Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2009, 19:18   #21
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Es gibt einen Frauen-Tag? Wieso hab' ich davon noch nichts mitbekommen? Und warum zum Geier braucht die Welt einen Frauen-Tag? Warum kann man sich nicht einfach das ganze Jahr über wertschätzen, unabhängig davon, auf welche Weise man sich nun liebt?
Das ist doch ausgemachter Schwachsinn.

Und ich habe ein mehr oder minder schlechtes Frauenbild, wobei ich zwischen Klischee und Realität unterscheide. Ich BIN eine Frau- und selbst ich komme nicht mit jeder "Kategorie" der Frauen zurecht. Warum auch? Das wäre absolute Zeitverschwendung. Ich verzichte freiwillig darauf, jedem Menschen dem ich im Laufe meines Lebens begegne, eine geballte Ladung Zucker in den Allerwertesten zu blasen. Was ich nicht mag, mag ich nicht. Wobei man mich auch vom Gegenteil überzeugen kann, da man nicht jeden Menschen mit Hilfe einer geistigen Check-Liste be- oder verurteilen kann.

Wobei ich jedes Mal haareraufend vor dem Computer sitze, wenn ich über die nächste E-Fame geile Fotoapparatvergewaltigerin stolpere, welche ihre selbstverursachten Missgeburten der digitalen Lichtbilderstellung in ihr vor Selbstherrlichkeit überschäumendes Album auf einer Community-Seite im Internet stellt. Wie kann man nur so bescheuert sein zu glauben, dass Halbnackt-aber-doch-nicht-wirklich-nackt-weil-man-sieht-ja-nichts-ACHDRAUFGEKACKTHIERGIBTSTITTENFOTOSLOL-Selbstdarstellungen einen NICHT zu einer weitverbreiteten Form von billiger Ware macht? Wären diese Frauen ein tatsächliches Produkt, wären sie in der Grabbelkiste für zigtausendmal getragene Höschen bei H&M. Man weiss nicht genau was man bekommt, aber man ist sich dennoch ziemlich sicher, dass einem vor Syphillis die Augen tränen werden, wenn man sich in den Radius taktiler Wahrnehmung begibt.
Verdammte Axt! Welcher Mann denkt sich schon im Stillen "Oh, eine eloquente Frau mit Klasse- sie hat "I fuck on the first date" auf ihrem verlängerten Rücken stehen." wenn er solche Bilder sieht. RAAAAAAAHHHHH!

Okay, bitte sehr. Das ist mein Frauenbild einer bestimmten Kategorie Frau. Und jetzt?
Oreo ist offline  
Alt 02.09.2009, 19:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.09.2009, 19:28   #22
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von 1234 Beitrag anzeigen
Ich hatte das gute halbe Jahr wo ich unglücklich verliebt bin 3! Möglichkeiten mich mit einer anderen zu treffen (ob dann mehr draus geworden währe, weis ich nicht). Aber ich habe gleich gesagt das mein Herz einer anderen gehört. Zwei wollten nicht mehr und eine will mich jetzt trotzdem treffen, wenn auch nur "freundschaftlich".

Ich würde auch in einer Beziehung niemals fremdegehen, einfach aus respekt vor der Frau die ich Liebe.
Die Frage ist doch: Was hättest du gemacht, wenn dich BEVOR du verliebt warst haufenweise tolle Frauen gewollt hätten?

@Lannister: Ja, es gibt ja eine ganze Industrie die darauf basiert, die Unterschiede zwischen den Geschlechtern zu betonen. Das gabs in der DDR nicht so, wahrscheinlich sind die Ostfrauen deswegen erträglicher.

@Oreo: Ich dachte, der Tag der Frau sei dazu da, gegen Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen zu demonstrieren. Das ist der einzige Grund der mir einfiele, warum man einen Frauen- aber keinen Männertag braucht.
Dass das wie der Muttertag dazu da ist, Blümchen zu schenken und davon abzulenken, wie scheiße man die Damen den Rest des Jahres behandelt, war mir bisher entgangen.
Wolfsblume ist offline  
Alt 02.09.2009, 19:34   #23
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.519
Oreo:

Mal wieder:

Lustig geschrieben.
Wobei ich nicht mal glaube, daß da alle Männer auf "Titten = billiges, leicht zu habendes Mädel" switchen.
Ware... naja...

