Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2000, 16:51   #41
Sternenfahrer
puer aeternus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Die Cindy ist gar nicht so klasse, wie Ihr glaubt. Ihr solltet mal sehen, wie die ihre Klamotten im Bad verteilt...
Sternenfahrer ist offline  
Alt 08.09.2000, 16:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sternenfahrer, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 08.09.2000, 17:07   #42
schabernack
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 8
letzter Versuch

Ich versuch das jetzt mal am Beispiel EG-Obst. Warum essen alle die tollen, glatten, runden, rotbackigen EG Äpfel OHNE GESCHMACK... und nicht das schrumpelige, kleine öko-obst MIT GESCHMACK.

Wenn Du die Wahl hast und vorher nicht weißt wie es schmeckt, wirst Du sicherlich den äußerlich attraktiveren bevorzugen. Erst nach der Erfahrung, daß dieser nicht halb so gut schmeckt, wie ein schrumpliger öko-apfel, wirst du lieber zum weniger attraktiven obst greifen.

ich weiß nicht, was du hören willst sweet. es kommt halt auf die erfahrungen an. ... und diese hat eben noch nicht jeder gemacht.

obwohl grant auch recht hat, es gibt auch ausnehemend attraktive öko-äpfel *fg*..

Gruß Schabernack.
schabernack ist offline  
Alt 08.09.2000, 17:39   #43
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
sweet, mit deiner Kritik an dieser "wissenschaftlichen" Sicht hast du sicher recht, wenngleich auch dort eine Version für die schlanken Mädels dabei ist (Jugendkult).
Aber das ganze Konzept finde ich nicht so toll, deshalb sehe ich es auch mehr mit einem

Generell ist die Frage wie Frau (aber auch wie Mann) auszuschaun hat eine Modeerscheinung.
Natuürlich wird der Partner auch dahingegend gewählt, daß ihn das eigen Umfeld akzeptiert.
Wie weit die Toleranz der anderen geht, ist auch eine Frage von Zeit und Ort.

Momentan sind "Dünne" in, fast alle Frauen die uns in den Medien als schön verkauft werden sind jung, superschlank und haben auch gerne noch eine verbesserte Oberweite.

Nebenbei hat auch die beliebt Barbie-Puppe nachweislich ihren Teil beigetragen, so ist der Schlankheitswahn in der USA bei weißen Mädchen viel stärker ausgeprägt als bei Schwarzen (die lang ohne farbige Barbies auskommen mußten).

Das wirft natürlich die Frage auf, wieviel von unserem Schönheitsempfinden angelernt ist (schön ist was alle schön finden).

Gereade in der Orientierungsphase ist uns viel wichtiger was die anderen denken, darum legen junge Männer wohl mehr wert auf die Äußerlichkeiten, denn sie wollen ja als einer anerkannt werden, der sich eine "Schöne" angeln kann.
Das läßt mit der Zeit wohl etwas nach (außer man braucht jemanden zum Representieren).
Toff ist offline  
Alt 08.09.2000, 18:52   #44
sweet_dream
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Deutschland, 13059, Berlin
Beiträge: 861
Hi Toff, du hast es geschafft. Denn ich stimme das erste Mal vollkommen mit dem überein was du geschrieben hast. Hätte echt nicht gedacht, das das jemals passieren würde, da du vorher immer deine ironie hast durchblicken lassen.

Bloß dieses Schönheitsideal was wir momentan haben wird sich auch noch eine lange zeit halten. So lange die Werbung damit kräftig geld verdienen kann. Vielleicht sollte man die Gesellschaft verklagen, da sie ja dafür verantwortlich sind, das nicht jedem menschen die gleiche toleranz entgegenbracht wird. Was schon traurig genug ist. Das einzige was einem dabei hilft ist ein starkes Selbstbewußtsein. Nur leider wird dieses schlank sein von kind auf getrimmt. Denn ich will nicht wissen wieviele Mädchen sich wünschen so auszusehen wie ihre Barbie Puppe. Ich muß zugeben, davon hab sogar ich geträumt. Aber Mutter natur hat mir nun mal nicht die voraussetzungen dafür gegeben.

Und jetzt mal zu dir schabernack. Es stimmt schon das man eher in einen apfel beißt der lecker und knackig aussieht. Aber wenn man erstmal von dem ökoapfel gekostet hat, will man gar nicht mehr diese gentechnisch veränderten Äpfel essen. Aber nur will leider nicht jeder davon kosten, da sie wesentlich unapettilicher aussehen. Und so ist es auch mit dem geschmack bei männern und frauen. Und so ist es eben.
sweet_dream ist offline  
Alt 08.09.2000, 19:26   #45
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Ich weiß garnicht was du gegen ein wenig Ironie hast, manche Leute mögen das...*leichtes schmollen, aber die positive Wirkung deines Postings überwiegt*

Gentechnische Apfel gibt es bei uns noch nicht, momentan stehen wir bei Soja und Mais plus diversen Versuchen.
Bei den Äpfeln ist die optik eine Frage der Sorten und vor allem der Spritzmittel.

Diese Modererscheinungen haben leider eine recht lange Halbwertszeit dh. frühestens die nächste Generation hat die Chance was zu ändern.
Es gibt allerdings 2 parallel-laufende Strömungen, die mediale Model - Variante (ob da die sexuelle Ausrichtung der führenden Modedesigner eine Rolle spielt ) und eine in der Realität häufiger anzutreffende in Richtung Mittelmaß.

