Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2009, 12:51   #11
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Kleine Manöverkritik:

Frag' die "Gemeinde" hier doch einfach mal nach ihrer Meinung, ob eine Aussage nun wie "allgemein gültig" getroffen werden kann. Sozusagen in Fragestellung:"Sind Frauen so?" oder grenz es ein, um stichhaltigeres Feedback zu bekommen:"Sind Frauen in Europa / Deutschland so?"

Sollte von sehr vielen Unterschiedlichen Usern die gleiche Rückmeldung kommen à la "ich und mein Bekanntenkreis sehen das genauso", dann hast du wie durch ein Wunder X-mal: "Ich und mein Bekanntenkreis" sehen das so oder so...und kannst viel kontruktiver diskutieren.

Wird selbstredend immer noch nicht "alle" treffen, aber doch zumindest mehr als das kleine Universum eines jeden Users inkl. dir selbst. Aber halte dir immer vor Augen: Wenn es kritisch wird, und "generelles" Anspricht, dann melden sich sehr oft nur die "Ausnahmen" handhebend "ich bin anders" zu Wort. Wer sich den Schuh, um den es gehen soll, anziehen kann, der hält sich da ob seines Stolzes i.d.R. zurück.
GreenGoblin ist offline  
Alt 08.09.2009, 12:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.09.2009, 12:58   #12
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.519


Ich versteh die Aufregung auch nie.
Ich bin's soooo Leid jedes mal wieder drauf hinweisen zu müssen, daß es natürlich auch Ausnahmen gibt, aber es bei "den meisten" nun mal so ist...

...nur damit hinterher nicht wieder irgendwer die Gelegenheit wahrnimmt, rumzuschimpfen, und energisch darauf hinzuweisen, daß er doch VÖLLIG anders sei.
Ist auch schwer zu widerstehen, kann man sich doch gleichzeitig in ein gutes Licht stellen, wenn's um nicht gar so rühmliches Verhalten ging.

NATÜRLICH gibt's IMMER Ausnahmen.
Ausser bei ganz elementaren Dingen wie "Menschen essen" und "Menschen atmen Luft".
Aber wenn ich sage: "Frauen sind so und so" dann mein ich damit einfach die Mehrheit. Mehr als die Hälfte. Meist hau ich noch ein "i.a." rein um mich abzusichern.

Es ist so lästig.

Goblins letzten Satz bitte einrahmen.
Sam Hayne ist offline  
Alt 08.09.2009, 15:41   #13
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
...
 
Alt 08.09.2009, 16:20   #14
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Mal zur Erklärung: der Link den Sail hier reingesetzt hat, war darauf bezogen, warum der andere Thread geschlossen wurde: wegen Wiederholung.
Das mal als Erstes, bevor es noch weiter missverstanden wird.

Zum Thema:

Das aber die ständigen Verallgemeinerungen dafür sorgen, dass man sich nicht mehr austauschen mag oder kann darauf kommt Niemand oder?

Wie bitte soll man mit Jemanden diskutieren wenn die Person nur mit eigenen Erfahrungen und ohne Bereitschaft Erfahrungen anderer zu akzeptieren schreibt?

Es ärgert mich zum Beispiel enorm, wenn immer wieder die gleichen "Formeln" runtergebetet werden und das nur, weil der Schreiber (oder Schreiberin) eben keine anderen Erfahrungen gemacht hat.

Eine Diskussion aber lebt normalerweise davon, das man mehrere Seiten mit wirklichen Argumenten beleuchtet. Das man auch mal bereit ist, von seiner Einstellung abzuweichen. Oder zumindest zulassen kann, das es auch andere Argumente gibt.

Wenn man sich hier so manche "Diskussionen" durchliest, bekommt man wirklich zuviel. Entweder werden irgendwelche aufgeschnappten "Parolen" wiedergegeben, die zum Teil nicht mal kapiert worden sind oder sehr fragwürdige "Beweise" ins Feld geführt.

Beispiel wäre 186 Frauen sind nunmal nicht alle Frauen bzw keine repräsentative Menge an Frauen.
Dann kommt noch die Frage: welchem Medium glaube ich eigentlich?
Wenn in der Bravo steht "alle Männer haben kleine Schw***" stimmt das dann sofort? Weil Bravo eine Umfrage unter 200 Lesern gemacht hat?

Mir fehlt hier oft auch ganz klar der Wille dazu, auch andere Meinungen stehen lassen zu können und auch mal anderen Argumenten offen zu begegnen.
Hex ist offline  
Alt 08.09.2009, 16:23   #15
The Joker
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: mit schöner Aussicht
Beiträge: 920
Wenn jemand etwas verallgemeinert bezieht sich diese Aussage meist auf sein eigenes Umfeld.

Um das mal zu veranschaulichen:

Peter hat keinen Erfolg bei Frauen.
Jetzt sagt Peter " alle " Frauen sind arrogant und öberflächlich.

Bezieht sich in diesem Fall nicht auf " alle " Frauen sonder auf "alle" Frauen in Peters Umfeld.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

LG
The Joker ist offline  
Alt 08.09.2009, 16:25   #16
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Zitat:
Zitat von The Joker Beitrag anzeigen
Wenn jemand etwas verallgemeinert bezieht sich diese Aussage meist auf sein eigenes Umfeld.

Um das mal zu veranschaulichen:

Peter hat keinen Erfolg bei Frauen.
Jetzt sagt Peter " alle " Frauen sind arrogant und öberflächlich.

