Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2008, 13:51   #41
hachja
Nachtvogel
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 4.349
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Militanter Vegetarier oder sogar Veganer? Menschen können wirklich über Jahrzehnte ohne Fleisch auskommen, ganz ohne geht es allerdings nicht, da wir einen bestimmten Stoff eben nur aus Fleisch bekommen. Auch wird dieser Stoff z.b während einer Schwangerschaft praktisch vollkommen verbraucht, sollte die Mutter sich dann weiterhin weigern Fleisch oder tierische Produkte in irgendeiner Form (Fisch, Eier etc) zu such zu nehmen und sie auch dem Neugeborenem verweigern besteht für dieses Lebensgefahr.
och anthill, du brauchst mir nix zu erzählen. glaub mir, ich kenn mich ganz gut aus in der materie. nein, keine veganerin, obwohl das konsequenter wäre.
du meinst wahrscheinlich B12. dieses problem haben veganer, vegetarier nicht. und vernünftige veganer supplementieren das dann eben und fertig.
wir haben heutzutage wirklich alle möglichkeiten, ohne die geringsten probleme ohne fleisch & co auszukommen. ohne in lebensgefahr zu kommen, *g*. man muss es halt auch nur machen.
hachja ist offline  
Alt 16.07.2008, 13:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo hachja, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 16.07.2008, 13:53   #42
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kühe zerstören das Weltklima ... ... dürfen wir die wenigstens qualvoll töten und fressen für ihre Schandtaten (ausrülpsen von Methan = angeblich 10x klimaaktiver als CO2) #gruebel#


EDIT: bevor ein Aufschrei kommt: IRONIE !!!!
 
Alt 16.07.2008, 13:59   #43
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von tommy22527 Beitrag anzeigen
Kühe zerstören das Weltklima ... ... dürfen wir die wenigstens qualvoll töten und fressen für ihre Schandtaten (ausrülpsen von Methan = angeblich 10x klimaaktiver als CO2) #gruebel#


EDIT: bevor ein Aufschrei kommt: IRONIE !!!!
Es gibt genug Leute die den ganzen Klimawahn glauben, nachdem die Temperaturen sich aber nicht wie vorgesehen entwickeln. Es sogar zu einer Stagnation kommt warnen jetzt die ersten Wissenschaftler vor einer neuen Eiszeit.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:09   #44
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
jeder mensch, der fleisch zubereitet und isst, sollte in der lage sein, das tier auch eigenhändig zu töten. nichts anderes hat jamie oliver gemacht. hut ab!

dieser tötungsakt ist halt nichts für weicheier. erst recht nicht die art und weise, wie es in der massentierhaltung praktiziert wird.
wer regt sich darüber auf???? das erinnert mich immer an die autofahrer, die sich über den stau beklagen und doch selber teil davon sind. da kann ich mir nur noch an den kopf fassen.
beta ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:11   #45
Lefuet
Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 86
betas Vergleich finde ich sehr gelungen.
Lefuet ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:11   #46
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Es gibt genug Leute die den ganzen Klimawahn glauben
OT: CO2-Gehalt (anwachsend) in der Atmosphäre soll nicht Ursache sondern Folge der Erderwärmung (eigentlich ausgelöst durch verstäkte Sonnenaktivität) sein ... es gilt das Henry'sche Gesetz: je höher die Temperatur einer Flüssigkeit, umso geringer ihr Vermögen Gase in sich zu lösen (siehe Sprudelflasche) ... das gilt auch für die Ozeane.

CO2 soll aus ihnen entweichen/weniger in Lösung gehen

Der Klimawahn ist nichts als moderner Ablaßhandel!

OT-Ende
 
Alt 16.07.2008, 14:17   #47
Schachtvieh
Member
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Weltstadt mit Herz
Beiträge: 488
Zitat:
Zitat von sindy_g Beitrag anzeigen
naja, ich find's schon reutig von dem, das er das gemacht hat.
Klar, das geschieht rund um die Uhr auf der Welt, aber muss man das im Fernsehen zeigen?

