Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2009, 09:21   #11
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
als würde ein "nein" kriminelle handlungen verhindern. das finde ich ziemlich blauäugig.
wer gewalt anwendet läßt sich doch nicht von einem "lass das" abschrecken.
Natürlich nicht. Aber es hilft insofern, das das Kind früh weiß, was es will. Z.B. hat man als Eltern die Hoffnung, das es selbstbewußt genug ist um laut Hilfe zu schreien, wenn jemand Fremdes möchte, das es mitgeht.
Oder eben auf irgendwelche Versprechungen nicht einzugehen....
Und wenn ich mir zum Beispiel meine Nichte anschaue, die Jedem auf den Schoß gekrabbelt ist, den sie schon einmal gesehen hat, dann ist es mir lieber, ein von natur aus zurückhaltendes Kind zu haben...

Sicher gehen kann man eh wohl nur, wenn man das Kind auf Schritt und Tritt bewacht.
Und wer will das schon?

Es gibt aber auch Täter, die sich gezielt "Mäuschen" raussuchen, d.h. Kinder, die schon so wirken, als könnten sie sich nicht wehren. Das sind dann die Täter, die selber mehr als labil sind...

Ich schrieb ja schon: man bekommt als Eltern Angst. Und die wird wohl auch immer bleiben. Ich muß also schon zuhause versuchen meinem Kind so gut wie möglich zu erklären, was passieren kann, ohne es zu verängstigen. Gar nicht so einfach

Geändert von Hex (15.01.2009 um 09:32 Uhr)
Hex ist offline  
Alt 15.01.2009, 09:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Hex, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 15.01.2009, 09:34   #12
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.995
ich wollte nur darauf hinweisen, daß man es nicht ausschließen kann. natürlich kann man sein kind dahingehend erziehen, daß es selbstbewußt und mißtrauisch ist, ich halte es aber für fatal davon auszugehen, daß man verbrechen dadurch verhindern kann.
natürlich kann man seine kinder nicht dauernd bewachen, das bedeutet, daß ein risiko immer bestehen bleibt.
übrigens nicht nur für die stillen.
Sailcat ist offline  
Alt 15.01.2009, 09:38   #13
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
ich wollte nur darauf hinweisen, daß man es nicht ausschließen kann. natürlich kann man sein kind dahingehend erziehen, daß es selbstbewußt und mißtrauisch ist, ich halte es aber für fatal davon auszugehen, daß man verbrechen dadurch verhindern kann.
natürlich kann man seine kinder nicht dauernd bewachen, das bedeutet, daß ein risiko immer bestehen bleibt.
übrigens nicht nur für die stillen.
Also mir ist das durchaus bewußt

Das was Darkcryangel schrieb, ist auch noch eine gute Möglichkeit, zumindest etwas "Sicherheit" zu bekommen, indem das Kind zumindest sagen muß, wohin es geht und wie lange... wobei das bei dem Mädchen hier in PB auch nicht geholfen hat. Die Eltern wußten auch, das sie zur Freundin wollte....

Ich mag nicht darüber nachdenken, wie es mir gehen würde. Ich glaube ich würde durchdrehen, wenn mein Kind verschwinden würde.
Beim Gedanken daran bekomm ich schon Gänsehaut und Tränen in den Augen.
Hex ist offline  
Alt 15.01.2009, 09:40   #14
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.995
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen

Das was Darkcryangel schrieb, ist auch noch eine gute Möglichkeit, zumindest etwas "Sicherheit" zu bekommen, indem das Kind zumindest sagen muß, wohin es geht und wie lange... wobei das bei dem Mädchen hier in PB auch nicht geholfen hat. Die Eltern wußten auch, das sie zur Freundin wollte....
du widersprichst dir in einem satz selbst.
erst sagst du "sicherheit", dann stellst du fest, daß es die nicht gab.
genau das meinte ich.
Sailcat ist offline  
Alt 15.01.2009, 09:49   #15
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Deswegen habe ich ja das Wort in " gesetzt... weil diese Sicherheit eigentlich keine ist.
Trotzdem so widersinnig es ist, verstärkt es die Hoffnung, das weniger passieren kann, bzw das man zumindest versucht so gut wie möglich zu handeln.

