Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.04.2009, 13:53   #11
hello
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Österreich
Beiträge: 271
Es ist eine bodenlose frechheit das wir überwacht werden und jeden dem es egal ist der hat keine meinung und den sind seine freiheiten nicht wichtig!

Ich für meinen teil bin strikt gegen diese überwachung, man kann ja heutzutage alles überwachen, selbst jetzt das was ich gerade schreibe könnte man genau auf die sekunde genau zurückverfolgen.

Ich kann nichtmal anonym mit einem freund telefonieren da dies alles zurückverfolgt wird. Wenn ich jetzt schnell zur tanke zigaretten kaufen fahr ist das auf etlichen videobändern aufgezeichnet.

Selbst in öffentlichen toiletten in einer kleinstadt gibt es diese kameras.

Doch die kameras sind ja nur ein teil dieses überwachungssystems, die einführung der e-card hat bewirkt das meine gesamte kranken akten auf diesen chip gespeichert sind was ich immer bei mir trage. Wenn das system jemand knackt weiß er genau was ich für weh wehchen hab was wider schlecht sein kann für gewisse berufe.

Ich verhalte mich zwar nicht anderst nur weil da eine cam wo hängt oder weil ich wo meinen ausweis herzeigen muss, aber das gefühl beobachtet zu werden, das gefühl eine marionette zu sein DAS stört mich.

Wenn ich weiß da ist ne kamera dann verhalte ich mich noch absichtlich besonders eigenartig damit der hinter der cam auch mal was zum lachen hat.

Nehmen wir mal einen altäglichen tag her:

Morgends aufstehen, zähneputzen, frühstücken usw...

Danach ab ins auto oder in die öffis, je nach dem kann man leicht verfolgen wo eine gewisse person hin geht oder hin fahrt. Dank des kennzeichens am pkw und den zahlreichen überwachungskameras auf autobahnen, tankstellen, vor geschäften usw... Ist es spielend leicht herauszufinden wie ich täglich zur arbeit fahr...

Arbeit, in diversen büros, großhandelsketten, aber auch den kleinen betrieben sowie in gasthäusern prangen kameras, wenn man mit kreditkarte bezahlt muss man auch noch unterschreiben (logisch). Somit lässt sich jeder einzelne handgriff genau dokumentieren. Somit ist es firmen chefs ein leichtes den "fleisigsten" mitarbeiter ausfindig zu machen und den der vielleicht auch fleißig ist doch einmal der frau vom chef nicht geguckt hat aus zu sortieren.

Allein der name einer person reicht aus um heraus zu finden wo er wohnt! Man muss nur aufs meldeamt gehn den namen sagen und gegen eine kleine gebür sagen sie einem die genaue adresse.

Dann kommt noch reichlich zensur vom staat dazu und manipulative mainstream medien. Somit sind wir (wenn wir es nicht verstehen so wie einige hier) marionetten vom staat die sich lenken lassen wie model funk autos.

Ich bin gegen jegliche art von überwachung, es schrecht die freiheit jeden einzelnen ein und macht aus einem menschen eine marionette mit der man machen kann was man will. Nicht umsonst gibt es immer weniger neue kunst stille.

Der mensch ist bald kein individuum mehr sondern ein einheitsbrei wo jedes breikörnchen eine eigene nummer hat...

Lasst euch nicht beeinflussen in eurer meinungsfreiheit und in euren verhalten. Lebt als ob euch niemand beobachten würdet. Lächelt in die kamera und sagt "leck mich mal".

Alles von hitler war/ist schlecht, hitler hat auch die komplette menschheit überwacht und wollte einen einheitsbrei von arian. Nun kommt der überwachungsstaat zurück unter den code namen "es ist nur für ihre sicherheit"... Dankt mal darüber nach...
hello ist offline  
Alt 25.04.2009, 13:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo hello, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 25.04.2009, 13:57   #12
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.238
Was unternimmst du dagegen?
Wie lebst du?
Luthor ist offline  
Alt 25.04.2009, 13:58   #13
hello
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Österreich
Beiträge: 271
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Was unternimmst du dagegen?
Wie lebst du?
Meinst du mich?

Naja ich antworte dir einfach mal: Ganz normal leb ich und ich mach mir nichts aus diesen kameras, daten sammlungen ect...

Auf gut deutsch "scheißt da nix passiert auch nix".

Was ich dagegen unternehme?

Ich währe mich gegen die mainstraim medien, wenn mich etwas interessiert dann les ich das entweder im internet auf dieversen seiten durch um mehrere aspekte kennen zu lernen und bilde mir dann eine eigene meinung. Oder ich lese in der schule in diversen lexikons nach.

