Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2009, 20:10   #101
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Wolfsblume Beitrag anzeigen
Seh ich genauso. Einmal promisk, immer promisk.
nicht nicht nicht

Und Wolfsblume nützt das natürlich wieder gnadenlos aus. War ja klar...

P.S. Aber vielleicht kann ich von Epikur noch was lernen. Hedonismus – Wikipedia
 
Alt 05.01.2009, 20:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Arthurio, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.01.2009, 22:42   #102
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.008
wie wäre es, wenn du nicht nur links postest, sondern auch erklärst, was du damit sagen möchtest?
wäre u.U. eine bereicherung für die diskussion. #lieb#
Sailcat ist offline  
Alt 05.01.2009, 23:00   #103
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
wie wäre es, wenn du nicht nur links postest, sondern auch erklärst, was du damit sagen möchtest?
wäre u.U. eine bereicherung für die diskussion. #lieb#
Ich hatte die Befürchtung störend zu sein... aber wenn du es anders siehst, will ich meine momentane Sicht kurz ausführen...

Wer sich Polygam verhält (und/oder z.B. nur Sex will), jagt seinen unmittelbaren Lüsten nach. Aber anstatt sein Lebensglück insgesamt damit zu vergrössern, vergrössert er oder sie tendenziell eher das Leiden. Verhält sich also gegensätzlich zur -ganzheitlichen Lebenslust- (wie ich Epikur´s Lustverständnis auffasse).

Epikur beschreibt die Lust als Prinzip gelingenden Lebens. Diese Lust kann nach Epikur als ein Freisein von Unlust beschrieben werden. Ziel ist hier nicht Lust, sondern die Befreiung vom Leid: So geht es in der epikureischen Glücksphilosophie darum, durch Freisein von Unruhe (Ataraxie) und Freisein von Schmerz (Aponetos) Glück zu erlangen – dies aber nicht durch übermäßigen Genuss weltlicher Güter, sondern durch die Konzentration auf die wirklich notwendigen Bedürfnisse, zu denen Epikur auch die Freundschaft zählt.

Oder ich kann es auch so sagen. Sex ist ein kurzes intensives Glückserlebnis. Und dann ist es vorbei. Liebe ist ein längeres intensives Erlebnis. usw. Jemanden zu betrügen bedeutet unmittelbare Unlust (man fühlt sich schlecht). Und potentiell auch mittelbare Unlust (Streit, Kränkung, Verlassen werden, Einsamkeit,..) Stellt man die Summe aller möglichen Lüste und die Summe aller möglichen Unlüste gegenüber, ergibt sich, dass ich eine Beziehung mit nur einer Frau will. (nicht zwangsweise bis in alle Ewigkeit aber doch für eine unbestimmte anstatt einer bestimmten Dauer)

Ich hoffe jetzt nicht irgendwelche Erwartungen zerstört zu haben. Jeder kann für sich aus meinem Link rauslesen, was ihm oder ihr gefällt. Deshalb wärs mir lieber gewesen.... bla bla bla #lieb#
 
Alt 05.01.2009, 23:02   #104
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.008
Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
Ich hatte die Befürchtung störend zu sein... aber wenn du es anders siehst, will ich meine momentane Sicht kurz ausführen...
ach was. wenn's du meinst, das hat einen bezug zum thema, dann nur keine hemmungen.
vielleicht beleuchtet es ja noch einen anderen blickwinkel, wer weiß.
Sailcat ist offline  
Alt 11.01.2009, 18:06   #105
sven87
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 2
liebe ist eigentlich dafür gedacht dass sie aus sex ensteht hab ich mal gelesen. beim orgasmus werden erst glückshormone ausgeschüttet, und dann wenn man hinterher kuschelnd zusammenliegt kommen die hormone die auch eine mutter an ihr baby binden. und das ist fast dasselbe wie verliebt sein. merkt man auch daran dass verliebte oft miteinander in kindersprache reden und sich "baby" und "schnuggi" und so nennen.

das heißt also man kann sich wirklich durch sex ineinander verlieben. zumindest wenn man danach zusammen liegenbleibt
sven87 ist offline  
Alt 13.01.2009, 21:01   #106
INAabc
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2007
Ort: Wohnung.
Beiträge: 979
Also, ich brauch keinen Deal Marke "Ich geb Dir Sex - geb Du mir Liebe" Im Gegenteil. Mir kann einer gar nicht schnell genug wieder abzischen nach einer netten Nacht. Ich überleg seit einiger Zeit GAR KEINE feste Beziehung mehr zu führen. Nur noch oberflächliche schnelle Affären. Testphase im kommenden Sommer. Ich suche mir eine mondänere, repräsentative Bude, kauf mir nen paar Fummel, die mir stehen und dann schlepp ich einfach mal nur alles ab, was mir zwischen die Fingerchen fährt. Ich bin nämlich tief in mir drinnen eine frustierte Ziege, die die Schnauze von den verqueren Hansturstiaden, die andere für Liebe halten, gestrichen voll hat.

