Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2008, 15:22   #1
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wie mit Pädophilen umgehen?

Da es sich hier offensichtlich um ein Streitgespräch handelt, habe ich diese Beiträge aus dem betreffenden Thread im
Herzschmerz hierher als eigenes Thema verschoben. Burnitout erscheint als Threadersteller, weil sein Beitrag der erste
nicht mehr zum ursprünglichen Thread passende war. Anm. Dr. Grey



Zitat:
Für mich ist ein Pädophiler, der auf Kinder unter 10 Jahren steht!
Sandy, das ist eine Krankheit. Selbst wenn er Pädophil wäre, kann er nichts dafür. Wieso verurteilen so viele Leute Pädophile wenn sie nicht den Hauch einer Ahnung haben? Klar will man seine Kinder schützen, aber ein Pädophiler der sonst keine Störung hat, ist ein normaler Mensch und sagt es seiner Umgebung wenn er Pädophil ist. Und nein der TE ist nicht Pädophil wie er selbst sagt.

Geändert von Dr. Grey (10.12.2008 um 09:48 Uhr)
 
Alt 09.12.2008, 15:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Burn it Out*, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.12.2008, 16:18   #2
haselinja
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Sandy, das ist eine Krankheit. Selbst wenn er Pädophil wäre, kann er nichts dafür. Wieso verurteilen so viele Leute Pädophile wenn sie nicht den Hauch einer Ahnung haben? Klar will man seine Kinder schützen, aber ein Pädophiler der sonst keine Störung hat, ist ein normaler Mensch und sagt es seiner Umgebung wenn er Pädophil ist. Und nein der TE ist nicht Pädophil wie er selbst sagt.
Wieso man sie verurteilt? Weil sie den Scheiß meistens ausleben und das auf dem Rücken der Kinder! Ich finds genauso krank wie Zoophilie, denn auch da wird Sex mit "Unschuldigen" betrieben, die kein Mitspracherecht haben.

Ich glaube kaum, dass es viele Pädophile gibt, die einfach nur pädophil sind, sich aber weder Kinderpornos ansehen, noch sich an Kindern vergehen. Deshalb wird es verurteilt!
haselinja ist offline  
Alt 09.12.2008, 17:06   #3
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sie können aber nichts dafür!! Sie können nichts dagegen tun, egal wie sehr sie es versuchen. Ok manche genießen es, aber der Großteil nicht. Glaub mir, ich weiß wie es ist. Genau wie mit der Homosexualität, die Leute wissen das es verurteilt wird, können sich aber trotzdem nicht gegen den Drang wehren.
 
Alt 09.12.2008, 17:19   #4
haselinja
abgemeldet
Bei Homosexualität kommt aber keiner zu Schaden!
Und ich habe auch kein Verständnis für Serienmörder, die einfach nicht anders können als zig Leute umzubringen.
Und kein Verständnis für Nekrophile, die Leute umbringen, nur um sich danach an deren Leichnam zu befriedigen!

Es gibt Dinge die toleriere ich nicht, auch wenn die Leute nichts dafür können. So ist es nunmal!

Deshalb verurteile (!!!) ich auch jene Pädophile, die sich an Kindern vergreifen, die dann ihr Leben lang einen Schaden davon tragen oder eventuell nach dem "Akt" sogar ermordet werden.

Ja, ich verurteile diese Menschen (auslebende Pädophile und Zoophile, bzw. Nekrophile, die dafür morden) und es ist mir kreuzegal, ob die was dafür können oder nicht. Sowas von egal!
haselinja ist offline  
Alt 09.12.2008, 17:36   #5
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich würde dich mal gerne erleben, wenn du einen Freund hast der Pädophil ist. Ich glaube dann würdest du ein bisschen anders über diese Sache reden. Diesen Menschen sollte man helfen nicht verurteilen, bespucken etc. Zum Bespiel diese Menschen in Wohngegenden unterbringen in denen es keine Kinder gibt. Viele Pädophile geben es ja zu, also kann man auch die Mitmenschen animieren die Pädophilen zu beobachten damit er oder sie keinen Mist baut. Die heutige Gesellschaft besteht aus Vorurteilen, und man zeigt lieber mit dem Finger auf psychisch kranke Menschen anstatt sich mit ihren Problemen auseinander zu setzen. Nur etwas zu hassen, weil man es nicht versteht kotzt mich dermaßen an. Ich versteh Goths, Emos auch nicht, soll ich deswegen jeden Emo oder Goth zusammenschlagen, beleidigen oder bespucken?
 