Meine Gedanken sind bei diesen "Titten von oben" Bildern nur immer:

- Teenie
- Braucht dringend Egopolishing, weil...
- Die Bilder perfekt kaschieren, daß sie in Wirklichkeit eigentlich unglaublich dick ist

Oder... wenn's nicht die Perspektive ist:

- Aha... und Du denkst wohl, Deine Tüten reißen's jetzt raus, was Dein Gruselgesicht Dir versaubeutelt.
Das Publikum wird johlen und Du wirst jeden Gedanken beiseite wischen, daß das nur was mit Deinen Möpsen zu tun haben könnte, die ... Du doch eigentlich gar nicht mal soooo prominent im Bild platziert hast. Man sieht das Gesicht ja schon auch ... und so.... den Rest.
Nein nein! DUUU bist schön. So unendlich schön.

Natürlich.



An sich spricht ja nüscht dagegen, daß ein Mädel auch im Netz etwas Haut zeigt... aber das geht auch... beiläufig-normal ohne ... Sexwebcampose.

Geändert von Sam Hayne (02.09.2009 um 19:41 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 02.09.2009, 19:44   #24
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Oreo:

Mal wieder:

Lustig geschrieben.
Wobei ich nicht mal glaube, daß da alle Männer auf "Titten = billiges, leicht zu habendes Mädel" switchen.
Ware... naja...

Meine Gedanken sind bei diesen "Titten von oben" Bildern nur immer:

- Teenie
- Braucht dringend Egopolishing, weil...
- Die Bilder perfekt kaschieren, daß sie in Wirklichkeit eigentlich unglaublich dick ist
Weisst du, du bedienst dich einer äußerst selten gewordenen Technik zur Interpretation von verschiedenen Wahrnehmungen und Situationen. DENKEN.
Viele Männer kommen aber nicht über das "Titttöööööööönnnnjaaaaa gibgibgibgibgib!" hinaus, antworten auf die veröffentlichten Bilder mit einer kurzen Nachricht- die so viele Rechtschreibfehler aufweist, dass- würden Deutschlehrer sich die Epidermis für jeden Fehler mit einem Bleistift perforieren, würden sie schließlich an einer Bleivergiftung sterben, oder verbluten.
(Hier betone ich "viele" Männer, und nicht "alle".)

Back to topic:

I got nothing, Pulver verschossen- denke ich.
Oreo ist offline  
Alt 02.09.2009, 19:56   #25
Frühlings-girl
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 37
Hab schon damit gerechnet dass paar differenzierte Meinungen kommen und dann viel Kritik über die Arroganten, die Prinzesschen, die geldgeilen ect. Habt ihr denn keine tollen Frauen kennen gelernt?
Ich denke Eigenschaften wie geldgeil, arrogant, Prinzesschen hängen nicht von Geschlecht ab, sondern von der Persönlichkeit. Es gibt auch Ausnutzer, falsche verlogene Player, arrogante Mr.sexy man....oder alles in einem. So viel zu Männern-das gleicht sich also völlig aus!!

Wäre nun dieser Mann, mit dieser Persönlichkeit im nächten Leben eine Frau, was würde er bzw. dann sie jetzt wohl tun? Natürlich die Waffen einer Frau ausnutzen um zu bekommen was man will, sofern das Aussehen vorhanden ist.
Diese Eigenschaften sind in beiden Geschlechtern gleichermassen angelegt.

Also ich steh eben nicht auf Arschlöcher/Machos. Verstehe auch diese schitzofränen Mädels nicht die sich genau sowas anlachen. Tat ich auch als Teenager nie. Dafür habe ich in meinem Leben paar tolle Männer kennen gelernt.
Habe noch nie nach der Geldbörse der Männer geguckt. Mein Ex hatte überhaubt eine Drogenvergangenheit und Schulden.
Mir als Hobbymodel sind schon einpaar Prinzesschen begegnet, ich kenn diesen Typ. Aber arrogant oder Prinzeschen würde auf mich auch garnicht zu treffen. Ich schenke ganeu so viel zurück wieviel ich bekomme, aus nichts anderem als aus Liebe. Das ist auch gut so.
Die Frauen in meinem Freundeskreis sind auch sehr liebevolle, intelligente Persönlichkeiten. Und ich als bisexuelle Frau bin völlig faziniert von dem weiblichen Geschlecht

