Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2008, 22:09   #21
Lynn K.
geenial und emmantös
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 2.178
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
xD war das jetzt ironie?
Oh je.
Lynn K. ist offline  
Alt 11.10.2008, 22:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.10.2008, 22:13   #22
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
xD war das jetzt ironie? Ich bin dafür, dass diese Jobs in Zukunft nur noch von Maschinen gemacht werden. Mein Opa war lange im Bergbau tätig und hat jetzt die Lunge voller Gibs......... schon mehrere Hirnschläge bekommen.

Diese Jobs erfordern extreme körperliche Anstrengung. Ich glaube kaum, dass das eine normale Frau auf die Dauer durchhält. Eher so Knastschwestern das wär was für die.
hast du nie "flashdance" gesehen? ein toller film!
sie arbeitet auch als stahlkocherin und sieht total sexy aus und kann gut tanzen.
beta ist offline  
Alt 11.10.2008, 22:36   #23
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.686
Zitat:
Zitat von beta Beitrag anzeigen
hast du nie "flashdance" gesehen? ein toller film!
sie arbeitet auch als stahlkocherin und sieht total sexy aus und kann gut tanzen.
xD xD Tja was in den Filmen alles möglich ist...
Sportismylife ist offline  
Alt 11.10.2008, 23:12   #24
onnassis
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: MÜllhalde
Beiträge: 1.538
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Hallo Onnassis, es wäre nett wenn du abgesehen von der Behauptung auch wirkliche Fakten nennen würdest. Auch möchte ich dir die Frage stellen ob du die von mir verlinkten Artikel einmal durchgelesen hast, wenn etwas gegen die Diskriminierung und Benachteiligung von Frauen getan wird wieso dann nicht im Umkehrschluss auch gegen die gegenüber Männern?
Verlang nicht von mir objektiv zu sein, wo ich es nicht will.
Das sag ich auch immer einem gewissen Prof. Jedes Mal Stunk deshalb...

Ich will nicht, dass etwas "dagegen getan wird" - das ist kuenstlich und darum sinnfrei. Nur Frauen, die sich selber behaupten und zum Vorbild taugen bringen unweigerlich das Umdenken anderer mit sich.

Die Quotendiskussion ist - mit Verlaub - ein erschreckender Beleg dafuer, wie sehr die Kacke am dampfen ist und die Geschlechter in Konkurrenz stehen, wo doch Individuen in Konkurrenz stehen muessten.

So, und nun schreib ich an der Hausarbeit weiter. Gute Nacht.
onnassis ist offline  
Alt 11.10.2008, 23:44   #25
Anthill_Inside
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von onnassis Beitrag anzeigen
Verlang nicht von mir objektiv zu sein, wo ich es nicht will.
Das sag ich auch immer einem gewissen Prof. Jedes Mal Stunk deshalb...

Ich will nicht, dass etwas "dagegen getan wird" - das ist kuenstlich und darum sinnfrei. Nur Frauen, die sich selber behaupten und zum Vorbild taugen bringen unweigerlich das Umdenken anderer mit sich.

Die Quotendiskussion ist - mit Verlaub - ein erschreckender Beleg dafuer, wie sehr die Kacke am dampfen ist und die Geschlechter in Konkurrenz stehen, wo doch Individuen in Konkurrenz stehen muessten.

So, und nun schreib ich an der Hausarbeit weiter. Gute Nacht.
Das Problem ist aber das massiv etwas dagegen getan wird, mitunter so sehr das die Gleich zur Besserstellung gibt. Es gibt Frauenbeauftrage der Regierung, einen Frauen Gesundheitsbericht, ähnliches für die Schule für Mädchen, ein Frauen Ministerium etc. All diese Dinge müssten abgeschaffen werden, sowie viele unsinnige Regelungen die eingeführt wurden wieder aufgehoben.
Es geht nicht um Quoten, sondern um Benachteiligung in vielen Aspekten des Lebens. Wenn man bedenkt das es eine Hautkrebsvorsorge für Frauen ab 30 kostenlos gibt, für Männer erst ab 45 obwohl Männer weit häufiger an Hautkrebs erkranken sollte das einem zu denken geben.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 11.10.2008, 23:45   #26
Anthill_Inside
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Lynn K. Beitrag anzeigen
Oh je.
Du liebste Lynn hast meine Frage noch nicht beantwortet, oder muss ich das bereits als Antwort werten? ;(
Anthill_Inside ist offline  
Alt 12.10.2008, 00:00   #27
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 4.686
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Wenn man bedenkt das es eine Hautkrebsvorsorge für Frauen ab 30 kostenlos gibt, für Männer erst ab 45 obwohl Männer weit häufiger an Hautkrebs erkranken sollte das einem zu denken geben.
Ach du Sche*ße! Hier in der Gesellschaft stimmt ja garnichts mehr
Sportismylife ist offline  
Alt 12.10.2008, 00:10   #28
!woodstock!
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Wieso machen sich Frauen darüber Gedanken angeblich permanent diskriminiert und benachteiligt zu werden. Wieso stört es Frauen auf gewisse Eigenschaften oder Merkmale reduziert zu werden. Wieso dürfen Frauen sich über solche Dinge Gedanken machen, sich daran stören und auch aktiv dagegen vorgehen und Männer anscheinend nicht?
Ich kenne weder Männer noch Frauen, die sich benachteiligt fühlen und selbst werde ich auch nicht permanent diskriminiert, auch nicht beim "testen" einer Technischen Hochschule wurde ich unfair behandelt. Über andere kann ich nicht urteilen, ich fühle mich jedenfalls nicht benachteiligt.

Ich finde es nichg okay, wenn manche Frauen die "ich bin sooo arm und ein Opfer"-Masche abziehen.

Geändert von !woodstock! (12.10.2008 um 00:16 Uhr)
!woodstock! ist offline  
Alt 12.10.2008, 00:20   #29
Grant
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon, ist es weniger schlimm Männer zu diskriminieren und zu benachteiligen als Frauen. Gilt die Gleichberechtigung nicht für beide Geschlechter?
Wo genau wirst DU im Leben als Mann gegenüber Frauen benachteiligt? Ganz konkrete Beispiele bitte!
Grant ist offline  
Alt 12.10.2008, 00:28   #30
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Diese Jobs erfordern extreme körperliche Anstrengung.
auch aus medizinischer sicht gibt es in manchen berufen nicht umsonst höhere sicherheitsbestimmungen für frauen, oder gar berufe, in denen frauen generell nichts zu suchen haben.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.10.2008, 00:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Jungfrau slatanboy Thema Liebe als Diskussionsgrundlage 405 04.11.2010 14:02
Mit 24 noch Jungfrau Morris04 Megapostings 2054 31.12.2008 16:30
Warum guckt ihr Männer, in einer Beziehung Pornos??? *Liissaa* Probleme in der Beziehung 100 21.03.2008 15:55
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Junfrau sind zu stark slatanboy Kummer und Sorgen 5 16.11.2007 21:26
Frauen Der Dummschwätzer Archiv: Allgemeine Themen 258 19.06.2007 13:46
Frauenwitze Tigerboy Archiv :: Allgemeine Themen 13 05.11.2001 15:56
Angriff oder Abwarten ??? Wer kann mir helfen Jean21 Archiv :: Herzschmerz 50 16.09.2001 22:27
Was ist das ? Verliebtsein ? Brk<3 Archiv :: Herzschmerz 2008 33 02.07.2001 13:32
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:49 Uhr.