Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2008, 19:11   #11
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Es ist aber erwiesen das es eine Krankheit ist, und das die Leute nichts dagegen machen können.Das "Nur" heißt nicht das ich es billige deshalb auch in den Anführungszeichen. Aber Pädophile haben nunmal nur diese 2 Möglichkeiten ( außer geschlossene Anstalt) und dann finde ich die Option besser als sich an Kinder zu vergreifen. Bevor es wieder Protest hagelt: Ich verabscheue beide Möglichkeiten aber ich erzähle nur wie das bei den Pädophilen abläuft.
 
Alt 09.12.2008, 19:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Burn it Out*, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.12.2008, 19:30   #12
redzora80
Member
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 58
sorry ich finde keine der beiden möglichkeiten besser.
außerdem gibt es die möglichkeit der therapie. es heilt zwar nicht, aber es kann es unterdrücken bzw. verhindern das man es überhaupt ausleben möchte.
außerdem gibt es nicht nur diese 2 möglichkeiten.
normale hetero oder homo sexuelle menschen haben ja auch nicht wenn sie geil werden gleich mit irgendwem sex oder kucken sich nen porno an. und nicht pädophile haben auch sexuelle phantasien die sie aber nicht ausleben.
Wenn pädophile z.b. beid er selbstbefreidung an kinder denken, von mir aus, man kann ja niemandem vorschreiben was er zu denken hat.

und zum thema krankheit, es ist zumindest eine psychische Störung. Und es gibt therapie möglichkeiten. und ich finde diese sollten die herren und auch damen, weil gibt auch pädophile frauen, nutzen.
Und man sollte ihnen zumindest nicht erlauben mit kindern zuarbeiten.
auch wenn sie sich noch so sehr unter krontrolle haben. irgendwann fällt jede selbst beherrschung.
und warum sollten sie nicht in eine geschlossene anstalt gehen? sie sind eine potenzielle gefahr.
Nein ist nicht mein ernst.
Aber stell dir vor du hast kinder und weißt neben an wohnt ein pädophiller. würdest du deine kinder auch nur 5min unbeobachtet im garten spielen lassen?
Oder stell dir vor ein babysitter dreht irgendwann heimlich nacktfilme deiner kinder und stellt diese als kinderporno ins netz, und in deiner stadt wohnen pädophile, die sehen das, die erkennen deine kinder vielicht sogar wieder.
Wie ruhig könntest du dann noch schlafen?
redzora80 ist offline  
Alt 09.12.2008, 19:59   #13
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sag ich doch die ganze Zeit! Man soll ihnen helfen, sie therapieren aber sie nicht ohne weiteres verurteilen. Es sind auch Menschen und keine Tiere die man wie Dreck behandelt. Ich verurteile doch auch keine Homosexuellen oder Personen mit AIDS weil ich weiß das sie nichts dafür können.
 
Alt 09.12.2008, 20:47   #14
redzora80
Member
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 58
also tiere behandelt man auch nich wie dreck.
und du kannst pädophilie nicht mit aids oder homosexualität vergleichen.
Aids ist eine virus erkrankung.
Homosexualität ist eine angeborene sexuelle vorliebe, die bevor iregend wer auf was gegenteiligs kommt, natürlich ist, den es gibt auch Homosexuelle Tiere.
Pädeophilie hingegen ist eine sexuelle Neigung bzw. sexuelle Präferenz.
gut sie können nix dafür.
aber gut finden muss ich es trotzdem nicht.
Weil sie nun mal eine potenzielle Gefahr für Kinder darstellen.
Aber ich denke hier ist der falsche platz das zu diskutieren und wir die falschen für das problem eine Lösung zu finden.
redzora80 ist offline  
Alt 09.12.2008, 21:01   #15
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Jeder Pädohpile lebt es aus auf irgendeine Weise. Manche schauen sich halt "nur" Kinderpornos an und das wars. Und ja ich kenne durchaus Goths die andere schädigen, aber darum geht es nicht. Außer der Krankheit sind Pädohpile sind sie auch nur normale Menschen. Würdest du dich freiwillig wegschließen lassen und somit dein Leben vergeuden? Ich glaube kaum. Ich rede nicht von Pädophilen die es an Kindern auslassen, ich rede von Menschen die Pädophil veranlagt sind und versuchen etwas dagegen zu tun
Was heißt hier "nur" Kinderpornos???

