Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2009, 19:51   #11
Sk8er_Girl
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 244
Also ich werde mal Lehrerin und musste mich auch schon im Rahmen einer Hausarbeit mit der Threadüberschrift beschäftigen (als Teilgebiet der Hausarbeit natürlich nur).
Naja, dabei hab ich irgendwie für mich herausgefunden- auch in meinem Hospitationspraktikum- dass die Lehrer die besten sind, die zunächst mal sehr fordernd auftreten. Sie machen "anstrengenden" Unterricht, manche Schüler finden das anfangs zwar nicht so toll, aber es zahlt sich aus. Wenn die Schüler gute Noten haben, dann finden sie die Lehrer meist auch okay.
Eine wichtige Komponente ist aber natürlich auch ganz klar, dass der Lehrer menschlich, freundlich ist. Bei Problemen sollten die Schüler Vertrauen zum Lehrer fassen, er soll also kein Monster sein, vor dem sich die Schüler fürchten. *g*
Es ist halt dieser schmale Grat zwischen Autoritätsperson und Kumpel (natürlich sollten Lehrer keine Freunde sein, aber naja, auf menschlicher Basis sollte es halt auch funktionieren)

Ich hatte selber so eine Lehrerin, Mathe, 7.-10. Klasse. Wir hatten JEDEN Tag Hausaufgaben auf. Die waren nicht viel, aber man war gezwungen, sich damit zu beschäftigen nochmal. Ich mochte sie lange Zeit nicht soooo sehr, aber....
am Ende hatten wir in der Prüfung einen Schnitt von 1,5 in der Realschulabschlussprüfung
Im Nachhinein gesehen war sie wohl wirklich die fähigste Lehrerin überhaupt.
Engagiert, meist fröhlich, sehr fordernd, aber wir haben die Früchte ihrer-unsrer Arbeit geerntet. Ich glaube, solche Leute bewertet man nachhaltig positiver als solche Lehrer, die Larifari-Unterricht machen und dafür anfangs für "ganz cool" gehalten werden. Wir hatten zB ne Geschichtslehrerin, die oft nur sinnlosen Quark gemacht hat....ja gut, überanstrengt haben wir uns nicht, aber ne solide Bildung hätte sie uns auch nicht unsympathischer gemacht.

@Master of me: was du ansprichst, ist natürlich eine weitere wichtige Sache, die Objektivität. Wir sind alle nur Menschen und jedem kann mal ein bisschen Subjektivität passieren- anders geht es gar nicht. Aber eine relative Objektivität MUSS vorhanden sein, ganz klar. Mag sein, dass ich mal einen Schüler öfters dran nehme, der mir sympathisch ist. Aber bei solchen Beispielen wie du sie bringst, müsste ganz klar Ende Gelände sein- sowas geht überhaupt gar nicht, klare Sache!
Sk8er_Girl ist offline  
Alt 24.08.2009, 19:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sk8er_Girl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 24.08.2009, 23:34   #12
Master of Me
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von Sk8er_Girl Beitrag anzeigen
@Master of me: was du ansprichst, ist natürlich eine weitere wichtige Sache, die Objektivität. Wir sind alle nur Menschen und jedem kann mal ein bisschen Subjektivität passieren- anders geht es gar nicht. Aber eine relative Objektivität MUSS vorhanden sein, ganz klar. Mag sein, dass ich mal einen Schüler öfters dran nehme, der mir sympathisch ist. Aber bei solchen Beispielen wie du sie bringst, müsste ganz klar Ende Gelände sein- sowas geht überhaupt gar nicht, klare Sache!
Danke... Wir wussten nur nicht wie wir damit umgehen sollen. Wir sind an und für sich eine Klasse die ihre Meinung vertretet, manchmal auch zu stark (das wir zu "eingebildet" reagieren. Unser Klassensprecher eben *G* Er setzt sich aber auch für andere ein)
Wir wussten das wir den Elektrotechnik-Lehrer (1.Beispiel) nicht verärgern dürfen weil von den 23 Schüler die wir sind, 8-9 negativ beurteilt hätten sollen (einschließlich mir *verstecken und schämen* ) Wenn wir in jetzt verärgern dann lässt er uns wie eine heiße Kartoffel fallen und lasst und durchrasseln... Also haben wirs runtergeschluckt und so hin genommen... Es sind alle durchgekommen.

Ach ja genau zum ersten Beispiel: Das Mädchen (das dumm wie Stroh ist(wie vorhin gesagt, ist es wirklich so) hat für die Jahresprüfung am ende des 2.Semesters so gut wie nichts gelernt. Er hat ihr alles aus der Nase ziehen müssen weil sie nie selber ohne Hilfe draufgekommen ist... Sie hat bestanden.

Ein guter Freund(Schulkollege) hatte bei ihm auch die Prüfung. Er hatte alles sehr gut und richtig beantwortet von ca. (ohne zu untertreiben) 20-25 Fragen ,2 nicht richtig beantwortet. Und die hat der Professor ihm unter die Nase gehalten und wollte ihn durchfliegen lassen. Die GANZE Klasse hat auf ihn eingeredet, dass die Fehler nicht schlimm waren und das er ihn durchlassen soll... nach 15 Min disktutieren hat der Professor ihn durchlassen...


MfG. Master of Me
Master of Me ist offline  
Alt 25.08.2009, 18:14   #13
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Also hätten wir jetzt :
- fordernd
- Spaß an der Sache
- Zusagen einhalten / verlässlich
?
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 26.08.2009, 00:01   #14
Adiemus
Member
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: Baden bei Wien
Beiträge: 248
Konsequenz !
ich hasse es, wenn mitschüler schwänzen und eine Note in Schulverhalten erhalten, die absolut unberechtigt (also sehr zufriedenstellend) sind.
wenn Schüler mal sch**** bauen, Sollen sie die Konsequenz kennenlernen.
Adiemus ist offline  
Alt 26.08.2009, 00:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Adiemus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
in den eigenen lehrer verliebt Lary<3 Singles und ihre Sorgen 24 12.12.2011 18:42
Verliebt in meinen Lehrer ! Er auch in mich?? ladydine Singles und ihre Sorgen 88 06.08.2009 16:17
Liebe zwischen Schülerin und Lehrer - Ratlosigkeit Anna90 Singles und ihre Sorgen 28 16.02.2009 23:21
Brief an Lehrer schreiben? December_Moon Singles und ihre Sorgen 7 29.01.2009 22:20
Unerfahrene Liebe gosha Singles und ihre Sorgen 14 12.09.2008 11:34




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.