Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2009, 22:24   #1
dudeldi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.029
Traurig un-amüsant geworden ohne Stammposter

Ich bin erst seit Februar hier, hab mein Weh und Ach geklagt, die ein- oder andere mehr oder weniger qualifizierte Bemerkung abgelassen und fand im Forum -nach dem verklingen des Trennungsschmerzes- nicht nur Hilfe, sondern auch viel zu lachen und erstaunlich viele Chatpartner.

Nach meinem Sommerurlaub komme ich mir vor wie erneut geschieden, und zwar geschieden von dem vielen Spaß den ich hier als Mitleser hatte. Innerhalb allerkürzester Zeit sind einige, die wohl seit kurz nach Adam und Eva im Forum dabei waren, entweder gegangen oder gesperrt worden; ausgerechnet viele derer, deren Duelle oder Trielle ich hier besonders witzig, niveauvoll (ja! Man kann auch trotz Schlägen unter die Gürtellinie niveauvoll spielen, wenn man weiß, dass der Gegner Eier aus Stahl hat) und zum Nachdenken anregend fand. Gleich drei davon sind am 12./13.7. gesperrt worden (mit Frist?!?), davor sind auch schon 2 von mir gern gelesene alte Stammposter aus freien Stücken abgehauen weil sie sich irgendwie unerwünscht vorkamen.

Sicher ist alles der Form nach sehr korrekt abgelaufen und sicher waren die Gründe des Selbstrückzugs oder der Zwangsausschließung gut.

Trotzdem ist das Forum nun nicht mehr, was es mal war.
Wenn das mir als recht friedfertigen Menschen sauer aufstößt, wäre es sicher Zeit, mal darüber zu diskutieren, ob nicht eine andere Lösung hätte gefunden werden können
- etwa ein "Gold-Poster-Unterforum", in welchem die Freiheit, auch mal verbal auf die Kacke zu hauen, größer geschrieben wird, wo aber Teenies, die nur mal kurz hereinschauen, nicht mitlesen können und so nicht gleich durch Duelle abgeschreckt werden.
- oder eine Funktion, seine eigene Schmerzgrenze im Profil auf weniger/mehr empfindlich zu setzen; wenn einer ankreuzt, dass man ihm schriftlich ungestraft vor die Karre pinkeln darf, weil er Spaß an heißen Diskussionen hat, dann wird man wegen sowas nicht gesperrt; wenn einer angegeben hat, dass er empfindsam sei, darf man halt nur Eititei antworten.

Ich hoffe wirklich, dass die Mainstreamisierung hier nicht weitergeht.

Und jetzt streitet bitte mal schön. Mir dürft ihr jedenfalls schriftlich ordentlich was aufs Maul geben, deswegen bitte ich die Mods, keine Beleidigungen gegen mich zu zensieren oder abzumahnen. Ich kann das ab.
dudeldi ist offline  
Alt 15.08.2009, 22:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dudeldi, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 15.08.2009, 22:43   #2
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Unter der Gürtellinie kann es nicht niveauvoll zugehen. Wortwitz kommt auch ohne Schlag in die Weichteile aus.
Kontroverse Themen sind hier jederzeit gerne gesehen, nicht aber "du bist doof", "nein, du bist noch viel blöder" oder "du hast keine Ahnung" oder das 28427. Rumreiten auf Rechtschreibfehlern.
Wenn du gute Diskussionen vermißt (ich auch), dann eröffne doch ein diskussionswürdiges Thema.
Vielleicht hast du das ja gerade, aber mir ist nicht ganz klar, worüber man hier "schön streiten" soll.
Erklär mal.

Eine Kennzeichnung der Schmerzgrenze wird es garantiert nicht im Profil geben, ebensowenig wie ein Goldposterforum. Regeln gelten für alle und nicht für einige mehr, für andere weniger.
Wer nicht ordentlich streiten kann (Stichwort Streitkultur) ohne ausfallend zu werden, möge sich in einem Oxybrainforum o. ä. anmelden.
Sailcat ist offline  
Alt 15.08.2009, 22:46   #3
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Gleich drei davon sind am 12./13.7. gesperrt worden (mit Frist?!?)
Die Benutzer/innen sind aber noch im Forum, Du kannst Dich also an ihren Beiträgen weiter erfreuen.


Zitat:
davor sind auch schon 2 von mir gern gelesene alte Stammposter aus freien Stücken abgehauen weil sie sich irgendwie unerwünscht vorkamen.
Und inzwischen sicher mit einem neuen Benutzernamen angemeldet.


Zitat:
Wenn das mir als recht friedfertigen Menschen sauer aufstößt, wäre es sicher Zeit, mal darüber zu diskutieren, ob nicht eine andere Lösung hätte gefunden werden können
Nun, dieses Forum folgt eben bestimmten Regeln. Es ist schon für das Gesamtbild wichtig, dass man nicht zähnefleischend übereinander herfällt.