Das ist ein riesiger Markt für den Kinder um des schöden Mammons willen vergewaltigt und teilweise sogar umgebracht werden. Und selbst erwachsene Frauen müssen sich dann im Internet noch die Filme anschauen, bei denen sie selbst mißbraucht wurden. Richtig ist aber auch, daß viele Pädophile selbst als Kind mißbraucht wurden. diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen.

Und wenn ich dann solche TV-Sendungen wie die "Mini-Playback-Show" betrachte, scheinen die wie für Pädos gemacht worden zu sein. Kinder sexy als Erwachsene verkleidet, da dreht sich mir der Magen um.

YouTube - RTL plus Mini Playback Show 1991 Siegerehrung und Abspann

LG
Kalle
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 09.12.2008, 21:04   #16
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wo bitte schön sage ich das ich es gut finde? Ich hab lediglich erwähnt, dass wir solche Menschen nicht ohne weiteres verurteilen sollen, weil sie Unschuldig an ihrer Krankheit sind. Ja AIDS ist eine Viruserkrankung, und? Die meisten Leute die AIDS haben sind selbst schuld, weil sie unsauber gefixt haben, ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, verseuchtes Affenfleisch gegessen haben. Nur selten bekommen Leute AIDS durch verseuchtes Blut durch Bluttransfussionen. Wieso helfen wir diesen Menschen die es oftmals selbst schuld sind und grenzen Pädohpile aus, die nichts für ihre Krankheit können?
 
Alt 09.12.2008, 21:06   #17
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kalle willst du mich irgendwie verarschen? Ich habe meinen Standpunkt erläutert und keinesfalls gesagt das ich es billige. Herrje manche Leute sind hier echt auf den Kopf gefallen. Kritisieren aber sich nicht die Mühe machen nachzulesen.
 
Alt 09.12.2008, 21:15   #18
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Kalle willst du mich irgendwie verarschen? Ich habe meinen Standpunkt erläutert und keinesfalls gesagt das ich es billige. Herrje manche Leute sind hier echt auf den Kopf gefallen. Kritisieren aber sich nicht die Mühe machen nachzulesen.
Mir kam der zusammenhang Deines Satzes schon etwas verharmlosend rüber, was Kinderpornos betrifft. Wenn dem nicht so ist, umso besser. Ich finde, jeder Kinderpornokonsument trägt dazu bei, daß immer neue Kinder mißbraucht werden, um diesen Markt zu befriedigen. Und wie bei anderen Pornos auch, werden hier mit der Zeit immer härtere Streifen bevorzugt, um noch einen "Kick" hervorzurufen... eine gute Freundin von mir arbeitet bei einer Institution, die Frauen betreut, die in ihrer Kindheit mißbraucht wurden.
Oft sind die Spätfolgen mindestens genauso schlimm wie der Mißbrauch selbst.

LG
Kalle
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 09.12.2008, 21:17   #19
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Mir kam der zusammenhang Deines Satzes schon etwas verharmlosend rüber, was Kinderpornos betrifft.
Dann solltest du vielleicht die Antworten lesen, die danach kamen.

Ich fasse nochmal alles zusammen damit keine weiteren Missverständnisse aufkommen.

Pädohpile sind auch nur Menschen und wieso sollte man sie verurteilen wenn sie nichts gemacht haben ( ich spreche in diesem Thread die ganze Zeit nur von Personen die ihre Neigungen nicht an Kindern ausleben) vorallen dingen weil es ja auch eine Krankheit ist.