Alt 09.12.2008, 17:48   #6
haselinja
abgemeldet
Seit wann schädigen Goths und Emos andere???
Und das ist kein Vorurteil, was man da hat, sondern es ist nun mal so, dass Pädophile auf unschuldige Kinder stehen. Das macht den Begriff doch erst aus! Es ist also kein Vorurteil und es ist KRANK.
Und wenn du sagst man soll ihnen helfen, dann findest du es doch selber krank!

Wenn es Pädophile gibt, die ja ach so arm dran sind und einsehen, dass sie arme Schweine sind, dann können die sich ja wegschließen lassen oder sonstiges. Ich werde es nicht billigen. Nein.
Ich bin der Meinung, dass sie weggesperrt gehören. Nicht, weil ich sie nicht leiden kann, sondern weil damit Kinder geschützt werden!

PS: Wir reden immernoch von denen, die handeln, nicht von denen (falls es sowas gibt), die es halt einfach nur sind aber nicht ausleben.
haselinja ist offline  
Alt 09.12.2008, 17:53   #7
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Jeder Pädohpile lebt es aus auf irgendeine Weise. Manche schauen sich halt "nur" Kinderpornos an und das wars. Und ja ich kenne durchaus Goths die andere schädigen, aber darum geht es nicht. Außer der Krankheit sind Pädohpile sind sie auch nur normale Menschen. Würdest du dich freiwillig wegschließen lassen und somit dein Leben vergeuden? Ich glaube kaum. Ich rede nicht von Pädophilen die es an Kindern auslassen, ich rede von Menschen die Pädophil veranlagt sind und versuchen etwas dagegen zu tun
 
Alt 09.12.2008, 17:56   #8
haselinja
abgemeldet
"Nur" Kinderpornos also und "das wars", ja?

Schon mal Kinder oder mittlerweile Erwachsene in Interviews gesehen, die zu Kinderpornographie genötigt wurden? Das sind die, die sich hinter den Schattenwänden verstecken, falls dir das weiterhilft. Dann hör denen mal zu, was sie zu sagen haben.

Für mich ist die Diskussion an dieser Stelle beendet. Wer es als harmlos empfindet, wenn jemand Kinderpornos ansieht und damit die Kinderpornoindustrie unterstützt, der ist (in diesem Topic) keinen getippten Buchstaben auf meiner Tastatur mehr wert.
haselinja ist offline  
Alt 09.12.2008, 18:14   #9
Burn it Out*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich habe nie behauptet das es harmlos ist, wenn Leute sich Kinderpornos anschauen. Vedreh mir bitte meine Worte nicht um Mund herum. Das "nur" war darauf bezogen, das sie sich darauf beschränken diese Pornos anzusehen anstatt sich an Kindern zu vergehen. Ich finde es auch nicht toll wenn Kinderpornos gedreht werden, das ist abartig und ich frage mich wie man so krank sein kann. Aber man kann es nicht verhindern, und ebenso wenig kann man verhindern das Leute sie sich anschauen.
Nehmen wir mal als Bespiel folgendes: Ein Pädophiler lebt ganz normal in unserer Gesellschaft, hilft seinen Mitmenschen, hilft bei vielen Projekten mit um anderen Menschen das Leben zu vereinfachen. Hat einen tollen Charakter und ist ein liebevoller Mensch. Er hat sich sein Leben lang an keinem Kind vergangen. Dann kommt raus er ist pädophil, er verliert seine Arbeit, seine Freunde und alle wenden sich mit Abscheu von ihm ab. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen außer der Tatsache das er seit seiner Geburt an einer Krankheit leidet. Wie würdest du dich an seiner Stelle fühlen?
PS: Ich verachte Pädophile die ihre Neigungen genießen, denen es spaß macht, solche Personen gehören hinter Gitter. Die MEISTEN Vergewaltigungen von Kindern werden jedoch nicht von pädophilen Menschen verübt sondern von heterosexuellen Menschen, die einfach ihre Macht genießen wollten. Durch diese Personen werden auch Pädophile verurteilt die nie etwas gemacht haben. Viele Pädophile versuchen ein normales Leben zu führen, das wird ihnen jedoch auch durch das Gesetz zerstört. Pädophilie ist eine meldepflichtige Krankheit. Bei Missachtung folgt Gefängniss.
Was glaubst du denn wieso viele Pädohpile bekannt sind? Nicht weil sie etwas verbrochen haben, nein weil die Leute im Amt ihre Klappe nicht halten konnten und es weiter erzählt haben.
 
