Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2009, 15:17   #1
erdbeermann
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 1.537
hass auf frauen unvermeidbar?

hallo!

ich bin draufgekommen das ich schon zimliche abneigungen gegen das schöne geschlecht habe, vor allem wenn es wirklich sehr gutaussehende exemplare sind.

naja auf jedenfall ich würd das gern schritt für schritt abstellen,

gibts jemanden der einen hass auf frauen hatte und der sich geändert hat und vielleicht eine beziehung führt??????

würd mich sehr freuen das zu hören.


klar wenn man frauen hasst wird man auch nicht besonders gemocht von ihnen, den meisten.

ich bemüh mich wirklich offen und ohne vorurteile in jede neue bekanntschaft zu gehen.
meistens lassen mir die frauen aber gar keine andere wahl als SIE zu hassen!!!
so wie sie mich behandeln.

wahrscheinlich hatte ich einfach nur pech und bin immer an die falsche geraten, hab natürlich SELBER auch genug fehler gemacht und angehende beziehungen zerstört weil ich ALLEN FRAUEN MISSTRAUE ,

angefangen hats glaub ich mit 17 als ich in meiner 4ten unerwiderten liebesgeschichte steckte
(natürlich hat sie mir NIE gesagt lass es bleiben ich kann mir keine beziehung zu dir vorstellen, WARUM??? keine ahnung, sie hat mir sogar mal gesagt sie würde mit mir schlafen aber das gefühl passt nicht, wtf? danke, super ich bin also ein emotional wertloser krüppel, andersrum wärs mir lieber gewesen. bin ihr ca eineinhalb jahre nachgerannt, das war bei jeder frau genau gleich, genau so war es immer, mein verliebtsein hat auch immer ca ein jahr angedauert, tja nach dem 4ten mal hab ichs dann sein lassen)

---> und ich begann endlich vernünftig zu werden, und hab angefangen frauen zu HASSEN. hass ist von vorteil und SINNVOLLER als verzweiflung,

ich glaub ihnen einfach nichts, jede wirkt sooooo falsch und witchig (von hexe) bis auf sehr wenige ausnahmen.

FRAUEN GEILEN SICH DARAN AUF WENN WIR MÄNNER WEGEN IHNEN SCHMERZEN HABEN/LEIDEN MÜSSEN.

DAS EHRT SIE UND BESTÄTIGT SIE IN IHRER WEIBLICHKEIT.

hass ist sinnvoll.
so behalte ich wenigstens meine(verschwinden geringe) geistige gesundheit und breche nicht mehr zusammen weils nicht klappt.

ok hat nicht ganz funktioniert, mit 19 war ich nochmal ein jahr in eine studienkollegin verliebt und mit 20 genauso, nachden erneuten entäscuhungen bin ich mal 2 jahre untergetaucht,

und da bin ich jetzt in der gegenwart


hat jemand erfolgreich seinen hass auf frauen ablegen können?

und wenn ja , wie?
erdbeermann ist offline  
Alt 09.04.2009, 15:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo erdbeermann, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.04.2009, 15:25   #2
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Es macht nichts, wenn du schöne Frauen hasst.
Da hast du doch gleich ein wunderbares Thema für Gespräche mit weniger schönen Frauen.
Die hassen die schöneren Frauen nämlich oft ebenfalls.

Scherz beiseite: Versuch doch mal Frauen kennenzulernen, an denen du kein romantisches Interesse hast. Dann merkst du, dass Frauen auch nur Menschen sind, und ihr fieses Verhalten vielleicht nur aus verqueren, aber nicht unbedingt bösartigen Gedankengängen resultiert.

Und informier dich mal über Asiaten. Die können nämlich auch nicht direkt nein sagen, und kommen einem Europäer daher verlogen vor. "Ja" heißt bei denen nur, dass sie den Standpunkt ihres Gegenübers schon irgendwie verstehen können.
Frauen sind leider oft so ähnlich sozialisiert - bloß nicht direkt ablehnen, das wäre ja unhöflich.

Geändert von Wolfsblume (09.04.2009 um 15:29 Uhr)
Wolfsblume ist offline  
Alt 09.04.2009, 15:29   #3
Cashira
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ähm....du sprichst von Hass "auf alle Frauen", besonders aber auf "besonders gutaussehende Exemplare". Heißt das, dass du dich nur in "gutaussehende" Frauen verliebst - Kriterium Nr. 1?
Vielleicht solltest du erstmal auf deine eigene Oberflächlichkeit klarkommen - ich würde auch keinen Mann wollen, der mich nur wegen meinem Aussehen geil findet oder mir zumindest deswegen irgendwelche Kriterien zuschreibt.
Wenn du Menschen mit Vorurteilen begegnest und nur rumbrummst, brauchst du dich auch nicht wundern. Wie man in den Wald reinruft, schallt es eben auch zurück Oo
 
Alt 09.04.2009, 15:32   #4
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Wolfsblume Beitrag anzeigen
Es macht nichts, wenn du schöne Frauen hasst.
Da hast du doch gleich ein wunderbares Thema für Gespräche mit weniger schönen Frauen.
Die hassen die schöneren Frauen nämlich oft ebenfalls.


