Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2008, 18:36   #411
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von geen Beitrag anzeigen
Arthurio,
was ich damit sagen wollte ist, dass Geschmäcker verschieden sind.
Das bedeutet, dass nicht alle Männer auf blonde, dünne oder blauäugige Frauen stehen.
Genaus stehen nicht alle Frauen auf gebräunte, muskulöse Südländer.
Sprich, es bringt nicht viel sich zu verbiegen und zu verändern, außer es sind grundsätzliche Dinge, wie beispielsweise Hygiene, auf die keiner bei seinem Partner verzichten möchte.
Da hast du recht!

Hygiene ist nichts was einem Verbiegt. Die meisten Menschen wurden diesbezüglich bereits in ihrer Kindheit verbogen. Oder hier könnte man vielleicht sagen, gerade gebogen, wenn sie es nicht von selbst waren.

Nachdem ich aber von meiner unglücklichen Liebe abgelehnt wurde, begann in mir ein ziemlich schmerzhafter Prozess indem ich mich teils bewusst, teils wohl unbewusst an alle Kritiken anpasste, die sie jemals geäussert hatte. Jedenfalls entspreche ich heute allen ihren gäusserten! Wünschen. Da ich sie nie wiedersehen werde, gehe ich davon aus, dass dies ein Anpassungsprozess im Namen der Fortpflanzung ist. Allgemein scheint es, dass sich Single-Männer zwanghaft verbiegen um irgendwie den Frauen zu gefallen. -Lieber-Kerl-Sein kommt mir da einer unbewussten Masche ähnlich. Naja muss jetzt auch nicht alles ausführen, sonst wird das zuviel. Aber ich habe Fehler gemacht, die nicht wiederholt werden müssen. Habe mich eingeschlossen und konditioniert, dabei warten viele Frauen schon förmlich auf mich. Keine Ahnung ich dringe leider nicht ganz zur Erkenntnis durch.. Aber wenn ich es schaffe alles sauber auszuformulieren, dann müssen andere vielleicht nicht mehr ganz soviel durchmachen... wobei ich vielleicht auch ein Sonderfall darstelle..

Eigentlich bin ich darauf, das es ein Fehler ist/war auch erst jetzt darauf gekommen, wo du das schreibst! Danke dir, also auch gleich!

Wobei jetzt das wieder kommt, was ich so hasse.. im Grunde bist du doch nicht klüger als ich und trotzdem kannst du mir Ratschläge geben!? Was soll das? Will Gott mir einen bösen Streich spielen!?

Anmerkung: Mit nicht klüger meine ich, dass du so nehme ich an, nicht Einstein bist sondern in etwa auf der selben Höhe wie ich.. .. aha hab glaube ich schon eine Antwort.. natürlich kann eine Frau besser über Frauen auskunft geben.. hm.. wobei es sich hier ja auch nicht direkt um Frauen handelt.. ..hmm.. vielleicht ist es mein Stolz der mich so fertig macht..

Sorry wenn ich wieder abgewichen bin.. ..schreibe meine Gedanken gleich in etwa so, wie sie kommen..
 
Alt 13.11.2008, 18:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Arthurio, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.11.2008, 19:15   #412
geen
******
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
Wobei jetzt das wieder kommt, was ich so hasse.. im Grunde bist du doch nicht klüger als ich und trotzdem kannst du mir Ratschläge geben!? Was soll das? Will Gott mir einen bösen Streich spielen!?
Herrjeh Arthurio..
Gibt es eigentlich auch Dinge / Erlebnisse, die du einfach nur hinnehmen kannst, ohne ständig zu hinterfragen?
Das ist ja unglaublich anstrengend mit dir.
geen ist offline  
Alt 13.11.2008, 19:23   #413
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von geen Beitrag anzeigen
Herrjeh Arthurio..
Gibt es eigentlich auch Dinge / Erlebnisse, die du einfach nur hinnehmen kannst, ohne ständig zu hinterfragen?
Das ist ja unglaublich anstrengend mit dir.
 
Alt 13.11.2008, 21:24   #414
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
An Alle (m)!

Bin gerade diesen Text am lesen und meinte mich ein bisschen darin wiederzufinden. Muttersohn

 
Alt 13.11.2008, 23:13   #415
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von onnassis Beitrag anzeigen
Ja, ich hab auch einen lieben netten Kumpel (nicht mein Bester Freund) und den hab ich auch mit dem "Aber" Satz "abgelehnt". Der Wahre Grund war, dass er ein unselbstaendiges Wesen ist und ich ihn alles andere als anziehend finde. Einige seiner Eigenschaften nerven regelrecht...

