Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2009, 11:07   #11
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Banzay Beitrag anzeigen
Menschen sind in unserer Gesellschaft leider mitlerweile normal.
Das sollte wohl so sein in einer menschlichen Gesellschaft.

Zitat:
Zitat von Banzay Beitrag anzeigen
gesund ist es einfach nicht wenn mann 50kg oder mehr hat!
Eine solche Äußerung halte ich für viel ungesunder, als ein paar Kilo zuviel.
(ProAna lässt grüßen.)

Für die meisten erwachsenen Menschen mit "normalen" Körpermaßen wären weniger als 50 Kilo als bedenkenswertes Untergewicht zu werten und ein Mensch, der nur auf untergewichtige Menschen steht und für den bereits 50 Kilo verabscheuenswürdigendes Übergewicht sind, hat für meine Begriffe ein weit heftigeres Problem, als das Übergewicht anderer Menschen.

Sich also gegen Übergewicht auszusprechen und gleichzeitig Untergewicht zu propagieren, ist, den Teufel mit dem Belzebub austreiben wollen und gleichermaßen krank.
Purpleswirl ist offline  
Alt 13.04.2009, 11:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Purpleswirl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 13.04.2009, 11:38   #12
ZynischGutDrauf
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: am Meer
Beiträge: 73
Zitat:
Eine solche Äußerung halte ich für viel ungesunder, als ein paar Kilo zuviel.
Das hat mich auch erst stutzig gemacht. Gemeint sind vermutlich 50 kg Übergewicht, nicht 50 kg Körpergewicht. Stell ich jetzt mal so in den Raum, da ich z.B. mit lediglich 50 kg mausetot wäre!

Ich fühl mich übrigens auch eher von normalgewichtigen Frauen angezogen.

Grüße.
ZynischGutDrauf ist offline  
Alt 13.04.2009, 11:45   #13
1234
abgemeldet
Also ich persönlich finde dicke Menschen wiederlich. Aber was ist dich, darüber lässt sich streiten. Eine Frau die auf 160, 80kg und mehr wiegt ist ist ein absolutes no go!

Es liegt aber vielleicht daran das uns in den Medien das Bild vom tranierten Körper vorgelebt und eingeredet wird.
1234 ist offline  
Alt 13.04.2009, 12:12   #14
Live2Win
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 148
Ich steh auch nicht auf dicke Menschen, allerdings lasse ich da auch nicht "genetische Veranlangung" oder "krankheitsbedingt" gelten. Das würde nämlich nur Essgewohnheiten erklären, und ob der Körper schnell Fett ansetzt. Dem kann man aber durch genügend Sport entgegenwirken. Wer allerdings zu faul ist, um Sport zu treiben, der muss halt damit leben. Es gibt ja auch Dicke, die kommen gut damit klar. Aber wenn sie sich dann auf Partnersuche begeben, wird's für sie halt problematisch (von den gesundheitlichen Risiken ganz abgesehen).
Live2Win ist offline  
Alt 13.04.2009, 12:21   #15
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Was ist denn mit den Dünnen?
Sind die auch nur zu faul, ordentlich zu essen?

Mein Hinweis galt übrigens der Diskussionskultur und war nicht bezogen darauf, wer auf was steht.
Sailcat ist offline  
Alt 13.04.2009, 12:45   #16
ZynischGutDrauf
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: am Meer
Beiträge: 73
Zitat:
Was ist denn mit den Dünnen?
Sind die auch nur zu faul, ordentlich zu essen?
Guter Einwand.
Ich kann allerdings essen was ich will und nehm kaum zu. Zum Sport werd ich auch nur alle Jubeljahre gezwungen. Dafür rauche und trinke ich viel!

Also Diziplinlosigkeit werd ich niemandem vorwerfen.

