Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2008, 21:10   #51
Hillary_vs_Obama
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 1.666
lies richtig.
Hillary_vs_Obama ist offline  
Alt 20.07.2008, 21:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Hillary_vs_Obama, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.07.2008, 14:16   #52
Miriamel
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: München
Beiträge: 839
Hallo ihr,

hab mir jetzt den ganzen thread mal durchgelesen.
Ich bin jetzt 19 und selbst mit 18 mutter geworden. (bevor jetzt vorurteile aufkommen ich habe sowohl einen schulabschluss als auch eine abgeschlossene ausbildung und arbeite momentan ganztags und mache ab november mein abitur).
aber wenn ich mir diese ganzen "teenie-mütter" ansehe, kommt mir echt das kotzen... ein kind ist doch keine lösung für alle probleme und ein kind ist auch im normalfall keine ausrede nicht arbeiten zu gehen.
Vor allem kann mir doch keiner erzählen die pille hat versagt und das kondom ist gerissen..... bla bla. In 90 % der Fälle (so auch bei mir) hat mann/frau doch schlicht und einfach nicht aufgepasst.
Es gibt doch diese puppen, die sich wie echte babys aufführen... vielleicht sollte man diesen mädels mal für zwei wochen so eins in die hand drücken. dann überlegen sie es sich nach zwei wochen ohne schlaf evtl. nochmal...
lg
miri
Miriamel ist offline  
Alt 01.08.2008, 00:51   #53
TraumLand08
abgemeldet
Also ich bin selbst ers fast 16
und ich finde sowas auch komplett verantwortungslos.

Ich finde, man sollte ein Kind bekommen,
wenn man Reif genug ist, um es auch aufzuziehen.
Wenn man die Schule fertig hat, einen Job hat, ein eigenes dach über dem
Kopf hat und mit dem Geld zurecht kommt.
Weil man dem Kind natürlich auch etwas bieten möchte.
Außerdem muss man viel Zeit für ein Kind aufbringen.
[Wurde wahrscheinlich schon gesagt, habe aber nicht Alle beiträge durchgelesn]
TraumLand08 ist offline  
Alt 01.08.2008, 02:43   #54
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
kenne selbst ne bekannte die mit 18 ein kind bekommen hat.sie hatte eine schon abgeschlossene ausbildung und dachte sie wäre reif dafür...
sie war damals nach 2 wochen beziehung mit dem vater schon schwanger (pille angeblich "vergessen" und kondom auch...war also kein wunschkind.wie dumm kann man eigentlich sein???) und die beziehung hielt insgesamt nur 1 1/2 monate.

was ist daraus geworden?mittlerweile ist sie 20 und das kind ist von 24 stunden am tag mindestens 14-16 stunden bei ihrer mutter und sie gammelt daheim vorm pc ab und spielt onlinegames.das kind ist eigentlich nur über nacht bei ihr und selbst da regt sie sich noch auf wie ihre mutter nur so unverschämt sein kann sie das kind jeden abend holen und morgens wieder bringen zu lassen.

der vater bezahlt unterhalt und würde das kind gerne sehen aber sie wills ihm nicht zeigen und ging jetzt sogar mit ihrem anwalt vor gericht deswegen.
sie wird vor gericht wohl nicht gewinnen,aber bis die verhandlungen beendet sind (und das dauert aktuell schon 3/4 jahr und ist immernoch nicht abgeschlossen) darf er das kind nicht sehen.

mittlerweile ist das kind fast 2 jahre alt und die eltern des vaters habens noch nichtmal zu gesicht bekommen obwohl sies mal gern sehen würden.

soviel zum thema das sie sich reif fürn kind fühlt.unverantwortlich sowas



mein bruder hats eigentlich wie ich finde am besten gemacht:

seine freundin wollte unbedingt endlich auch ein kind.mein bruder meinte: erst heiraten,haus kaufen,dann kinder.
mit 28 hat er dann letztes jahr geheiratet,ein haus gekauft und jetzt können sie einem kind auch was bieten wenn sie mal eins bekommen.

Geändert von Lucky_Bastard :) (01.08.2008 um 02:49 Uhr)
Lucky_Bastard :) ist offline  
Alt 22.08.2008, 19:24   #55
Infinity22
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 5
Ich kann dazu auch etwas sagen.
Teeniemütter... Ich war auch eine.
Als ich damals schwanger war,war ich gerade mal 16 Jahre alt.
Mit der Schule war ich fertig und bekam mein Kind.
Gearbeitet habe ich nach einem Jahr wieder und tue es heute noch nach wie vor.
Ich habe eine Wohnung,ich habe Arbeit. Ich lebe nicht auf den kosten des Amtes oder irgendwem anders,ich lebe von MEINEM Geld.

