Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2008, 10:42   #21
KimHexe
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 112
Zitat:
Zum einen würde ich das noch lange nicht Streit nennen, und zum anderen ist auch ein "Streit" nichts "schlechtes". Auch wieder negativ behaftet, weil die Unzulänglichkeit sich auch noch Mühe geben zu müssen, seinen Standpunkt zu vertreten in unserer (zu?) bequem gewordenen Gesellschaft nur noch naserümpfend wahrgenommen wird.
Ich finde, da verwechselst du Streit mit Diskusion. Gegen eine Diskusion ist nichts zu sagen, finde ich. man hat einen standpunkt, den vertritt man und versucht den gegenüber seinen Standpunkt klar zu machen. Bei einen Streit kann es aber zu Beleidigungen führen. Ich will nur nicht, dass hier ein streit erwacht. Eine diskusion wäre echt ganz toll.
LG
KimHexe
KimHexe ist offline  
Alt 15.10.2008, 10:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo KimHexe, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 15.10.2008, 11:26   #22
Schachtvieh
Member
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Weltstadt mit Herz
Beiträge: 488
Zitat:
Zitat von Sammy07 Beitrag anzeigen
Am Schlimmsten ist es aber, wenn solche voruteilsbezogenen Schubladendenker dann auch noch glauben, sie würden so etwas wie Menschenkenntnis besitzen, weil sie ja scheinbar in der Lage sind, andere Menschen schnell einzuschätzen.
Solchen Menschen trifft man leider als Entscheider bei Auswahlverfahren für Bewerber um einen Job oder Lehrstelle.
Na, wenn das mal kein Vorurteil ist.
Schon mal, Entscheider bei einem Auswahlverfahren gewesen? Wenn nicht, wäre ich vorsichtig damit, so unhaltbare "Tatsachen" in den Raum zu werfen.
Schachtvieh ist offline  
Alt 15.10.2008, 13:25   #23
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Zitat:
Zitat von KimHexe Beitrag anzeigen
Ich finde, da verwechselst du Streit mit Diskusion. Gegen eine Diskusion ist nichts zu sagen, finde ich. man hat einen standpunkt, den vertritt man und versucht den gegenüber seinen Standpunkt klar zu machen. Bei einen Streit kann es aber zu Beleidigungen führen. Ich will nur nicht, dass hier ein streit erwacht. Eine diskusion wäre echt ganz toll.
LG
KimHexe
Nein, ich habe nichts verwechselt. Das war schon genau so gemeint und richtig so.

Wenn es bei einem Streit zu Beleidigungen kommt, ist einer der Streitenden eben einfach UNSACHLICH. Das kann auch in einer Diskussion vorkommen und ist in beiden Fällen nicht akzeptabel.
GreenGoblin ist offline  
Alt 16.10.2008, 22:20   #24
adilsef
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 41
......................

Geändert von adilsef (16.10.2008 um 22:30 Uhr)
adilsef ist offline  
Alt 17.10.2008, 23:41   #25
serialthrill
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: freiberg
Beiträge: 437
also soweit wie ich das noch in erinnerung hab ist das schubladendenken evolutionär bedingt... damit hat damals papa und mama steinzeitmensch(kann auch schon eher so gewesen sein) risiko/gefahr usw. bei artgenossen und tieren eingeschätzt...

schubladen denken ist also vollkommen normal und wird sich auch nicht ändern... heute ist eben nurnoch der mensch selbst die gefahr die eingeschätzt werden muss
serialthrill ist offline  
Alt 11.11.2008, 19:47   #26
eNdLeSs-dEsIre
Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: In Wonderland
Beiträge: 211
Zitat:
Zitat von Sammy07 Beitrag anzeigen
Vorurteile sind doch nur ein Zeichen für geistige Bequemlichkeit und Denkfaulheit. Anstatt sich richtig mit anderen Menschen zu beschäftigen und herauszufinden, wie sie wirklich sind, wird ein schnelles und bequemes Vorurteil benutzt und damit hat sich es dann für solche bequemen Menschen.

Zu behaupten, dass jeder Mensch Vorurteile hat bzw. haben muss, ist absurd. Es gibt durchaus Menschen, die sich darum bemühen ohne Vorurteile zu leben, was natürlich nicht immer einfach ist, weil man ja ständig mit den Vorurteilen Anderer und entsprechenden Pauschalurteilen zu kämpfen hat.
Es liegt doch an jedem selbst zu entscheiden lieber den einfachen und bequemen Weg über Vorurteile zu gehen, oder sich um eine differenzierte Betrachtungsweise übder Andere zu bemühen.

Mit Vorurteilen schadet man nur Anderen und sich selbst. Die Personen, über die man ein negatives Vorurteil hat, werden schlecht behandelt, obwohl sie gar nicht solche schlechten Menschen sind, wie es das Vorurteil besagt.
Der mögliche Schaden für die eigene Person besteht darin, sich auf Menschen, über die man ein positives Vorurteil hat, einzulassen und dann nicht zu merken, wie man verarscht wird, und gleichzeitig gute Menschen zu ignorieren, weil diese ein negatives Vorurteil abbekommen haben.
Am Schlimmsten ist es aber, wenn solche voruteilsbezogenen Schubladendenker dann auch noch glauben, sie würden so etwas wie Menschenkenntnis besitzen, weil sie ja scheinbar in der Lage sind, andere Menschen schnell einzuschätzen.
Solchen Menschen trifft man leider als Entscheider bei Auswahlverfahren für Bewerber um einen Job oder Lehrstelle.

Und was die üble Nachrede angeht, sollte man sich an das Lied der Ärzte halten "Laß die Leute reden".
:sabrinawink:

sammy...lass se redn!

Geändert von eNdLeSs-dEsIre (11.11.2008 um 19:51 Uhr)
eNdLeSs-dEsIre ist offline  
Alt 11.11.2008, 19:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey eNdLeSs-dEsIre, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorurteile gegen Mädels Angel inside Archiv: Allgemeine Themen 14 20.05.2008 11:37
Ihre Vorurteile, nun brennt die Luft... Hülfe lyriken Probleme in der Beziehung 12 03.05.2008 21:36
Vorurteile durch Musikgeschmack? Titaneyes Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk 6 01.04.2008 14:48
Vorurteile MorningGlory Archiv: Allgemeine Themen 70 23.06.2005 11:37
Vorurteile der Frauen BlueEyesBlackHair Archiv: Loveletters & Flirttipps 11 17.06.2004 12:26
Vorurteile Angel inside Archiv: Allgemeine Themen 10 07.01.2004 13:37
Vorurteile? Anna Archiv :: Allgemeine Themen 80 22.10.2002 12:02
Vorurteile wegen Drogen Christkindchen Archiv :: Streitgespräche 54 27.07.2002 06:54
Vorurteile und Beurteilungen WitchBizzare Archiv :: Allgemeine Themen 17 17.05.2002 19:00
Onkelz,andere Musik und die Vorurteile..... deeLOVEjay Archiv :: Streitgespräche 94 20.12.2001 23:13
Vorurteile! RedAngel06 Archiv :: Streitgespräche 122 15.10.2001 09:54
Vorurteile MystikMary Archiv :: Allgemeine Themen 28 25.05.2001 22:46
Vorurteile über Internetbekannschaften ... Archiv :: Liebesgeflüster 6 18.03.2000 00:11
Beziehung, Beziehung und nie allein?! - Vorurteile SaraSalome Archiv :: Liebesgeflüster 1 26.01.2000 19:08
ich hasse Vorurteile!!! Eve25 Archiv :: Liebesgeflüster 8 11.01.2000 02:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.