Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2009, 00:10   #201
Anthill_Inside
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
[B]
Genau zu diesen Punkten habe ich vor ein paar Seiten meinen Senf beigetragen, und möchte nicht damit anfangen, mich selber zu zitieren. Vielleicht interessiert dich ja, was ich geschrieben habe. Zugegebenermaßen hat der Beitrag nicht bedeutend viel Resonanz hervorgerufen... vielleicht war er zu lang? ; )
Ich habe ihn schlicht und ergreifend nicht gesehen, was mich jedoch an deiner Argumentation stört ist das du die genetische Determination gewisser Verhaltens und auch Geschlechterrollen zu unterschätzen scheinst.
Immer wieder wird versucht solche Dinge wegzureden oder sie als anerzogen zu erklären. Es scheint so, als könnten sich viele Menschen nach wie vor nicht damit abfinden das eben auch wir Tiere sind. Sicher wir sind weiter entwickelt, haben die Sprache und Schrift erfunden, bauen Hochäuser und Flugzeuge.
Aber nach wie vor werden wir zu großen Teilen von Instinkten gesteuert oder in unseren Entscheidungen stark beeinflusst. Der freie Wille ist längst nicht so frei oder mächtig wie wir es uns oftmals wünschen.

Wohin die momentane Entwicklung führen dürfte ist bereits seit längerer Zeit erkenntlich. Es wurde zwar der Einwand vorgebracht das es solche Untergangsszenarien schon immer gab, was dabei allerdings nicht vergessen werden sollte ist das viele dieser Gesellschaften und Zivilisationen heute tatsächlich nicht mehr existieren.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.08.2009, 00:19   #202
Congo
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Wilder Westen
Beiträge: 1.045
An dieser Stelle möchte ich mal einen Philosophen zitieren.

"Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene."


Friedrich Nietzsche

Geändert von Congo (23.08.2009 um 00:26 Uhr)
Congo ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:25   #203
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Ich habe ihn schlicht und ergreifend nicht gesehen, was mich jedoch an deiner Argumentation stört ist das du die genetische Determination gewisser Verhaltens und auch Geschlechterrollen zu unterschätzen scheinst.
Immer wieder wird versucht solche Dinge wegzureden oder sie als anerzogen zu erklären. Es scheint so, als könnten sich viele Menschen nach wie vor nicht damit abfinden das eben auch wir Tiere sind. Sicher wir sind weiter entwickelt, haben die Sprache und Schrift erfunden, bauen Hochäuser und Flugzeuge.
Aber nach wie vor werden wir zu großen Teilen von Instinkten gesteuert oder in unseren Entscheidungen stark beeinflusst. Der freie Wille ist längst nicht so frei oder mächtig wie wir es uns oftmals wünschen.

Wohin die momentane Entwicklung führen dürfte ist bereits seit längerer Zeit erkenntlich. Es wurde zwar der Einwand vorgebracht das es solche Untergangsszenarien schon immer gab, was dabei allerdings nicht vergessen werden sollte ist das viele dieser Gesellschaften und Zivilisationen heute tatsächlich nicht mehr existieren.
Ich versuche die biologischen Grundeigenschaften der Geschlechter nicht "wegzuargumentieren", ich bin mir derer äußerst bewusst. Was uns jedoch von Tieren unterscheidet ist die Tatsache, dass wir uns gegen unsere Instinkte entscheiden können. Wie die menschliche Fehlbarkeit, so werden auch die Instinkte immer öfter als "Ausrede" für ethisch fragwürdiges Verhalten- sowie eine bestimmte Art zu argumentieren benutzt.

Wer sich mit biologischer/genetischer Vorbestimmung zufrieden geben will, kann das auch tun. Das klingt jetzt sicher überheblich, denn es ist ziemlich schwer meine Gedanken zu formulieren. Ich versuche meine Meinung auch nicht über die der Anderen zu stellen. Ich erhebe schlicht den Anspruch darauf, mich als Mensch entscheiden zu dürfen, wie ich mein Leben gestalte. Unabhängig von jeglicher Genetik.
Oreo ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:27   #204
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Congo Beitrag anzeigen
An dieser Stelle möchte ich mal einen Philosophen zitieren.

"Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene."


Friedrich Nietzsche
Congo, du solltest wirklich lernen, wann es Zeit ist einen Gang zurückzuschalten.
Oreo ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:33   #205
Congo
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Wilder Westen
Beiträge: 1.045
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Ich erhebe schlicht und ergreifend den Anspruch darauf, mich als Mensch entscheiden zu dürfen, wie ich mein Leben gestalte.
.

Lebe dein Leben so wie Du es willst , das ist dein Recht.

Aber vor diesem Recht kommt nunmal die Pflicht , aber diese Pflichten werden einfach mal ignoriert , was ?
Congo ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:36   #206
Congo
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Wilder Westen
Beiträge: 1.045
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Congo, du solltest wirklich lernen, wann es Zeit ist einen Gang zurückzuschalten.
Madame ich habe ledeglich zitiert undzwar nicht irgendeinen Assi sondern einen berühmten deutschen Philosoph,Dichter und klassischer Philologe namens Friedrich Wilhelm Nietzsche .
Congo ist offline  
Alt 23.08.2009, 00:48   #207
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Congo Beitrag anzeigen
Lebe dein Leben so wie Du es willst , das ist dein Recht.