Alt 09.12.2008, 19:01   #10
redzora80
Member
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von Burn it Out* Beitrag anzeigen
Ich habe nie behauptet das es harmlos ist, wenn Leute sich Kinderpornos anschauen. Vedreh mir bitte meine Worte nicht um Mund herum. Das "nur" war darauf bezogen, das sie sich darauf beschränken diese Pornos anzusehen anstatt sich an Kindern zu vergehen.
sorry aber die aussage kann ich nicht verstehen, besonders weil du danach die erstellung von Kinderpornos verurteilst.
JEDER der sich soetwas ansieht begeht zum einen eine Straftat und zum andern ist er mitschuldig an deren herstellung. Den kein Angebot ohne Nachfrage.

außerdem ist medezinisch gesehn noch nicht klar ob eine pädophile neigung angeboren ist oder sich druch traumata oder sonst was entwickeln.
redzora80 ist offline  
Alt 09.12.2008, 19:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey redzora80, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie soll ich damit nur umgehen? Ich bin ratlos OLLI.M Probleme nach der Trennung 27 09.11.2008 02:17
brauch ne freundin ich weiß nit wie ich damit umgehen soll S04 rakitic Archiv: Loveletters & Flirttipps 2 24.08.2008 17:23
Wie soll ich damit nur umgehen? Puschkin Probleme in der Beziehung 31 18.08.2008 16:11
kann damit nich wirklich umgehen jleo Probleme in der Beziehung 8 09.05.2008 13:26
Wie mit diesen Gefühlen umgehen? Moonshadow Singles und ihre Sorgen 15 12.12.2007 20:39
2.Chance, wie miteinander umgehen??? blabla23 Probleme in der Beziehung 2 12.11.2007 17:15
Abstand, wie damit umgehen. andre1970 Probleme nach der Trennung 14 01.10.2007 14:16
Wie umgehen mit den Exfreund? Larsibär Probleme nach der Trennung 9 18.09.2007 17:18
wie mit der trennung umgehen??? sessua Probleme nach der Trennung 25 12.08.2007 11:43
Nividia; Umgehen!!! lovetalk1990 Computer & Technikecke 19 17.06.2006 09:56
Liebe sie, sie will nicht mehr, wie soll ich damit umgehen??? cerununnos Herzschmerz allgemein 16 12.06.2005 19:26
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll? cAsUaL Flirt-2007 17 09.03.2005 14:32
Mädels könnt ihr damit umgehen wenn euer Freund sich bei euch ausheult! SorayaAmidala Archiv: Allgemeine Themen 19 18.06.2004 09:18
Wie mit Streß sinnvoll umgehen? loewenbaby Archiv :: Herzschmerz 2 22.07.2003 21:39
schuldenfalle - oder: wie gut könnt ihr mit geld umgehen? Sailflausch Archiv: Allgemeine Themen 6 25.06.2003 12:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.