Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2009, 12:33   #221
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.566
Zitat:
Zitat von Ka-Tet Beitrag anzeigen
Nicht bei jedem! Aber bei Leuten die sich 5 mal am Tag son Streifen reinziehen und keine Kontakte zu Frauen haben denke ich das die Gefahr BESTEHT.
Ach komm. Auch diese Leute wissen doch nur zu gut, daß Frauen in Wirklichkeit nun mal keine per se schwanzgeilen Nymphen sind, sich mit zittrigen Lippen nach jedem Tropfen Sperma sehnen und so jederzeit für 'nen F... zu haben sind.

Um sie das wirklich glauben zu machen, müsste man sie wohl in einem verschlossenen Kellerverlies mit Internetanschluss aufwachsen lassen.
Sam Hayne ist offline  
Alt 09.04.2009, 12:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sam Hayne, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.04.2009, 12:41   #222
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Ach komm. Auch diese Leute wissen doch nur zu gut, daß Frauen in Wirklichkeit nun mal keine per se schwanzgeilen Nymphen sind, sich mit zittrigen Lippen nach jedem Tropfen Sperma sehnen und so jederzeit für 'nen F... zu haben sind.

Um sie das wirklich glauben zu machen, müsste man sie wohl in einem verschlossenen Kellerverlies mit Internetanschluss aufwachsen lassen.

Es gibt Leute, die sind blöd genug, um trotz Kontakt mit der Realität ein äußerst verkorkstes Frauenbild zu entwickeln. Ist nicht schön, ist aber leider so.

Davon mal abgesehen gibt es ja Leute, die sperren sich selbst in ein Kellerverließ mit Internetanschluss.
Wenn sie nun an der Schule keinen Kontakt zu Mädchen haben...halte ich es nicht für abwegig, dass sie sich in die blödesten Phantasien verrennen.
Wolfsblume ist offline  
Alt 12.04.2009, 04:23   #223
Banzay
Genießt das Leben :-)
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Dort wo es am schönsten ist
Beiträge: 3.468
Frauen haben nicht weniger Lust als wir Männer, das ist meine Erfahrung. Sicher haben sie mal mehr und mal weniger Lust doch das haben wir Männer auch, im gegensatz zu Frauen sind Männer nur viel leichter zu motivieren.
Was in meinen Augen auch eien Rolle spielt sind die Erfahrungen, wenn eine Frau oft erlebt hat das sie nur als Spermaentsafter hat und selber immer zu kurz gekommen ist, warum sollte sie wirklich Lust haben? Viele Männer sollten sich darüber mal Gedanken machen. Männer haben es nicht immer einfach doch wir machen uns den Weg teilweise selber schwer.
Banzay ist offline  
Alt 12.04.2009, 07:15   #224
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Na, kommt drauf an, wann er zum ersten mal 'nen Porno im Netz gesehen hat.
Lass ihn 12 gewesen sein... und schon wurde er durch einen Porno aufgeklärt.
falsch! aufklärung ist etwas völlig anderes.
was genau klärt denn ein porno auf? wo sich bei frauen die brustwarzen befinden? wie sich der mann auf die frau legt? wohl kaum.
eher kriegen sie völlig absurdes und unnatürliches gestöhne und auch die merkwürdigsten akrobatischsten stellungen zu sehen.
ist das aufklärung?
warum denkst du, spriesen hier die "ist-mein-penis-groß-genug?-threads" wie pilze aus dem boden, über genau die du dich dann auch ironischerweise beinahe jedesmal aufregst? sehr wahrscheinlich wohl deshalb, weil die in den filmchen gezeigten die stärke von baumstämmen haben und genau das die jungen kerle irritiert. oder die frage, warum man es nicht genauso lange schafft wie der typ im video, der schafft es doch schließlich auch eine ganze stunde.
ist das aufklärung?

hier haben wir den frischesten fall eines sicher minderjährigen, der wohl auf die art aufgeklärt wurde und gerade wird, die du so harmlos findest.
er oder sie braucht nach solchen videos doch eine aufklärung von der aufklärung. kann man doch wunderbar sehen.
er oder sie wird schon durch pornos verdorben, ehe er oder sie mit dem partner oder einer liebschaft feststellen kann, dass man auch durchaus leise stöhnen kann und das es nicht zwingend normal oder notwendig ist, mit seinem lustschrei gläser zum zerspringen zu bringen.

Zitat:
Ich schätz... viel älter werden heute die wenigsten sein, wenn sie das erste mal im Netz mit Pornographie konfrontiert werden.
Allein die Neugier, wie so'n Mädel wohl "untenrum" aussieht...
Seh darin auch keinen Grund zur Panik.
das glaube ich, dass du keinen grund zur panik siehst... was einfach beängstigen ist.
man sieht eben nicht nur, wie mann oder frau untenrum ausgestattet ist, man sieht ALLES, teilweise über stunden. und genau das ist das problem.
pornos gehören NICHT in kinder- oder jugendhände. warum glaubst du denn, gibt es das ab-18 (oder sogar manchmal 21)-verbot? zum spaß?

Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Das Internet gibt's ja auch nicht erst seit gestern... und bisher... hab ich noch wenig darüber gehört und gelesen, daß Mädchen sich z.B. beschweren, daß Jungs nur lieblosen Pornosex praktizieren (wollen).
da du nicht in den schlafzimmern der jeweiligen standest oder stehst, kannst du das auch garnicht wissen. oder hast du tausende von mädchen interviewt?
und auch wenn sie ihre glieder nicht bis zum anschlag in die rachen der mädels stoßen oder sie kopfüber stellen, um von oben eindringen zu können, kann man - wie im beispiellink oben - haufenweise die themen sexuell falsch informierter lesen, die um hilfe bitten.
außerdem sprechen in einem der videos mädchen darüber, dass sie nicht selten mit jungs konfrontiert werden, die so barsch rangehen, weil sie glauben, diese genauso schnell zu bekommen wie die pornodarstellerinnen.
woher willst du also auch wissen, wie das da abgeht.


Zitat:
Meine "Aufklärung":
Von den Eltern kam gar nix (was ich nun auch so gar nicht schlimm finde) und in der Schule... ja... ein 60jähriger, verklemmter Tatterich, der nur um den heissen Brei rumredete.
Ist das wirklich so viel besser?
nein. besser ist es, sein kind aufzuklären.
mich hat jedoch auch keiner aufklärt; weder daheim richtig, noch in der schule. dennoch weiß auch ich, wie sex funktioniert, und das ganz sicher ohne meinen geschlechts- und altersgenossinen hinterherzusein.

im notfall bringt man es sich selbst bei, denn das interesse klopft ja, so wie es mutter natur will, irgendwann an die tür eines jeden gesunden menschen, liest nach (ja, es gibt auch sowas wie teenagergerechte bücher, die immernoch populäre bravo, in denen höchstens je ein nacktbild von gleichaltrigen jungs und mädels drin ist), tauscht sich evtl. auch neugierig mit freundinnen aus. der an sich normale lauf.

den elefantenanteil der erfahrung jedoch macht man dann, wenn man alt und theoretisch (verhütung!) erfahren genug dafür ist, i.d.r. beim GV selbst. man probiert mit dem anderen aus, lernt dazu, hat peinliche, aber harmlose situationen - alles völlig natürlich.
irgendwann bei heranreifen kriegt man das alles mit (ansonsten frage ich mich, wie sich unsere großeltern und eltern vermehrt haben, hatten sich doch sicher keine so große möglichkeit damals, heimlich irgendwo pornos zu gucken). die alternative dazu kann für heranwachsene 11-15-jährige sicher kein porno sein, nur weil die eltern zu faul zum aufklären sind.
ist doch quatsch.

wer glaubt, dass früher pornokonsum bei heranwachsenden keinen knacks hinterlässt, hat meiner meinung nach selber einen.

ich stelle mir grade mich mit 11 oder 12 vor. ich entdeckte zu der zeit auch meine aufkeimende sexuelle lust und kriegte auch meine periode, heißt, ich war, biologisch gesehen, reif, allerdings bin ich heilfroh, keinen kontakt mit harten pornos oder dergleichen gehabt zu haben. ja, gut, dass es damals das internet noch nicht gab. ich habe solche videos nicht vermisst, nur weil ich von niemandem aufgeklärt wurde.

kann der großteil dieser jugendlichen (jungen) zu einem späteren zeitpunkt noch eine "normale" sexualität mit dem netten mädel von nebenan haben? sag's mir.

klasse bericht. BBC ist toll. sieh's dir mal an, ruhig bis zum schluß.
und nein, das sind nicht nur ausnahmefällt. sicher nicht.

aber... natürlich alles harmlos..

Geändert von schökümarshmallöw (12.04.2009 um 18:03 Uhr)
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.04.2009, 07:57   #225
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
YouTube - Jugend 2008: Pornos ab 12 J.