Es ist ja nunmal so, das es beim Metzger teuer ist, das kann sich kaum einer leisten. Nur weil man materiell unterpriviligiert ist, heisst das doch noch lange nicht, das man da mit doppeltem Maß misst.
Jeder weiss wie es in Legebatterien aussieht, aber was soll man machen, wenn man die Eier von glücklichen Hühner nicht kaufen kann, weil die mal eben das doppelte kosten?
Ganz darauf verzichten? Wohl kaum.
Man muss es so zeigen, dass möglichst viele Menschen es sehen. Und wenn nur ein paar Umdenken, sind es ein paar mehr als gestern. Das ist vielleicht idealistisch gedacht - na und?

Ja was soll man machen?
Es wird keiner sterben, wenn er sein sonntägliches Frühstücksei nicht mehr bekommt. Und soviel teurer sind die Freilandhühnereier auch nicht, wenn man nicht verzichten will.
Wenn man mal so ein Huhn aus einer Legebatterie gesehen hat, live gesehen, nicht nur auf Bildern oder im Fernsehen - dann will man gar keine Eier mehr essen, die so ein Huhn gelegt hat. Ich arbeite ehrenamtlich im Tierheim und im Mai haben die, ich glaub, 45 Batteriehühner aufgenommen - das ist grausig.
Ich kauf die Eier lieber direkt beim Bauern und mein Fleisch vom Metzger - weil ich es mir wert bin
Schachtvieh ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:22   #48
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.566
Zitat:
Zitat von beta Beitrag anzeigen
jeder mensch, der fleisch zubereitet und isst, sollte in der lage sein, das tier auch eigenhändig zu töten. nichts anderes hat jamie oliver gemacht. hut ab!
Mein Reden.
Bzw... das war mein Argument vor 7 Jahren noch, als ich noch etwas aggressiver unterwegs war.
Böser Gegenwind, der da gekommen ist.
Die eine Hälfte, die eigentlich sonst keiner Fliege was zu Leide tun kann und jeden Käfer und jede Spinne zum Fenster rausträgt, behauptete, daß sie damit kein Problem hätte. Die andere Hälfte argumentierte, daß das nur Gewohnheitssache sei.
Der Mann einer Mitarbeiterin beim Zivildienst war Metzger und hat den Job an den Nagel gehängt, weil er's nicht mehr ertragen konnte. Gegessen hat er's trotzdem noch.

Werd nie vergessen wie die Insassen der "Pro Sieben Alm" durchgedreht sind, als die Tagesaufgabe darin bestand, die Sau zu schlachten.
Rotz und Wasser wurde vergossen und der Sender beschimpft.
Das "fertige" Kuheuter davor wurde hingegen noch widerspenstig heruntergewürgt.

Ich wage zu behaupten:
Würde man den Leuten ein Bolzenschussgerät und ein Messer in die Hand drücken und sie vor die Wahl stellen eine Sau oder eine Kuh zu töten oder nie mehr Fleisch zu essen... die meisten würden letzteres wählen.

Geändert von Sam Hayne (16.07.2008 um 14:31 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:32   #49
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
wir verstehen uns, sam!

inwieweit warst du aggressiv unterwegs? hast du versucht, die fleischesser zu missionieren?

die meisten leute haben überhaupt keinen bezug mehr zu dem ursprung der lebensmittel, weil alles so schön abgepackt in mundgerechten happen im supermarkt zu kaufen ist. eine freundin meinerseits isst z.b. nur mandarinen aus der dose, weil die frischen wohl kerne haben.
beta ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:33   #50
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von beta Beitrag anzeigen
jeder mensch, der fleisch zubereitet und isst, sollte in der lage sein, das tier auch eigenhändig zu töten. nichts anderes hat jamie oliver gemacht. hut ab!

dieser tötungsakt ist halt nichts für weicheier. erst recht nicht die art und weise, wie es in der massentierhaltung praktiziert wird.
wer regt sich darüber auf???? das erinnert mich immer an die autofahrer, die sich über den stau beklagen und doch selber teil davon sind. da kann ich mir nur noch an den kopf fassen.


Ich habe die Sendung gesehen. Die Tötung war harmlos und wer das nicht erträgt, soll bitte kein Fleisch mehr essen. Ausserdem war der Ansatz, dass er die Menschen dazu anhalten will, Tiere aus Bio-Haltung zu konsumieren absolut richtig. Mit Quotenmacherei hat das nix zu tun, das hat er nicht nötig, seine Shows sind immer ein Renner in England. Bin also voll deiner Meinung.
Grant ist offline  
Alt 16.07.2008, 14:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Grant, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.