Bezieht sich in diesem Fall nicht auf " alle " Frauen sonder auf "alle" Frauen in Peters Umfeld.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

LG

Es wäre nur schön, wenn Peter dann auch mal bereit wäre zu verstehen, das diese Äußerungen für Frauen außerhalb seines Umfeldes auch beleidigend rüberkommen könnte.
Das müßte Beate ja auch verstehen lernen..
Hex ist offline  
Alt 08.09.2009, 16:34   #17
The Joker
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: mit schöner Aussicht
Beiträge: 920
Zitat:
Zitat von Hex Beitrag anzeigen
Es wäre nur schön, wenn Peter dann auch mal bereit wäre zu verstehen, das diese Äußerungen für Frauen außerhalb seines Umfeldes auch beleidigend rüberkommen könnte.
Das müßte Beate ja auch verstehen lernen..
Ja aber Peter ist ein böser voreingenommener Mensch.

Ne das war jetzt nur mal als Beispiel gedacht.

LG.
The Joker ist offline  
Alt 08.09.2009, 16:45   #18
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Ich hatte dich schon richtig verstanden und stimme dir ja auch darin zu

Nur habe ich dann den Faden weiter gesponnen.
Hex ist offline  
Alt 08.09.2009, 16:55   #19
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wär' gut, wenn man aus den Aussagen einer Person auf ihre eigenen Erfahrungen schließt und nicht alles persönlich nimmt. Dann kann auch mal eine eigentlich unzulässige Verallgemeinerung stehen bleiben. Bei der typisch männlichen Weinerei um die Eigenheiten, ähm, mancher Frauen () geht's doch um das Abladen von Frustrationen. Finde ich ok, es muss raus. Jedenfalls, solange der Server nicht unter der Last zusammenbricht ;^).

Beim geschlossenen Thread ging's um Statistiken, die nichtmal etwas Neues präsentieren. Einziges Problem daran: Eine Seite fühlt sich auf den Schlips getreten, weil sie die Ergebnisse nicht anerkennen oder tatsächlich durch sie nicht korrekt erfasst werden. Na und? Ist doch spannend, mit welchen Argumenten dann reagiert wird. Immer wieder schade allerdings die Polemik von Männern der Spezies "Homo Möchtegern Superior" über die Weinerlichkeiten der Geschlechtsgenossen.

Ob man überhaupt über geschlechtsspezifische Eigenheiten, so es sie gibt, diskutieren muss? Hier kommt's mir so vor, da ja nun alles mal in Threads verarbeitet wurde, als würde dem ein Riegel vorgeschoben werden. Dabei kann doch jedes neue Aufflammen der Diskussionen neue Aspekte bringen. Und wer's nicht mag, kann immer noch weglesen.
 
Alt 09.09.2009, 09:31   #20
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Zitat:
Zitat von B.Smith Beitrag anzeigen
(...) Einziges Problem daran: Eine Seite fühlt sich auf den Schlips getreten, weil sie die Ergebnisse nicht anerkennen oder tatsächlich durch sie nicht korrekt erfasst werden. Na und? Ist doch spannend, mit welchen Argumenten dann reagiert wird. Immer wieder schade allerdings die Polemik von Männern der Spezies "Homo Möchtegern Superior" über die Weinerlichkeiten der Geschlechtsgenossen.
(...)
THIS.

Sehe ich ganz genauso. Wir brauchen nicht darüber zu streiten, dass Verallgemeinerungen à la "Männer sind so" oder "Frauen sind so", i.d.R. tatsächlich eine Mehrheit charakterisieren, es aber immer mindestens EINE "Ausnahme" geben wird, die alles ganz anders sieht. Irgendwann, ab einer Anzahl XY an Erfahrung, worin auch immer gemessen manifestiert sich aber eine Gewissheit, die nicht mehr von der Hand zu weisen ist. Niemals eine "alles umfassende Wahrheit", die ist doch gar nicht zu erfassen. Spannend werden derart polemische Diskussionen daduch, dass verallgemeinrte Thesen widerlegt werden wollen.
Meine Erfahrung ist die, dass derart vermeintlich "flach" dargelegte Argumente oft in gleichem Stil beantwortet werden.

Der Knackpunkt hierbei:

Zitat:
Zitat von HEX
Eine Diskussion aber lebt normalerweise davon, das man mehrere Seiten mit wirklichen Argumenten beleuchtet. Das man auch mal bereit ist, von seiner Einstellung abzuweichen. Oder zumindest zulassen kann, das es auch andere Argumente gibt.
(...)
Wenn man sich hier so manche "Diskussionen" durchliest, bekommt man wirklich zuviel. Entweder werden irgendwelche aufgeschnappten "Parolen" wiedergegeben, die zum Teil nicht mal kapiert worden sind oder sehr fragwürdige "Beweise" ins Feld geführt.
(...)
Mir fehlt hier oft auch ganz klar der Wille dazu, auch andere Meinungen stehen lassen zu können und auch mal anderen Argumenten offen zu begegnen.
Ganz genau dieses...nimmt doch ein jeder User für sich heraus. Ohne dass "Maßstäbe" hierzu bekannt oder akzeptiert wären. An die Toleranz anderer zu appellieren, aber gleichzeitig legitimiert zu wissen, in einem unbekannten Rahmen intolerant sein zu dürfen. Nicht persönlich, liebe Hex, aber die gleiche widersprüchliche These macht jeder FÜR SICH auf, und fühlt sich dabei selbstredend "im Recht dazu".
GreenGoblin ist offline  
Alt 09.09.2009, 09:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechts?? links??? Vivi-Maus Archiv :: Streitgespräche 62 14.02.2001 01:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:31 Uhr.