Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2009, 19:22   #71
bennybunny1978
niece of the white rabbit
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Kiel
Beiträge: 2.530
Ja, Oreo, ich finde auch, dass ich VERDAMMT viel Glück gehabt habe.
bennybunny1978 ist offline  
Alt 24.08.2009, 19:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bennybunny1978, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 24.08.2009, 19:51   #72
1234
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Frühlings-girl Beitrag anzeigen
Was ist das für eine Frage? Kann man umgekehrt Männern nicht das selbe nachsagen? Sind nicht Jessica Alba, Jennifer Lopez, Julia Roberts und Angelina Joli nicht auch eure Traumfrauen
Also für mich sind das keine Traumfrauen, weil die meisten "operierte Tussis" sind! Und von deinen Beispielen würde mir jetzt nur Angelina Joli gefallen!
Meine Traumfrau ist und bleibt eine Frau aus dem echtem Leben, aber sie ist für mich so leicht zu haben wie für euch JonnyDepp
1234 ist offline  
Alt 24.08.2009, 20:06   #73
Sk8er_Girl
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 244
Hm, ziemlich am Anfang des Threads wurde etwas recht wichtiges gesagt- berühmte Männer kennen nun mal viele Leute und wenn ich sage, ich steh auf Brad Pitt, dann könnt ihr euch alle ein Bild davon machen. Wenn ich aber sage, ich steh auf Max Meier aus Berlin, ja gut....
Wenn jemand so jemanden als Traummann angibt, ist das für mich eine Orientierung. (Mal abgesehen davon, dass ich diese genauen Typbeschreibungen sowieso für unnütz halte, weils im echten Leben eh anders kommt.)
Johnny Depp trägt nun mal Bart, hin und wieder Brille, längere Haare. Da is ein Unterschied zu Brad Pitt oder Clooney und ihr wisst: ah, die steht eher auf kernige Typen.
Aber um auf die Ausgangsfrage zu antworten: natürlich können die Männer, die in meinem Umfeld leben und meilenweit vom Promidasein entfernt sind, genauso toll sein. Das ist doch keine Frage, das ist fakt!
Aber wer's mag, der soll eben für Promis ein bisschen schwärmen. Ne Freundin fand mal einen Sänger gaaaaaaaaaanz toll, da war sie 20, da fand ich das auch äußerst übertrieben. Aber: jedem Tierchen sein Plessierchen
Sk8er_Girl ist offline  
Alt 25.08.2009, 10:58   #74
Bernini
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Besagte drei Herren sind meine Traummänner, seit ich 12 Jahre alt bin. Sie sind für mich die Archetypen des Mannes schlechthin - wenn ich das Wort "Mann" höre, hab ich Gregory vor meinem geistigen Auge. Mein Beuteschema ist auch immer schon sehr klar in diese Richtung ausgerichtet gewesen.

Mit Sicherheit wäre keiner von ihnen tatsächlich ein Traummann gewesen. Bei Rock Hudson ist das ja sowieso klar, aber auch bei den anderen beiden ist es ja nur das Image, die Oberfläche, die sie traumhaft erscheinen lässt.
Sie schweben da oben in irgendeinem Olymp, in dem es Krankheiten, schlechte Laune, Probleme und Charakterschwächen nicht gibt. Und es ist gut so, dass sie da oben sind.

Mir fiele es niemals ein, einen realen Mann derart zu erhöhen. Es sind alles nur Menschen, und was meinen eigenen Mann für mich liebenswert macht, ist nicht traumhafte Perfektion. Das sind ganz andere Dinge. Dinge, die mir die Gewissheit verschaffen, dass ich es auch gut nochmal 14 Jahre lang mit ihm aushalte.

Es mag hier User geben, die das armselig finden und deren Mitleid ich gerne entgegennehme (wer weiß, vielleicht ist es ja mal für irgendwas zu gebrauchen). Es stört mich aber nicht im geringsten. Wie andere hier schon bemerkten: Seid erstmal 14 Jahre lang mit dem selben Partner verheiratet. Dann können wir uns gerne nochmal drüber unterhalten.
 
Alt 25.08.2009, 11:35   #75
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von 1234 Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe mal eine Frage an die Frauen, die sie bitte ehrlich beantworten sollten, auch wenn ich weis das es seeeeeeehr schwer für euch Frauen ist ehrlich zu sein.
Wenn man Frauen nach ihren Traummänner fragt, ist Robbi Williams, George Clooney oder Brad Pitt ganz vorne auf der Liste. Aber würden euch diese Männer auch gefallen wenn sie nicht berühmt und/oder reich währen, sondern einfach einen normalen Job haben und ihr sie ganz normal irgendwo sehen würdet?
Ja, würden sie. Allerdings nicht die, die du hier erwähnst, mit denen konnte ich nie viel anfangen. Und auch die Promis, die ich hübsch finde, finde ich einfach nur hübsch genug, um mir ein Poster von ihnen an die Wand zu hängen, geschwärmt hab ich noch nie für einen Promi. Leider.

