Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2008, 14:46   #51
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
aber satzzeichen waren nicht dabei, oder?
Sailcat ist offline  
Alt 23.09.2008, 14:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sailcat,
Alt 23.09.2008, 14:54   #52
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.122
Also mir macht die Schrauberei Spaß. Hätte ich letztes Jahr beim Einzug Zeit gehabt, dann hätte ich die Küche selbst eingebaut. So hat es halt (ich glaub) 600 Euro mehr gekostet. Das Sofa musste ich übrigens auch nicht selbst beziehen und es wurde sogar an die richtige Stelle gestellt. Die Qualität beim Schweden ist übrigens nicht immer schlechter. Der günstigere Preis ergibt sich aus dem Selbstzusammenbau.
Ich finde diese Diskussion seltsam, denn egal wo ich größere Möbel kaufe wird ein entsprechender Service angeboten. Nehme ich den Service in Anspruch kostet mich das Produkt mehr, aber nicht mehr als in einem Laden wo dieser Service bereits im Preis inbegriffen ist.
Über was will man sich also aufregen? Dass ein 1000 Euro-Schrank vor einem steht. Man ihn kauft, aber nur Bretter bekommt? Bei Möbelgeschäften muss man halt seit Eroberung der Schwedens damit rechnen. Wir könnten natürlich auch diese Läden boykottieren ....
Zweifler ist offline  
Alt 23.09.2008, 20:49   #53
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.911
Hanne,
ich kenne keine Filiale in Thüringen (wo ich herkomme) wo eine Kassiererin die Zeit hat, sich die Nägel zu lackieren.

Wenn die von ihrer Kasse aufspringt, rennt sie zu den Regalen um einzuräumen.

Was das montieren von Möbeln betrifft:

Wie hätte ich alleine meinen Schlafzimmerschrank und mein neues Bett transportieren und auch alleine aufbauen sollen, wenn es nicht in handlichen und gerade noch zu tragende Stücke zerlegt wäre ???

Ich bin Schlosser von Beruf und es stört mich nicht, diese Sachen zu montieren.

Das einzige was mich stört, das bei manchen Herstellern von aussen nicht zu erkennen ist, welche Packstücke wirklich zu meinen Möblen gehören.

Das hat überall schon gehackt, sowohl beim Profi als auch beim Discounter.

Mit dem Willen und einem kleinen bischen Handwerklichem Geschick .... aber *üppps* das Geschick gibts eben nicht in der Grabbelbox.

Fazit, wer zu dämlich ... muss sich machen lassen.

War so, ist so, bleibt so.
Udo ist offline  
Alt 23.09.2008, 21:48   #54
Scherenschwester
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: deep in the heart of nowhere
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Thrillseeker Beitrag anzeigen
jetzt kommt sicher das argument "kleinerer möbelstücke". aber bitte... wie schon gesagt wurde: alle wollen alles BILLIG - und dafür nichts zahlen, aber bitte beste qualität. ... auf welchen rössern sitzen wir denn eigentlich? fordern, fordern, forden.... die bösen unternehmen, die armen kunden.
Ja, es waren selbstredend kleinere Möbelstücke gemeint, daß ein Bett nicht fertig montiert zu mir nach Hause spaziert kommt, dürfte klar sein. Das ist nicht das Thema.

Zum Thema billig hatte ich bereits mit einer anderen Person diskutiert.

Ich meine nicht, daß ich (oder andere) auf einem hohen Roß sitze, wenn ich für mein geld eine fertige Ware erhalten möchte.
Scherenschwester ist offline  
Alt 23.09.2008, 21:55   #55
Scherenschwester
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: deep in the heart of nowhere
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Nix zahlen wollen aber den Luxusservice einfordern.
Stellvertretend dein Zitat: gut, wenn Menschen nicht verstehen wollen...

Nix zahlen wollen - wurde mehrfach widerlegt und wird durch Immer-wieder-Schreiben nicht richtiger.

