Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2008, 15:56   #81
catweazle3
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 662
Zitat:
Zitat von Möbius Beitrag anzeigen
@Brauereipferd

Sie kann sich garnicht fallenl assen.

Hat sie, der Tip (Gleitgel) hat aber auch nicht funktioniert


26


Wir haben schon oft darüber gesprochen. Sie weiß es, es sind viele ihrer vorherigen Partnerschaften daran kaputt gegangen (und unsere hat starke Spannungen). Das Problem ist, dass ihr Sex nicht wichtig ist. Sie mag auch keine Küsse. Insgesamt ist für sie Leidenschaft nicht so wichtig, in einer Beziehung sucht sie eher Sicherheit. Und wenn ich ihr sage, dass mir Sex wichtig ist, ist sie traurig weil sie daraus ableitet dass ich sie nur als Sexobjekt haben möchte (klar, seit 2,5 Jahren bin ich unzufrieden mit unserem Sex aber noch mit ihr zusammen, dann müsste sie doch eigentlich meken dass da mehr als nur Sex ist.)


Sie ist mit ihrem Körper nicht zufrieden, weil sie (vielleicht auch objektiv) ein paar Pfund zu viel drauf hat. Aber nicht schlimm, ich finde ihren Körper sogar ziemlich geil. Aber daher schämt sie sich schon. Familiäre Probleme ist ein langes Thema, Beruf ist eigentlich ok.

So, aber genug zu dem Thema, ist hier Off-Topic. Müsste evtl. mal einen eigenen Thread erstellen.
Wieso glaubst Du eigentlich, dass das Off-Topic ist ?
catweazle3 ist offline  
Alt 20.04.2008, 15:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.04.2008, 16:04   #82
urchin26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hey smithie,

ich denke es ist eher die frau die in solch einer situation das armutszeugniss darstellt..sie müsste sich doch die frage stellen warum der mann überhaupt onaniert, und das dann auch noch neben ihr wenn sie schläft.
 
Alt 20.04.2008, 16:17   #83
Crazy Medic
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von urchin26 Beitrag anzeigen
hey smithie,

ich denke es ist eher die frau die in solch einer situation das armutszeugniss darstellt..sie müsste sich doch die frage stellen warum der mann überhaupt onaniert, und das dann auch noch neben ihr wenn sie schläft.
Woher soll sie denn wissen, dass der Mann neben ihr sich einen von der Palme wedelt wenn sie schläft?
 
Alt 20.04.2008, 16:19   #84
urchin26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
indem er es ihr sagt
 
Alt 20.04.2008, 16:24   #85
urchin26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
meiner erfahrung nach..je länger eine beziehung dauert, desto schlechter wird die frau im bett.
nach einer zeit wird es ihr langweilig und es muss wieder ein neuer schwanz her.
 
Alt 20.04.2008, 16:30   #86
Crazy Medic
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von urchin26 Beitrag anzeigen
meiner erfahrung nach..je länger eine beziehung dauert, desto schlechter wird die frau im bett.
nach einer zeit wird es ihr langweilig und es muss wieder ein neuer schwanz her.


Kann ich nicht glauben. Wenn es ihnen zu langweilig wird, dann sollte man sie eben anders durch...... Andere Stellung vielleicht? Frauen wollen doch auch Spaß im Bett haben.
 
Alt 20.04.2008, 17:09   #87
geen
******
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Zitat:
Zitat von urchin26 Beitrag anzeigen
meiner erfahrung nach..je länger eine beziehung dauert, desto schlechter wird die frau im bett.
nach einer zeit wird es ihr langweilig und es muss wieder ein neuer schwanz her.
Vielleicht warst du einfach "schlecht im Bett"?
geen ist offline  
Alt 20.04.2008, 17:13   #88
Drachenträne
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Leider wissen Jungs über Mädchen wenig .. und dann sind sie auch noch zu stolz, zu fragen, weil sie den Anspruch an sich selbst haben, alles wissen zu müssen... aber guter Sex ist eben auch nur ein Handwerk... ein schönes 8-)
 
Alt 20.04.2008, 17:15   #89
teatime
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sei gegrüßt, Möbius!

Zitat:
Zitat von Möbius Beitrag anzeigen
Ja, eine Frau kann schlecht im Bett sein. Leider ist es meine Freundin. Sie weiß es auch, es hat auch in allen ihren bisherigen Beziehungen zu Problemen geführt, was ihren Spaß an Sex natürlich nicht gesteigert hat.

