Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2008, 14:12   #51
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ihr rafft es einfach nicht oder? Muss ich es 10 mal erklären? Ich rede von Pädophilen die A) Ihre Neigungen nicht an Kindern auslassen, B) Menschen sagen das sie Pädophil sind und in Wohngegenden leben die keine Kinder beherbergen und C) die sich behandeln lassen, obwohl es bisher noch keine Heilung gibt. Ich sage das man diese Pädophilen nicht verurteilen soll, weil sie nichts gemacht haben. Solange ein Pädophiler nichts gemacht hat soll man ihn gefälligst in ruhe lassen. Das gehört zwar nicht zum Thema aber es gibt Leute die eine genetische Veranlagung zum töten haben. Diese Menschen werden auch nicht eingeschlossen, beschimpft etc. solange sie nichts gemacht haben.
 
Alt 10.12.2008, 14:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Burn it Out*, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 10.12.2008, 14:17   #52
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Wo bitte schön sage ich das ich mich freue wenn ein Pädophiler nur Kinderpornos schaut? Ich sage lediglich das man es nicht verhindern kann, wenn ein Pädophiler Kinderpornos schaut, da die meisten Seiten nicht aus Deutschland kommen und so nicht von der Polizei verfolgt werden können. Und ja ich kenne mich in der Thematik aus, da ein Bekannter von mir Pädophil ist. Und genau deshalb verurteile ich Pädophile nicht, weil ich sie kenne. By the way ich rede immer noch von Pädohpilen die sich nicht an Kindern vergreifen.
Wie schon geschrieben wurde, der Übergang von "nur schauen" und bei
sich bietender Gelegenheit aktiv zu werden, ist fließend.

Irgendwann hat er wahrscheinlich seine Triebe nicht mehr unter Kontrolle.

Und eines sollte man wohl bedenken: bei jedem Foto und jedem Film, das sich
solche kranken Menschen zu Gemüte führen, sind Kinder zu Schaden gekommen.

Deshalb kann es nur eines geben: es muß ganz rigoros durchgegriffen werden,
daß solch perverses Material vom Markt kommt.

Jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch sollte soviel Hirn besitzen, zu
wissen, was diesen mißbrauchten Kindern da angetan wird, was sie ihr Leben
lang nie wieder loswerden können.

Das Urvertrauen dieser Kinder in Menschen, die ihnen eigentlich Sicherheit
bieten sollten, ist auf immer und ewig geschädigt. Von den körperlichen
Schmerzen mal ganz abgesehen.

Hier noch einen Täter zu verteidigen, auch wenn er "nur" schaut, ist schon
grenzwertig.

Irgendwie scheint es, als ob von (gottseidank einigen wenigen) mehr
Verständnis für Täter aufgebracht wird, als für die Mißbrauchsopfer.
Ich habe auch kein Verständnis für einen Mörder oder Vergewaltiger und ich
bin auch im Falle von nicht aktiven Pädophilen für rigorose Strafen.

Und eines möchte ich noch anmerken: lassen wir doch bitte Homosexuelle
Personen aus dieser Diskussion draußen. Das ist weder eine Krankheit noch
eine Veranlagung, bei der irgendjemand zu Schaden kommt. Aber ich denke,
das wurde schon geklärt. Sailcat hat das schon richtiggestellt.

So, ich hoffe, wir können hier ohne persönliche Beleidungen und Schimpfwörter
weiterdiskutieren.
Dr. Grey ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:27   #53
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Ihr rafft es einfach nicht oder? Muss ich es 10 mal erklären? Ich rede von Pädophilen die A) Ihre Neigungen nicht an Kindern auslassen, B) Menschen sagen das sie Pädophil sind und in Wohngegenden leben die keine Kinder beherbergen und C) die sich behandeln lassen, obwohl es bisher noch keine Heilung gibt. Ich sage das man diese Pädophilen nicht verurteilen soll, weil sie nichts gemacht haben. Solange ein Pädophiler nichts gemacht hat soll man ihn gefälligst in ruhe lassen. Das gehört zwar nicht zum Thema aber es gibt Leute die eine genetische Veranlagung zum töten haben. Diese Menschen werden auch nicht eingeschlossen, beschimpft etc. solange sie nichts gemacht haben.
Weißt du eigentlich, was du hier von dir gibst? Du willst mir nicht erklären, daß
dieser Mensch völlig isoliert von der Welt lebt? Daß er nie mit Kindern
zusammentrifft?

Zeig mir bitte eine Gegend, wo keine Kinder leben.

Alleine schon dein Wissen und deine stille Akzeptanz einer solchen Person
sollte man eigentlich den zuständigen Stellen melden.
Dr. Grey ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:31   #54
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
burn it out, woher weißt du denn so genau, daß dein bekannter pädophil ist?
mit solchen worten ist man manchmal schnell dabei, trifft das auf den denn wirklich zu?
Sailcat ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:31   #55
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Wie schon geschrieben wurde, der Übergang von "nur schauen" und bei
sich bietender Gelegenheit aktiv zu werden, ist fließend.