"Lieber netter Kerl" ist die Basis, die ein Mann mitbringen muss! Dann gibt es aber noch einige add-ons.

- Ich glaube ihm nicht, dass er mich liebt, erstens, weil ich immer wieder merke, dass mich anscheinend kein Mann liebt, also warum er?
Zweitens, weil er selber, wie er sagte, zuvor noch nie geliebt hat. Woher weiss er dann was Liebe ist?


- Er kann nicht kochen, waschen, zu nem Amt gehen- er ist wie ein Kind. Das geht gar nicht.

- wichtigster Grund - ich liebe ihn nicht. Erstens, weil ich einen anderen liebe und der ist auch ein lieber netter Mann. Nicht schoen, kein Adonis... aber selbstaendig. Er stellt was dar, wuerde nie in meinem Schatten stehen...Unglaublich niedlich, wenn er unsicher ist. Er ist schuechtern- zu mir, aber nicht im Alltag. Schon bei der ersten Begegnung hatte ich Schmetterlinge im Bauch und das wurden immer mehr...denke eigentlich staendig an ihn.

Es gibt keine Anziehung zwischen mir und meinem Verehrer...sagen wir, die Chemie stimmt nicht. Er darf liebendgern mein Bruder sein, aber ich kann mir ueberhaupt nicht vorstellen mit ihm...versteht ihr? Und er sieht wirklich gut aus, verglichen mit meiner Liebe. Verkehrte Welt? Und wenn...mir sooooooooooo egal. Ichliebe wen ich will- kann ja gar nicht anders.

Fuer mich als Frau ist es sehr wichtig einen Mann zu haben, der sich geistig mit mir messen kann. Einige eurer "du bist lieb und nett aber" waren eventuell so verpackte Befuerchtungen, dass ihr nicht mitkommt. Wichtig ist auch, dass er kein Klugscheisser ist. Ihr glaubt gar nicht was fuer Leute an meiner Uni rumlaufen. "MegaStreber" (nicht fleissige Studenten, sondern noch was anderes)...und wenn die dann gemein werden oder immer das letzte Wort haben muessen und anderer Leute Ansichten nicht gelten lassen...da raste ich aus. Sowas koennte ich nicht lieben.

Mein lieber netter Freund ist mir auch irgendwie zu jung, nur 4 Jahre aelter als ich, aber so unselbstaendig...ich will nicht seine Mutti sein. Schon komisch, ich rede ueber einen jungen Mann, der ganz alleine ins Ausland gegangen ist und dort eine Ausbildung macht...so viel Selbstaendigkeit besitzen 80% der Maenner nicht mal ansatzweise...die fallen also auch alle durchs Raster. Seid ihr liebe nette Maenner oder ruft ihr in einer Frau die Mutti auf den Plan? Denkt mal darueber nach. Wenn eure einstige Liebe nun eure beste Freundin ist und ihr ueber alles reden koennt- fragt sie doch einfach mal was der Wirkliche Grund war, sie soll ehrlich antworten. Bin gespannt...
Hallo

Irgendwie hören meine Ohren da fast ein wenig Hass gegenüber deinem Kollegen raus.

Wäre es möglich, dass du ihn doch liebst, aber halt nicht lieben darfst (da man nur jemanden lieben "kann") und ihn dir deshalb schlecht-redest?

@all
Was ich für mich als Mann aus dem Text heraushöre ist folgendes: Sie will einen Vater und keinen Sohn! Sie will nicht Geborgenheit geben, sondern erhalten. - Wobei damit ihre Rolle natürlich nicht weiter definiert ist.

YouTube - Christopher Reeve Superman Tribute
 
Alt 13.11.2008, 23:43   #416
onnassis
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: MÜllhalde
Beiträge: 1.538
Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
Hallo

Irgendwie hören meine Ohren da fast ein wenig Hass gegenüber deinem Kollegen raus.

Wäre es möglich, dass du ihn doch liebst, aber halt nicht lieben darfst (da man nur jemanden lieben "kann") und ihn dir deshalb schlecht-redest?

@all
Was ich für mich als Mann aus dem Text heraushöre ist folgendes: Sie will einen Vater und keinen Sohn! Sie will nicht Geborgenheit geben, sondern erhalten. - Wobei damit ihre Rolle natürlich nicht weiter definiert ist.
Nett, dass du darauf antwortest, aber ich kann nicht ganz folgen. Warum Hass? Nein, ich liebe ihn nicht und das habe ich auch nie. Das war kein Schlecht machen...ich wollte hier die wahren Gruende fuer ein "du bist sehr nett, aber" anfuehren - eben am Beispiel meines Kumpels.
Vielleicht finde ich es etwas ungerecht, dass er mich liebt, und der den ich liebe das nicht tut (was ich nicht weiss). Irgendwie ist das immer so...siehe aktuelle Topic...
Deshalb bin ich aber nicht sauer auf meinen Kumpel. Ich wuensche mir, dass er gluecklich ist, wir schreiben uns wenn auch nicht oft. Er ist weiterhin in Korea...leider noch immer solo.