Grüße.
ZynischGutDrauf ist offline  
Alt 13.04.2009, 13:34   #17
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.107
Fit sein ist nicht zwingend mit dem Körperfettanteil zu beurteilen. Es gibt "dürre Heringe" die weniger fit sind als so mancher leicht Übergewichtige. Gegen ein leichtes Übergewicht ist meiner Meinung nach auch nichts einzuwenden.
Im Prinzip ist jeder für seinen Körper selbst verantwortlich. Diejenigen, bei denen es aufgrund von Medikamenten oder echter Veranlagung wirklich hart ist ein gesundheitlich akzeptables Körpergewicht zu halten ist verschwindend gering. Der Rest hat in der Tat nicht das nötige Durchhaltevermögen bei körperlicher Belastung und mangelnde Disziplin, oder einfach nicht genug Grips über die Ernährung nachzudenken.
Menschen sind prinzipiell alle dazu veranlagt Fett aufzubauen, denn schließlich muss man für Hungersnöte gewappnet sein. Ein halbwegs akzeptables Übergewicht belastet den Körper daher nicht wirklich. Fakt ist aber, dass der menschliche Körper sowieso genetisch nur auf 25 Jahre Leben ausgelegt ist, alles danach ist Wohlstands-Bonus nach 35 wirds noch heftiger.

De facto ist der Normalzustand nunmal ein Körperfettanteil um die 10-15% (für den Mann) und es ist keine Faulheit weniger zu Essen, sondern schlicht der Nahrungsrhytmus auf den der Körper ein wenig ausgelegt ist. Deshalb wird auch Fett so schnell aufgebaut und und überschüssige Energie eingelagert.

Ich denke aber, man muss Dicke Menschen nicht anmachen, solange sie einen in Ruhe lassen. Die unterschwellige Aggressivität der meisten Dicken nervt mich am Meisten, und das Pseudo-Argument der "intellektuellen Überlegenheit", das sicherlich bestimmt geneusowenig pauschal bestätigt werden kann.

LG Schnuckel
Schnuckelche ist offline  
Alt 13.04.2009, 14:05   #18
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Banzay Beitrag anzeigen
Menschen sind in unserer Gesellschaft leider mitlerweile normal.
Ich denke mal du meinst dicke Menschen, dies liegt zu großen Teilen an der ungesunden Ernährung die weit verbreitet ist sowie der Faulheit vieler Menschen. Normal sollte es sicher nicht sein, auch da bereits ein "leichtes" Übergewicht mitunter sehr ungesund ist.

Zitat:
Warum werden Menschen die schlanke Menschen bevorzugen immer verureilt?
Weil sich diese Menschen damit persönlich angegriffen fühlen wenn sie plötzlich die offensichtlichsten Konsequenzen für solch einen Lebensstil tragen sollen. Im Grunde kann dir das aber vollkommen egal sein und das sollte es auch.
Zitat:
Da heist es sofort das man nur über das optische urteil. Was soll denn dieser Mist? Sorry wenn der Geschmack so ist, ich kann doch nihcts dafür!
Diese Menschen zeigen durch dieses Verhalten nur das sie im Grunde genauso oberflächlich und oftmals auch noch extrem selbstverliebt sind.

Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Was ist denn mit den Dünnen?
Sind die auch nur zu faul, ordentlich zu essen?
Dünn sein, insofern du nicht grade magersüchtig meinst, ist und sollte normal sein. Es ist gesünder für den Körper und von der Natur eher so vorgesehen.

Zitat:
Zitat von Schnuckelche Beitrag anzeigen
Fit sein ist nicht zwingend mit dem Körperfettanteil zu beurteilen. Es gibt "dürre Heringe" die weniger fit sind als so mancher leicht Übergewichtige. Gegen ein leichtes Übergewicht ist meiner Meinung nach auch nichts einzuwenden.
Was du als leichtes Übergewicht empfindest liegt vermutlich noch im Normalbereich, bei einem wirklichen Übergewicht ist dies oftmals garnicht mehr möglich da langfristig die Gelenke etc angegriffen werden. Auch müssten diese Leute wirklich unmengen Essen um dann dieses Gewicht zu halten.
Im übrigen ist dies eine subjektive Einschätzung die absolut an der Realität vorbeigeht.
[Quote]

