Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2009, 23:25   #11
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.109
jedes noch so autarke System wird sich wandeln.

Am Anfang regiert die Solidarität, das schweißt zusammen, die Richtung wird sein "wir schaffen etwas Neues" ... sobald dieser Faktor zurück geht wird auch in die liberalste Kommune ein "neues" System einziehen.

Les mal von Spektrum der Wissenschaft "Digest: Kooperation und Konkurrenz ... sehr "erhellend"!
Schnuckelche ist offline  
Alt 05.09.2009, 23:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.09.2009, 11:20   #12
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
@One Silver Dollar

Ich muss nicht jede Lebensform kennen und auch akzeptieren.

Ich sagte nicht, dass du sie akzeptieren musst. Ich sagte nur,
diese Aussage kannst Du nicht machen,wenn Du nicht alle kennst.
Zum Beispiel diese, die kennst Du ja noch nicht:

Spielen wir mal ein Kommune Spiel,das nennen wir ERNST! Bist Du einverstanden? Wir benutzen ab jetzt hier inder Diskussion hier keine Wörter, die mit Essen oder trinken zu tun haben, wir umschreiben sie. Zum Beispiel. "Kartoffeln auf Ohren: das sind normaler Weise diese braunen Dinger, die in der Erde wachsen, neben anderen Dingern aber können wir ja noch genauer beschreiben. Damit drängen wir bewusst schon mal das Fressproblem ein wenig zurück okay. Du kannst jetzt sagen, ob du einverstanden bist oder nicht.

FALLS Dir "Deine" Fresskultur allerdings so wichtig ist, dass Du es nicht aushältst, Fresswörter nicht zu benutzen,
gründest Du Deine "eigene" Kommune. Eine Fresskommune oder einen Fressthread vielleicht. Immerhin leben wir ja in einer Fressgesellschaft und da wirst Du sicher viele Teilnehmer finden. Einen "eigenen" thread, okay?

Aber lass uns auch leben. Also diskutieren hier nur die Menschen zusammen,(wenn sie dürfen) die sich darauf einlassen.
Und schon funzts Wir möchten es gerne so, genauso wie wir uns dafür entschieden haben,
keine Sätze mit WENN anfangen zu lassen. Bist DU einverstanden? Stay serious pleas, Thank you!

WENN mans immer wieder vergisst, das mit dem Wenn wie ich gerade eben, dann sage EBENPFALZ, und PFALZ
Du es Dir noch bewusster machen möchtest, dass dieses ERPRESSUNGSWÖRTCHEN schlechte
Ausgangsposition für eine Konsensangelegenheit im Sinne einer Anti einer_ frisst_ den_Anderengesellschaft
ist sage nicht PFALZ soondern eben das Bundesland aus dem Du kommst oder das,welches Du am wenigsten
leiden kannst, also zum Beispiel EBENBAYERN Okay? Versuchen wir es?

So kommst Du also in diese Kommune hinein. Jetzt gibts den Weg dass Du gleich wieder reissaus nimmst,
Dich anschliesst, den Konsens veränderst oder eben rigoros einen Virus mitbringst gegen den niemand hier
immun ist und der zerstört alles, genauso wie er die Eingeborenen im Urwald zetrsört,
weil sie keinen Widerstandskräfte haben gegen die weissen Missionare,
damit deren Grippeviren, FALLSsie in das Gebiet eindringen,welches vorher noch
ausschliesslich von ihnen bewohnt wurde

Genauso das Wort MEIN und UNSER ("Ihr" Gebiet"
Nein es gehört uns garnix. Wir haben es uns nur geliehen, geklaut evtl sogar andere damit schon benachteiligt.
Auch hierfür gibt es andere Wörter, um zu signalisieren, dass man es erkannt hat, also erster Schritt zur
Rückgabe bzw zum Versuch, es dem anderen auch zu gönnen.

Siehst Du, es gibt immer irgend welche Regeln. Aber wir können ausmachen welche.
Die kann dann jeder mittragen. Aber das muss VORHER klar sein, bevor man loslegt.