2. Man kann diesen Menschen auch helfen z.B. sie in Wohngegenden umsiedeln wo keine Kinder leben, Pädohpile in Kliniken behandeln.
3. Ich sage keinesfalls das ich ausgelebte Pädophilie billige, ich sage nur das wir uns nicht von Vorurteilen leiten lassen sollen, sondern erstmal die Menschen verstehen sollen, die dahinter stecken.
Das war hiermit auch mein letzter Beitrag zu dem Thema.
Für mich ist es abgeschlossen.
Einen schönen Abend noch.

Geändert von Burn it Out* (09.12.2008 um 21:22 Uhr)
 
Alt 09.12.2008, 21:28   #20
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Freut mich, dass der Threadersteller nicht pädophil ist, dann ist ja alles in Butter und wir können den Thread zuspammen.

Pädophil zu sein ist doch richtig scheiße. Kein Sex, keine glückliche Verliebtheit, kein gar nix.
Außer, man ist ein A.rschloch. Aber ich finde es ziemlich pessimistisch davon auszugehen, dass die meisten Pädophilen A.rschlöcher sind.

Meine Fresse...wenn ihr eure Heterosexualität nicht ausleben könntet ohne jemandem zu schaden - würdet ihr dann rumlaufen und Leute vergewaltigen?

Wenn sexuelle Orientierungen nach dem Zufallsprinzip verteilt werden, dann kann man davon ausgehen, dass ziemlich viele Pädophile keine Arschlöcher sind und somit auch weder Kinderpornos angucken noch Kinder vergewaltigen.

Es spricht also rein garnix dagegen, zu diesen Leuten nett zu sein, ihnen eine Wohnung in einer nur von Rentnern ohne Enkel bewohnten Gegend zu besorgen und ihnen den Sexualtrieb unterdrückende Medikamente von der Krankenkasse bezahlen zu lassen.
Wolfsblume ist offline  
Alt 09.12.2008, 21:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wolfsblume, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie soll ich damit nur umgehen? Ich bin ratlos OLLI.M Probleme nach der Trennung 27 09.11.2008 02:17
brauch ne freundin ich weiß nit wie ich damit umgehen soll S04 rakitic Archiv: Loveletters & Flirttipps 2 24.08.2008 17:23
Wie soll ich damit nur umgehen? Puschkin Probleme in der Beziehung 31 18.08.2008 16:11
kann damit nich wirklich umgehen jleo Probleme in der Beziehung 8 09.05.2008 13:26
Wie mit diesen Gefühlen umgehen? Moonshadow Singles und ihre Sorgen 15 12.12.2007 20:39
2.Chance, wie miteinander umgehen??? blabla23 Probleme in der Beziehung 2 12.11.2007 17:15
Abstand, wie damit umgehen. andre1970 Probleme nach der Trennung 14 01.10.2007 14:16
Wie umgehen mit den Exfreund? Larsibär Probleme nach der Trennung 9 18.09.2007 17:18
wie mit der trennung umgehen??? sessua Probleme nach der Trennung 25 12.08.2007 11:43
Nividia; Umgehen!!! lovetalk1990 Computer & Technikecke 19 17.06.2006 09:56
Liebe sie, sie will nicht mehr, wie soll ich damit umgehen??? cerununnos Herzschmerz allgemein 16 12.06.2005 19:26
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll? cAsUaL Flirt-2007 17 09.03.2005 14:32
Mädels könnt ihr damit umgehen wenn euer Freund sich bei euch ausheult! SorayaAmidala Archiv: Allgemeine Themen 19 18.06.2004 09:18
Wie mit Streß sinnvoll umgehen? loewenbaby Archiv :: Herzschmerz 2 22.07.2003 21:39
schuldenfalle - oder: wie gut könnt ihr mit geld umgehen? Sailflausch Archiv: Allgemeine Themen 6 25.06.2003 12:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.