Darum verletzt es mich manchmal irgendwie wenn über Frauen so negativ geredet wird. Natürlich ,es ist das gute Recht, jeder hat seine eigene Meinung. Ich fühl mich dann zwar vielleicht nicht umbedingt persönlich angegriffen aber ich find das sehr schade, enntäuschend und kränkend wie manchmal über Frauen geredet wird. Und im Internet findet man so viel Sc*****
wo über Frauen auf die übelste Art und Weise hergezogen wird. Warum ist das so? Woher soviel Hass auf das andere Geschlecht? Ich hatte kein schlechtes Männerbild-aber dadurch ändert sich das zunehmend
Frühlings-girl ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:15   #26
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.519
Zitat:
Zitat von Frühlings-girl Beitrag anzeigen
wo über Frauen auf die übelste Art und Weise hergezogen wird. Warum ist das so? Woher soviel Hass auf das andere Geschlecht? Ich hatte kein schlechtes Männerbild-aber dadurch ändert sich das zunehmend
Männer sind einfach nochmal 'nen ganzen Zacken visueller als Frauen.
Wenn's nach Mutter Natur geht, brauchen die keinen treuen, lieben Versorger... nur ein gesundes, attraktives, junges Mädel um recht gesichert einen gesunden Nachkommen zur Welt zu bringen.... und könnten sich dann hinterher wieder verzischen, wenn sie nicht noch ab und zu ein Auge auf das erfolgreiche Heranziehen des Nachwuchses werfen wollen.

Jaja... kann man wieder herrlich drüber streiten.
Fakt ist... Männer sind visueller.
Der Kiosk ist voller Tittenmagazinen, aber es gibt nicht ein Schwanzmagazin.
Jedem Mädel würde auf Seite 5 langweilig und wäre mit einer Ausgabe auf Lebzeit versorgt.

Grooßer Bogen ist nun geschlagen.


Männer stürmen also v.a. auf attraktive Frauen.
Und leider in großer Konkurrenz.

Und wenn dann mal eine superduperattraktiv ist ... wummppa-wummppa.... *megaherzklopf* ... alles stürmt hin.

Den superattraktiven Frauen steigt das natürlich zu Kopf... und da sich alle Männer mit Aufmerksamkeiten und Angeboten überbieten, steigen auch die Ansprüche.

Einer wird erwählt... und hat dann das Los, ihre Ansprüche dauerhaft bedienen zu müssen. Und mit all ihren Allüren leben zu müssen, die sie sich inzwischen so angelegt hat.

Die Abgeblitzten maulen währenddessen, weil die dumme Kuh so viele Forderungen stellte und ihnen 'nen Korb gab.
"Ja, was glaubt die denn, wer sie is?!".
Statt *megaherzklopf* nun *megaherzbruch*.

Von den netten, normalen... aber nur durchschnittlich attraktiven Mädels, die froh wären um JEDEN, der mal an ihre Tür anklopft, und der halbwegs passabel aussieht... von denen redet nun mal kein Mensch.
Wie denn auch? Klopft ja keiner an.

Zumindest keiner, der hinterher SOO 'ne Riesenkrise schiebt, wenn's nicht klappt.
War ja nicht *megaherzklopf* mit Gejammer, das man sich auch 10 Jahre später noch anhören darf.


Naja... irgendwann gesellt sich auch der "Erwählte" zu der Frustrunde.
Weil er die Spinnereien nicht mehr mitmachen wollte, es nicht schaffte, dauerhaft ihre Ansprüche zu erfüllen... oder einfach... ausgewechselt wurde.


Genau so isses doch bei den Frauen, die über Machoarschlöcher maulen.
Der Unterschied ist aber hier, neben der Tatsache, daß Frauen nun mal nicht GAR so visuell sind (schon auch, aber nicht in dem Masse): So schrecklich viele superdupergutaussehende Männer gibt's vergleichsweise gar nicht.

Aber die... genießen ihr Leben.
Und genießen es, jedes WE ein anderes heisses Mädel in der Kiste zu haben.
Anschließende Krokodilstränen inklusive.





