Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2008, 23:30   #1
Cold Fire
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Wozu Eifersucht?

Ich lese es in sehr vielen Herzschmerz Themen und habe es schon oft im RL erzählt bekommen: Die meisten Menschen sind eifersüchtig.

Das allein ist ja zu einem gewissen Grade nur halb so schlimm. Jedoch machen viele eine Drama draus und treiben es so weit, dass Beziehungsauszeiten oder auch Trennungen die Folge sind.

Meine Fragen:
- Kann man nicht einfach akzeptieren, dass für die Meisten abgesehen vom eigenen Partner auch noch andere attraktiven Menschen existieren? Flirten, seinen Marktwert austesten, was ist anstößig daran? Vorausgesetzt natürlich der Partner kriegt es nicht mit.

- Eine Beziehung birgt immer die Gefahr, dass man enttäuscht wird. Dagegen etwas präventiv unternehmen zu wollen (z.B. jemanden zu kontrollieren) kann doch nicht das Mittel sein, oder? Was hat das denn noch mit Liebe/Partnerschaft zu tun?

- Sexueller Betrug wiegt für die meisten Menschen sehr schwer, es wird als eine geradezu nicht verzeihbare Sünde angesehen. Den Partner runterzumachen, zu demütigen, im Stich lassen, etc, müsste doch weiter aus schlimmer sein, oder?

Also was bringt bitteschön Eifersucht? Ich frage u.a. deswegen, weil diese Charakterschwäche oft verteidigt und ins Positive verklärt wird.
Cold Fire ist offline  
Alt 26.07.2008, 23:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Cold Fire, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.07.2008, 23:38   #2
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Cold Fire Beitrag anzeigen
- Sexueller Betrug wiegt für die meisten Menschen sehr schwer, es wird als eine geradezu nicht verzeihbare Sünde angesehen. Den Partner runterzumachen, zu demütigen, im Stich lassen, etc, müsste doch weiter aus schlimmer sein, oder?
nette logik. nur weil den partner im stich zu lassen oder runterzumachen schlimmer wäre, heißt das nicht, dass betrug akzeptabel ist, was man wie selbstverständlich hinnehmen sollte.

nur weil mord schlimmer ist, heißt das nicht, dass vergewaltigung und/oder körperliche gewalt akzeptabel ist, was man wie selbstverständlich hinnehmen sollte.


davon ab ist fremdgehen eine riesen demütigung für den betrogenen.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 26.07.2008, 23:43   #3
gekoo_10
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Cold Fire Beitrag anzeigen

Meine Fragen:
- Kann man nicht einfach akzeptieren, dass für die Meisten abgesehen vom eigenen Partner auch noch andere attraktiven Menschen existieren? Flirten, seinen Marktwert austesten, was ist anstößig daran? Vorausgesetzt natürlich der Partner kriegt es nicht mit.
wie soll man denn eifersüchtig drauf reagieren, wenn man es nicht mitkrieft ??
 
Alt 26.07.2008, 23:48   #4
Cold Fire
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von schökümarshmallöw Beitrag anzeigen
nette logik. nur weil den partner im stich zu lassen oder runterzumachen schlimmer wäre, heißt das nicht, dass betrug akzeptabel ist, was man wie selbstverständlich hinnehmen sollte.

nur weil mord schlimmer ist, heißt das nicht, dass vergewaltigung und/oder körperliche gewalt akzeptabel ist, was man wie selbstverständlich hinnehmen sollte.


davon ab ist fremdgehen eine riesen demütigung für den betrogenen.
huch? eine riesen demütigung? das finde ich unverhältnismäßig, das als allgemeingültige wahrheit hinzustellen.

davon abgesehen, finde ich deinen vergleich nicht akzeptabel. Mord/Vergewaltigung und auch Schikanieren, Mobben etc. sind Straftaten.
Ein Seitensprung ist es aber dagegen nicht.
Eine Demütigung ist in den allermeisten Fällen Vorsatz, d.h. man bezweckt damit, jemanden zu verletzen.
Ich unterstelle aber, dass die meisten ihren Partner nicht mit dem Vorsatz betrügen, ihn verletzen zu wollen.
Daher bewerte ich es unterschiedlich.

Soviel dazu.
Cold Fire ist offline  
Alt 26.07.2008, 23:50   #5
Cold Fire
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von gekoo_10 Beitrag anzeigen
wie soll man denn eifersüchtig drauf reagieren, wenn man es nicht mitkrieft ??
Gemeint damit ist, dass man die Flirterei nicht vor der Nase des Partners betreibt. Weil das im Grunde genommen respektlos ist.

