Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Gewalt gegen Männer (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/85103-gewalt-gegen-maenner.html)

barkeeper76 08.09.2009 00:17

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915365)
Justiz hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun in meinen Augen.

wahre Gerechtigkeit kann für jemanden nur Selbstjustiz sein.
Denn das Urteil ist einem meist zu milde.

Dann tolerierst Du Penisabschneidungen oder Massaker auf Campingplätzen ?

@komi

das ist mir bekannt. Aber bis 1992 hatten auch schon Frauen politisch Verantwortung getragen. Wo war ihre Initiative ? Beim § 218 war die Frauenseele offensichtlich stärker vereinnahmt.

barkeeper76 08.09.2009 00:19

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915380)
ja aber meist

bei den Höhlenmenschen vielleicht, nicht beim modernen Menschen, der auch sein Gehirn einzusetzen weiß

dear_ly 08.09.2009 00:20

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915377)
Entschuldige aber das sind die kleinen Jungs denen eingeredet wird
Alle sind gleichberechtigt und solche Jungen denen Durch die Medien und Erziehung eingeprügelt wird dass sie eine Frau auf Händen tragen müssen egal was sie tut denn sie ist ja eine Frau.

Das sind dann diejenigen die hier ins Forum kommen weil sie sich und ihre Meinung nicht durchsetzen können.

Gewalt gegen Männer: Das glaubt Dir doch kein Schwein
nochmal^^
Doch, es gibt Jugns denen sowas eingeredet wird. es ist nicht okay, aber das gibt es nunmal. Es gibt auch Mädchen denen eingeredet wird sie seien nix wert, wenn sie keinen Mann finden und Kinder kriegen. Auch nicht okay.
Beides kann schwere Verhaltensstörungen und Komplexe hervorrufen.
Wenn eine Junge zb daheim immer sieht, wie der Vater von der Mutter fertiggemacht wird, angeschrien wird und alles tut was die mutter sagt..dann wird er selber vielleicht noch von der Schwester fertig gemacht und herumkommandiert usw...da ist die Chance schon groß, dass er später an eine Frau gerät, die ihn ebenfalls fertigmacht und herumkommandiert (solche Leute finden sich irgendwie immer, es gibt auch zig Frauen die von einem Schläger zm anderen rennen -.- ) und er lässt es sich gefallen weil er es eben nicht anders kennt.
Traurig aber wahr, solchen Leuten muss geholfen werden und wenn dann auch noch gesagt wird "Das sind Weicheier!" und man ihnen damit eins reinwürgt (und im endeffekt das verhaltet ihrer Frauen ihnen gegenpber noch bestätigt und unterstützt mit so einer aussage) macht es das noch schlimmer

Komi 08.09.2009 00:21

Zitat:

Zitat von barkeeper76 (Beitrag 2915382)
Dann tolerierst Du Penisabschneidungen oder Massaker auf Campingplätzen ?

@komi

das ist mir bekannt. Aber bis 1992 hatten auch schon Frauen politisch Verantwortung getragen. Wo war ihre Initiative ? Beim § 218 war die Frauenseele offensichtlich stärker vereinnahmt.

Ich kann nicht beurteilen, warum das erst so spät gekippt wurde. Allerdings sehe ich auch die Männer, also alle Menschen in der Verantwortung, gegen bestehende Ungerechtigkeiten vorzugehen. [Zumal es bei dem Gesetz nicht nur um Frauen geht, denn auch Männer können sexuell missbraucht werden.]

The Joker 08.09.2009 00:22

Zitat:

Zitat von barkeeper76 (Beitrag 2915386)
bei den Höhlenmenschen vielleicht, nicht beim modernen Menschen, der auch sein Gehirn einzusetzen weiß

starkes Geschlecht hat nichts mit Höhlenmenschen zu tun und der moderne Mensch ist immer noch Mann oder Weib daran ändert sich nichts.

Ich begreife nicht wie weit ihr die Gleichberechtigung noch peitschen wollt bis man Frauen Testosteron spritzt das sie männlicher aussehehen oder umgekehrt?

Oder bis in den Führungspositionen nur noch Frauen sitzen?
Wer soll die Kriege führen ein weiblicher General?

Wo kämen wir da hin?

dear_ly 08.09.2009 00:25

Oh, es muss nichtmal sein, dass der mann kein Selbsbewusstsein und sich nicht traut sich zu wehren...
Germany Frau vergewaltigt Mann - 10 Jahre Knast ! - antimisandry.com

Krank

barkeeper76 08.09.2009 00:26

Zitat:

Zitat von Komi (Beitrag 2915392)
Ich kann nicht beurteilen, warum das erst so spät gekippt wurde. Allerdings sehe ich auch die Männer, also alle Menschen in der Verantwortung, gegen bestehende Ungerechtigkeiten vorzugehen. [Zumal es bei dem Gesetz nicht nur um Frauen geht, denn auch Männer können sexuell missbraucht werden.]


:yeah: wenigstens Du verstehst, worauf ich hinaus wollte.

Wir sollten endlich aufhören, Frauen und Männer in der Gesellschaft unterschiedlich zu betrachten. Wir haben eine Kanzlerin. Mein Chef ist eine Frau. Wo also ist das Problem. Ergo: Jede Art der Selbstjustiz ist verachtenswert und gehört nicht toleriert.

Congo 08.09.2009 00:27

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915393)
Wer soll die Kriege führen ein weiblicher General?

Wo kämen wir da hin?


Ich sag Dir wohin wir dann kommen , sie verliebt sich in unseren Feind und lässt sich von ihm fl*achle*en,verrät ihm dann sämtliche Staatsgeheimnisse weil er ja so "lieb" und so "nett" sei.

:lachen:

Komi 08.09.2009 00:28

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915393)
starkes Geschlecht hat nichts mit Höhlenmenschen zu tun und der moderne Mensch ist immer noch Mann oder Weib daran ändert sich nichts.

Ich begreife nicht wie weit ihr die Gleichberechtigung noch peitschen wollt bis man Frauen Testosteron spritzt das sie männlicher aussehehen oder umgekehrt?

Oder bis in den Führungspositionen nur noch Frauen sitzen?
Wer soll die Kriege führen ein weiblicher General?

Wo kämen wir da hin?

Ich bin sicher nicht dafür Spitzenpositionen nach Geschlechtszugehörigkeit zu verteilen, aber bedenkt:

Wo kamen wir denn hin, als nur Männer Führungspositionen innehatten?

Oder als männliche Generäle Krieg geführt habe?

Dies nur als rhetorische Fragen, kann ja jeder gerne mal drüber nachdenken.

barkeeper76 08.09.2009 00:28

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915393)
starkes Geschlecht hat nichts mit Höhlenmenschen zu tun und der moderne Mensch ist immer noch Mann oder Weib daran ändert sich nichts.

Ich begreife nicht wie weit ihr die Gleichberechtigung noch peitschen wollt bis man Frauen Testosteron spritzt das sie männlicher aussehehen oder umgekehrt?

Oder bis in den Führungspositionen nur noch Frauen sitzen?
Wer soll die Kriege führen ein weiblicher General?

Wo kämen wir da hin?

Du musst mal Deine Geschichtsbücher wälzen. Ich kann Dir einige militärische Frauen nennen, ohne die Europa anders aussehen würde. Denk nur an Thatcher und die Falklandinseln.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.