Zitat:
etwa ein "Gold-Poster-Unterforum", in welchem die Freiheit, auch mal verbal auf die Kacke zu hauen, größer geschrieben wird, wo aber Teenies, die nur mal kurz hereinschauen, nicht mitlesen können und so nicht gleich durch Duelle abgeschreckt werden.
Worum gehts Dir, was genau soll man schreiben können? Hier kann man wahrlich sehr viel schreiben. Persönliche Beleidigungen sind allerdings immer fehl am Platz.


Zitat:
oder eine Funktion, seine eigene Schmerzgrenze im Profil auf weniger/mehr empfindlich zu setzen; wenn einer ankreuzt, dass man ihm schriftlich ungestraft vor die Karre pinkeln darf, weil er Spaß an heißen Diskussionen hat, dann wird man wegen sowas nicht gesperrt; wenn einer angegeben hat, dass er empfindsam sei, darf man halt nur Eititei antworten.
Mir ist Deine Intention nicht wirklich klar. Du kannst hier doch alle "angehen" wie es Dir beliebt, eben mit enstprechenden Worten. Durch Ausfälligkeit werden Behauptungen nicht richtiger, meist eher weniger richtig.


Zitat:
Ich hoffe wirklich, dass die Mainstreamisierung hier nicht weitergeht.
Was soll das Wort im Zusammenhang mit dem Forum bedeuten?
Narrenopfer ist offline  
Alt 16.08.2009, 00:39   #4
dudeldi
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.029
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Was soll das Wort im Zusammenhang mit dem Forum bedeuten?
Naja. Ich bin Netzveteran und habe seit Urzeiten (Arpanet, Vax, OpenVMS...) die Entwicklung diverser Diskussionsforen (ging mit Usenet los vor Jahrzehnten, dann Parsimony als erste "Forenbasis" vor ca.14 Jahren, wo man noch ne Baumstruktur der Beiträge hatte, und jetzt halt die nach themen sortierten Foren) mitverfolgt.

Dabei nahm jede Newsgroup - oder später dann jedes Forum - einen recht ähnlichen Verlauf:

Nach einer Zeit der "Kerndiskussion" kristallisieren sich einige heraus, die sich mehr oder weniger permanent darin bewegen und irgendwann 70% aller Beiträge bestreiten.

Als nächsten Schritt gibts dann meistens irgendwann persönliche Giftigkeiten.

Dann gibts grundsätzlich zwei Entwicklungsrichtungen:
1.) entweder jemand bringt mit Regeln alles wieder aufs Ursprungsthema zurück, die sich angiftenden Regulars verschwinden irgendwann, es ist wieder freidlich, aber die Group wird dann irgendwann belanglos/langweilig Ich hab schon unzählige Foren sterben sehen weil Leute meinten, im Fotografieforum dürfe man nicht privat einem Gladbachfan mit hämischen worten die Meinung geigen wenn die am Vorabend verloren haben (oder ähnliches).
2.) oder alles nimmt seinen freien Lauf, diejenigen, die keine Trollbeiträge lesen wollen, stellen ihren Newsreader oder ihre Foren-Preferences entsprechend ein; damit ist allen geholfen. Die Giftzwerge dürfen weiter posten, aber wer halt am Ursprungsthema interessiert ist, liest es einfach nicht. Meistens funktioniert das ganz gut. Die Erfinder von Forensoftware und Newsreadern sind ja nicht doof, die entwickeln solche Funktionen doch genau zu diesem Zweck.

Im Übrigen weiß ich nicht was an der Einführung eines Silber- oder Goldstatus zum Zugang für persönliche Blabla-Themen verwerflich sein sollte, solange man nicht durch Geld in den "Genuß" kommt, sondern durch Einladung oder Geduld oder private Anfrage bei einem Mod.

Wenn der Sinn des Durchgreifens in den letzen Wochen war, die Beleidigten zu schützen, hätte ich das ja noch verstanden, aber so wie ich das Vergangene bruchstückhaft rekonstruieren konnte (einiges kann man ja nicht mehr nachlesen) haben sich doch die meisten Streithähne in ihrer Ausdrucksweise in einem Sinne geäußert, der da war "Hört mal, liebe Mod´s, ja, wir streiten uns, sind off-topic und so weiter, aber wir genießen das mehr oder weniger, sonst wären wir ja schon weg oder hätten den jeweils anderen ignored, jetzt lasst uns doch einfach unsere Duelle führen."

Also war doch wohl der Sinn der Schutz der Allgemeinheit vor Off-Topic-Blabla und Privatstreitereien. Und DAS finde ich nicht gut, weil das (siehe die ersten Absätze) auf Dauer so ein Forum eben doch um einiges ärmer macht.