PFALZ Du Dich also für diese Lebensform der "Kommune" entscheidest,
hast Du sicher mit dem Prädikat 1 Pfund gelbes mit Löchern drin oder auch nicht
1 Fernseher (wahlweise zu ersetzen durch: Zigaretten, Drogen aller Art, Liebesmangel usw usf)
das schwarze Plantagenzeugs, das da rumsteht, keinerlei Probleme. Aber Du kannst
Dir zu 100 % vorstellen, dass Du bei der Zahnbürste, die nur Du benutzen kannst und der
Unterwäsche, die im Kleiderzimmer an einer Stelle liegt, die mit einem Namen gekennzeichnet ist,
den man Dir mal gegeben hat auch nicht mehr zickig reagieren musst.

LG Anarch

Geändert von Anarch (06.09.2009 um 11:29 Uhr)
Anarch ist offline  
Alt 06.09.2009, 11:45   #13
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
@Schnuckelche

jedes noch so autarke System wird sich wandeln.

kommt drauf an ob es ihm gelingt die Umgebung zu zu überzeugen dass sie es lässt

Am Anfang regiert die Solidarität, das schweißt zusammen, die Richtung wird sein "wir schaffen etwas Neues" ... sobald dieser Faktor zurück geht wird auch in die liberalste Kommune ein "neues" System einziehen.

Dann muss ich ein Ausserirdischer sein, denn bei mir selbst klappts.
Dass es bei vielen, die ich miterlebte, nicht klappte, gibt Dir noch nicht Recht, denn es gibt Gründe. Die meisten liegen darin, dass die Umwelt es nicht zuliess, dass sie sich weiter entwickelten

Du wirst auch nirgendwo nachlesen können, wie es klappen könnte. Du wirst eher lesen, dass es nicht klappt und dann werden bestenfalls Gründe dafür aufgefahren, die wiederum nicht hinterfragt werden dürfen. Anders wäre aus dem Geschriebenen kein Profit zu ziehen denn man müsste mit Auflagen von 10-20 Stück anfangen, was ich auch tue auf Nonprofitbasis

Anarch
Anarch ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:13   #14
OneSilverDollar
من خانومه کارین هستم
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.488
Zitat:
WENN mans immer wieder vergisst, das mit dem Wenn wie ich gerade eben, dann sage EBENPFALZ, und PFALZ
Du es Dir noch bewusster machen möchtest, dass dieses ERPRESSUNGSWÖRTCHEN schlechte
Ausgangsposition für eine Konsensangelegenheit im Sinne einer Anti einer_ frisst_ den_Anderengesellschaft
ist sage nicht PFALZ soondern eben das Bundesland aus dem Du kommst oder das,welches Du am wenigsten
leiden kannst, also zum Beispiel EBENBAYERN Okay? Versuchen wir es?
Das Zeug, welches du geraucht hast, ist absoluter Mist!




You made my sunday


Und: Du hast ziemlich einen an der Klatsche.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 06.09.2009, 12:50   #15
rtz
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 204
Wir?!

Zitat:
Zitat von Anarch Beitrag anzeigen
Aber lass uns auch leben. Also diskutieren hier nur die Menschen zusammen,(wenn sie dürfen) die sich darauf einlassen.
Und schon funzts Wir möchten es gerne so, genauso wie wir uns dafür entschieden haben,
keine Sätze mit WENN anfangen zu lassen. Bist DU einverstanden? Stay serious pleas, Thank you!
Wer ist eigentlich "wir" in diesem Kontext? Ich habe hier eigentlich noch keinen gesehen, der dir in irgendeiner Form beigepflichtet hätte. Die meisten haben dir eigentlich direkt 'nen Vogel gezeigt.

Und was meinst du eigentlich, dass es bei "dir" klappt mit der alternativen Gesellschaftsform? Lebst du in einer Kommune? Allein? Oder wie? Erzähl doch mal, das wäre doch sicherlich ein interessanter Bericht.
rtz ist offline  
Alt 06.09.2009, 13:00   #16
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.109
Zitat:
kommt drauf an ob es ihm gelingt die Umgebung zu zu überzeugen dass sie es lässt
Das ist ein systemischer Fehler. Denn wenn die Kommune lediglich in festen Grenzen existiert und nur mitmachen darf wer "reinpasst" ähnelt es eher einem Sanatorium.
Damit hätte man bereits ein erstes Ausgrenzungskriterium. Und auch die unbedingte Freiheit die gelebt werden "muss" um in der Kommune zu bleiben oder dazu zu gehören führt ihre Intention ad absurdum.

