Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2009, 17:38   #1
Helpman
Member
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 201
Immer mehr Angriffe/Gewalt gegen ältere Frauen?

Es kotzt mich wirklich an das kaum ein Tag vergeht ohne irgendwelche Berichte in den Zeitungen das wieder eine ältere Frau überfallen wurde oder gar ausgeraubt. Nur was kann eine ältere Frau machen? Ab welchen Alter geht vielleicht garnichts mehr?

Und warum hilft niemand in solchen Situationen? Ich denke das man zumindest einen Notruf machen könnte oder?

Und warum unternehmen sowenig der älteren Frauen etwas dagegen um notfalls vorbeugen zu können oder sich zu wehren?

Ist es denn unmöglich sich mit Judo zur Wehr zu setzen?

Ehrliche Antworten wären nett! Danke!
Helpman ist offline  
Alt 24.07.2009, 17:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Helpman,
Alt 24.07.2009, 18:21   #2
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Zitat:
Zitat von Helpman
Ist es denn unmöglich sich mit Judo zur Wehr zu setzen?
Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass ältere Menschen gebrechlich sind? Ganz zu schweigen von so manch anderer Alterserscheinung (wie zB Demenz)? Wie soll denn das bitte gehen?

Zum Warum: Ältere Menschen bunkern gerne mal sprichwörtlich die Kohle zu hause. Viele sind zudem leider auch allein (Partner verstorben oder ähnliches). Deswegen versuchen viele Trickbetrüger den einfachen Weg durch die Wohnungstür. Wenns sein muss mit Gewalt.

Schlimm, aber so ist es leider nunmal.
Xote ist offline  
Alt 24.07.2009, 22:49   #3
Wasti
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Helpman Beitrag anzeigen
Und warum unternehmen sowenig der älteren Frauen etwas dagegen um notfalls vorbeugen zu können oder sich zu wehren?
Ist es denn unmöglich sich mit Judo zur Wehr zu setzen?
Ja genau, eine 85-Jährige wird sich eines überraschenden, heimtückischen, wohl möglich geplanten und konsequenten Angriffs gaaaaaaanz bestimmt mittels Judo erwehren können . Wie soll das denn bitte schön funktionieren? Da hätte wahrscheinlich sogar manch einer, der voll im Saft steht, seine großen Probleme.....

Man wird allenfalls eine Sensibilisierung der möglichen Opfer erreichen können und dies auch nur durch konsequente, sich wiederholende Aufklärung. Dies wird z.B. ja von der Polizei angeboten. Prävention ist das Stichwort, nicht mehr und nicht weniger.

Ein weiteres Problem sind eben auch die sog.Trickdiebstähle/Betrugsdelikte, bei welchen die Ahnungslosigkeit/Gutmütigkeit, mitunter auch leider die "Tüdelichkeit" der Älteren ausgenutzt wird (Enkeltrick, pp.).
Wasti ist offline  
Alt 28.07.2009, 03:19   #4
Helpman
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 201
Entschuldigung, war etwas anders gemeint!

Das eine 85jährige wohl eher nicht einen brutalen Angreifer mal eben zu Boden wirft oder sonstige Akrobat Leistungen vollbringen kann ist mir auch klar!

Ich meine so die üblichen Pöbeleien, was kann da eine ältere Dame machen?

Oder aber wenn sich da ein Typ in den Weg stellt und sagt. Ey Alte nun rücke mal deine Geldbörse raus!

Oder aber wenn ein normaler Angriff stattfindet ohne gleich eine Waffe im Spiel oder so. Und es sich um eine ältere Dame handelt die noch keine Demenz oder so hat und einigermaßen fit ist. Ich denke mal wenn Sie einen Rollator braucht das es dann auch klar sein dürfte wie es ausgeht (oder Stützen), oder etwa nicht?

Ich hoffe dieses Mal ist es etwas verständlicher?

Oder ist es etwa so verkehrt udn schlecht sich darüber Gedanken zu machen? meint ihr denn nicht das in dem Bereich mal was getan werden müsste? Oder ist es etwa sinnlos darüber nachzudenken?

Bin ja mal über Antworten gespannt!

Danke für ehrliche Antworten!
Helpman ist offline  
Alt 28.07.2009, 04:16   #5
Wasti
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Helpman Beitrag anzeigen
Oder aber wenn ein normaler Angriff stattfindet ohne gleich eine Waffe im Spiel oder so.
Sorry, ich verstehe dich immer noch nicht. Was ist denn ein normaler Angriff?
Es ist doch ganz gleich, wie so ein Angriff vonstatten geht. Alte Leute haben aufgrund ihrer körperlichen Unterlegenheit immer die schlechtere Karten, auch wenn sie eben nicht gleich mit einer Waffe bedroht werden (Rollator hin, Demenz her).
Im Übrigen werden z.B. viele Raubdelikte zum Nachteil von alten Menschen überraschend und heimtückisch durchgeführt (z.B. Handtaschen entreißen, pp.). Und immer mehr Delikte spielen sich vor und in der Wohnung ab (Betrugsdelikte, Diebstähle), zwar ohne körperliche Gewalt, dafür nicht weniger schändlich.
Hinzu kommen Faktoren wie Unsicherheit, Überforderung, körperliche "Nachteile", Angst und fehlendes Reaktionsvermögen in der konkreten Bedrohungssituation. In solch einer Situation würde sogar den meisten (Jüngeren) hier der Bolzen in der Hose sitzen.
Zitat:
Zitat von Helpman Beitrag anzeigen
Oder ist es etwa so verkehrt udn schlecht sich darüber Gedanken zu machen?
Hat niemand behauptet. Ganz im Gegenteil.
Zitat:
Zitat von Helpman Beitrag anzeigen
meint ihr denn nicht das in dem Bereich mal was getan werden müsste? Oder ist es etwa sinnlos darüber nachzudenken?
Nochmal: Z.b. bietet die Polizei in vielen Städten Präventionsveranstaltungen extra für ältere Menschen an.
Es gibt Selbstbehauptungskurse usw. .