Es geht mir darum, warum es nicht ok ist, dass der Partner sich weiterhin auf dem Partnermarkt umschaut. Natürlich ohne zu "kaufen".
Cold Fire ist offline  
Alt 26.07.2008, 23:57   #6
gekoo_10
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Cold Fire Beitrag anzeigen
Gemeint damit ist, dass man die Flirterei nicht vor der Nase des Partners betreibt. Weil das im Grunde genommen respektlos ist.

Es geht mir darum, warum es nicht ok ist, dass der Partner sich weiterhin auf dem Partnermarkt umschaut. Natürlich ohne zu "kaufen".

du gehst doch auch nicht in puff und f**st dann nicht oder ???? einfach nur schwachsinn was du da von dir gibst
 
Alt 27.07.2008, 00:03   #7
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Cold Fire Beitrag anzeigen
huch? eine riesen demütigung? das finde ich unverhältnismäßig, das als allgemeingültige wahrheit hinzustellen.
für mich stellt es nunmal eine riesen demütigung dar, es ist meine allgmeingültige wahrheit.


manbezwecktjemandenzuverletzenaberwennmanfremdgehtistdasjagarnichtdasz ielgewesen.

fakt ist, dass man vorher sehr genau weiß, dass man dem anderen damit seelischen (und dadurch nicht selten auch körperlichen) schaden zufügen wird. nimmt man das in kauf, ist die kacke schon am dampfen und das kind in den brunnen gefallen - egal ob vorsatz oder nicht.

etwas gegenüberzustellen, weil das eine geplant (demütigen) ist und das andere (fremdgehen) lediglich eine negative begleiterscheinung, weil man dem partner ja garnichts böses wollte ( ) passt für mich nach wie vor nicht. für mich wird eine sache nicht besser, weil es viel schlimmere dinge gibt, die passieren können.

das kann aber jeder sehen, wie er mag, und genau das ist es auch, was für viele mit der grund ist, dass sie noch in ihren schon kaputten beziehungen rumgammeln, obwohl es schon längst zeit wäre, zu gehen: "aber er hat ja bloß ein paarmal seine kollegin gepoppt... er hat mich aber noch nie geschlagen o.ä., ich kann mich doch noch deshalb nicht trennen... :heulen: "

ja, ist klar.

Geändert von schökümarshmallöw (27.07.2008 um 01:26 Uhr) Grund: einen buchstaben entfernt
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 27.07.2008, 00:04   #8
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
huch? eine riesen demütigung? das finde ich unverhältnismäßig, das als allgemeingültige wahrheit hinzustellen.
Wenn man nicht weiß wovon man spricht, sollte man es besser lassen.
Schau dir mal diesen Link an und klick unten auf "So fühlen die Betrogenen"

Modernes Leben: Das reinste Gefühlschaos - Leben - FOCUS Online
 
Alt 27.07.2008, 00:05   #9
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von gekoo_10 Beitrag anzeigen
du gehst doch auch nicht in puff und f**st dann nicht oder ???? einfach nur schwachsinn was du da von dir gibst
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 27.07.2008, 00:06   #10
Cold Fire
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von gekoo_10 Beitrag anzeigen
du gehst doch auch nicht in puff und f**st dann nicht oder ???? einfach nur schwachsinn was du da von dir gibst
Du vergleichst also Flirten innerhalb der Partnerschaft mit in den Puff gehen? Interessant.

Möglich ist es auch, dass du meine Metapher und vor allem das, was ich mit "kaufen" meinte, nicht kapiert hast und deswegen diese Lächerlichkeit unterstellst.

Man es ist doch nicht schwer, das zu verstehen: Freiheiten zu nehmen, kontrollieren wollen, das passt für mich nicht in eine Beziehung. Die Einstellung: Ich bin der/die Einzige für dich und schau' gefällst keine anderen an, ich halte sie für sehr beziehungsfeindlich.
Cold Fire ist offline  
Alt 27.07.2008, 00:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Cold Fire, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eifersucht: Charakterschwäche oder Liebesbeweis? huhu Archiv: Streitgespräche 152 29.06.2007 00:17
Neverending Story: Eifersucht LivingDeadGirl Herzschmerz allgemein 7 03.07.2006 09:53
Eifersucht und Misstrauen...Was tun? cassiely Archiv: Loveletters & Flirttipps 30 16.01.2005 12:48
erkenntnisse zur eifersucht - wer will zu meiner diplomarbeit beitragen? Feelila Flirt-2007 14 14.06.2004 14:30
Ist Eifersucht in einer Partnerschaft normal? Manu-Lou Archiv :: Streitgespräche 12 13.04.2001 07:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.