Die freiesten Menschen leben sicherlich in Urwäldern, aber auch dort gibt es ganz klare Strukturen, und seien sie noch so einfach.

Zitat:
Dann muss ich ein Ausserirdischer sein, denn bei mir selbst klappts.
Je kleiner die Kommune, umso einfacher zu händeln - und bei einem einzigen Individuum extrem leicht
Schnuckelche ist offline  
Alt 06.09.2009, 16:28   #17
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
@One Silver Dollar


Das Zeug, welches du geraucht hast, ist absoluter Mist!

Pass auf, dass Du nicht noch Verwertbares auf den Mist wirfst,
sonst gehts mir besser.
Was man nicht versteht, muss man nicht gleich entsorgen.
AndernPFALZ besteht die Gefahr, dass man eigene Standbeine
gleich mit absägt ohne es zu merkeln

Anarch

Ps: es ist nicht DEIN Sonntag.
Sonntage kann man eben Reinland nicht besitzen
Anarch ist offline  
Alt 06.09.2009, 16:34   #18
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
hallo RTZ, schön dass Du Dich in dieser ernsthaften Diskussion eingefunden hast
Hier meine Antwort an Deinen ersten Beitrag zum Thema:

Wer ist eigentlich "wir" in diesem Kontext? Ich habe hier eigentlich noch keinen gesehen, der dir in irgendeiner Form beigepflichtet hätte. Die meisten haben dir eigentlich direkt 'nen Vogel gezeigt.


Wenn Du wissen möchtest, wer WIR ist, solltest DU schon hinfahren
Glaub ja nicht, dass solche Kommunen besonders verbreitet und bekannt sind. Schon allein deshalb können viele dieses Anliegen nur aus ihrer eigenen Vogelperspektive bewerten

Und was meinst du eigentlich, dass es bei "dir" klappt mit der alternativen Gesellschaftsform? Lebst du in einer Kommune? Allein? Oder wie? Erzähl doch mal, das wäre doch sicherlich ein interessanter Bericht.


Hab ich schon mal versucht hier. Am Ende war ich noch alleiner als jetzt schon. Also was bringt ein aufrichtiger ausführlicher Bericht?
Ich mache, was ich kann, bekomme auch einige standhafte pins hier. Das ist ok. Mies ist, dass hier eine dermassen diesbezüglich feindliche Einstellung vorherrscht, dass es nachvollziehbar ist, wenn sie sich nicht trauen, hier mein Anliegen öffentlich zu unterstützen.

LG
vonAnarch
Anarch ist offline  
Alt 06.09.2009, 16:41   #19
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
Hallo Schnuckelche

kommt drauf an ob es ihm gelingt die Umgebung zu zu überzeugen dass sie es lässt

Das ist ein systemischer Fehler. Denn wenn die Kommune lediglich in festen Grenzen existiert und nur mitmachen darf wer "reinpasst" ähnelt es eher einem Sanatorium.

PFALZ Du recht hättest würde ich mich nicht mit extrem anders Tickenden auseinandersetzen. PFALZ es nicht gelänge, ihren ALLESFRESSERINSTINKT zu mildern und zu vermeiden und sie statdessen zu überzeugen wäre das Projekt schon gescheitert. Deswegen übe ich ja.

Damit hätte man bereits ein erstes Ausgrenzungskriterium. Und auch die unbedingte Freiheit die gelebt werden "muss" um in der Kommune zu bleiben oder dazu zu gehören führt ihre Intention ad absurdum.

Es läuft anders. In dem Masse in dem sich die Zahl der Gleichgesinnten mehrt, die sich einig sind, desto stärker laufen auch die Auseinandersetzungen mit anderen, die meinen, sie hätten ein Recht, ihre Allesfresser-Kultur über unsere auszubreiten

Die freiesten Menschen leben sicherlich in Urwäldern, aber auch dort gibt es ganz klare Strukturen, und seien sie noch so einfach.