War das verständlicher?
Hex ist offline  
Alt 15.01.2009, 16:52   #16
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Die Suchmannschaften haben am Möhnesee die Leiche eines Kindes gefunden....
Hex ist offline  
Alt 15.01.2009, 18:16   #17
tagesmama-nerver
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Zuhause bei mama
Beiträge: 8
Ja, Sicherheit gibst nicht aber verteidigung

man sollte kindern gleich beibringen sich zu verteigigen. nur wenn das mädchen dann so eine dürre ist dann kann sie nichts ausrichten denn 40 kilo kann jeder kerl mal eben so wegtragen. da bringts nichts. dann sollten eltern oder eine erwachsene person dabei sein oder eine ältere kräfterige freundin. dann sieht es etwas besser aus.
tagesmama-nerver ist offline  
Alt 15.01.2009, 18:37   #18
salsacub
professional wannabe
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: kurz vorm Ende der Welt
Beiträge: 2.752
Das Problem an den Selbstverteidigungskursen ist aber, dass den Kindern vermittelt wird, dass sie sich wehren können.

Ich habe neulich mal den Kindern aus meiner Gruppe (ich bin Gruppenleiterin) zu erklären, dass sie sich nicht gegen einen Mann wehren können, aber die sagen, dass sie das locker schaffen, weil sie den Selbstverteidigungskurs mitgemacht haben- ich war damals auch mal dabei und hab mich stärker gefühlt- aber durch dieses Training verlieren die Kinder die Angst und denken, dass sie den Mann ohne Probleme grün und blau schlagen können.
salsacub ist offline  
Alt 15.01.2009, 18:44   #19
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
In einem guten Kurs glauben sie das nicht... da lernen sie eher weglaufen bzw kurzfristig zu verletzen und dann zu türmen.
Hex ist offline  
Alt 15.01.2009, 18:50   #20
Patzi
Makromat
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 3.412
Das Mädchen hat vor dem Elternhaus gespielt. Eine Viertelstd. vor Ihrem Verschwinden ist sie sowohl von den Eltern als auch von Nachbarn gesehen worden.
Ich glaube das Kind ist wirklich gewaltsam in ein Auto gezerrt worden. Da hilft auch das beste Buch nichts.

Sail hat Recht.

Mir ist heute nachmittag mal wieder richtig schlecht geworden, als ich von der Kinderleiche gehört habe. Bitte gebt mir nur 5. Minuten mit so einem Scheißkerl
Patzi ist offline  
Alt 15.01.2009, 18:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Patzi, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
er hat angst vor mädchen...warum? poloBlue Kummer und Sorgen 17 16.05.2009 01:39
voll schräge Situation mit nem Mädchen... verstehkeinefrauen Singles und ihre Sorgen 46 12.03.2009 19:30
Das Mädchen im Bus... RDX Archiv: Loveletters & Flirttipps 29 01.03.2009 10:55
Mädchen ansprechen ? ( zb Disko etc.. ) Das damit verbundene Problem bei mir :( xummit Archiv: Loveletters & Flirttipps 8 28.11.2008 15:56
Der Freund, seine SMS + Mädchen Kathiii Herzschmerz allgemein 39 20.02.2007 07:58
Das Mädchen im Spiegel Yasmin-Eileen Meine Gedichte 11 15.02.2006 07:36
sternenstaub im herzen sternsucherin80 Meine Gedichte 5 02.03.2005 08:35
Die Hemmungen ein Mädchen anzutanzen xummit Archiv: Loveletters & Flirttipps 18 18.01.2005 13:50
Hallo Mädchen!!!!! Bassu Archiv: Streitgespräche 30 14.06.2004 11:55
Mädchen loswerden... Hurr223 Archiv :: Herzschmerz 20 27.08.2003 09:50
Kleidung behinderter Menschen, ins. Mädchen Thrillseeker Archiv :: Streitgespräche 13 08.09.2002 23:18
Vergewaltigung BlackRoseandBlueMoon Archiv :: Streitgespräche 59 23.04.2001 06:01
Wie sprech ich eine Mädchen an?? AgentMulder Archiv :: Herzschmerz 2008 100 07.03.2001 01:51
Beziehung mit türkischem Mädchen - unmöglich? Archiv :: Liebesgeflüster 3 22.08.1999 10:17
Prinz gefunden - Prinz verloren Archiv :: Liebesgeflüster 26 15.04.1999 19:58




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.