Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2009, 23:57   #31
suki08
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von watta Beitrag anzeigen
ja klappt ja auch...aber hier kann ich einfach drauf losreden ohne das mir was peinlich is oder so....wie gestern mit der sache der sb...darüber red ich mit keinen...ich weiß nicht....hier kennt mich keiner...da red ich einfach drauf los....fällt mir bei "fremden" menschen eben leichter...
mit guten freunden sollte man sowas bereden können und nichts sollte dir peinlich sein, steh dazu.
suki08 ist offline  
Alt 09.08.2009, 23:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo suki08, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 10.08.2009, 00:00   #32
watta
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 548
Zitat:
Zitat von suki08 Beitrag anzeigen
mit guten freunden sollte man sowas bereden können und nichts sollte dir peinlich sein, steh dazu.
na ja über sexualität oder liebe im allgemeinen red ich nichts zu meinen freunden....keiner weiß das ich je schon mal jm geküsst hab...ich weiß nicht warum ich es nciht sag...ich schaff es einfach nicht...
watta ist offline  
Alt 10.08.2009, 00:02   #33
suki08
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von watta Beitrag anzeigen
na ja über sexualität oder liebe im allgemeinen red ich nichts zu meinen freunden....keiner weiß das ich je schon mal jm geküsst hab...ich weiß nicht warum ich es nciht sag...ich schaff es einfach nicht...
erzähl es ihnen einfach mal und wer dann nichts mit dir zu tun haben will, was völlig abwegig wäre, im übrigen, derjenige kann dir den buckel runterrutschen.

gelebt wird draußen, nicht hier im netz.
suki08 ist offline  
Alt 10.08.2009, 00:10   #34
watta
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 548
mhh...mal sehn, hab letzte woche darüber mal nachgedacht ob ich es erzähle...aber das erste is nun schon so nen jahr her...sie wird mich verfluchen,, außerdem hab ich zwei gute freundinnen...naja eig sinds 4, aber ich weiß nicht, wem ich es erzählen soll...also da die eine so nen blabbermaul is, aber die kenn ich schon am längsten und sie weiß einfach wie ich ticke...die näöchste ging mit mir 10jahre zur schule...6jahre waren wir erst befreundet...die andere aht die selben macken wie ich, eben wie so ne schwester, die fragt au immer nach kerlen bei mir....und die andere ich weiß nicht, die meldet sich kaum, seh die immer nur beim training, is aber lieb...

ach verfluchte scheiße!
watta ist offline  
Alt 10.08.2009, 00:22   #35
The Joker
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: mit schöner Aussicht
Beiträge: 920
Ich war mal 1 Jahr lang World of Warcraft süchtig ich habe 7/24 gezockt und mich total abgeschottet.

Bis ich mich dann einestages zusammen gerissen hab und die CD´s verbrennt hab und alles vom Computergelöscht.

Ich hatte danach physische sowie psychische Entzugserscheinungen, einige derbe Wutanfälle aber ich habs durchgezogen ist schon lange her aber WoW ist eine der schlimmsten Drogen überhaupt.
The Joker ist offline  
Alt 10.08.2009, 06:57   #36
Piri_willnichtmehr
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ich selber würde mich nicht als online-süchtig bezeichen, obwohl ich auch relativ viel zeit im netz verbringe. das hat aber auch berufliche gründe, denn als journalistin suche und finde ich im internet viele informationen, die auf andere art und weise sehr viel umständlicher zu beschaffen wären. wenn ich beispielsweise ein interview vorbereite, kann ich mir durch eine gründliche online-recherche schon mal vorab ein bild von der betreffenden person machen.

privat surfe ich auch gerne, und da ich eine echte labertüte bin, halte ich mich gerne in foren wie diesen auf oder chatte mit bekannten per messenger. online-spiele interessieren mich weniger, und so etwas wie WoW reizt mich absolut nicht. eine zeitlang habe ich mit meinem exfreund gemeinsam guild wars gespielt, aber nach einer weile begann das game mich zu langweilen, weil es irgendwie doch immer dasselbe ist - monsterkloppen bis zum abwinken, nein danke.