Ein Beispiel: Wir haben uns vier Wochen nicht gesehen, davor zwei weitere Wochen weder Sex noch Petting gehabt. Naja, dann verbringen wir eine Woche Urlaub zusammen. Natürlich läuft die ersten Tage nichts (wieso sollte man auch nach 6 Wochen Abstinenz Lust aufeinander haben). Nach 4 Tagen liege ich dann abends im Bett mit einem Dauerständer neben ihr. Sie hört Höhrbuch. Naja, langsam fange ich an, sie am Arm zu streicheln, dann immer mehr. Zuerst zeigt sie gar keine Regung, nachdem ich dann versuche ihren Nacken zu küssen blockt sie ab und meint, ich solle sie noch Hörbuch hören lassen. Es hätte sich ja nicht gelohnt die CD anzustellen, wenn jetzt was laufen würde.
Gut, ich behalte sie im Arm, mit Dauerständer aber schon etwas abgeturnt weil das leider fast jedes mal so läuft. Nach etwa einer halben Stunde meint Sie "Na gut, dann mache ich mal das Hörbuch aus, sonst bist du morgen bockig" (stimmt schon, wenn wir mal wieder 6 Wochen keine Sex hatten und ich mehrfach abgelehnt wurde, schlägt mir das aufs Gemüt). Dann legt sie sich auf die Seite und lässt mich machen. Keine Regung, weder Gefallen noch Abstoßen. Ich Streichel Sie, küsse Ihren Rücken, ihren Po, streichel ihre Brüste. Irgendwann drehe ich sie auf den Rücken und fang sie an zu Küssen (am Körper, Küsse auf den Mund weißt sie zurück) und auszuziehen. Naja, das ganze dauert (Vorspiel, Streicheln, Oral, mit kurze Pausen, da sie beim Geschlechtsverkehr schmerzen hat schlafen wir seeer selten miteinander) etwa 40 Minuten bis sie letztendlich gekommen ist. In der ganzen Zeit liegt sie auf regungslos auf der Seite oder dem Rücken und hat die Hände neben sich auf dem Bett. Sie berührt mich kein einziges Mal, nicht mal am Arm oder am rücken, liegt einfach regungslos da. Wenn ich mich nicht selbst ausziehe bin ich auch noch voll angezogen.

Dann ist kurz Pause, ich soll mich auf den Rücken legen. Sie legt sich neben mich, ihren Kopf auf meine Schulter und bringt mich relativ schnell (und "handwerklich" gut zum Orgasamus).
Ich habe dabei das Gefühl, dass sie das in etwa so anturnt wie Zähneputzen. Sie küsst mich natürlich auch dabei nicht (weder auf den Körper noch auf den Mund) und weißt Küsse ab. Kurz bevor ich komme kommen dann so Kommentare wie "pass auf dass du nicht alles versaust" oder "denk dran, ich habe das Bett letzte Woche frisch bezogen".

Sorry, wenn ich meine Freundin so direkt kritisiere, aber das ist in einer Beziehung schon sehr schwierig. Einfach weil sie mir das Gefühl gibt, dass ihr Sex mit mir völlig egal ist und ich sie überhaupt nicht anturne. Ich habe nicht das Gefühl begehrt zu werden.

Wenn sowas mal vorkommt, OK. Aber wenn wir etwa alle 3 bis 8 Wochen Petting haben und das zu 80% wie oben beschrieben abläuft, ist es belastend.



Verschlimmert wird das ganze noch durch eine Sache, die sich ziemlich am Anfang unserer Beziehung zugetragen hat. Wir hatten damals schon Sex gehabt. Dann habe ich eine Woche lang jeden Abend bei ihr übernachtet, es ist trotz zweimaligem Versuchs meiner Seite natürlich nichts gelaufen. Aber zweimal in der Woche musste ich als ich abends zu Ihr gekommen war noch vor der Schlafzimmertür stehen bleiben, weil sie Gerade noch ihren Vibrator verstecken musste. Sie hat als keine Lust auf mich, befriedigt sich aber zweimal in der Woche nachmittags selbst.

Das hat zwar nicht was direkt mit "Gut" oder "Schlecht" im Bett zu tun, aber es gibt einem Mann insgesamt das Gefühl, die Frau nicht anzumachen. Kein bisschen. Und das Gefühl, dass die Partnerin einen körperlich nicht begehrt, ist ziemlich schmerzhaft.

Sorry, das ich nun eher ein Problemposting über den Sex in meiner Beziehung beschrieben habe, aber das trifft für mich einfach den Kern der Frage.

Grüße,
Möbius


Zwei ernsthafte Fragen an Dich:

1.) Wie hältst Du das aus?

2.) Wie wäre es mit einer _Freundschaft_ zwischen Euch beiden, platonisch?

LG,
Teatime
 
Alt 20.04.2008, 17:16   #90
urchin26
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@geen

so einen spruch habe ich bereits erwartet deshalb werde ich auch nicht weiter darauf eingehen
 
Alt 20.04.2008, 17:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit 24 noch Jungfrau Morris04 Megapostings 2054 31.12.2008 16:30
Geschichten zum Nachdenken Leana Archiv: Allgemeine Themen 25 09.06.2007 11:36
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 07:22
Frau aber neu verliebt ?!? Was soll ich nur machen ??? pvc-becker Flirt-2007 2 10.02.2005 15:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.