Ein Wunschkind war es nicht bzw war es nicht geplant.
Es war auch meine eigene Schuld,streite ich nicht ab.

ABER man kann nicht alle jungen Mütter unter einen Kamm scheren,das geht einfach nicht.

Sehr dumm finde ich es auch,wenn man 40 Jahre alt ist,4 Kinder hat und schon seit 15 Jahren vom Amt lebt,aber natürlich noch ein Kind nach dem anderen auf die Welt bringt.
Das gleiche gilt natürlich auch oft für junge Mütter.

Eine ehemalige Freundin von mir ist jetzt 23. Sie hat ein Kind und das 1. Kind ihres Freundes lebt nun auch bei ihnen.
Alle meckern und jammern sie haben kein Geld und alles ist zu wenig,aber keiner der beiden geht arbeiten und natürlich ist sie nun zum 2. mal schwanger =P Wie soll es anders sein =/
Infinity22 ist offline  
Alt 30.08.2008, 10:53   #56
Stueck_Mist1302
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Nein, ich kann diese Frauen nicht verstehen, die meinten ein Kind in die Welt zu setzen obwohl sie ja selber noch eins sind. Für mich hat Kinderkriegen auch was mit verantwortung und reife zu tun. Was ist Reife? Reife ist für mich richtig zu verhüten, wissen wann man schwanger werden kann, zu wissen das man nicht einfach die Pille absetzt um ein Kind zu bekommen und dies natürlich den Freund zu verheimlichen. Diese Dinge haben rein gar nichts mit Reife zu tun und somit sollte man auch zu diesen Zeitpunkten auch kein Kind bekommen.

Es kommt auch ganz auf die finanzielle situation an. ein 15, 16, 17 - jähriges Mädchen kann rein gar nicht für ein Kind aufkommen. Gut der Freund geht arbeiten. Es kommt vielleicht Geld rein, aber mit was für Opfern? Jeden Cent dreimal rumzudrehen, den Kind mal keine freude über eine Kleinigkeit zu machen, wei es etwas möchte? Gerade in der heutigen Zeit sollte man sich das dreimal überlegen ob man ein Kind so früh in die Welt setzt.

Aber das passiert nicht nur so jungen Mädchen. Ich kenne eine die ist jetzt 21 . Hat vor kurzem ihr erstes Kind bekommen. Als sie mal betrunken war, meinte sie zu mir sie will unbedingt ein Kind haben. Naja kurze Zeit später war sie schwanger: die Pille hat nicht gewirkt und zusätzlich ist auch noch der Gummi geplatzt. Pille danach? Nein sicherlich nicht. Die beiden sind selber nicht mal mit ihrem Geld ausgekommen, mussten sich ständig was leihen, aber dann das Kind in die Welt setzen.

Über Abtreibung gibt es so viele verschiedene Meinungen, bei vielen ist es einfach so das sie wissen was das für ihr Kind bedeuten würde und tun es deshalb. Aber wenn ich dann solche Leute sehe wie in einer Talk - Show denletzt die schon ganze vier mal abgetrieben hat immer war es ein Unfall - sowas kann ich nicht verstehen. Spätestens beim ersten mal muss ich danach aufpassen, auch wenn das erste mal schon schlimm genug ist, aber da sollte man nicht gleich jemanden verurteilen er hatte sicherlich seine Gründe.

Aber im Grunde gilt für mich: wenn man nix über verhütung und verantwortung weiß sollte man die Beine einfach noch etwas länger zusammenlassen (sorry, aber es ist echt wahr)

Es gibt Frauen die schaffen das und die können auch verdammt stolz auf sich sein, dass sie dies geschafft haben, aber die meisten machen sich einfach nicht genügend Gedanken darüber was es heißt ein Kind zu bekommen. Aber leider ist das nur ein geringer Teil der dies in seinen Leben bewältigen kann.
 
Alt 30.08.2008, 10:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Stueck_Mist1302, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin ich vielleicht schon schwanger???? Eliyah Archiv: Aufklärung 43 12.08.2007 20:00
Schwanger mit 66??? Dr. Grey Archiv: Streitgespräche 151 31.03.2007 20:01
Über den Umgang mit Kindern behafteter Singles Zoppo Trump Archiv: Allgemeine Themen 65 13.11.2006 09:41
Kind mit 15?! chofi Archiv: Aufklärung 38 01.09.2005 18:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.