Und ... dann sind da noch die Sorte Männer, die einfach nie bei einer Frau landen.
Die nur abblitzen.... aus denen spricht dann blanker Frust.
Von der Sorte... gibt's nun mal bei Frauen fast keine. Irgendwie schafft's so gut wie jedes Mädel, 'nen Kerl rumzukriegen, wenn sie sich nicht ganz dumm anstellt.



Wenn Du wirklich modelst und so toll aussiehst... wirst Du auch festgestellt haben, daß Männer alle möglichen Spinnereien von Dir mitmachen würden, um bei Dir zu landen.
Du hast da vielleicht gar keine Lust drauf.
Viele aber... gönnen sich den Luxus.




Okay... bei dem ganzen Geschreibsel fehlen noch die glücklich vergebenen, die's natürlich auch gibt.
Aber das Grundproblem ist eben obiges.
Find ich.

Und das hat "die Frau" in dem Umfang nun mal nicht, weil sie bissl anders programmiert ist.



Das Negativ-Bild von "Der Frau" und "Dem Mann" entsteht für mich fast ausschließlich durch diese superbegehrten Exemplare.
Durch die, für die jeder am meisten Augen hat.

Dazu kommt eben
- Frauen sind etwas weniger oberflächlich als Männer
- Es gibt weitaus mehr attraktive Frauen, als es attraktive Männer gibt, auf die sich alles stürzt

So schließt Mann noch eher auf "Die Frau" als... böse-böse-böse
Er blitzt zwar trotzdem ab... aber das nächste attraktive Mädel, an dem auch schon wieder 5 andere hängen, ist vergleichsweise schnell gefunden.

Geändert von Sam Hayne (02.09.2009 um 20:47 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:19   #27
Oreo
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: NRW
Beiträge: 322
Zitat:
Hab schon damit gerechnet dass paar differenzierte Meinungen kommen und dann viel Kritik über die Arroganten, die Prinzesschen, die geldgeilen ect. Habt ihr denn keine tollen Frauen kennen gelernt?
Ich denke Eigenschaften wie geldgeil, arrogant, Prinzesschen hängen nicht von Geschlecht ab, sondern von der Persönlichkeit. Es gibt auch Ausnutzer, falsche verlogene Player, arrogante Mr.sexy man....oder alles in einem. So viel zu Männern-das gleicht sich also völlig aus!!
Nee, ne? Die Eigenschaften eines Menschen hängen von der Persönlichkeit ab? Da sachse wat!
Im Ernst, was du hier geschrieben hast, bezweifelt doch auch Niemand. Du hast um ein Bild gebeten, um einen groben Umriss. You've received, what you demanded. Warum beschwerst du dich jetzt?
Frauen sind toll- oder eben nicht.
Männer sind toll- oder eben nicht.
Menschen sind toll- oder eben nicht.
Zitat:
Wäre nun dieser Mann, mit dieser Persönlichkeit im nächten Leben eine Frau, was würde er bzw. dann sie jetzt wohl tun? Natürlich die Waffen einer Frau ausnutzen um zu bekommen was man will, sofern das Aussehen vorhanden ist.
Diese Eigenschaften sind in beiden Geschlechtern gleichermassen angelegt.
Äh, wat? Wie?
Was willst du uns mitteilen?
Zitat:
Also ich steh eben nicht auf Arschlöcher/Machos. Verstehe auch diese schitzofränen Mädels nicht die sich genau sowas anlachen. Tat ich auch als Teenager nie. Dafür habe ich in meinem Leben paar tolle Männer kennen gelernt.
Schuster, bleib bei deinen Leisten- und verwende keine Begriffe, die du nicht verstehst.
Zitat:
Habe noch nie nach der Geldbörse der Männer geguckt. Mein Ex hatte überhaubt eine Drogenvergangenheit und Schulden.
Ja, und das Eine hat was genau mit dem Anderen zu tun? Was hat das überhaupt mit dem Thread zu tun? Was passiert hier!?
Zitat:
Mir als Hobbymodel sind schon einpaar Prinzesschen begegnet, ich kenn diesen Typ. Aber arrogant oder Prinzeschen würde auf mich auch garnicht zu treffen. Ich schenke ganeu so viel zurück wieviel ich bekomme, aus nichts anderem als aus Liebe. Das ist auch gut so.
Yeah, yeah. We get it. Du bist ein Modell UND intelligent UND ein charakterlich wertvoller Mensch. Aber was hat das mit dem Thread zu tun? Möchstest du der versammelten Lovetalk- Männerwelt beweisen, dass es auch so unfassbar tolle Frauen gibt, wie dich? Nochmal: Was passiert hier!?
Zitat:
Die Frauen in meinem Freundeskreis sind auch sehr liebevolle, intelligente Persönlichkeiten. Und ich als bisexuelle Frau bin völlig faziniert von dem weiblichen Geschlecht
OHA! Gerade ist ein Sack Reis in China umgefallen. Ich konnte die wirtschaftliche, soziologische und politische Resonanz bis hier spüren!