Wenn man für jemanden schwärmt, den man irgendwo gesehen hat, wirkt man nämlich leider leicht behämmert, wenn man sich ein Poster von ihm machen lässt und an die Wand hängt, und den Freundinnen geht es auch schneller auf die Nerven, wenn man dauernd über ihn redet.

Ich muss fairerweise zugeben, dass mein Schwarm auch von anderen Frauen attraktiv gefunden wird, aber ich glaube nicht, dass das der Hauptgrund für meine Schwärmerei ist. (Wenn man mal von der Tatsache absieht, dass ich, wäre er einsam und verzweifelt auf der Suche nach einer Freundin, vielleicht eine Beziehung mit ihm hätte und seine schlechten Seiten besser kennen würde)
Wolfsblume ist offline  
Alt 27.08.2009, 02:23   #76
Jeheimnis
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 46
Promis oder Normalos...?

Für mich sind manche Promis hübsch anzusehen, das ist aber auch alles. Manche haben in Filmen eine besondere Ausstrahlung, aber Traummänner? Naja, dafür sind ja dann doch "Traum-"Männer
Man sieht doch überall die super getrimmten Typen, ob Mann oder Frau. Sie stecken überall in den Medien, ob Fernsehen oder Magazine. Man wächst doch mit sowas schon auf und wird gedrillt was schön sein soll und was nicht.
Natürlich sind Normalos das bessere. An denen kommt man ran, muss sie nicht mit tausenden Konkurentinnen teilen und man kann mit ihnen in der selben Sprache reden, da man nicht tausende Kilometer auseinander wohnt.

Bad Pitt hat für mich keine Ausstrahlung, Johnny Depp würd ich sogar als Penner hinterher gucken *lach*
Traummann ist ein Mann von dem man träumt und auch weiter träumen will, nicht einer den man haben möchte. Dann hat man ja keine Träume mehr
Jeheimnis ist offline  
Alt 27.08.2009, 03:12   #77
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Traummann ... wäre dann der hier mit nem tollen Charakter.

http://s00perd00per.files.wordpress....-shirtless.jpg

http://54.img.v4.skyrock.com/54d/sta...3049_small.jpg

Ja, nennt mich oberflächlich, aber für mich persönlich habe ich einfach festgestellt: wenn jemand etwas an sich hat, das ich optisch wirklich störend finde, bzw. nichts an sich hat, was ich auf den ersten Blick schon irgendwie anziehend finde - dann wird das auf lange Sicht nichts. Das können ja für andere Menschen wieder ganz andere Dinge sein. Also gibt es schon irgendwie für jeden Topf nen Deckel.

Nur der Körper oder das Gesicht tut's für mich aber auch nicht. Gut definiert ist auf jeden Fall nett, aber Bodybuilder ist mir schon wieder viel zu viel. Natürlich möchte ich ihm auch gerne ins Gesicht gucken, aber ich zB. steh überhaupt nicht auf aalglatte Kens. Irgendwas Rauhes gehört da auch schon dran.

Egal ob vom Optischen oder Charakterlichen muss man sich aber wohl immer auch fragen: werde ich selbst denn dem gerecht? Will ich einen lieben, einfühlsamen Partner, kann ich mich nicht wie die Axt im emotionalen Wald verhalten. Laufe ich selbst rum wie aus der Mülltüte gezogen, brauche ich mir keine großen Hoffnungen zu machen, mit nem Unterwäschemodel zusammen zu kommen. Ein bisschen geht eben schon: gleich und gleich und so weiter. Von daher: wenn jemand selbst viel in sein Aussehen investiert, dann darf er/sie bei der Partnersuche auch ruhig die optischen Anforderungen seinem/ihrem eigenen Verständnis davon anpassen.

Geändert von Lilli Marlene (27.08.2009 um 03:23 Uhr)
Lilli Marlene ist offline  
Alt 27.08.2009, 03:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilli Marlene, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frauenhass/Männerhass .357 Kummer und Sorgen 79 03.02.2011 20:38
Was ist eigentlich mit den Frauen los??? Masterofvalkyres Archiv: Streitgespräche 287 02.12.2005 07:41
Maenner und Frauen casandra Archiv :: Streitgespräche 21 27.06.2002 00:09
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53
Kampf gegen Frauen MrWendal Archiv :: Streitgespräche 1 29.11.2000 00:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:56 Uhr.