Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2009, 14:02   #1
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
atheist bus campaign

Habt ihr schon einmal von der atheist bus campaign gehoert?
(click2), official website, and for the lazy ones the German link.)

Meines Wissens ist das die erste Atheisten Kampagne.
Was haltet ihr davon?
Ich muss gestehen, ich habe bisher nicht darauf geachtet, ob es in deutschen Transportmitteln auch religioese Werbeanzeigen gibt. Aufgefallen ist mir keine.

Sollte man Religion ueberhaupt *bewerben*? Sind Werbeanzeigen in Bussen, etc. der richtige Ort fuer solche Dinge? Und wenn ja, wie wuerdet ihr Werbeanzeigen fuer Atheismus aufnehmen? Wuerdet ihr das irgendwie bizarr finden? Anmassend? Oder ist das eine gute Idee und man wird zum Nachdenken angeregt?
Koenntet ihr euch vorstellen, dass es eine aehnliche Kampagne in Deutschland geben koennte?
Luthor ist offline  
Alt 06.01.2009, 14:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Luthor, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 06.01.2009, 14:31   #2
Rafinha
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
find ich schwachsinn ...dieses reden über den richtigen glauben oder nichtglauben ist doch komplett unwichtig...man sollte jeden das glauben lassen was er will...warum muss ich an nen Bus son scheiß machen ...darum sollten sich die Menschen nicht soviele Gedanken machen...sollten sich eher mal gedanken über ihre Mitmenschen machen ,anstatt darüber ob es gott gibt oder nicht.
 
Alt 06.01.2009, 15:05   #3
incomplete
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 52
naja warum eigentlich nicht,
die Zeugen Jehovas stehen ja auch an der Ecke und verteilen ihre Prospekte.
Ich glaub aber weniger dass es irgendwen groß beeindruckt, vor 500 Jahren oder so wär das n Skandal gewesen,aber heute?
Wie viele gehen denn noch regelmäßíg in die Kirche oder interessieren sich für religiöse Themen. Die meisten können nich mal Das "Vater Unser" auswendig...
also no big deal
incomplete ist offline  
Alt 06.01.2009, 15:19   #4
Gabrielle
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Bilbao, Spanien
Beiträge: 33
hmm, das ist ja ganz lustig, aber ich halte es für Schwachsinn, Atheismus zu bewerben. Ganz einfach aus dem Grund, dass Atheismus keine "Gruppierung" oder "Bewegung" ist. Atheismus ist einfach nur das NICHT-glauben oder eben NICHT zur Kirche gehören.

Also wer steckt hinter diesen Anzeigen und was sollen sie erreichen? Werbung für eine Religion hat das klare Ziel, Menschen zu dieser Religion zu bringen. Die meisten (alle?) Religiösen Gruppen haben ja auch das Ziel/die Aufgabe für ihre "Mitglieder", andere Menschen von dieser Religion zu überzeugen (Missionierung). Wenn jetzt jemand auf die Idee kommt, das selbe für den Atheismus zu tun, wo ist dann der Unterschied? Ist es dann nicht einfach nur eine weitere Art "Religion" und widerspricht sich somit selbst?
Gabrielle ist offline  
Alt 06.01.2009, 15:41   #5
Luthor
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Das steht alles in den links.
Es soll eine Gegenbewegung sein, unter anderem moechte man den Menschen zum Nachdenken bringen.
Die methodistische Kirche, beispielsweise, begruessen diese Aktion, weil sie sich davon eine Auseinandersetzung mit dem Glauben erhofft.

Auseinandersetzung und Hinterfragen finde ich nicht falsch. Vielleicht gewinnt man neue Sichtweisen oder Erkenntnisse, oder man prueft bisherige Sichtweisen und findet diese bestaetigt.

Ein solches Plakat kann ja nur ein Ausloeser fuer vielschichtige Gedanken sein. Oder - man liest es, denkt *ja ja* und vergisst es sofort wieder.
Luthor ist offline  
Alt 06.01.2009, 15:51   #6
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
An sich finde ich die Idee nichtschlecht, zumindest finde ich es besser, als wenn Leute einfach einem Glauben angehören, weil "alle anderen in Umfeld da ja auch zu gehören".
Es regt zum Nachdenken an, das finde ich gut. Das es eine Bus Kampagne ist - wieso nicht? Gibt es nicht auch Bus Kampagnen die von der katholischen Kirche organisiuert werden? Zumindest fahren solche Busse immer am Weltkirchentag herum.
Wieso sollte es das nicht auch für Atheisten geben.
dear_ly ist offline  
Alt 06.01.2009, 17:21   #7
Sk8er_Girl
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 244
Find ich auch nicht übel- wieso sollten Atheisten nicht auch für ihren "Glauben" werben? Die Religionen verbreiten doch auch alles, an dass sie glauben...und wen's stört der guckt halt nicht hin....
Sk8er_Girl ist offline  
Alt 07.01.2009, 14:14   #8
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.910
Ich empfinde jegliche Art von Nervwerbung als Belästigung.

Nervwerbung = jegliche Art von Werbung die mir zwangsweise " zugebracht " wird, ob ich das will oder nicht.

In mir entsteht absolute Ablehnung.
Udo ist offline  
Alt 07.01.2009, 23:47   #9
Luthor
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Aber es geht hier nicht um Werbung im Allgemeinen.
Luthor ist offline  
Alt 08.01.2009, 00:21   #10
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.910
Nochmal:
Nervwerbung = jegliche Art von Werbung die mir zwangsweise " zugebracht " wird, ob ich das will oder nicht.

Egal ob für Kirchen, Religionen oder Taschentücher.

Eine so gemachte Werbung wird mich nie erreichen.
Udo ist offline  
Alt 08.01.2009, 00:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Udo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.