Zitat:
Menschen sind prinzipiell alle dazu veranlagt Fett aufzubauen, denn schließlich muss man für Hungersnöte gewappnet sein. Ein halbwegs akzeptables Übergewicht belastet den Körper daher nicht wirklich. Fakt ist aber, dass der menschliche Körper sowieso genetisch nur auf 25 Jahre Leben ausgelegt ist, alles danach ist Wohlstands-Bonus nach 35 wirds noch heftiger.
Es gibt kein halbwegs akzeptables Übergewicht, genauso wenig wie ein halbwegs akzeptables Untergewicht. Was ihr mit "dick" und "dünn" meint sind Schwankungen im Normalbereich des Körpergewichtes eines Menschen. Gerne wird das Wort "dünn" von Dicken oder Übergewichtigen auch auf Normalgewichtige ausgeweitet um deren Standpunkt zu dämonisieren und unhaltbar zu machen.

Zitat:
Ich denke aber, man muss Dicke Menschen nicht anmachen, solange sie einen in Ruhe lassen. Die unterschwellige Aggressivität der meisten Dicken nervt mich am Meisten, und das Pseudo-Argument der "intellektuellen Überlegenheit", das sicherlich bestimmt geneusowenig pauschal bestätigt werden kann.
Das Problem ist das viele Dicke extrem agressiv sind, sie fühlen sich bei jeder Kleinigkeit persönlich angegriffen, benachteiligt und überhaupt ist die Welt ja gemein und oberflächlich.
Wenn man sie als Partner ausschließt dann hat man ein Recht dazu, genauso wie man jeden anderen Menschen aufgrund der Optik ausschließen kann wenn einem das in den Kram passt. Wenn ich sagen würde ich stehe nur auf 80 Jährige Asiatinnen mit Schnauzbart wäre das mein Ding und ob sich da jemand anders angegriffen fühlt könnte mir vollkommen egal sein.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 13.04.2009, 14:17   #19
Snowball
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 440
Zitat:
Zitat von Banzay Beitrag anzeigen
Gesunde Menschen werden bevorzugt, gesund ist es einfach nicht wenn mann 50kg oder mehr hat!
Ist das schlimm?
Sollte dieser Satz so gemeint sein, wie ich glaube, dann stellt sich hier eine ganz andere Frage...
Also bitte, 50 kg ist ja wohl bei den meisten Erwachsenen mit der Durchschnittsgröße zu behandelndes Untergewicht
Snowball ist offline  
Alt 13.04.2009, 14:19   #20
Snowball
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 440
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Für die meisten erwachsenen Menschen mit "normalen" Körpermaßen wären weniger als 50 Kilo als bedenkenswertes Untergewicht zu werten und ein Mensch, der nur auf untergewichtige Menschen steht und für den bereits 50 Kilo verabscheuenswürdigendes Übergewicht sind, hat für meine Begriffe ein weit heftigeres Problem, als das Übergewicht anderer Menschen.
.

Sorry, wusste nicht, dass sich schon jemand dazu ausgesprochen hatte.
Snowball ist offline  
Alt 13.04.2009, 14:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Snowball, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dicke Probleme (27, jungfrau, erste Freundin) Ebrias Probleme in der Beziehung 98 29.03.2011 08:47
Können dicke Männer Sex haben? Boso1 Archiv: Allgemeine Themen 25 29.01.2005 01:07
Dicke Rucksäcke. *Winke winke* Archiv :: Allgemeine Themen 21 11.10.2002 09:21
Wenns kommt dann kommts ganz dicke DasEngelchen Archiv :: Herzschmerz 30 07.08.2002 18:11
Dicke Leute ekelhaft??? Eva16 Archiv :: Allgemeine Themen 99 07.06.2001 16:16




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.