Die Frage ist, ob so etwas ausreicht.
Letztendlich ist man als Nachbar/Mitmensch gefordert, auch auf ältere Menschen ein "Auge" zu haben, um ihnen beizeiten unterstützend zur Hand zu gehen (z.B. dann, wenn man "fremde Menschen" vor Omis Tür stehen sieht, die "nur" ein Glas Wasser wollen; die wenigsten würden den Schneid haben, überhaupt die Polizei zu rufen).
Grundsätzlich wird man es jedoch nie ausschließen können, dass ältere Leute weiterhin Opfer von Straftaten werden, obgleich dies statistisch gesehen weniger oft geschieht als man meinen möchte.
Wasti ist offline  
Alt 28.07.2009, 04:30   #6
Wasti
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Xote Beitrag anzeigen
Deswegen versuchen viele Trickbetrüger den einfachen Weg durch die Wohnungstür. Wenns sein muss mit Gewalt.
Dies widerspricht sich. Ein Trickbetrüger wird selten zum Hilfsmittel der Gewalt greifen.
Wasti ist offline  
Alt 28.07.2009, 08:03   #7
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Zitat:
Zitat von Wasti Beitrag anzeigen
Dies widerspricht sich. Ein Trickbetrüger wird selten zum Hilfsmittel der Gewalt greifen.
Nur die Masche der Trickbetrüger sollte doch eigentlich jetzt Jeder mitbekommen haben oder?

Ich glaube nicht, das meine Oma darauf jemals reingefallen wäre.
Mein Großonkel fiel auch nicht darauf rein.


Zur Gewalt gegenüber Älteren: Senioren sind körperlich nicht mehr soo stark.
Abgesehen davon haben Überfälle auch etwas mit der "Macht über Andere" zu tun.
Und über Senioren scheint man sie eher zu haben.

Außerdem: wer weiß, ob Oma nicht grad ihre gesamte Rente in der Tasche hat?
Hex ist offline  
Alt 28.07.2009, 09:57   #8
Monita
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
Nur die Masche der Trickbetrüger sollte doch eigentlich jetzt Jeder mitbekommen haben oder?
Nee...Du glaubst gar nicht,wie vertrauensselig immer noch sehr viele alte Leute leider sind.
Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle..die ich jetzt benennen wollte...es aber lasse..weil,man weiß ja nie,wer hier so alles mitliest.

So wie unsere Eltern uns als Kinder immer wieder vor bestimmten Gefahren gewarnt haben,muß man auch seine Großeltern immer wieder daran erinnern.
Monita ist offline  
Alt 28.07.2009, 11:13   #9
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Zitat:
Zitat von Monita Beitrag anzeigen
Nee...Du glaubst gar nicht,wie vertrauensselig immer noch sehr viele alte Leute leider sind.
Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle..die ich jetzt benennen wollte...es aber lasse..weil,man weiß ja nie,wer hier so alles mitliest.
Du brauchst sie auch nicht benennen, ich glaube ich kann es mir auch so denken. (habe ja auch schon genug mit alten Leuten zu tun gehabt...)

Abgesehen davon ist die Masche ja auch echt heftig.

Als meinen Großonkel das passiert ist wurde er stutzig und hat danach zum Glück bei meiner Ma angerufen. Sie hat ihm dann seine Sicht unserer Familie bestätigt: bei uns würde keiner auf die Idee kommen und ihn anrufen und um Geld anbetteln. Dazu sind wir zu gut erzogen

Er hat dann die Polizei verständigt.

Zum Glück war er so pfiffig.

Ups, ich glaub wir kommen grad vom Thema ab
Hex ist offline  
Alt 28.07.2009, 11:25   #10
Monita
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
Ups, ich glaub wir kommen grad vom Thema ab
Nein,eigentlich nicht...

..denn gerade dieser Faktor spielt ja in dem ganzen Problem eine große Rolle:
Zitat:
Dazu sind wir zu gut erzogen
Gut erzogenen Menschen würden sich nicht an hilflose Menschen vergreifen...weder körperlich noch betrügerisch.
Gut erzogene alte Menschen sind leider dann auch die leichtesten Opfer...weil sie z.b nicht unhöflich erscheinen möchten...usw.usf.

Dazu muß man wissen,das es ja im Laufe der Zeit immer wieder zu Wertewandel kommt...
Gut erzogen zu sein wurde früher noch angestrebt ..es hatte einen hohen Wert in der Gesellschaft. (für meine Generation auch noch...größtenteils)
Heute zählt doch leider nicht mehr wer man ist...sondern eher was man hat.
Traurig,aber leider wahr...

Geändert von Monita (28.07.2009 um 11:51 Uhr)
Monita ist offline  
Alt 28.07.2009, 11:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Monita,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frauenhass/Männerhass .357 Kummer und Sorgen 79 03.02.2011 20:38
Frauen über 40 frechStern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 112 17.02.2007 10:23
Glücklich vergeben - Lust auf andere Frauen Mac Herzschmerz allgemein 50 09.02.2007 10:11
Was ist eigentlich mit den Frauen los??? Masterofvalkyres Archiv: Streitgespräche 287 02.12.2005 07:41
Maenner und Frauen casandra Archiv :: Streitgespräche 21 27.06.2002 00:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.