Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2009, 10:15   #11
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.042
Zitat:
Zitat von time Beitrag anzeigen
Wenn man es richtig anstellt, gibt es keine finanziellen Einbußen.
Wie lange fällt man den maximal bei der Arbeit aus, 8 oder 10 Wochen?
14, um genau zu sein. 6 wochen vor und 8 nach der geburt. schwangerschaftsbeschwerden, die das arbeiten unmöglich machen und bei vielen frauen auftreten nicht mitgerechnet.

Zitat:
Wer das will, findet immer eine Möglichkeit.
und wenn man niemanden hat, der mit dem kind zuhause bleiben kann? und wenn man nicht genug geld hat, um einen babysitter einzustellen?
Someguy ist offline  
Alt 11.02.2009, 10:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Someguy, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.02.2009, 10:15   #12
Aschenbrödel2000
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Burg Bran in Transsylvanien
Beiträge: 835
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
Die Begründung dafür liegt in der Evolution, wo die Frauen natürlich die Männer am meisten begehrten, die Macht oder Reichtum hatten, damit ihre Kinder gut versorgt werden.... und der Fortbestand der menschlichen Rasse gewährleistet ist.
Genau so ist es. Und wenn man noch weiter geht, ist es doch auch so, dass Männer oft in erster Linie auf Schönheit und Jugend bei einer Frau schauen. Auch dies ist im Grunde nämlich Evolutions bedingt und garantiert gesunden und starken Nachwuchs.
Aschenbrödel2000 ist offline  
Alt 11.02.2009, 10:18   #13
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen

Generell bin ich aber auch dafür, dass beide Partner ein geregeltes Einkommen haben, schon allein, damit mansich die laufenden Kosten wie Miete, Essen etc teilen kann, wen man einen gemeinsamen Haushalt hat.
Ich bin froh, das wir es uns leisten konnten und können, das ich zuhause bleibe, bis unser Sohn mit 3 in den Kindergarten kommt. Was im Sommer soweit ist.

Denn genauso wichtig finde ich, das ein Kind trotz Arbeit der Eltern noch was von seinen Eltern hat.
Wenn der Kurze im KiGa ist, möchte ich auch gerne wieder arbeiten. Einerseits wegen dem Geld, andererseits wegen der persönlichen Zufriedenheit.
Aber natürlich nur Teilzeit, damit ich auch zuhause bin, wenn mein Sohn frei hat.
Hex ist offline  
Alt 11.02.2009, 11:05   #14
bonnito
Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 164
Betrachten wir das ganze mal so:

In der Steinzeit durfte das stärkste Männchen das Weibchen haben.

Von der Antike bis FAST zum Ende des 19JH gab es Heiratspolitik und das ''freie'' Heiraten war durch - Schichten und andere Standesstellungen schier unmöglich, arme Männer hätten NIE die Chance bekommen eine Frau zu haben die einem anderen Stand angehört (Ja Filme sollen das relativieren, so war es definitv NICHT).
(Sehen wir mal von heutigen Situationen in einigen Ländenr ab, in denen das freie Wählen des Partners noch immer untersagt ist.)

Die Auswahl die wir heute haben, diese Freiheit ist wahrlich ein Geschenk aber trotzdem ist es natürlich so dass sich Frauen auch Gedanken darüber machen was der Mann Ihr denn bieten kann - eben auch finanziell.

Ich finde das in keinster Weise verwerflich, denn selbst in der Steinzeit hätte sich die Frau lieber den stärkeren genommen.

Und jetzt tut nicht so als sei das schnee von gestern denn es ist erwiesen dass sich der Mensch nicht mal im Ansatz soweit weiterentwickelt hat wie alles rund um ihn selbst.
bonnito ist offline  
Alt 11.02.2009, 11:11   #15
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
und wenn man niemanden hat, der mit dem kind zuhause bleiben kann? und wenn man nicht genug geld hat, um einen babysitter einzustellen?
Wenn ich ehrlich bin, hört sich sowas für mich immer nach Ausrede an.
Denn, wenn beide verdienen, kann man sich eine Tagesmutter leisten und wenn man alleine ist, unterstützt das Jugendamt bei einer Tagesmutter, auch wenn beide zusammen zu wenig verdienen. Wie gesagt, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, meine Meinung.
 
Alt 11.02.2009, 11:30   #16
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.042
aha, wenn man nicht genug verdient oder wenn die grosseltern zu weit weg wohnen, dann ist es eine ausrede. interessanter gedanke und das jugendamt hatte vielleicht früher mal einkommensschwache familien unterstützt, heutzutage muss man schon hartz 4 beziehen, um in diesem fall hilfe zu bekommen.

und wenn man nicht möchte, dass ein fremder mensch auf das eigene kind aufpasst? für mich und meine frau wäre das z.b. keine option.
Someguy ist offline  
Alt 11.02.2009, 12:44   #17
Mondjuwel
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: NRW
Beiträge: 768
Hier mal eine Frage die jeder ehrrlich beantworten sollte!

Es gibt 2 identische Menschen, alles gleich bis auf die Gehaltstüte.
Für welche Variante würde man sich da entscheiden?
Der der einem einges bieten kann, oder der mit dem man ständig auf dem Sofa die abende verbringen muss!?