Das selbe ist ja bei den wahlen, zugegeben, die rechten partein haben teilweise auch recht mit ihren annahmen. Den linken muss ich auch teilweise zustimmen... Und schwarz mitte ist auch ansprechend. Dazu kann man dann ja in rechten, linken, wirtschaftlichen foren im www suchen um sich zu informieren. Oder man diskutiert mit anderen menschen wobei da meist das wider gegeben wird was auf den plakaten steht oder in der zeitung.

Von daher immer am ball bleiben und sich nicht durch den maistream verarschen lassen...

Geändert von hello (25.04.2009 um 14:05 Uhr)
hello ist offline  
Alt 25.04.2009, 14:00   #14
Anhimmelnd
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ne

Es gibt nur Straftaten und da dürfen die Daten weiter gegeben werden völlig klar. Nur gut das ich meine Joints nicht im Netz bestelle, sonst hätte ich ein Problem :aetsch:

Och ich Liebe freie Meinungsäußerrung. Sollen die Hexenjäger ruhig kommen, ich finde eine Lösung es gibt genug Menschen die so Denken wie ich, ich hätte da keine Probleme mich zu Verbünden, in so fern müßte die Hexenjagd doch schon ein größeres Ausmaß haben.

Wenn Du nichts böses machst verschont Dich auch das Gesetz.

Wie alt ich bin? Im Alter wo mir alles egal sein kann wenn Du fast alles verloren hast was Dir wichtig war und auch einen oder mehrere über den Durst Trinken darfst, ich sagte ja ich gebe gerne Auskunft Ich rechne nun festd damit das ich nun mit Namen und Adresse enttarnt werde Ich darf so gar naiv sein, völlig belanglos !!!

Wozu sollen denn die Daten auf der Krankenkassenkarte mißbraucht werden? Etwa für Werbung? Schmeiße ich täglich in den Müll. Mir ist es doch egal ob Herr Myer oder Frau Dibbern weiß was ich für Krankheiten habe,was soll das?

Und meinen Namen habe ich auch schon gesucht und TROTZDEM nicht gefunden, noch Fragn Nun ja ein Bild meiner Herzdame schon ein Abibild ihrer Abschlußklasse, so schnell kommste ins Netz.

Freiheiten hab ich genug ich brauch keine mehr, macht Euch doch mal locker, keep Cool !!!

Gruß:

Frank

Geändert von Anhimmelnd (25.04.2009 um 14:04 Uhr)
 
Alt 25.04.2009, 14:02   #15
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.238
Zitat:
Zitat von hello Beitrag anzeigen
Meinst du mich?
Ja.
Luthor ist offline  
Alt 25.04.2009, 14:07   #16
hello
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Österreich
Beiträge: 271
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Ja.
Hab oben ein edit gemacht.
hello ist offline  
Alt 25.04.2009, 15:00   #17
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.238
Zitat:
Zitat von hello Beitrag anzeigen
Naja ich antworte dir einfach mal: Ganz normal leb ich und ich mach mir nichts aus diesen kameras, daten sammlungen ect...
In London ist das sehr viel verbreiteter als hier, wir kennen das schon lange.
Die Argumentation, dass durch viele Kameras Verbrechen verhindert werden, wird durch verschiedene Studien ad absurdum gefuehrt.
Es kostet nicht nur viel Geld, man braucht natuerlich auch Personal, das die ganzen Bilder auswertet.
Hier habe ich links zu der Thematik.


Zitat:
Ich währe mich gegen die mainstraim medien, wenn mich etwas interessiert dann les ich das entweder im internet auf dieversen seiten durch um mehrere aspekte kennen zu lernen und bilde mir dann eine eigene meinung. Oder ich lese in der schule in diversen lexikons nach.
Das kannst du doch immer so machen, wie es dir am besten gefaellt. Mit Datenschutz hat das aber nichts zu tun (oder ich erkenne den Zusammenhang nicht).
Wenn du damit aber sagen willst, dass der Mensch insgesamt kritischer und aufmerksamer sein sollte, sich seine eigene Meinung durch Informationsbeschaffung -und Verarbeitung durch verschiedene Medien und Quellen bilden soll, bin ich der gleichen Ansicht.
Oft wird kritiklos geglaubt, was geschrieben steht und ein bisschen mehr kritische Distanz wuerde ich mir auch wuenschen.