Luxusservice einfordern - ich lach mich schlapp. Wenn ein zusammengebautes Möbelstück im Ganzen schon Luxusservice ist.

Wenn dem größeren Teil der Gemeinschaft hier es nichts ausmacht, nur Stücke zu bekommen, erkenne ich das als Meinung an. Kann es aber nicht nachvollziehen. Ich hätte gelgaubt, es ärgern sich noch viele viele mehr darüber.
Scherenschwester ist offline  
Alt 23.09.2008, 22:00   #56
Scherenschwester
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: deep in the heart of nowhere
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Hanne.76 Beitrag anzeigen
Wenn Du keinen Handwerker spielen willst, dann musst Du wohl teuer einkaufen.
Genau das meine ich.

Ich will kein Handwerker sein. Ich will trotzdem Waren zu einem vernünftigen Preis kaufen können. (Und man komme jetzt nicht wieder mit der Billig-Masche - darum geht es nicht!)
Scherenschwester ist offline  
Alt 23.09.2008, 23:04   #57
LilyMarie
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.775
Das Aufbauen eines Möbelstück ist eine Dienstleistung, und diese will bezahlt sein. Egal wo man sie gekauft. Ist doch gut, wenn man stets entscheiden kann, welche Leistungskomponenten man einkauft.

Eine simple Stehlampe schaffe ja sogar ich zusammenzubauen ohne mir meine Fingernägel zu ruinieren.
LilyMarie ist offline  
Alt 23.09.2008, 23:28   #58
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Scherenschwester Beitrag anzeigen
Genau das meine ich.

Ich will kein Handwerker sein. Ich will trotzdem Waren zu einem vernünftigen Preis kaufen können. (Und man komme jetzt nicht wieder mit der Billig-Masche - darum geht es nicht!)
Doch darum geht es. Heute muss man halt die Lampe selbst zusammenbauen, das schafft sogar jedes Kind, wo ist das Problem? Früher musste man für die Polstergruppe ein Vermögen zahlen, heute kann sich das jeder leisten, alles hat seinen Preis. Wenn du genügend Kohle locker machen kannst, dann wird dir jedes Teil zusammengebaut mit Garantie. Aber immerhin hast du keine anderen Probleme, das ist doch schon was!
Grant ist offline  
Alt 24.09.2008, 08:19   #59
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Der Kunde ist noch immer König, wenn er sich auch wie ein solcher benimmt
und für das Service bezahlt.

Und ein König - bzw. eine Königin - läßt montieren.

Ich kaufe meine Möbel in Italien und sie werden frei Haus geliefert und
montiert. Da muß man nix angreifen.

Für ein Trinkgeld bringen die sogar altes Zeugs weg.

Wegen einer Stehlampe würde ich mich jetzt auch nicht aufregen. Es gibt
immer irgendwelche Männer, die das gerne zusammenbauen. Man muß nur
wissen, wie man das organisiert.
Dr. Grey ist offline  
Alt 24.09.2008, 09:36   #60
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.279
Es gibt aber auch Prinzessinnen und Königinnen, die derlei Sachen durchaus selber erledigen können und nicht auf die Gnade von irgendwelchen Typen angewiesen sind.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 24.09.2008, 09:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey OneSilverDollar,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Witze Fanta@Sprite Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk 1498 17.09.2009 18:23
Fotothread!! BobbyOsna87 Archiv: Allgemeine Themen 938 11.08.2005 10:36
Will mein Kunde was von mir? Oraclum Archiv: Loveletters & Flirttipps 162 12.12.2004 12:59
Songtexte II lenabalena Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 128 23.04.2004 19:18
"GUTENACHTGESCHICHTEN"... Poet Archiv :: Allgemeine Themen 67 25.12.2002 19:59
Märchenstunde mit Mutabór Mutabór Archiv :: Allgemeine Themen 7 04.01.2002 20:27
Ach hätt' ich genommen, den König Drosselbart niccel Archiv :: Liebesgeflüster 4 12.07.2000 03:39




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.