Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2009, 18:55   #11
castor
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 180
Ich denke, dass es da nicht viel zu diskutieren gibt. Egal ob Smalltalk oder tiefgründige Gespräche. Es liegt doch auf der Hand, dass Kaiser's die Kassiererin aus anderen Gründen loshaben wollte. Das mit dem Vertrauensverlust ist nur vorgeschoben. Wie somguy schon gesagt hat, hat das wahrscheinlich mit ihrer langjährigen und unbefristeten Anstellung und mit dem "zu hohen" Gehalt zu tun. Oder vielleicht ist die Kassiererin in der Gewerkschaft. Auf jeden Fall gehört Kaiser's meiner Meinung nun auch zu den Geschäften die boykottiert werden sollten. Und bei Lidl habe ich sowieso nicht eingekauft. Die verkaufen nur Müll.
castor ist offline  
Alt 26.02.2009, 18:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo castor, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.02.2009, 18:57   #12
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
castor... du solltest vielleicht mehr Infos rausgeben, nicht nur den einen Satz, wo man im ersten Moment überlegen muß, was genau du meinst.

Ein Link zu einem Beitrag wo die Story erzählt wird, wäre nicht verkehrt gewesen
Hex ist offline  
Alt 26.02.2009, 18:59   #13
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.055
Wegen 1,30 Euro: Jetzt spricht die gekündigte Kassiererin Emmely - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE
Someguy ist offline  
Alt 26.02.2009, 19:03   #14
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.741
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
spass beiseite: da sollten wohl stellen gestrichen werden und es traf eben eine, die schon lange im unternehmen ist (über 30 jahre) und deshalb mit hoher wahrscheinlichkeit zu viel gehalt kassiert. also weg damit, indem man einfach mal ohne beweise behauptet, die frau hätte irgendwelche bons unterschlagen. eigentlich zum kotzen, in krisenzeiten aber wohl nichts ungewöhnliches.
So stellt es ihr Anwalt dar.
Wobei ich das mit dem hohen Gehalt zum ersten mal höre.
Angeblich soll v.a. dahinterstecken, daß der Laden nach Aufruf von Verdi in den Streik getreten ist.
Es gab wohl ein Gespräch mit dem Chef und alle gingen wieder an die Arbeit.
Ausser ihr, die den Streik allein weiter aufrecht hielt.

Aus diesem Grund, so meint die Anklage, sei sie gekündigt worden.
Und um einen Grund zu haben, habe man ihr unterstellt einen Kassenbon aus dem Büro des Chefs (lag da, weil ihn ein Kunde wohl vergessen hat) gestohlen und an der Kasse eingelöst zu haben.
Zudem würden alle ihre Ex-Kolleginnen vor Gericht Falschaussagen machen.
Zum einen aus persönlichen Quereleien, zum anderen um ihren Job nicht zu gefährden.

Wobei die Story noch einige Wirrheiten darum enthält, ob der Bon nun abgezeichnet war oder nicht.
Und jeder behauptet vom anderen sich in Widersprüche zu verstricken.

Hab ihren Anwalt vorgestern bei Kerner gesehen.
Ein unglaublicher Zappelkauz, der nicht nur optisch und sprachlich an Jürgen Rüttgers erinnert.
Spielt sich lautstark und hysterisch als Retter der kleinen Bürger auf, was sicher auch vor Gericht nur noch lächerlich wirkt.


Man soll das die Gerichte entscheiden lassen, finde ich und nicht die BLÖD Zeitung.
Hat sie wirklich geklaut, muss sie sich nicht wundern, wenn Kaiser's kein Vertrauen mehr zu ihr hat und sie schasst.

Persönlich denke ich, daß es auch so war.
Läg's wirklich an dem Verdi Streik, hätte Kaiser's sich längst wieder gütlich geeinigt um einen Imageschaden abzuwehren.
In Wirklichkeit kommt ihnen die Publicity aber vielleicht sogar grade recht um ein Exempel zu statuieren. Weil bei ihnen wohl wirklich viel von Mitarbeitern und Zulieferern geklaut wird.

Geändert von Sam Hayne (26.02.2009 um 19:08 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 26.02.2009, 19:05   #15
castor
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 180
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
castor... du solltest vielleicht mehr Infos rausgeben, nicht nur den einen Satz, wo man im ersten Moment überlegen muß, was genau du meinst.