Du bist schon 'ne komische Type, Erbeermann. Jemanden zu hassen, weil er dir keine Sympathie entgegenbringen kann, ist kein Zeichen von geistiger Gesundheit. Du brauchst professionelle Hilfe.
 
Alt 09.04.2009, 15:35   #5
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von B.Smith Beitrag anzeigen


Du bist schon 'ne komische Type, Erbeermann. Jemanden zu hassen, weil er dir keine Sympathie entgegenbringen kann, ist kein Zeichen von geistiger Gesundheit. Du brauchst professionelle Hilfe.
Dochdoch, das ist ein ganz normaler Reflex. Ungefähr so wie Persönlichkeitsspaltung. Normal, aber nicht unbedingt gesund.
Und auch nicht moralisch vertretbar. Aber etwas, das im menschlichen Gehirn angelegt ist.
Sonst täten es nicht so viele.
Das Problem ist, dass manche Leute sich einbilden, niemand würde ihnen Sympathie entgegenbringen, obwohl das gar nicht stimmt!
Und das Gehirn reagiert darauf dann eben mit Ablehnung der Anderen - reiner Selbstschutz.

Für das Überleben des Urmenschen war es förderlicher, sich allein durchzuschlagen, als in der Nähe einer Gruppe herumzuhängen, die einen nicht integrieren wollte.
Wolfsblume ist offline  
Alt 09.04.2009, 15:35   #6
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Cashira Beitrag anzeigen
Heißt das, dass du dich nur in "gutaussehende" Frauen verliebst [...]
Besser ist das für ihn.

Sie: Schatz, findest Du, dass ich gut aussehe?

Er: Nö, Du bist nur Mittelmaß, Liebling.
 
Alt 09.04.2009, 15:37   #7
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Wolfsblume Beitrag anzeigen
Sonst täten es nicht so viele.
Du hast da ja seltsame Bekanntschaften. Ich kenne solche Leute nicht, fände sie auch außerordentlich gefährlich. Den Hass möchte ich jedenfalls nicht auf mich ziehen, weil ich jemanden ablehne.
 
Alt 09.04.2009, 15:38   #8
Cashira
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Aha, das Mitglied der Familie Smith über mir ist also auch der Meinung, dass das objektive Aussehen Kriterium Nummer 1 ist für eine Beziehung. Und ich Naivchen glaube daran, dass jemand erst schön durch das Verlieben wird - auch wenn er nicht zwangsläufig eine Schönheit für andere ist.
Ich böse aber auch - was sollte man seiner Frau denn in so einem Fall auf so eine Frage antworten....wie doof von mir
 
Alt 09.04.2009, 15:42   #9
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von B.Smith Beitrag anzeigen
Du hast da ja seltsame Bekanntschaften. Ich kenne solche Leute nicht, fände sie auch außerordentlich gefährlich. Den Hass möchte ich jedenfalls nicht auf mich ziehen, weil ich jemanden ablehne.
Du kennst solche Leute nicht. Natürlich nicht. Du wolltest sie ja nicht kennenlernen. Deswegen hassen sie dich ja.
Sowas merkt man nie, es sei denn, einer dreht durch, rennt zu dir ins Haus und schreit "Behalt doch deinen blöden Hammer!" Link
Wolfsblume ist offline  
Alt 09.04.2009, 15:50   #10
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Cashira Beitrag anzeigen
Aha, das Mitglied der Familie Smith über mir ist also auch der Meinung, dass das objektive Aussehen Kriterium Nummer 1 ist für eine Beziehung.
Wo hab' ich das Adjektiv "objektiv" benutzt? Und was soll das überhaupt sein, ein "objektives Aussehen"? Zwei Augen, Nase dort, wo sie hingehört, ein Mund?
 
Alt 09.04.2009, 15:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey B.Smith, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frauen über 40 frechStern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 112 17.02.2007 10:23
Männerverachtende Werbung / Frauen Botschie Archiv: Streitgespräche 46 24.03.2004 23:43
Männerwitze Poetrygirl Archiv :: Allgemeine Themen 20 03.11.2001 19:10
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Kampf gegen Frauen MrWendal Archiv :: Streitgespräche 1 29.11.2000 00:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.