Zitat:
Darum verletzt es mich manchmal irgendwie wenn über Frauen so negativ geredet wird. Natürlich ,es ist das gute Recht, jeder hat seine eigene Meinung. Ich fühl mich dann zwar vielleicht nicht umbedingt persönlich angegriffen aber ich find das sehr schade, enntäuschend und kränkend wie manchmal über Frauen geredet wird. Und im Internet findet man so viel Sc*****
wo über Frauen auf die übelste Art und Weise hergezogen wird. Warum ist das so? Woher soviel Hass auf das andere Geschlecht? Ich hatte kein schlechtes Männerbild-aber dadurch ändert sich das zunehmend.
Yeah, wir haben das reife geistige Alter von 7,89 Jahren erreicht. WÄHÄ! Du hast mich Blöde Kuh genannt, du Doofi! Und wenn du mir meine Schaufel wegnimmst, tret ich dir deine Sandburg kaputt. So!

Warum lässt du dir dein Männerbild von irrelevanten Persönlichkeiten umstoßen und beeinflussen? Warum beziehst du die Aussagen pre-evolutionärer Personen- die es vielleicht einfach nicht besser wissen, auf dich?
Oreo ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:23   #28
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.339
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Und wenn dann mal eine superduperattraktiv ist ... wummppa-wummppa.... *megaherzklopf* ... alles stürmt hin.

Den superattraktiven Frauen steigt das natürlich zu Kopf... und da sich alle Männer mit Aufmerksamkeiten und Angeboten überbieten, steigen auch die Ansprüche.

Einer wird erwählt... und hat dann das Los, ihre Ansprüche dauerhaft bedienen zu müssen. Und mit all ihren Allüren leben zu müssen, die sie sich inzwischen so angelegt hat.

Die Abgeblitzen maulen währenddessen, weil die dumme Kuh so viele Forderungen stellte und ihnen 'nen Korb gab.
"Ja, was glaubt die denn, wer sie is?!".
Statt *megaherzklopf* nun *megaherzbruch*.
Sam, da ist viel dran.

Das trifft allerdings nur auf die jungen Männer zu, später legt sich das und kehrt sich sogar ein wenig um. Ein "reiferer" Mann tut sich keine ... wummppa-wummppa.... Zicke mehr an.

Ich habs auch erlebt, das solche ... wummppa-wummppa.... Mädels nicht damit klar kamen, als ihre Figur schwand und sie von den Männern auf ihre natürliche menschliche Größe (oder besser Kleine) reduziert wurden.
Arno_Nyhm ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:28   #29
derungeliebte
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 530
Zitat:
Zitat von Frühlings-girl Beitrag anzeigen
Warum ist das so? Woher soviel Hass auf das andere Geschlecht?
Aufgrund schlechten Erfahrungen wird so ein Feindbild produziert. Manche wurden von Frauen gehänselt, einige haben ihr Herz verschenkt und es widerwillig mit Frustration auf Frau zurückgenommen und andere wiederum haben ihr Herz bei einer bestimmten Dame auf ewig verloren.

Nun, wie sieht es mit meinem Frauenbild aus?
Hm, schwer zu sagen. Ich würde es zwiespältig deuten, jedoch mit einer Tendenz zu einem positiven Bild.

Da ich auch von einigen Frauen verarscht wurde á la vorgetäuschtes Liebesgeplänkel und von Zweien als hässlich tituliert wurde (obwohl ich es nicht bin), hat dies mein Denkvermögen gegenüber Frauen stark angekratzt. Ich bin dennoch zuversichtlich und habe mein demoliertes Frauenbild wieder aufpoliert - zwar mit Kleber und Schere zusammengeflickt, so dass es in Ordnung scheint, aber in dem Maße, dass ich den Frauen freundlich und affirmativ gesinnt bin. Ich hatte es in dem Forum schon mal geschrieben - man kann es vielleicht nicht lesen oder interpretiert darin eine Schleimerei - aber trotzdem bin ich der Ansicht, dass Frauen geniale Wesen auf unserem Planeten sind. Sie haben schon eine faszinierende Art an sich, die sie sehr einzigartig machen. Es fängt schon bei der Motorik an und zieht sich bis hin zum Denken und Handeln.