Oder, um es mal zu transzendieren: Was ist der tatsächliche Nutzen einer festen Beziehung? Welche Vorteile entstehen mir durch Mißverständnisse, Einschränkungen und sinnlose Zankereien? Was hab ich von der Unzuverlässigkeit, Interessenlosigkeit und dem langweiligen festgefahrenem Alltag eines anderen, wenn ich das Gejammer darüber ständig ertragen muss, aber sich nichts ändert? Muss ich es ertragen, wenn mein Freund Tori Amos oder James Blunt hört? Oder wenn er 72 allerbeste Freundinnen hat mit denen er über alles seine "Probleme" total super reden kann... Soll ich es wirklich spitze finden, wenn er mir die Bude vollraucht oder seine Mutter jedes zweite Wochenende bei uns wohnen will? Warum sollten wir eine gemeinsame Wohnung haben und warum sollte mein gemütliches altes Sofa einer superhässlichen fetten schwarzen Ledersitzgruppe weichen... Warum soll ich im Hotel schlafen, wenn ich doch lieber am Campingplatz wohne? Warum Sex nicht auch mal am Strand als immer zu Hause...? Was haben Vorwürfe und haltlose Unterstellungen Erhebendes? Was ist so funny an unberechtigter Eifersucht und was so toll daran, angelogen zu werden?

Ne, diesen Sommer bin ich eine oberflächliche ********, die sich nimmt was sie will und es genausoschnell auch wieder verabschiedet, wenn's nur im Geringsten nervt, weil meine Toleranzschwelle ist denkbar gering (auch wenn das nach außen hin keiner wirklich merkt, bei meiner vorbildlichen Contenance) und ich kam noch immer am besten bei Männern an, wenn ich so GAR KEIN Interesse hatte. Diese kühle Nummer steht mir irgendwie. Ich lass mich nur noch auf was Festes ein, wenn es ganz und gar passt und NACHDEM der Sex getestet wurde, aber keinesfalls mehr vorher!

Ich werde nicht den Fehler begehen und auch nur einen Kompromiss machen, geschweige denn "Beziehungsarbeit" leisten. Vielleicht bin ich dann, am Ende des Sommers, wieder so weit, dass mich dieses Fast-Food-Life ankotzt und ich mich nach echter menschlicher Nähe sehne. Aber im Moment sehen ich mich nur nach menschlicher Entfernung. Zumindest geistig...

Geändert von INAabc (13.01.2009 um 21:13 Uhr)
INAabc ist offline  
Alt 14.01.2009, 13:33   #107
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von INAabc Beitrag anzeigen
Aber im Moment sehen ich mich nur nach menschlicher Entfernung. Zumindest geistig...

Die kann man aber auch ohne Sex haben - dann ist sie sogar noch vollständiger.
Wolfsblume ist offline  
Alt 14.01.2009, 13:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wolfsblume, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die erste große Liebe vergessen?? Dezem89 Probleme nach der Trennung 68 25.04.2011 20:19
Mein Herz schreit... Nachricht von Sam Meine Gedichte 10 24.11.2008 23:06
Was ist Liebe und was ist keine Liebe? OneLife Archiv: Allgemeine Themen 8 22.04.2008 23:13
was ich an dir so liebe sunflower123 Flirt-2007 18 28.05.2006 00:05
was ist liebe? babylady031 Herzschmerz allgemein 30 23.11.2005 21:47
Fortsetzung, das Einzig Lohnenswerte mondvogel Archiv: Allgemeine Themen 3 17.12.2004 02:57
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Liebe?! Lord Archiv :: Herzschmerz 2008 13 12.07.2001 20:14
Was ist das ? Verliebtsein ? Brk<3 Archiv :: Herzschmerz 2008 33 02.07.2001 13:32
Liebe? liebe Archiv :: Herzschmerz 2008 10 28.06.2001 21:42
Was Narfer denken und fühlen (Poe und Loop) (Episode 2) Dewitts-alter-account Megapostings 621 12.04.2001 09:28
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Was ist Liebe? Elli Archiv :: Liebesgeflüster 10 10.08.2000 06:07
Die Jahreszeiten in der Liebe Manu-Lou Archiv :: Liebesgeflüster 2 01.03.2000 18:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.