Aber vor diesem Recht kommt nunmal die Pflicht , aber diese Pflichten werden einfach mal ignoriert , was ?
Auch du scheinst meinen ursprünglichen Beitrag nicht gelesen zu haben, aber das ist schließlich keine Pflicht. Trotzdem solltest du nicht vorschnell urteilen.
Zitat:
Madame ich habe ledeglich zitiert undzwar nicht irgendeinen Assi sondern einen berühmten deutschen Philosoph,Dichter und klassischer Philologe namens Friedrich Wilhelm Nietzsche .
Monsieur, das ist mir nicht entgangen- jedoch hinterlässt du einen gewissen Eindruck indem du dich dieser polarisierenden Zitate bedienst. Außerdem interessiert mich nicht, was irgendwelche Berühmtheiten im Laufe ihres Lebens von sich gegeben haben, da deren Meinungen im Endeffekt auch nicht mehr wert sind, als die der "durchschnittlichen" Menschheit.

Darüber hinaus frage ich mich, was du dir von einer Community wie die von "Lovetalk" erhoffst? Ausgehend davon, was du so von dir gibst, dürftest du dich eigentlich weitestgehend nicht für das weibliche Geschlecht oder Beziehungen interessieren, und jeglicher Rat oder Vorschlag dürfte absolut unnötig sein- da du deine Frau in der Hand haben müsstest. So wie's sich's nunmal gehört, richtig? Weiber, und so.
Oreo ist offline  
Alt 23.08.2009, 01:00   #208
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.107
Zitat:
interessiert mich nicht, was irgendwelche Berühmtheiten im Laufe ihres Lebens von sich gegeben haben, da deren Meinungen im Endeffekt auch nicht mehr wert sind, als die der "durchschnittlichen" Menschheit.
Oh, da möchte ich widersprechen. Es macht durchaus einen gewissen unterschied ob X oder Y etwas sagt, wenn man davon ausgehen kann, dass X aufgrund seiner jahrelangen Studien einen gewissen wissensvorsprung hat.

Aber ich gebe zu, dass auch diese Persönlichkeiten sich irren können und ihre Aussagen im Zusammenhang ihrer zeitlichen gesellschaftlichen Zusammenhänge zu sehen sind.
Aber einen Nietzsche auf das Niveau einen Kiosk-Säufers zu ziehen, nein dagegen wehre ich mich. Dieser Pfarrers-Sohn hatte schon den Blick auf die richtigen Wunden der Gesellschaft
Schnuckelche ist offline  
Alt 23.08.2009, 01:06   #209
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
interessiert mich nicht
Erstens das, und zweitens:

Überinterpretiere nicht, was ich geschrieben habe. Mit deinem Einwand hast du natürlich Recht, nur ist es eine allzu übliche- und langweilige Argumentations-Taktik, seine eigenen Ansichten mit Zitaten zu "stärken". Man bedient sich der Weisheit anderer, um die selbstverursachten Lücken mit Inhalt zu füllen- denn wer kann einer solchen Berühmtheit und studierten Person schon widersprechen?
Dieses "Der hat's auch gesagt! Guck!" finde ich einfach anspruchslos.
Oreo ist offline  
Alt 23.08.2009, 01:07   #210
Congo
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Wilder Westen
Beiträge: 1.045
Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Außerdem interessiert mich nicht, was irgendwelche Berühmtheiten im Laufe ihres Lebens von sich gegeben haben, da deren Meinungen im Endeffekt auch nicht mehr wert sind, als die der "durchschnittlichen" Menschheit.
Ob dich das interessiert, interessiert wiederum mich nicht. Wer hätte gedacht, dass wir uns mal einig sind.
Auserdem ist es Sinn und Zweck einer Diskussion , dass es viele Verschiedene Meinungen gibt ,ansonsten können wir hier 1000 Theareds eröffenen die zwar den Schutz der "eigenen Meinung" gewährleisten aber sonst eben nichts zu stande kommt.


Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
Ausgehend davon, was du so von dir gibst, dürftest du dich eigentlich weitestgehend nicht für das weibliche Geschlecht oder Beziehungen interessieren
Quark , ich liebe Frauen und will auf garkeinen Fall alle über einen Kamm scheren , aber in dieser Dikussuion geht es um die "Emanzen" unter euch Frauen
.

Zitat:
Zitat von Oreo Beitrag anzeigen
da du deine Frau in der Hand haben müsstest. So wie's sich's nunmal gehört, richtig?
Du drehst mir die Wörter im Mund und dichtest Dir auch ein paar Sachen dazu und schon haben wir uns den bösen Frauenhasser-Congo gebacken , was ?

Geändert von Congo (23.08.2009 um 01:12 Uhr)
Congo ist offline  
Alt 23.08.2009, 01:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum guckt ihr Männer, in einer Beziehung Pornos??? *Liissaa* Probleme in der Beziehung 122 16.09.2019 21:01
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Jungfrau slatanboy Thema Liebe als Diskussionsgrundlage 405 04.11.2010 14:02
Mit 24 noch Jungfrau Morris04 Megapostings 2054 31.12.2008 16:30
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Junfrau sind zu stark slatanboy Kummer und Sorgen 5 16.11.2007 21:26
Frauen Der Dummschwätzer Archiv: Allgemeine Themen 258 19.06.2007 13:46
Frauenwitze Tigerboy Archiv :: Allgemeine Themen 13 05.11.2001 15:56
Angriff oder Abwarten ??? Wer kann mir helfen Jean21 Archiv :: Herzschmerz 50 16.09.2001 22:27
Was ist das ? Verliebtsein ? Brk<3 Archiv :: Herzschmerz 2008 33 02.07.2001 13:32
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.