Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2009, 17:01   #91
suki08
abgemeldet
wir sind alle individuen.

und na klar, ich hätte nix gegen einen mann, der geld hat, aber primär wichtig ist mir die persönlichkeit.
suki08 ist offline  
Alt 12.09.2009, 17:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo suki08, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 12.09.2009, 17:01   #92
Point
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 18
Zitat:
Zitat von GreenGoblin Beitrag anzeigen
@Point

Ja, sicher: Solange wir von 2,3 Körben reden bin ich voll auf deiner Linie. Aber wieviele Männer äußern sich hier im Forum, die von jahrelanger Abfuhr berichten? Immer wieder? Ich kann da nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Mann sein "Frauenbild" ein wenig verschiebt, wenn nur genug Jahre und Körbe einhergegangen sind. Das gleiche unterschreibe ich auch für Frauen.
Ich halte nichts davon, die Schuld dafür nur bei anderen zu suchen. Wem das "immer wieder" passiert, dem würde ich raten, auch mal sein Beuteschema, seine Ausstrahlung oder sein Verhalten zu überdenken. Ich will nicht mit der selbst-schuld-Keule kommen, aber selten liegt es nur an allen anderen, wenn es mit dem eigenen Leben nicht klappt.
Point ist offline  
Alt 12.09.2009, 17:06   #93
kassandra07
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 591
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
... und dann gibt's noch die, die mit einem Kerl zusammen ist, den sie eigentlich schon lange nicht mehr geil finden, ihm auch den Sex "verweigern", ... aber da die Freundin grad ein Kind kriegt, kommt sie drauf, daß sie auch eins möchte und sagt zu ihr: Du, mein Kerl hat Geld... besser kann ich's doch kaum mehr erwischen.

Gestern so mitbekommen.
(Eine 28jährige hat das wohl der Mutter eines Kumpels so anvertraut - die selbst völlig aus dem Häuschen ist, was "mit den jungen Mädels heutzutage los ist".)

Hmmm.... woher kommen nur die Vorurteile, wenn man immer wieder solche Geschichten hört?
oh, man sollte schon wachsam sein...bei beiden geschlechtern gibt`s schwarze schafe!

aber hier geht es um frauen...und ja, da geb ich dir recht, manche sind ziemlich berechnend und auch mit solch frauen möchte ich nichts zu tun haben und schon gar nicht "freundin" nennen.

beispiel:

ich hatte ne bekannte und sie lag in scheidung.
beide hatten schon neue partner und er war so fair und zahlte ihr unterhalt, da die kinder bei ihr lebten. (ich meine keine alimente, sondern telefonrechnung, strom...)

irgendwann rief sich mich aufgeregt an und beschwerte sich über ihn: "stell dir mal vor, er hat die tele rechnung nicht bezahlt...er drohte mir zwar schon damit, aber ich nahm ihn nicht ernst, schließlich hab ich SEINE kinder!"

ich, wo ich mir immer alles selbst erarbeiten musste, beneidete sie bis dato um diesen großzügen ex, der sie mit respekt und achtung behandelte...mir stieß nur jedesmal auf, das sie alles so selbstverständlich sah. ich kannte das anders.

nach hinterfragen woran das wohl liegen könnte und wie hoch die rechnung war, druckste sie herum.
später stellte sich doch wirklich heraus, das sie kartenleger anrief und 1000 de von eus vertelefonierte...hui.

als ich mich auf die seite dieses mannes stellte, mir ein würgen hoch kam, weil sie mich mit ihrer erhabenen art anekelte...erklärte sie mir schreiend, das es seine verdammte pflicht wäre, das sie ansprüche hätte und es sich erlauben könnte...nicht wie ich, die malocht und malocht...so will sie nicht enden und sie legte wütend auf.

später hörte ich, der neue hats auch nicht besser gehabt und sie begreift sicher jetzt noch nicht, warum man gerade SIE verlassen konnte...tzzzzz

ja, es gibt sie, die frauen, die denken, sie sind der nabel der welt.

und nun frag ich euch mal...welche erfahrungen mit ost und west frauen habt ihr gemacht...gibts da auch n unterschied?

bitte nicht auf den schlips getreten fühlen, aber das meiste hab ich von den wessi frauen gehört...verwöhnt und so....

Geändert von kassandra07 (12.09.2009 um 17:28 Uhr)
kassandra07 ist offline  
Alt 12.09.2009, 17:23   #94
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.534
Ou mann. Knallergeschichte.

Zitat:
Zitat von kassandra07 Beitrag anzeigen
bitte nicht auf den schlips getreten fühlen, aber das meiste hab ich von den wessi frauen gehört...verwöhnt und so....
Kann ich nüscht zu sagen.
Aber daß die Mentalität noch immer 'ne andere sein könnte, würde Sinn machen.
War es in der DDR doch eher normal, daß auch Frau arbeiten geht und zur Not auch alleine ihre Kinder versorgt, dank den Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
Sam Hayne ist offline  
Alt 12.09.2009, 17:44   #95
kassandra07
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 591
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Ou mann. Knallergeschichte.