Mir persönlich sind natürliche Frauen lieber, also keine (wesentliche) Schminke, Designerfrisuren oder Diätfetischisten (über gewünschte körperliche Vorzüge habe ich mich ja schon in meinem ersten Posting ausgelassen).
Und wenn sich jemand seine Falten ehrlich verdient hat, soll er bzw sie diese auch behalten dürfen.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich er Fortschritt ist, daß Männer jetzt auch anfangen "sollen" sich mit diversen Wässerchen, Gesichtsmasken und Schminke zu "verschönern".
Toff ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:12   #46
BartS
Senior Member
 
Registriert seit: 02/1999
Beiträge: 576
*zum Thema Rubensfrauen und frueher*

War das damals wirklich besser, als die Modeerscheinungen in die andere Richtung ging? Was war mit den schlanken Frauen die nicht dicker werden konnten oder wollten (man bedenke, dass man noch teilweise Hunger litt und ein hohes Gewicht auch ein Zeichen von Wohlstand war)? Natuerlich wuenschen sich das viele zurueck, aber ich bezweifle ob es der richtige Weg ist.

Wer hat nicht als Kind von den Eltern gehoert; "iss schoen, damit was aus der wird." Als wenn man als duenner Mensch weniger wert waere. Ich will damit sagen, dass auch das andere Extrem sich einiges anhoeren musste und nicht immer leicht zu ertragen war.

Gruss
BartS
BartS ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:18   #47
Sternenfahrer
puer aeternus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Fortschritt

Hm, Generationen? Ich weiß nicht. Manches ändert sich doch nie. Reichtum z.B. macht sexy.

Früher waren reiche Leute dick und weiß. Denn sie hatten zu Essen und mußten nicht in die Sonne.

Jetzt sind reiche Leute schlank und braun. Denn sie "nutzen" ihre Freizeit für Sport (sind organisiert, haben auch nach der Arbeit noch Antrieb usw. usf., alles positiv besetzt) und haben Kohle für den Urlaub im sonnigen Süden. Deswegen wird die Sonnenbankbräune ja auch eher belächelt als die "ehrlich verdiente" aus der DomRep.

In den USA haben reiche Frauen dicke Brüste, denn sie können sich die OP leisten.

So einfach ist das.
Sternenfahrer ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:19   #48
MinniMaus
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Deutschland, 26197 ahlhorn
Beiträge: 502
Hi Leute,

also ich glaube, wir Frauen müssen zugeben, das wir der natur in Sachen Schönheit gerne nachhelfen. In erster Linie natürlich durch schminken, die einen mehr die anderen weniger. Ich gehöre zu der 2. Sorte. Ich benutze wenn überhaupt nur einen Kajalstift, da ich zum Glück ein sehr Ausdrucksstarkes Gesicht habe. Allerdings habe ich der Natur anders nachgeholfen. Thema Brust. Meine ist zwar nicht mehr Original, aber zum Glück noch alles echt. Soll heissen, ich habe keine künstlichen Implantate, sondern ich hab meine Brust verkleinern lassen, aber in erster Linie aus Medizinischen Gründen, und nicht um besser Auszusehen.

Was die Männer und schlanke Frauen angeht denke ich, das es wirklich überwiegend an den Medien liegt. Vielleicht erwecken sie damit eine Art Bedarfserscheinung, also das eine Frau so aussehen muss, natürlich ganz unbewust!!

cuu Minni
MinniMaus ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:46   #49
sweet_dream
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Deutschland, 13059, Berlin
Beiträge: 861
Hi Toff, das männer den frauen in sachen pflege nachziehen, liegt wohl an der sogenannten Emanzipation. Denn wenn wir frauen der meinung sind, das machen zu können was die Männer machen. Können die Männer auch machen was die frau sich so an rechten herausnehmen. Obwohl bei männern finde ich es so lange in ordnung, wie es nicht übertrieben wird. Braucht aber ein Mann länger als ich im Bad ist das für mich schon eine katastrophe! *grins*
sweet_dream ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:56   #50
sweet_dream
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Deutschland, 13059, Berlin
Beiträge: 861
Erstmal zu dir BartS. Es mag ja sein, das man früher rubensformen wohlstand nachgesagt hat. Aber überleg mal, damals wurde es nicht so angepriesen wie es heute getan wird. Egal ob man fernsehen schaut oder die zeitung aufschlägt überall sieht man diese wohlgeformten Frauen, wo sage ich mal fas jeder mann ins schwärmen gerät. Früher haben die schlanken versucht zu zunehmen und heute versuchen die weiblichen frauen abzunehmen! Und geraten dadurch in einen Teufelskreis, entweder werden sie bulemisch, kriegen einen seelischen knacks oder sonst was. Und das alles nur, weil sie von der gesellschaft nicht akzeptiert werden. Und kaum sagt man dann was gegen schlanke heißt es gleich aus der richtung man sei ja nur neidisch darauf usw. Aber ehrlich gesagt möchte ich an mir nicht jeden knochen zählen können, wie manch eine schlanke das kann.

Und heute wird den beleibteren nachgesagt, sie seien undiszipliniert, ungepflegt, würden unter ihrem gewicht leiden, seien krank usw. Die liste läßt sich beliebig fortführen. Aber wie kann ich mir das recht rausnehmen jemanden nur nach seinem äußeren zu beurteilen?

Nun zu dir Minni, uns Frauen bleibt ja teilweise gar nichts andere übrig als nachzuhelfen, was mutter Natur nicht hinbekommen haben. Das ist nun mal so. Da muß ich dir vollkommen zustimmen. Und ich als Frau muß ehrlich sagen, das wenn man sich schminkt eine gewisse natürlichkeit beibehalten sollte. Und nicht aussehen sollte, als sei man in den tuschkasten gefallen.
sweet_dream ist offline  
Alt 08.09.2000, 20:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey sweet_dream, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.