Natürlich gibt es dann noch die negative Seite, dass es so gewisse Verhaltensweisen gibt, die mir zuwider sind, wie z.B. große Lästereien. Aber das sind Macken, bei denen ich noch (halbwegs) hinweg sehen kann.
derungeliebte ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:30   #30
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Nö, das was über Frauen teilweise gelästert wird, ist nicht mehr mit Meinungsfreiheit zu entschuldigen. Schließlich urteilen da so einige über ALLE Frauen - was unzulässig ist, weil sie gar nicht alle Frauen kennen.

Klar sind Männer genauso scheiße. Es gibt die Prinzesschen, und es gibt die Machos. Die fühlen sich beide recht wohl in ihren Rollen und sind wahrscheinlich das Zielpublikum von Büchern die behaupten, dass Männer und Frauen von unterschiedlichen Planeten kommen, die Frauen raten, nur mit Männern auszugehen die sie wie Prinzessinnen hofieren, und Männern, alle Frauen wie ihre dumme kleine Schwester zu behandeln.

Und dem normal gebliebenen Rest der Menschheit wird erzählt, er müsse sich brav in diese Klischees pressen lassen, um sein Singledasein zu beenden. Ich teile die Ansicht, dass das ein gesellschaftliches Problem ist.


Warum es so viel Frauenhass gibt?

Tja, es gibt ja Frauen, die sind tatsächlich A-löcher. Ein normaler Mann merkt recht schnell, dass es unter Frauen etwa denselben A-loch Anteil gibt wie unter Männern.

Ein richtig männlicher Macho-Mann aber kennt gar keine Frauen außer Mutti, und vielleicht noch seiner Schwester (aber mit der spielt er wahrscheinlich auch nicht, weil Mädchen ja doof sind.)
Er fängt erst an, sich für Frauen zu interessieren, wenn er in die Pubertät kommt und Sex will.
Da kriegt er logischerweise auch mal eine fiese Abfuhr, die ihn darin bestätigt, dass alle Frauen einen miesen Charakter haben.
Außerdem gehen auch mal Frauen schnell mit ihm ins Bett, was ihn darin bestätigt, dass sie alle Sch.lampen sind. (außer Mutti)
Wenn er sich verliebt, hat plötzlich eines dieser verachteten Wesen Macht über ihn. Das gefällt ihm nicht. Wird er abgewiesen, bekommt er den Eindruck, dass die Frau ihre Macht missbraucht hätte um ihm wehzutun. Infolgedessen hasst er Frauen noch mehr.

Und so weiter und so fort. Das ist meine Theorie. Sie weist allerdings noch Lücken auf, da nach diesem Modell Frauen Männer ebensosehr hassen müssten. Was aber nicht der Fall ist. Ich muss nochmal nachdenken.

Edit: An Sams Theorie ist auch was dran. Nur halt: Wenn Männer Frauen nicht nur als Sexobjekte wahrnehmen würden, sondern auch mal mit einer befreundet wären (wo dann ja das Ausssehen wurscht wäre) würden sie merken, dass nicht alle solche Zicken sind.

Geändert von Wolfsblume (02.09.2009 um 20:37 Uhr)
Wolfsblume ist offline  
Alt 02.09.2009, 20:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich weiß er hat mich nicht verdient, aber ich will ihn trotzdem zurück... :( :( :( *Sweetheart* Probleme nach der Trennung 528 11.06.2012 13:18
Männer: eurer Frauenbild, schlecht oder gut? Frühlings-girl Archiv: Streitgespräche 4 03.09.2009 14:37
Gebärmutterhalskrebs Impfung , Gut oder Schlecht? Baby - V Archiv: Aufklärung 16 06.05.2009 16:59
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53
An die Männer: Was erwartet ihr von eurer Partnerin ? Angelique2 Archiv :: Liebesgeflüster 115 15.06.2000 20:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.