Kann ich nüscht zu sagen.
Aber daß die Mentalität noch immer 'ne andere sein könnte, würde Sinn machen.
War es in der DDR doch eher normal, daß auch Frau arbeiten geht und zur Not auch alleine ihre Kinder versorgt, dank den Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
mit der menatlität könntest du recht haben. fakt ist doch aber, das drüben oma`s noch in reichweite waren, diese haben bei uns ja auch noch gearbeitet.

kinderbetreuung ab einen jahr garantiert und es war in ordnung so.

windeln ab, mit 1 1/2 jahren spätestens. als dann die mauer fiel und ich dahinter blickte, sah ich kinder mit drei jahren und windeln noch am hintern...was ist das denn? zu faul? zu träge? ich meine die eltern!

aber wir sind ja beim thema frauen.

ich komme nicht einfach nur so auf dieses thema, da ich jobmäßig mit frauen zu tun habe und mich sehr wundere, wie doch alles so selbstverständlich ist...wie man mann so abziehen kann ohne jede moral und das ist mir bis jetzt wirklich nur bei westdeutschen frauen aufgestoßen.

ich möchte hier niemanden angreifen...das liegt mir mehr als fern, aber beispiele wie oben gibbet zu genüge und ich komme echt aus dem staunen oft nicht heraus. ich fragte mich manchmal ob ich falsch ticke oder werte die man mir jahre eingebläut hatte, falsch waren! (waren sie nicht!)

kann man sich bei solch einer abzocke noch in die augen schauen? gibt es keine moral? reflektiert man nicht? ist egoismus für solche leute nicht erkennbar? keine empathie? wenn man sich doch mal geliebt hat!

ich hab oft das gefühl, zuviele prinzessinnen da drüben...

gerne bin ich der anwalt meines kindes und ziehe vor gericht, wenn es darum geht, das ihr vater den mindestunterhalt an sie zahlt....wovor er sich schon seit 10 jahren drückt. dieser steht ihr zu!

aber niemals würde mir es in den sinn kommen, das er mich durchfüttert, rechnungen bezahlt.....da gehts um mein gesicht, um meine ehre...welche er wohl irgendwo verloren hat oder niemals hatte...

ja, mit so nem loser war ich mal verheiratet :O) traurig aber wahr.

ich bin misstrauisch geworden und mein süßer hat ne wirklich lange bewährungsprobe gehabt und bestanden (im emotionalen bereich)...übrigens, n wessi
kassandra07 ist offline  
Alt 12.09.2009, 22:36   #96
Monita
abgemeldet
Zitat:
Zitat von kassandra07 Beitrag anzeigen
bitte nicht auf den schlips getreten fühlen, aber das meiste hab ich von den wessi frauen gehört...verwöhnt und so....
Kann ich von mir nicht behaupten...eher im Gegenteil....aber maßlos das Gegenteil.
Sowohl finanziell,wie auch emotional.

Was ich mir wohl vorstellen könnte,das viele "Wessis" statt Liebe Geldwertgegenstände erhalten und deshalb später genauso verfahren...sie kennen es ja nicht anders.

Geändert von Monita (13.09.2009 um 08:48 Uhr)
Monita ist offline  
Alt 12.09.2009, 23:36   #97
Lannister30
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Freistaat Unterfranken
Beiträge: 809
Zitat:
Zitat von kassandra07 Beitrag anzeigen

und nun frag ich euch mal...welche erfahrungen mit ost und west frauen habt ihr gemacht...gibts da auch n unterschied?
Ich wohne seit einiger Zeit im tiefsten Westen und finde die meisten Frauen hier teilweise echt schlimm. Geld,Status und damit verbundene Ansprüche sind hier auf nem andern Niveau.. Prinzesschen und extrem Verwöhnte gibts hier zu hauf. Stolz und Persönlichkeit ist auch schwer zu finden...
Aber ich hab ja noch Hoffnung..

Zitat:
Zitat von kassandra07 Beitrag anzeigen
mein süßer hat ne wirklich lange bewährungsprobe gehabt und bestanden (im emotionalen bereich)...
Das hört sich ziemlich brutal an. Bewährungsprobe? Wie ein Knasti auf Bewährung? Ein Fehler und gleich zurück in den Knast? Traurig... Also so kommts rüber.




Zum Thema Berechnung:

Eine Arztpraxis hat eine Frau eingestellt (Freundin von mir,auch Arzthelferin hat sich da auch beworben), die plötzlich nicht rechtzeitig mit arbeiten anfangen konnte weil sie plötzlich schwanger war (in welchem Monat weiß ich nicht).
Durch diesen Mutterschutz (?) kann sie nun nicht wieder gekündigt werden und darf nun knapp ein Jahr fürs Nichtstun bezahlt werden.

