Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2008, 11:56   #11
max62
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 182
Wie es mir scheint seit ihr der Ansicht, dass es garnicht schlimm sei, wenn Polizisten verletzt werden, denn sie müssen ja auf alle Situatonen geschult sein?

Wie soll man jemanden auf alle möglichen Situationen schulen können? Es gibt keine Patentlösung.
max62 ist offline  
Alt 05.08.2008, 11:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo max62,
Alt 05.08.2008, 12:21   #12
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Ich habe noch nie eine friedliche Demo der Antifa erlebt. Auch bei uns in der Stadt immer vermummt, agressiv. Dann werden alte Gebäude mit Spraydosen verschönert, und Scheiben eingeworfen. Egal ob es eine gemeine Bank ist oder der kleine Imbissladen von Kemal. Und wie immer werfen sie irgendwann Steine gegen die Polizei und wenn dann mal einer gepackt wird, heulen sie rum und schreien wie Säue am Spiess und pissen sich in die Hosen.

Ich würde noch härter durchgreifen. Wir haben hier in Basel viele friedliche Demos, aber sobald Antifa auftaucht gibt es Sachbeschädigung und Gewalt.

Viele Antifa Deppen merken nicht, dass sie sich genau so wie Nazis verhalten. Wenn die Antifa keine Gewalt wollen würde, gäbe es sie auch nicht. Sie gehen schliesslich mit ihren Verrätern sehr hart um. Da wurde auch schon ein Ex-Antifa beim Arbeitgeber angeschwärzt, er sei ein Nazi. Im Grunde war es nur ein Racheakt.

Nazis, Antifa, alles das gleiche unnütze Pack! Und wir müssen den ganzen Scheiss immer wieder bezahlen.
Grant ist offline  
Alt 05.08.2008, 12:55   #13
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
@ Kaeki: Versteh mich nicht falsch - ich bin gegen Gewalt, aber Neonazis und NPD-Pack, die sich am liebsten das 3. Reich zurückwünschen kann man nicht mit Blumen und lieben Worten begegnen. Dann sollen halt NPD Demos verboten werden - dann gibts auch keine Krawalle.


Zitat:
Ich bin sehr dankbar, dass Menschen für ihre Überzeugung auf die Straße gehen.
Aber ich denke nicht, dass du dankbar bist, wenn dieses braune Pack für seine Überzeugungen auf die Straße geht ...
smithie ist offline  
Alt 05.08.2008, 13:04   #14
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
@ Kaeki: Versteh mich nicht falsch - ich bin gegen Gewalt, aber Neonazis und NPD-Pack, die sich am liebsten das 3. Reich zurückwünschen kann man nicht mit Blumen und lieben Worten begegnen. Dann sollen halt NPD Demos verboten werden - dann gibts auch keine Krawalle.




Aber ich denke nicht, dass du dankbar bist, wenn dieses braune Pack für seine Überzeugungen auf die Straße geht ...
Interessanterweise werden keine Scheiben eingeschlagen, keine Häuser verschmiert usw. wenn Braune eine Demo machen. Jede falls nicht bei uns.
Grant ist offline  
Alt 05.08.2008, 14:03   #15
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Schon möglich, dass das seltener passiert - das macht diese Leute aber nicht besser ...
smithie ist offline  
Alt 05.08.2008, 14:42   #16
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Was meinst du jetzt hier? Defensiv oder gewaltsam?
sry mein fehler.meinte "aggresiv und gewaltsam" ^^
Lucky_Bastard :) ist offline  
Alt 05.08.2008, 16:35   #17
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
Schon möglich, dass das seltener passiert - das macht diese Leute aber nicht besser ...
Stand das irgendwo smithilein? Eben
Grant ist offline  
Alt 05.08.2008, 18:18   #18
Moneybrother
ambitious outsider
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: HH
Beiträge: 4.659
Zitat:
Zitat von Steirermaus Beitrag anzeigen
Antifa? Sinnvoll?!
Hast Du Dich schonmal näher mit der Antifa beschäftigt?
Vielleicht ist das extrem OT, aber ja, ich beschäftige mich Jahren intensiv mit diesem Thema. Um genau zu sein seit ca. 15 Jahren, nachdem zwei meiner Freunde (einer schwarz) und ich von rechten Dumpfbacken auf übelste Art und Weise zusammengeschlagen wurden. Grund hierfür waren lange Haare und ein Skateboard... ach ja... und die Hautfarbe meines Freundes. Mich hat es nicht so schlimm erwischt, aber dieser Freund durfte 6 Wochen im Krankenhaus verbringen. Ich bin seit diesem Tag bei so gut wie jeder Gegendemonstration anwesend und trage auch diese von dir erwähnten schicken, schwarzen Kapuzenpullis. Aber: Ich habe noch nie einen Stein in die Hand genommen und ich habe mich noch nie an gewalttätigen Aktionen beteiligt... wie auch die meisten meiner Mitdemonstranten.