Zitat:
Von daher immer am ball bleiben und sich nicht durch den maistream verarschen lassen...
Aber was bedeutet denn das konkret?
Selbst, wenn man die Dinge kritisch betrachtet, wird man trotzdem beim Nasebohren in der U-Bahn gefilmt.
Luthor ist offline  
Alt 25.04.2009, 16:48   #18
Anhimmelnd
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kann man das Nasenbohren auch im Netz verfolgen? Na klar vor Kameras wird nicht gepopelt, es sei denn es macht einem nix aus. Interessant auch ob diese Daten /Erkentnisse unter den Datenschutz fallen
 
Alt 25.04.2009, 17:08   #19
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Anhimmelnd Beitrag anzeigen
Ne

Es gibt nur Straftaten und da dürfen die Daten weiter gegeben werden völlig klar. Nur gut das ich meine Joints nicht im Netz bestelle, sonst hätte ich ein Problem :aetsch:
Das wirst du auf kurz oder lang so oder so kriegen.

Zitat:
Och ich Liebe freie Meinungsäußerrung. Sollen die Hexenjäger ruhig kommen, ich finde eine Lösung es gibt genug Menschen die so Denken wie ich, ich hätte da keine Probleme mich zu Verbünden, in so fern müßte die Hexenjagd doch schon ein größeres Ausmaß haben.
Versuch es doch mal, jeden Tag werden Menschen "live" im Fernsehen gekreuzigt und nichts passiert.

Zitat:
Wenn Du nichts böses machst verschont Dich auch das Gesetz.
Genau, die Opfer von totalitären Diktaturen hatten das immer selbst zu verantworten. Böse ist relativ und wird von denen bestimmt die an der Macht sind und da kann eine Menge böse sein.

Zitat:
Wozu sollen denn die Daten auf der Krankenkassenkarte mißbraucht werden? Etwa für Werbung? Schmeiße ich täglich in den Müll. Mir ist es doch egal ob Herr Myer oder Frau Dibbern weiß was ich für Krankheiten habe,was soll das?
Diverse Versicherungen hätten sie gerne, auch Arbeitgeber wollen sie haben und die sind nur die Spitze des Eisberges. Dir scheint garnicht bewusst zu sein wie diese Daten gegen dich verwendet werden können.
Versicherungen könnten dich schlicht ablehnen oder dir horrend hohe Beiträge abknöpfen, ebenso könnte es fast unmöglich für dich werden einen Job zu finden weil dich aufgrund deiner Krankengeschichte niemand einstellen will.

Zitat:
Und meinen Namen habe ich auch schon gesucht und TROTZDEM nicht gefunden, noch Fragn Nun ja ein Bild meiner Herzdame schon ein Abibild ihrer Abschlußklasse, so schnell kommste ins Netz.
Und da auch nie wieder raus.

Zitat:
Freiheiten hab ich genug ich brauch keine mehr, macht Euch doch mal locker, keep Cool !!!
Freiheiten und genug? Tja, es wird massiv daran gearbeitet diese immer weiter einzuschränken und abzuschaffen, das es dir egal ist sagt eine Menge über dich aus.
Entweder du bist nicht nur naiv sondern auch total ignorant oder du willst hier lediglich provozieren. Anders kann ich mir soetwas nicht erklären.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 25.04.2009, 18:03   #20
Anhimmelnd
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mich?

Ha ha ha ich sage ja nicht meine Bezugsuellen, mich NICHT !!!
Ich kann das Zeug sogar von Holland mit im Zug haben, keiner wird mich Kontrollieren DB Ausweis:d. ist schon da gwesen.

Nun ja die meisten lassen sich Kreuzigen, SW Big Brother, mir macht das rein gar nichts. :aetsch:

Na ja bekommen wir nun auch hier eine Diktatur? Auswandern :d

Verwende wer wolle was gegen mich, keep cool !!! Nur gut das ich in Rente bin und eine Aufnahmepflicht für Krankenkassen besteht, alles halb so schlimm warum also Aufregen

Ok ich gehe nach einem Joint 3 Tage nicht zum Arzt, muß nicht sein.

Och ich fühle mich wohl im Netz, kein Problem.

Was es über mich aussagt ist mir furzpipelegal ich steh zu meiner Meinung und als solche sollte möchte ich diese verstanden sehn, nichts anderes !!!

Gruß:

Frank
 
Alt 25.04.2009, 18:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anhimmelnd, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hacker; Cracker; Datenschutz nanerl Archiv: Allgemeine Themen 16 03.02.2004 05:42
Datenschutz adieu in Deutschland? Sacrifice Archiv :: Liebesgeflüster 15 18.07.2000 00:39




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.