Einen Papa suche ich auch nicht, denn der den ich habe ist der beste Papa auf der Welt. Ich suche einen Partner, der auf einer Ebene mit mir ist - den ich liebe und der mich liebt. Ich will und kann Liebe zu gleichen Teilen geben und Empfangen, aber ich will nicht erziehen, es sei denn meine Kinder. :schnuller
Ihr Herren sagt doch immer, ihr wollt keine "Innenarchitektinnen", wollt nicht "verbogen" werden - auf so ne Idee wuerd ich nicht kommen. Warum auch. Wenn ich liebe, dann mit allen Ecken und Kanten (mit einer Aussnahme - ich hasse Rauchen). Darum will ich niemanden haben, den ich formen soll. Bin kein Bildhauer, das ist nur jeder Mensch selbst, der an seiner eigenen Person formt.
onnassis ist offline  
Alt 13.11.2008, 23:43   #417
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
An Alle (m)!

Bin gerade diesen Text am lesen und meinte mich ein bisschen darin wiederzufinden. Muttersohn

Du machst dir da zu viele Gedanken, lass es doch einfach auf dich zukommen, offen und ehrlich. Damit bin ich bisher immer gut gefahren. Mein Matheprof. hat mir mal gesagt: "Schmeiss unwichtige Dinge aus deinem Gehirn und lass nur relevante rein" Damit wird natürlich das Gehirnmanagement in Anspruch genommen, also sich hinterfragen und priorisieren.
Grant ist offline  
Alt 14.11.2008, 10:22   #418
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Grant Beitrag anzeigen
Du machst dir da zu viele Gedanken, lass es doch einfach auf dich zukommen, offen und ehrlich. Damit bin ich bisher immer gut gefahren. Mein Matheprof. hat mir mal gesagt: "Schmeiss unwichtige Dinge aus deinem Gehirn und lass nur relevante rein" Damit wird natürlich das Gehirnmanagement in Anspruch genommen, also sich hinterfragen und priorisieren.
Da hat dein Prof. was gutes gesagt. Und auch du.. werde es so versuchen.. ..nichts erzwingen..
 
Alt 14.11.2008, 12:04   #419
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Richtig übel wirds erst wenn man von seiner Angebetete gesagt bekommt geliebt zu werden, aber nicht "wie eine Frau einen Mann liebt"...:mumps:
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 14.11.2008, 12:10   #420
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kalle_Blomquist Beitrag anzeigen
Richtig übel wirds erst wenn man von seiner Angebetete gesagt bekommt geliebt zu werden, aber nicht "wie eine Frau einen Mann liebt"...:mumps:
Ui.. bist du gerade unglücklich verliebt in deine beste Freundin oder sowas? :schnuller
 
Alt 14.11.2008, 12:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Arthurio, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bittere Wahrheit über die genetische Selektion der Frauen geneticdns Singles und ihre Sorgen 86 06.01.2010 10:58
Mit 24 noch Jungfrau Morris04 Megapostings 2054 31.12.2008 16:30
Frauen wollen keine netten Männer!! Raven1000 Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk 33 14.10.2008 15:59
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
Was ist eigentlich mit den Frauen los??? Masterofvalkyres Archiv: Streitgespräche 287 02.12.2005 07:41
Definiere Gott Tränen.Engel Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 394 02.09.2005 02:39
Warum Frauen keine netten Männer lieben... Mr. XY Archiv: Allgemeine Themen 153 30.01.2005 17:31
Männerverachtende Werbung / Frauen Botschie Archiv: Streitgespräche 46 24.03.2004 23:43
Warum lieben Frauen keine lieben Männer????? Xeno-Online Flirt-2007 26 20.01.2004 00:20
Nur Für Männer! Tobster Archiv: Streitgespräche 41 30.12.2003 09:01
WARUM Frauen nette & liebe Männer nicht Lieben.... Darek83 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 42 21.08.2002 00:18
Frauenwitze Tigerboy Archiv :: Allgemeine Themen 13 05.11.2001 15:56
Angriff oder Abwarten ??? Wer kann mir helfen Jean21 Archiv :: Herzschmerz 50 16.09.2001 22:27
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53
Kampf gegen Frauen MrWendal Archiv :: Streitgespräche 1 29.11.2000 00:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.