Ein Link zu einem Beitrag wo die Story erzählt wird, wäre nicht verkehrt gewesen
Ja vielleicht hätte ich die ganze Geschichte erzählen sollen. Ich bin eben davon ausgegangen, dass diese Ungeheuerlichkeit schon jedem zur Genüge bekannt sei, zumal es ja schon überall in den Nachrichten oder anderen Sendungen verfolgen kann. Sorry.
castor ist offline  
Alt 26.02.2009, 19:06   #16
Marmeladenschnitte
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: München
Beiträge: 753
Zitat:
Man soll das die Gerichte entscheiden lassen.
Hat sie wirklich geklaut, muss sie sich nicht wundern, wenn Kaiser's kein Vertrauen mehr zu ihr hat und sie schasst.
Sehe ich auch so.
Marmeladenschnitte ist offline  
Alt 26.02.2009, 19:23   #17
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das ist Kleinkram, in allen Discountern und Lebensmittelketten laufen ganz andere Geschichten ab, um Mitarbeiter los zu werden.
Hier wurde es jetzt mal Publik gemacht, aber in hunderten von Fällen kommt niemand dahinter.
Wenn es danach ginge dürfte man nicht mehr bei Aldi, Schlecker, Edeka und all den anderen einkaufen.
Ich reg mich schon lange nicht mehr über so was auf, ich hab selbst schon erlebt was da so abgeht, hier wird sich jetzt kurz mal aufgeregt, weil es alle tun und morgen gehen se wieder ins Kaisers einkaufen, weil es ja so bequem um die Ecke liegt.
Heuchelei hoch drei, die die sich darüber so aufregen, sind vermutlich die die der Kassiererin nichtmal Guten Tag sagen, weil es unter ihrem Niveau ist.
 
Alt 26.02.2009, 19:48   #18
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.055
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
So stellt es ihr Anwalt dar.
Wobei ich das mit dem hohen Gehalt zum ersten mal höre.
das war nur meine vermutung. die frau soll 1700 € brutto verdienen, was für eine kassiererin nicht wenig ist, deshalb kam ich auf diese idee.

Zitat:
Man soll das die Gerichte entscheiden lassen, finde ich und nicht die BLÖD Zeitung.
das stimme ich dir zu. nur frage ich mich, wie ein gericht entscheiden kann, ohne dass etwas eindeutig erwiesen ist.

Zitat:
Hat sie wirklich geklaut, muss sie sich nicht wundern, wenn Kaiser's kein Vertrauen mehr zu ihr hat und sie schasst.
wenn ich mir das ganze überlege, erscheint es mir mehr als seltsam, dass die frau nach über 30 jahren konzernzugehörigkeit plötzlich wegen 1,30 € ihren job riskiert.
Someguy ist offline  
Alt 26.02.2009, 20:41   #19
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.292
Ein Skandal ist es auf jeden Fall, daß Menschen wegen einem Euro 30 gekündigt werden und Typen, die 5 Millionen Steuern hinterziehen nicht in den Knast kommen. Manchmal wünscht man sich schon die RAF zurück.
Ich mach das, wenn ich in Rente bin.

LG
Kalle
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 26.02.2009, 20:53   #20
Purpleswirl
abgemeldet
Man mag sich darum die verschiedensten Gedanken machen, Überlegungen anstellen und Zweifel anmelden.

Das ist jedoch für diesen speziellen Fall grundsätzlich irrelevant.

Fakt ist, dass die Schuld der Kassiererin bewiesen ist (und sei es durch falsche Zeugenaussagen) und sie also durch Gerichte schuldig gesprochen wurde. (Mehr und besser kann es dann wohl auch kein Außenstehender wissen und beurteilen.)

Eine Unterschlagung misst sich dann auch nicht an der Höhe der unterschlagenen Summe, sondern am Tatbestand und so ist es doch völlig legitim und nachvollziehbar, dass ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer entlässt, wenn dieser ihn schädigt.
Purpleswirl ist offline  
Alt 26.02.2009, 20:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Purpleswirl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer foto tread!!!!! mitmachen!!! lillichen Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk 11703 27.07.2009 20:40




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.