Irgendwann hat er wahrscheinlich seine Triebe nicht mehr unter Kontrolle.

Und eines sollte man wohl bedenken: bei jedem Foto und jedem Film, das sich
solche kranken Menschen zu Gemüte führen, sind Kinder zu Schaden gekommen.


Deshalb kann es nur eines geben: es muß ganz rigoros durchgegriffen werden,
daß solch perverses Material vom Markt kommt.

Jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch sollte soviel Hirn besitzen, zu
wissen, was diesen mißbrauchten Kindern da angetan wird, was sie ihr Leben
lang nie wieder loswerden können.

Das Urvertrauen dieser Kinder in Menschen, die ihnen eigentlich Sicherheit
bieten sollten, ist auf immer und ewig geschädigt. Von den körperlichen
Schmerzen mal ganz abgesehen.

Hier noch einen Täter zu verteidigen, auch wenn er "nur" schaut, ist schon
grenzwertig.

Irgendwie scheint es, als ob von (gottseidank einigen wenigen) mehr
Verständnis für Täter aufgebracht wird, als für die Mißbrauchsopfer.
Ich habe auch kein Verständnis für einen Mörder oder Vergewaltiger und ich
bin auch im Falle von nicht aktiven Pädophilen für rigorose Strafen.

Und eines möchte ich noch anmerken: lassen wir doch bitte Homosexuelle
Personen aus dieser Diskussion draußen. Das ist weder eine Krankheit noch
eine Veranlagung, bei der irgendjemand zu Schaden kommt. Aber ich denke,
das wurde schon geklärt. Sailcat hat das schon richtiggestellt.

So, ich hoffe, wir können hier ohne persönliche Beleidungen und Schimpfwörter
weiterdiskutieren.
So ist es. Der Konsum von Kinderpornografie ist alles andere als ein Kavaliersdelikt.

Früher gabs sogenannte "Kinder FKK Hefte" mit einer rubrik Kontaktanzeigen, dort wurden ganz offen Familien mit Kindern für "FKK-Fotos" gesucht oder gar "Mutter und Tochter". Einfach ekelhaft. Es war richtig, diese Hefte zu verbieten. Was meinen liebsten Feind Rainer betrifft, der ist mir immer noch die Antwort schuldig, ob er die sogenannte "Einvernehmlichkeit" (was Sex zwischen Erwachsenen und Kindern umschreibt, solange die Kinder freiwillig mitmachen) toleriert. Er hat diesen Begriff damals in die Diskussion gebracht...
Für mich kann es diese "Einvernehmlichkeit" nicht geben, denn Kinder werden immer von Erwachsenen in ihrer Meinung beeinflußt und selbst wenns dem Kind zum Mißbrauchszeitpunkt sogar Spaß macht wird es Jahrzehnte an den Spätfolgen als Erwachsene/r zu leiden haben.

LG
Kalle
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:34   #56
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Weißt du eigentlich, was du hier von dir gibst? Du willst mir nicht erklären, daß
dieser Mensch völlig isoliert von der Welt lebt? Daß er nie mit Kindern
zusammentrifft?

Zeig mir bitte eine Gegend, wo keine Kinder leben.

Alleine schon dein Wissen und deine stille Akzeptanz einer solchen Person
sollte man eigentlich den zuständigen Stellen melden.
Pädophile gibts überall. Vor ein paar Wochen wurde an der Grundschule meines Sohnes auf dem Nachhauseweg ein Mädchen von einem Typen angequatscht, mit der bekannten Bonbon-Masche.
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:37   #57
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn man diese Leute nicht versteht muss man sie verurteilen! Es sind auch nur Menschen, wie kann man nur so intolerant sein? Was ist denn wenn du durch eine verseuchte Bluttransfusion AIDS bekommst? Dann kann ich auch sagen " Du bist krank mit dir will ich nichts mehr zu tun haben, solbald du Blutest und jemanden zufällig berührst der eine offene Wunde hat kannst du ihn anstecken. Lass dich in eine Klinik einschließen!" Dann würdest du vor Empörung schreien. Ihr lasst euch zu sehr von Gefühlen leiten, denn wenn ich eure Kommentare lese, merke ich das ihr nich objektiv beurteilen könnt. Es ist mir sowas von egal was ihr nun über mich denkt, aber ich werde nicht akzeptieren das ihr Menschen bespuckt die nichts getan haben. Ihr kennt alle offensichtlich keinen Pädophilen sonst wüsstest ihr das es ganz normale Menschen sind.
@ Sailcat: Woher ich das weiß? Weil er es mir gesagt hat. Und wieso sollte jemand das ohne Grund behaupten, wenn er weiß das der Großteil der Menschheit ihn hassen wird.
 