Ich sag da nix dagegen, aber irgendwas könnte in ihrem Bewusstsein nicht klappen sonst hätten sie mehr Widerstand gegen die Ausrottungsprojekte


Dann muss ich ein Ausserirdischer sein, denn bei mir selbst klappts.
Je kleiner die Kommune, umso einfacher zu händeln - und bei einem einzigen Individuum extrem leicht


Ist klar. aber ich mache es nicht an der Charakterstruktur Einzelner fest sondern an dem fehlendenBewusstsein die Grundversorgung aller Menschen mit dem Allernötigsten zu organisieren

LG
Anarch ist offline  
Alt 06.09.2009, 18:16   #20
rtz
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 204
Zitat:
Zitat von Anarch Beitrag anzeigen
Wenn Du wissen möchtest, wer WIR ist, solltest DU schon hinfahren
Glaub ja nicht, dass solche Kommunen besonders verbreitet und bekannt sind. Schon allein deshalb können viele dieses Anliegen nur aus ihrer eigenen Vogelperspektive bewerten
Du sprichst also von dir und anderen Kommunen. Was sind denn das für Kommunen? Kannst du das mal ein bißchen mit Fakten unterfüttern? Das würde die Diskussion vielleicht auch auf ein sachliches Niveau heben.

Zitat:
Zitat von Anarch Beitrag anzeigen
Hab ich schon mal versucht hier. Am Ende war ich noch alleiner als jetzt schon. Also was bringt ein aufrichtiger ausführlicher Bericht?
Ich mache, was ich kann, bekomme auch einige standhafte pins hier. Das ist ok. Mies ist, dass hier eine dermassen diesbezüglich feindliche Einstellung vorherrscht, dass es nachvollziehbar ist, wenn sie sich nicht trauen, hier mein Anliegen öffentlich zu unterstützen.
Naja, erstmal ist die Einstellung ablehnend, weil deine Texte einfach ziemlich schlecht und zusammenhanglos verfasst sind. Man weiß nach der Lektüre kaum, worum es dir geht und deine Thesen werden auch nicht untermauert, sondern einfach in den Raum gestellt. Wenn du eine ernsthafte Diskussion über unsere Gesellschaft und alternative Modelle führen willst, musst du dir schon etwas mehr Mühe geben. Es gibt durchaus viele Menschen, die offen darüber sind, die Mißstände zu diskutieren, aber es muss eben gewissen formalen Anforderungen genügen .

Davon abgesehen, würde mich deine Meinung zu folgendem interessieren: Es ist ja nun auf der Welt schon öfter versucht worden, alternative, gerechtere Gesellschaftsformen zu installieren - siehe Kommunismus und Sozialismus. Es hat nicht ein mal funktioniert, sondern hat stets in totalitären Staatsformen geendet. Ich will nicht sagen, dass unser Gesellschaftsmodell hier im Westen optimal oder gerecht ist, aber mir will scheinen, dass auch deswegen so "erfolgreich" ist, weil es im großen und ganzen gut funktioniert. Wie gesagt, es ist nicht gerecht, aber gerechter als die Alternativen. Ich bin mir ja noch nicht so sicher, was dir eigentlich vorschwebt, aber eine Gesellschaft ohne Regeln und ohne Eigentum kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, weil sie dem Naturell des Menschen widerspricht. Das haben wir ja nun in den letzten 100 Jahren überall auf der Welt gesehen.
rtz ist offline  
Alt 06.09.2009, 18:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarze Frauen besser im bett als Weisse Latinohead Archiv: Streitgespräche 9 02.08.2004 08:16
Früher war alles besser Rantanplan Archiv: Streitgespräche 211 22.06.2003 17:02
besser? rawside Archiv :: Herzschmerz 2008 17 11.06.2001 19:15
Gründe, warum Schokolade besser als Sex ist,...... Girlie Archiv :: Allgemeine Themen 34 08.04.2001 09:55
was ist besser? ein oder mehrere Beziehungen? Zipp Archiv :: Liebesgeflüster 7 30.06.2000 07:01




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:12 Uhr.