"wenn mir ein mäd... wenn mir ein WEIB gefällt"

genau.

http://www.youtube.com/watch?v=ea0Gi...eature=related

Geändert von schökümarshmallöw (12.04.2009 um 08:01 Uhr)
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 12.04.2009, 15:03   #226
MadHatter
Cosmic Hobo
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 2.754
Zitat:
Zitat von schökümarshmallöw
kann der großteil dieser jugendlichen (jungen) zu einem späteren zeitpunkt noch eine "normale" sexualität mit dem netten mädel von nebenan haben? sag's mir.

klasse bericht. BBC ist toll. sieh's dir mal an, ruhig bis zum schluß.
und nein, das sind nicht nur ausnahmefällt. sicher nicht.

aber... natürlich alles harmlos..
Das ist ein guter Link. Er zeigt die psychologische Ansprechbarkeit durch die Medien, die man konsumiert. Das habe ich immer wieder betont, doch dafür wurde ich hier von einigen als realitätsferner Spinner abgestempelt.
Und es ist auch Quatsch, wenn man meint, dass man mit 18 Jahren gegen diese Bilder immun sei. Wo soll das herkommen, wenn man sich keine entsprechende Einstellung erworben hat? Nein, da gehört mehr dazu, und ich meine, zu lernen, dass man Sex in den Raum einer gleichberechtigten Beziehung eingliedert. Damit deckt sich vieles mit dem, was du oben schreibst.
MadHatter ist offline  
Alt 12.04.2009, 23:14   #227
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.862
Was die sittliche Verrohung und Verblödung anlangt, halte ich diverse Fernsehsendungen, Printmedien, fragwürdige 'wissenschaftliche' Theorien und nicht zuletzt gewisse Foren *räusper* für gefährlicher als Pornos.
Es kommt aber nicht darauf an, derartiges zu verbieten oder Zugänge einzuschränken, sondern mit Maß bzw. kritischem Abstand zu konsumieren. Der wird Kindern idealerweise in einem intakten Elternhaus (in dem die Eltern ein funktionierendes Beziehungsmodell vorleben, Geborgenheit und Sicherheit bieten ohne überbehütend zu sein, das Selbstgefühl und die Anlagen des Kindes stärken, Toleranz und Freiraum lassen, usw.) und in Form von Bildung u.a. in der Schule vermittelt.
Dass das immer weniger zu gelingen scheint, ist ein größeres gesamtgesellschaftliches Problem; es ist verfehlt, an Symptomen wie Hardcore-Pornos oder Ballerspielen herumzukurieren, nur weil man nach einfachen Lösungen sucht.
dieLetzte ist offline  
Alt 13.04.2009, 11:08   #228
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von dieLetzte Beitrag anzeigen
Was die sittliche Verrohung und Verblödung anlangt, halte ich diverse Fernsehsendungen, Printmedien, fragwürdige 'wissenschaftliche' Theorien und nicht zuletzt gewisse Foren *räusper* für gefährlicher als Pornos.
Es kommt aber nicht darauf an, derartiges zu verbieten oder Zugänge einzuschränken, sondern mit Maß bzw. kritischem Abstand zu konsumieren. Der wird Kindern idealerweise in einem intakten Elternhaus (in dem die Eltern ein funktionierendes Beziehungsmodell vorleben, Geborgenheit und Sicherheit bieten ohne überbehütend zu sein, das Selbstgefühl und die Anlagen des Kindes stärken, Toleranz und Freiraum lassen, usw.) und in Form von Bildung u.a. in der Schule vermittelt.
Dass das immer weniger zu gelingen scheint, ist ein größeres gesamtgesellschaftliches Problem; es ist verfehlt, an Symptomen wie Hardcore-Pornos oder Ballerspielen herumzukurieren, nur weil man nach einfachen Lösungen sucht.
 
Alt 13.04.2009, 11:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Arthurio, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Jungfrau slatanboy Thema Liebe als Diskussionsgrundlage 405 04.11.2010 14:02
männer und pornos! warum??? dieda321 Probleme in der Beziehung 57 31.01.2009 16:50
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Junfrau sind zu stark slatanboy Kummer und Sorgen 5 16.11.2007 21:26
auf welchen typ man stehen die frauen ... duplex1 Archiv: Loveletters & Flirttipps 104 07.04.2005 23:14
Warum gucken sich Männer Pornos an? Isi3281 Flirt-2007 38 06.03.2005 12:46
Warum lieben Frauen keine lieben Männer????? Xeno-Online Flirt-2007 26 20.01.2004 00:20
nur für Männer just4fun Archiv :: Herzschmerz 31 18.10.2002 22:14
Böse Welt Männer! Anthony Archiv :: Herzschmerz 266 17.09.2002 17:20
WARUM Frauen nette & liebe Männer nicht Lieben.... Darek83 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 42 21.08.2002 00:18
Warum müssen Männer Pornos kucken? alinea Archiv :: Herzschmerz 21 31.07.2002 09:54
Handeln Frauen logisch ? Mr Niceguy 25 Archiv :: Herzschmerz 2008 106 02.06.2001 21:46
die Rippe casandra Archiv :: Allgemeine Themen 85 05.04.2001 00:44
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Was Frauen wollen... Annalea Archiv :: Allgemeine Themen 13 19.02.2001 01:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.