Zitat:
Zitat von Steirermaus Beitrag anzeigen
Extrem links... extrem rechts... Beides für den A*sch.
Da gebe ich dir grundsätzlich recht. Genauso wie ich jedem der hier geschrieben hat recht gebe, dass Extremismus und Gewalt unerträglich sind. Ich persönlich halte es aber für unglaublich wichtig, dass es diese Gegenveranstaltungen gibt. Aus meinem Bekanntenkreis bekomme ich immer wieder zu hören, man sollte den Nazis keine Aufmerksamkeit schenken... ich würde es erschreckend finden, wenn das normal denkende deutsche Volk hier still halten würde! Und dieses normal denkende Volk wird nunmal durch von der Antifa organisierte Aktionen auf die Straße gebracht...

Zitat:
Zitat von max62 Beitrag anzeigen
Wie es mir scheint seit ihr der Ansicht, dass es garnicht schlimm sei, wenn Polizisten verletzt werden
Falsch! Meine Ex-Freundin, mit der ich 6 Jahre zusammen war, ist ebenfalls bei der Polizei. Dadurch bin ich durchaus über die Vorgehensweisen auf Demos o.Ä. informiert. Selbst sie sagt, dass einige ihrer Kollegen derartige Situationen nutzen, um mal richtig die Sau rauszulassen. Wenn Polizisten verletzt werden - egal ob von linker oder von rechter Seite - ist das eine nicht hinzunehmende Sache. Aber ich sprach von Polizei-Aktionen, in denen von Demonstrantenseite offensichtlich keine Gewalt ausgeht und dennoch mit unverhältnissmäßigen Mitteln gegen eben diese vorgegangen wird.

Zitat:
Zitat von Grant Beitrag anzeigen
Interessanterweise werden keine Scheiben eingeschlagen, keine Häuser verschmiert usw. wenn Braune eine Demo machen. Jede falls nicht bei uns.
Das vielleicht nicht. Dafür macht man nach den Kundgebungen Jagd auf Andersfarbige und Andersdenkende...
Moneybrother ist offline  
Alt 05.08.2008, 19:11   #19
Frieda B.
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 1.653
Zitat:
Zitat von Grant Beitrag anzeigen
Interessanterweise werden keine Scheiben eingeschlagen, keine Häuser verschmiert usw. wenn Braune eine Demo machen. Jede falls nicht bei uns.
Genau.
Und die zahlen schließlich ja auch Steuern, die machen ja nicht drekkig, was sie selbst wieder fürs Putzen zahlen müssen...

Wieder Kaschperl-Ricola zum Frühstück eingeführt?
Frieda B. ist offline  
Alt 05.08.2008, 23:16   #20
Kaeki
Retterin
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: HH
Beiträge: 5.286
Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
@ Kaeki: Versteh mich nicht falsch - ich bin gegen Gewalt, aber Neonazis und NPD-Pack, die sich am liebsten das 3. Reich zurückwünschen kann man nicht mit Blumen und lieben Worten begegnen. Dann sollen halt NPD Demos verboten werden - dann gibts auch keine Krawalle.
Ich wäre sehr dafür, wenn solche Parteien nicht existieren würden. Aber sie sind nun mal nicht verboten.
Und ich würde ihnen weder mit Blumen und lieben Worten begegnen, noch mit Gegengewalt. Es wäre das wunderbarste, wenn sie einfach ignoriert würden.
Ihrem Ansinnen keine Substanz geben.




Zitat:
Zitat von smithie Beitrag anzeigen
Aber ich denke nicht, dass du dankbar bist, wenn dieses braune Pack für seine Überzeugungen auf die Straße geht ...
Das habe ich falsch ausgedrückt.
Ich könnte kotzen, wenn ich solch braunes Pack auch nur sehe.
Aber ich bin dankbar dafür, dass hier jeder seine Überzeugung äußern darf, ohne dafür gemetzelt zu werden.
Kaeki ist offline  
Alt 05.08.2008, 23:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kaeki,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.