Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2008, 12:28   #81
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Achja, ich finde übrigens, dass es vor allem anderen noch eine Art "Halterschein" oder "Tierführerschein" eingeführt werden sollte -.-
Sehr richtig. Und Hunderassen, die auf Agessivität gezüchtet wurden, einfach verbieten. Und bedeutend schärfere Kontrollen und Strafen für die "Tierfreunde", die gegen Gesetzte ohne Unterlass verstoßen. In der Regel sind das ja die Sportsfreunde, die eh schon mit dem Gestzt an einer anderen Baustelle in Konflikt kommen. Jeder vernünftige Hundebesitzer ist übrigens FÜR strengere Maßnahmen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 14.12.2008, 12:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kalle_Blomquist, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.12.2008, 12:38   #82
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Gut, ich vertrete eh die Meinung, dass absolut jeder Hund ausrasten kann, ich hab es ja selber sowohl bei einem "Familienhund" als auch bei einem "Kampfhund" miterlebt.
Allerdings ist die Gefahr, dass ein Tier auf einen Menschen losgeht eben weitaus höher, wenn die Hunde an irgendeinen Idioten abgegeben werden.
dear_ly ist offline  
Alt 14.12.2008, 12:53   #83
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Gut, ich vertrete eh die Meinung, dass absolut jeder Hund ausrasten kann, ich hab es ja selber sowohl bei einem "Familienhund" als auch bei einem "Kampfhund" miterlebt.
Allerdings ist die Gefahr, dass ein Tier auf einen Menschen losgeht eben weitaus höher, wenn die Hunde an irgendeinen Idioten abgegeben werden.
Wobei ein Maulkorbzwang in der Öffentlichkeit das Restrisiko auf die Familie des Hundehalters beschränken würde.
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 14.12.2008, 22:35   #84
geen
******
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Kalle, beantwortest du mir noch meine Frage?

Auf den Rest gehe ich nicht ein.
Keine Zeit, keine Lust.
geen ist offline  
Alt 15.12.2008, 00:42   #85
Vaquero
ლ(ಠ益ಠლ)
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 4.762
So manchen Menschen würde ein Maulkorb eigentlich auch ganz gut stehen. Wieso nicht einfach mal probieren?
Vaquero ist offline  
Alt 15.12.2008, 07:01   #86
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von geen Beitrag anzeigen
Kalle, beantwortest du mir noch meine Frage?

Auf den Rest gehe ich nicht ein.
Keine Zeit, keine Lust.
So gehts mir auch.
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 15.12.2008, 10:42   #87
geen
******
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Macht nichts.

Dann kannst du dich ja nun gerne anderen Threads widmen.
geen ist offline  
Alt 15.12.2008, 12:01   #88
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Wie läuft das eigentlich mit diesem "Wesenstest" ab? Ich meine, wen neiner wirklich will, kann er den Hund doch auch erst danach scharf machen.
Und gibt es die Möglichkeit dass Leuten, die bereits einmal Hunde misshandelt und scharf gemacht haben, nie wieder Hunde kriegen?
dear_ly ist offline  
Alt 15.12.2008, 12:55   #89
Lynn K.
geenial und emmantös
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 2.178
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wie läuft das eigentlich mit diesem "Wesenstest" ab? Ich meine, wen neiner wirklich will, kann er den Hund doch auch erst danach scharf machen.
Das mag ich so an dir:

Erstmal eine Frage stellen, weil man keine Ahnung hat, und im gleichen Zug schon wieder populistisch Stimmung machen wollen.

Bevor du meinst, Schwachpunkte an einer Verfahrensweise zu finden, solltest du dich zumindest erstmal im groben Umfang mit der Verfahrensweise beschäftigen.

Alles andere macht wenig Sinn, ne?

Wenn du einen Shar Pei hattest, solltest du eigentlich um die verschiedenen Prozedere Bescheid wissen, oder hat dich das nicht interessiert?
Lynn K. ist offline  
Alt 15.12.2008, 13:00   #90
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Mein lieber Freund nur, weil dir meine Meinung im anderen Thread gegen den Strich geht brauchst du nicht glauben, dass ich nun generell immer die "böse böse" Meinung vertrete.
Erstens ist ein Wesentstest bei einem Shar Pei nicht nötig und zweitens gehörte der Hund meinem Vater. Ich hab bloss mit im gleichen Haus gewohnt und mich ab und zu mal um ihn gekümmert (füttern, Wasser geben), dementsprechend habe ich ihn nicht besessen und nein, es hat mich auch nicht interessiert. Ich bin mehr ein Katzenmensch. Hunde an sich sind okay, solange es nicht meine sind (auch wenn der Shar Pei ganz knuffig war)

Im übrigen wüsste ich nicht, wie meine Frage "populistisch Stimmung" machen sollte, aber das verstehen wohl nur Leute, die Zeit haben "Britt am Mittag" oder wie das heisst zu schauen
dear_ly ist offline  
Alt 15.12.2008, 13:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kampfhunde Banzay Archiv: Streitgespräche 170 07.04.2008 21:27
flash-movie zum thema kampfhunde (insb. pitbulls) Someguy Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 0 10.11.2005 20:19
Kampfhunde, gibt´s die überhaupt? Fienchen Archiv :: Liebesgeflüster 144 08.07.2000 19:52
Wieviele Kinder müssen noch sterben ... Udo Archiv :: Liebesgeflüster 79 07.07.2000 22:17
Kampfhunde, Mördermaschinen? Todesengelchen Archiv :: Liebesgeflüster 4 07.07.2000 06:12




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.