Da gibts wie gesagt technisch sehr elegante Lösungen, um das Problem zu umschiffen, z.B. indem nicht-gold-Member das dann einfach nicht zu sehen kriegen. Die paar Kilobyte Text der Dauerduellanten werden den Server schon nicht platzen lassen.
dudeldi ist offline  
Alt 16.08.2009, 01:28   #5
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Nach einer Zeit der "Kerndiskussion" kristallisieren sich einige heraus, die sich mehr oder weniger permanent darin bewegen und irgendwann 70% aller Beiträge bestreiten.
Ja stimmt, ist wohl in fast jedem Forum so.


Zitat:
1.) entweder jemand bringt mit Regeln alles wieder aufs Ursprungsthema zurück, die sich angiftenden Regulars verschwinden irgendwann, es ist wieder freidlich, aber die Group wird dann irgendwann belanglos/langweilig Ich hab schon unzählige Foren sterben sehen weil Leute meinten, im Fotografieforum dürfe man nicht privat einem Gladbachfan mit hämischen worten die Meinung geigen wenn die am Vorabend verloren haben (oder ähnliches).
Ich verstehe in etwa. Die Leute werden zurück gepfiffen und schreiben irgendwann garnichts mehr. Was dies Forum hier angeht wird es so sein, die "Zielgruppe" sind ja nicht Benutzer/innen mit paar tausend Beiträgen. Sondern jene, welche in den Diskussionen die Werbung sehen und da auch mal draufklicken. Sprich, nicht zum Beispiel ich muss mich hier "wohlfühlen", sondern primär die Gäste.

Wenn nun ein Forum niedergeht dürfte es aber nicht ausschließlich daran liegen, dass Beiträge ausserhalb der Themen gelöscht oder angemahnt werden. Dann läuft ja grundsätzlich was falsch. Es wäre im Herzschmerz besonders für den TE untragbar, wenn sich Leute angiften. Ob das ernst gemeint ist, sei dahingestellt.

Je nach Forum ist es also zwingend nötig, eine entsprechende Struktur beizubehalten.


Zitat:
2.) oder alles nimmt seinen freien Lauf, diejenigen, die keine Trollbeiträge lesen wollen, stellen ihren Newsreader oder ihre Foren-Preferences entsprechend ein; damit ist allen geholfen. Die Giftzwerge dürfen weiter posten, aber wer halt am Ursprungsthema interessiert ist, liest es einfach nicht. Meistens funktioniert das ganz gut. Die Erfinder von Forensoftware und Newsreadern sind ja nicht doof, die entwickeln solche Funktionen doch genau zu diesem Zweck.
Also, ich halte das für dieses Forum nicht zielführend. Es gibt die Ignorierfunktion. Es gibt den smalltalk Bereich, da kann jeder schreiben was er will. Es gibt die Streitgespräche, da muss man wirklich kein Blatt vor den Mund nehmen.

Wie soll ein völlig neues Forummitglied diese Einstellungen treffen? Die Themenersteller/innen haben andere Sorgen als Leute auszuschließen, das ist Sache der Moderation. Ein Thema ist auch nicht dazu da, dass sich die Leute gegenseitig beschimpfen, sondern auschließlich für die TEs.

Denn, es gibt eigentlich kein "wer am Ursprungsthema interessiert ist". Weil, wer nicht interessiert ist sollte Beiträge unterlassen.


Zitat:
Im Übrigen weiß ich nicht was an der Einführung eines Silber- oder Goldstatus zum Zugang für persönliche Blabla-Themen verwerflich sein sollte, solange man nicht durch Geld in den "Genuß" kommt, sondern durch Einladung oder Geduld oder private Anfrage bei einem Mod.
Aber diese Möglichkeit ist gegeben. Du kannst sofort ein Thema erstellen, in dem sich alle "beschimpfen" können. Nur, man sollte eben kein bestehendes Thema von anderen hernehmen.


Zitat:
Also war doch wohl der Sinn der Schutz der Allgemeinheit vor Off-Topic-Blabla und Privatstreitereien.
Ja eben, der Schutz der Allgemeinheit, also der Leser, welche hier nicht täglich präsent sind. Und Schutz der/der TE, besser, ihres/seines Themas.
Narrenopfer ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Traurig, Lustlos und andere Probleme... Miina x3 Kummer und Sorgen 5 05.06.2008 21:04
Ich bin soooo traurig... tita Probleme nach der Trennung 2 27.08.2007 01:18
-->Der Ex.. Bin verliebt.. und doch so traurig! campari5 Herzschmerz allgemein 4 27.03.2005 22:26
traurig, traurig babylady031 Archiv: Glückwünsche 8 10.06.2004 11:12
warum bin ich traurig, wenn ich mich entschieden habe? diallo Flirt-2007 5 13.03.2004 19:52




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.