mir wird jedoch fast täglich vor augen geführt, was online-sucht, und hier speziell die abhängigkeit von online-rollenspielen bedeutet. denn in meiner wg (die neben mir aus meinem vater und oben erwähntem exfreund besteht) lebt ein echter junkie. jetzt dürft ihr mal raten, ob es sich dabei um meinen vater (87 jahre alt) oder meinen ex handelt. jedenfalls ist es bei dem schon so weit, dass er nur noch ungern aus dem haus geht, und den kontakt zu anderen menschen fast völlig abgebrochen hat. er kommuniziert fast ausschließlich mit anderen mitspielern des games, und zwar per ingame message/chat oder teamspeak. er reagiert oft genervt, wenn ich ihn anspreche, und würgt das gespräch meist sehr schnell ab mit der begründung, dass er sich aufs spiel konzentrieren muss. an unternehmungen wie kino, sich mit (meinen) freunden treffen, ausgehen o. ä. hat er kein interesse mehr. einladungen zu parties oder zum grillen lehnt er ab. er ist in seiner virtuellen welt völlig gefangen, was ihm auch bewusst ist, aber er weigert sich, dagegen etwas zu unternehmen. ich habe angeregt, dass er es mal mit einer therapie versuchen soll, die er übrigens auch aus anderen gründen brauchen würde. er sagt dann nur etwas in der art wie "ja, wär schon besser irgendwie.", nur macht er keinerlei anstalten, dies auch in die tat umzusetzen.

es scheint, als ob menschen, die mit ihrem leben oder sich selbst große probleme haben, für die sie keine lösung finden, besonders anfällig für die virtuelle welt sind, da sich ihnen hier möglichkeiten bieten, kontrolle auszuüben und anerkennung, z.b. als guter spieler, zu erlangen, die sie im real life nicht finden.

dass ich nicht süchtig bin, erkenne ich u. a. daran, dass mich dinge im RL wie telefonate, einladungen bei anderen, besuche oder gemeinsame unternehmungen wesentlich mehr reizen als alles, was sich im netz abspielt. meinen laptop zu freunden mitnehmen und dort online gehen ist für mich ein unding, so was käme mir nie in den sinn.

mein persönliches fazit: wer online-aktivitäten den offline-aktivitäten überwiegend vorzieht, sollte sich fragen, ob das so in ordnung ist, oder ob man nicht doch etwas gegen die abhängigkeit unternehmen sollte. soziale isolation und vernachlässigung von job, hobbies, familie usw. sind in meinen augen höchst bedenklich.
 
Alt 10.08.2009, 08:17   #37
Komi
abgemeldet
Zitat:
Zitat von suki08 Beitrag anzeigen
kann ich nachvollziehen, aber sollte man nicht mit seinen freunden off sein und sich vernünftig unterhalten?
Wir unterhalten uns sehr viel vernünftig, wir unternehmen auch sehr oft tolle Sachen. Aber ich finde, dass man das Internet auch prima gemeinsam nutzen kann.
Komi ist offline  
Alt 10.08.2009, 11:32   #38
NaTr3X
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 2
Ich bin auch sehr oft im Internet. Ich bin nach der Arbeit am PC, da meine Freunde entweder zu anderen Zeiten arbeiten, oder gerade Berufsschule haben. Da geht mit treffen nicht viel. Meine Freundin sehe ich dann auch nur am Wochenende oder unter der Woche wenn die Zeit stimmt. Am Wochenende sehe ich dann meine Freunde. Aber ich hänge halt unter der Woche nur vorm PC wenn nix geht. Ist halt dann keiner da Zockt man halt bissl oder so xD Vielleicht bin ich ein wenig süchtig. Aber ich könnte jeder Zeit aufhören. Oder? o.O
NaTr3X ist offline  
Alt 10.08.2009, 16:36   #39
suki08
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von NaTr3X Beitrag anzeigen
Vielleicht bin ich ein wenig süchtig. Aber ich könnte jeder Zeit aufhören. Oder? o.O
was heißt aufhören, es heißt verantwortungsvoll mit sich und diesem medium umgehen.

und die frage, ob du jeder zeit aufhören könntest, die musst du dir beantworten.

liebe grüße
suki
suki08 ist offline  
Alt 10.08.2009, 17:55   #40
Vampgirl
abgemeldet
ich bin auch onlinesüchtig...bei mir hats aber eher zurzeit was mit dem Wetter zutun ..ich mag den Sommer nicht und somit mag ich au nich raus gehen
Vampgirl ist offline  
Alt 10.08.2009, 17:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Vampgirl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sacred online Keviin feat. Nyze Computer & Technikecke 2 03.09.2008 14:48
Filme online gucken zappelwaib Computer & Technikecke 6 09.08.2008 01:29
examens-arbeit online speichern? beta Computer & Technikecke 12 11.01.2008 23:57
Beitrag melden Artemis Archiv :: Support 49 09.10.2007 22:46
@jesus online Dreamgirl666 Archiv :: Streitgespräche 1 14.12.2000 05:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.