Alt 10.12.2008, 14:39   #58
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Wenn man diese Leute nicht versteht muss man sie verurteilen! Es sind auch nur Menschen, wie kann man nur so intolerant sein? Was ist denn wenn du durch eine verseuchte Bluttransfusion AIDS bekommst? Dann kann ich auch sagen " Du bist krank mit dir will ich nichts mehr zu tun haben, solbald du Blutest und jemanden zufällig berührst der eine offene Wunde hat kannst du ihn anstecken. Lass dich in eine Klinik einschließen!" Dann würdest du vor Empörung schreien. Ihr lasst euch zu sehr von Gefühlen leiten, denn wenn ich eure Kommentare lese, merke ich das ihr nich objektiv beurteilen könnt. Es ist mir sowas von egal was ihr nun über mich denkt, aber ich werde nicht akzeptieren das ihr Menschen bespuckt die nichts getan haben. Ihr kennt alle offensichtlich keinen Pädophilen sonst wüsstest ihr das es ganz normale Menschen sind.
Nur eines noch: du vermischst Äpfel mit Birnen. Und de facto verteidigst
du Straftaten. Wofür glaubst du, gibt es Gesetze?

Das hat mit Toleranz nichts mehr zu tun.
Dr. Grey ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:39   #59
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Ihr kennt alle offensichtlich keinen Pädophilen sonst wüsstest ihr das es ganz normale Menschen sind.
...bis auf ihre sexuelle Orientierung, meinst du?
Das weiß ich nicht aus Erfahrung, aber theorethisch ist mir klar, dass Pädophile nicht in Leuchtbuchstaben "Ich steh auf Kinder" auf der Stirn stehen haben. Und morgens genauso frühstücken und zur Arbeit gehen wie andere Menschen auch.
Wolfsblume ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:42   #60
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Zitat:
Was ist denn wenn du durch eine verseuchte Bluttransfusion AIDS bekommst? Dann kann ich auch sagen " Du bist krank mit dir will ich nichts mehr zu tun haben, solbald du Blutest und jemanden zufällig berührst der eine offene Wunde hat kannst du ihn anstecken. Lass dich in eine Klinik einschließen!" Dann würdest du vor Empörung schreien.
auch hier würde ich es nicht verkehrt finden, präventivmaßnahmen zu ergreifen. warum denn eigentlich nicht? warum sich fahrlässig einer gefahr aussetzen?

ich erwähnte weiter vorne schon, daß ich es respektabel finde, wenn jemand seine neigung erkennt und dafür sorge trägt, daß sie nicht außer kontrolle geraten kann.
das erwarte ich eigentlich von jedem vernünftigen menschen. das bedeutet nicht zwangskastration, sondern daß er sich zumindest darüber informiert, welche therapieformen es gibt und welche für ihn hilfreich sein könnte.
was ist daran auszusetzen?

Zitat:
Ihr kennt alle offensichtlich keinen Pädophilen sonst wüsstest ihr das es ganz normale Menschen sind.
nein, das sind sie nicht. auch dann nicht, wenn sie unbescholten sind.
Sailcat ist offline  
Alt 10.12.2008, 14:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sailcat, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie soll ich damit nur umgehen? Ich bin ratlos OLLI.M Probleme nach der Trennung 27 09.11.2008 02:17
brauch ne freundin ich weiß nit wie ich damit umgehen soll S04 rakitic Archiv: Loveletters & Flirttipps 2 24.08.2008 17:23
Wie soll ich damit nur umgehen? Puschkin Probleme in der Beziehung 31 18.08.2008 16:11
kann damit nich wirklich umgehen jleo Probleme in der Beziehung 8 09.05.2008 13:26
Wie mit diesen Gefühlen umgehen? Moonshadow Singles und ihre Sorgen 15 12.12.2007 20:39
2.Chance, wie miteinander umgehen??? blabla23 Probleme in der Beziehung 2 12.11.2007 17:15
Abstand, wie damit umgehen. andre1970 Probleme nach der Trennung 14 01.10.2007 14:16
Wie umgehen mit den Exfreund? Larsibär Probleme nach der Trennung 9 18.09.2007 17:18
wie mit der trennung umgehen??? sessua Probleme nach der Trennung 25 12.08.2007 11:43
Nividia; Umgehen!!! lovetalk1990 Computer & Technikecke 19 17.06.2006 09:56
Liebe sie, sie will nicht mehr, wie soll ich damit umgehen??? cerununnos Herzschmerz allgemein 16 12.06.2005 19:26
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll? cAsUaL Flirt-2007 17 09.03.2005 14:32
Mädels könnt ihr damit umgehen wenn euer Freund sich bei euch ausheult! SorayaAmidala Archiv: Allgemeine Themen 19 18.06.2004 09:18
Wie mit Streß sinnvoll umgehen? loewenbaby Archiv :: Herzschmerz 2 22.07.2003 21:39
schuldenfalle - oder: wie gut könnt ihr mit geld umgehen? Sailflausch Archiv: Allgemeine Themen 6 25.06.2003 12:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:28 Uhr.