Zum Thema Tagesmutter.
Ich bin auch bei einer Tagesmutter gewesen und wenn ich ein Kind hätte würde ich das ebenso machen.
Denn ich hatte eine super Kindheit, die mir meine Eltern so nicht hätten ermöglichen können. Die Kinder der Tagesmutter waren ungefähr in meinem alter. Das Elternhaus der Tagesmutter war ein großer Bauernhof, wo wir jeden Tag waren. Habe erlebt wie viele Tierkinder zur Welt kamen und teilweise auch mit der Flasche groß gezogen. Oder das reiten gelernt, wie fährt man Trecker und so weiter.
Ok das ist jetzt natürlich auch schon ne paar Jahre her, aber ich würde es nicht anderes machen.
Mondjuwel ist offline  
Alt 11.02.2009, 12:53   #18
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
..und sind damit indirekt verantwortlich für das meiste Elend auf der Welt. Denn damit gäbe es einen echten Grund um Geld und Anhäufung von Reichtum zu streiten. Und andere auszubeuten. Zu bekriegen usw...
Männer lieben Geld und Macht genauso. Und zwar um ihrer selbst willen. Geld und Macht sind auch für Männer kein Mittel um Sex zu bekommen, sondern in erster Linie, um sich ein schönes Leben machen zu können. (Zu dem dann auch Sex gehört, aber auch tolle Autos und sauteures Essen und so weiter und so fort)

Für das Elend auf der Welt sind Männer und Frauen gleichermaßen verantwortlich. Im Moment sogar noch eher Männer, wenn man sich die Verteilung von Geld und Macht mal so anschaut.


Mag ja sein, dass du nur reich sein willst, damit Frauen auf dich stehen, aber glaubs mir: Andere Männer haben da noch weitere Gründe.


@Mondjuwel: So eine Situation tritt im realen Leben nie auf.
Ich meine, ich find ja auch bei einem umwerfend attraktiven Typen der leider eine Freundin hat keinen, der genauso ist, nur ohne Freundin.

Wenn ich jemanden finde, an dem alles toll ist, bis auf sein Gehalt, dann wäre es reichlich bescheuert, zu hoffen, dass mir einer der ganz genauso ist, nur mit höherem Gehalt, übern Weg läuft.

Geändert von Wolfsblume (11.02.2009 um 12:56 Uhr)
Wolfsblume ist offline  
Alt 11.02.2009, 13:01   #19
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.042
Zitat:
Zitat von Mondjuwel Beitrag anzeigen
Hier mal eine Frage die jeder ehrrlich beantworten sollte!

Es gibt 2 identische Menschen, alles gleich bis auf die Gehaltstüte.
Für welche Variante würde man sich da entscheiden?
Der der einem einges bieten kann, oder der mit dem man ständig auf dem Sofa die abende verbringen muss!?
noch pauschaler kann man eine frage wohl kaum formulieren es gibt reiche arschlöcher genauso wie tolle arbeitslose/wenigverdienende. auch gibt es frauen, die 5000 € im monat brauchen, um ihre ausgaben zu decken und die ständig action brauchen und genauso ruhige vertreterinnen des weiblichen geschlechts, denen abende auf dem sofa mit ihrem liebsten eher zusagen. kommt immer auf die jeweiligen beteiligten an.
Someguy ist offline  
Alt 11.02.2009, 13:09   #20
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Wenn der Kerl, in den man sich verliebt, zusätzlich noch einen Haufen Kohle
hat, ist das doch wunderbar.

Manche tun so, als ob das eine Sünde wäre? Was ist denn da schlecht daran?
Dr. Grey ist offline  
Alt 11.02.2009, 13:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Dr. Grey, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frauenhass/Männerhass .357 Kummer und Sorgen 79 03.02.2011 20:38
Tread :Wie werde ich erfolgreicher mit Frauen? Nexxan Archiv: Loveletters & Flirttipps 12 21.01.2009 00:45
kann man(n) zwei Frauen lieben? Ich weiß nicht mehr weiter! marsi Probleme in der Beziehung 20 03.12.2008 23:28
Warum frauen keine netten männer lieben... A.H.I.G Archiv: Streitgespräche 419 14.11.2008 12:10
Frauen, die lieben, sind unberechenbar? mesel Probleme in der Beziehung 12 11.07.2008 00:19
Warum guckt ihr Männer, in einer Beziehung Pornos??? *Liissaa* Probleme in der Beziehung 100 21.03.2008 15:55
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
Warum Frauen keine netten Kerle lieben xGalaxius Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 43 07.10.2007 14:04
Frauen Der Dummschwätzer Archiv: Allgemeine Themen 258 19.06.2007 13:46
Frauen über 40 frechStern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 112 17.02.2007 10:23
Frauen schwärmen vom gefühlvollen, anständigen Mann - LIEBEN aber nur d. Dreckskerle? SoLonely Archiv: Loveletters & Flirttipps 32 10.08.2004 22:09
25 Regeln über Frauen Satiro Archiv: Allgemeine Themen 32 14.03.2003 23:26
Lernen Frauen, sich zu lieben? rubytuesday Archiv :: Streitgespräche 127 19.03.2002 13:58
Angriff oder Abwarten ??? Wer kann mir helfen Jean21 Archiv :: Herzschmerz 50 16.09.2001 22:27
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.