Sowas nenn ich dreist und frech!
Lannister30 ist offline  
Alt 13.09.2009, 00:05   #98
Monita
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dudeldi Beitrag anzeigen
Ich will jetzt nicht wieder den 80er Jahren hinterherweinen (und tu es dennoch), aber damals gab es m.E. mehr Frauen, die gleichzeitig Kamerad und Frau sein konnten. Inzwischen heißt es wohl: entweder, oder: Mit DEM verstehe ich mich bombig, aber f***en tu´ich DEN, obwohl er sonst nicht meine Wellenlänge ist. Das war damals eindeutig anders. (Bei Männern aber vielleicht auch).
Hm...ich glaube,da ist tatsächlich was dran.
Es gibt eine Theorie,die ich persönlich als sehr wahrscheinlich betrachte (hab da lange drüber nachgedacht...auch aus persönlichen Gründen):

Früher gabs viel mehr stabile Beziehungen...in denen Kinder mit Vater und Mutter aufwuchsen.
Es wurde festgestellt,das Mädchen ohne Vater oder mit einem sehr strengen Vater sich später keine liebevollen Ehemänner suchen...eben aus dem Grund,da sie nie die Erfahrung machten,von einem Vater liebevoll behandelt zu werden...also vom männlichen Vorbild.

Das Gleiche gilt für Jungs.

Das Ganze ist zu komplex,um es hier genau darzulegen...aber es würde auf alle Fälle logisch sein,das immer mehr Frauen,sowie Männer Probleme haben...da es immer weniger stabile,gute Beziehungen gibt,in denen Kinder vor allem ein gesundes Selbstwertgefühl erhalten und Liebe erfahren,so das diese später das Gleiche weitergeben können.

Irgendwie ist das Ganze doch auch logisch:
Wenn ich keinen "normalen" Umgang zum Elternteil des Gegengeschlechts entwickeln konnte,werde ich später als Erwachsener Probleme bekommen.

Geändert von Monita (13.09.2009 um 08:47 Uhr)
Monita ist offline  
Alt 13.09.2009, 11:34   #99
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Das müsste dann aber eine schleichende Entwicklung gewesen sein. Kann nicht erst in den 80er Jahren angefangen haben. Väter die ihre Kinder scheiße behandelt haben gabs ja schon immer. Mütter die nicht grade das Gelbe vom Ei waren desgleichen.

Kann in der DDR anders gewesen sein weil die Kinder da nicht so eng an die Eltern gebunden waren sondern auch noch andere Bezugspersonen hatten.

Aber eine Ehe die nicht geschieden wird, weil man das halt nicht macht, ist keine "stabile Beziehung" die gut für die Entwicklung des Kindes wäre. Und die Tatsache, dass es heute mehr Scheidungen gibt, hängt ja eher damit zusammen, dass mans eben kann, als damit, dass die Beziehungen schlechter wären als früher.


Ich glaub eher, dass heutzutage mehr über sowas nachgedacht und deswegen auch mehr Wirbel drum gemacht wird.
Früher haben die Töchter von autoritären Vätern halt ebensolche Männer geheiratet und still vor sich hingelitten, heute wird das in einem Forum breitgetreten, und nach der Trennung kommt dann bald wieder der nächste Reinfall - wodurch das Muster erkennbarer wird als wenn es aussieht als hätte die Frau eben zufällig in die Scheiße gegriffen bei der Auswahl des Ehepartners.
Wolfsblume ist offline  
Alt 13.09.2009, 11:41   #100
Monita
abgemeldet
Das ist alles richtig was Du sagst...und das hat es auch früher alles gegeben.
Aber nicht so gehäuft.
Menschen,die in einer Familie aufwuchsen,in der Vater und Mutter nur auf dem Papier verheiratet waren,haben natürlich auch Probleme.....aber andere.

Man beobachte mal Menschen,die in er Familie aufwuchsen,in der Liebe,Respekt und Anerkennung usw. vorherrschte.....
...diese haben selten später irgendwelche Probleme.
Monita ist offline  
Alt 13.09.2009, 11:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Monita, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich weiß er hat mich nicht verdient, aber ich will ihn trotzdem zurück... :( :( :( *Sweetheart* Probleme nach der Trennung 528 11.06.2012 13:18
Männer: eurer Frauenbild, schlecht oder gut? Frühlings-girl Archiv: Streitgespräche 4 03.09.2009 14:37
Gebärmutterhalskrebs Impfung , Gut oder Schlecht? Baby - V Archiv: Aufklärung 16 06.05.2009 16:59
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53
An die Männer: Was erwartet ihr von eurer Partnerin ? Angelique2 Archiv :: Liebesgeflüster 115 15.06.2000 20:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.