war. Einmal wär sie mir auch fast auf die Schliche gekommen, aber ich konnt mich superblöd rausreden und sie hats scheinbar irgendwie geschluckt...

Ich dachte auch eigentlich schon, daß das bei mir nur ein Symptom dafür war, daß ich in dieser Beziehung zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise sexuell auf meine Kosten gekommen bin. (sprich, 5 Jahre lang.)
verstehkeinefrauen ist offline  
Alt 19.03.2008, 21:35   #164
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Warum sollte ein Mann ein schlechtes Gewissen haben, wenn er sich Pornos anschaut, weil es sexuell nicht läuft, er aber nicht fremdgeht, sondern weiterhin mit der Frau zusammen ist ? Deshalb kann ich dich verstehen - bis auf den Punkt das es dir peinlich ist, weil wenn du nicht auf deine Kosten kommst, dann liegt es ja wohl an ihr ...
smithie ist offline  
Alt 19.03.2008, 21:40   #165
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
wenn du nicht auf deine Kosten kommst, dann liegt es ja wohl an ihr ...
Würdest Du dasselbe über den Kerl eines Mädels sagen, das meint:
"Ach... irgendwie macht er's mir nicht gut genug. Ich erwarte von 'nem Kerl, daß er [dieses oder jenes] macht. Aber ich sprech' ihn nicht drauf an... ich trenn mich einfach." ?
Sam Hayne ist offline  
Alt 19.03.2008, 21:45   #166
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Wenn sie nicht mit dem Kerl drüber redet, dann ist es ihre Schuld, wenn sie sexuell unbefriedigt ist. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied - dazu gehören auch Frauen und ihr Sexualleben.
Und er schmiedet sich sein Glück eben mit hilfe solcher Filme.
smithie ist offline  
Alt 19.03.2008, 21:56   #167
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
Wenn sie nicht mit dem Kerl drüber redet, dann ist es ihre Schuld, wenn sie sexuell unbefriedigt ist. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied...
Und Du schliesst automatisch, daß das bei ihm nicht der Fall war und die Frau Schuld ist?

Zitat:
Zitat von verstehkeinefrauen Beitrag anzeigen
...daß ich in dieser Beziehung zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise sexuell auf meine Kosten gekommen bin.

@verstehkeinefrauen: Kein Angriff oder so... aufgrund von dem bisschen, was Du schriebst, können aber eben beide Partner an der Misere Schuld sein.
Sam Hayne ist offline  
Alt 20.03.2008, 08:44   #168
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
(vielleicht merkt er's aber auch einfach nicht *flööt* )


Zitat:
Zitat von verstehkeinefrauen
Einmal wär sie mir auch fast auf die Schliche gekommen, aber ich konnt mich superblöd rausreden und sie hats scheinbar irgendwie geschluckt...
Manchmal kommt es auch vor, das sie etwas glauben will.

Auf der anderen Seite liegt es zwar nahe, das du deine Sex-Enthaltsamkeit mit SB kompensieren wolltest, aber aus meiner Sicht ist das eher so (um Sams Küchen-Jargon zu bemühen ) wie Mars essen wenn man Schnitzel-Hunger hat. Macht zwar auch satt, ist aber nicht ganz das was man eigentlich wollte.

Ich nehme an (um nochmal im Detail nachzuhaken), mit deiner Freundin warst du sexuell gesehen durch die SB nicht zufriedener?
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:08   #169
teatime
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Also ich hab grundsätzlich kein Problem damit, wenn mein Freund Pornos schaut. Was mir halt wichtig ist, ist dass ich mich geliebt fühle, ob Pornos oder nicht. Ist es so, dass ich das Gefühl bekomme, dann ist es mir egal ob er Comix oder Pornos ansieht. Ist es nicht so........... passt es zwar eh nicht, aber spätestens der Pornokonsum bringt mich zur Weißglut. Weil ich mich dann so fühle, als wäre ich nur ein "weiteres Stück" für ihn - und kein Mensch, mit Gefühlen und Esprit. Eben nur eine weitere "****".

Welcher Frau gefällt das schon?


Die Liebe macht alles aus. Stimmt der Rest, sind auch die Pornos eher amüsant als bedrohlich.


Ansonsten hab ich mich mal gefragt, ob das, was Männer da so sehen, eigentlich ihr Bedürfnis steigern könnte, sowas auch mit der Partnerin auszuprobieren. Ich hab immer leicht Schiss, die denken, das sei "normal".... also dass sie extrem fordernd im Bett werden.

Wie seht Ihr das?
 
Alt 26.03.2008, 22:22   #170
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Ansonsten hab ich mich mal gefragt, ob das, was Männer da so sehen, eigentlich ihr Bedürfnis steigern könnte, sowas auch mit der Partnerin auszuprobieren. Ich hab immer leicht Schiss, die denken, das sei "normal".... also dass sie extrem fordernd im Bett werden.
Ich denk mal normal...

Pornostarletts sind für mich eher Stuntwomen... und normalerweise sollte auch jeder wissen, daß die dargebotene Action nicht "echt" ist und in vielen Szenen (manchmal im wortwörtlichen Sinne) 'n Arsch voll Vorbereitungen drinstecken, die daheim schon ... zumindest bei einem 08/15 Pärchen... jede Libido im Keim ersticken lassen würden.

Aber: Ein sehr promiskes Mädel meinte mir gegenüber mal, daß sich viele Typen im Bett benehmen würden, als seien sie in einem Porno. *achselzuck*
Ob's einfach ihre Art war... oder die es sich wirklich abgekuckt hatten ... ich hab's versäumt sie zu fragen.

Geändert von Sam Hayne (26.03.2008 um 22:26 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 26.03.2008, 22:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beziehungen – Überlegung Akina1981 Singles und ihre Sorgen 1 18.02.2008 17:32
Warum bleiben Beziehungen bestehen? Malinja Archiv: Allgemeine Themen 56 10.03.2007 04:32
Halten Beziehungen "von 0 auf 100" kürzer? Verlieren Frauen da schneller die Gefühle? kuschelbaer75 Herzschmerz allgemein 12 16.08.2006 08:46
Beziehungen rawside Archiv :: Herzschmerz 2008 24 14.07.2001 09:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.