Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2009, 10:37   #21
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.713
Hier wird einiges durcheinander geworfen, bzw. außer Acht gelassen.

Zitat:
Zitat von Arthurio Beitrag anzeigen
Aufgrund dessen, dass Sailcat einen Thread von mir wegen Verallgemeinerung geschlossen hat, möchte ich dies zum Thema machen.
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Das Thema gab es außerdem schon gefühlte 27 Godzillionenmal und muß nicht schon wieder aufgewärmt werden.

Ich habe den Thread nicht nur wegen Verallgemeinerung geschlossen, sondern, weil es dieses Thema schon zig Mal gab.
Deshalb auch der verlinkte Hinweis als nähere Erklärung.
Wenn man ein Thema so aufbereitet - konstruktiv, wie es auch schon Green Goblin ansprach - , sodaß es Diskussionsstoff gibt, habe ich überhaupt kein Problem damit.
Zwei Links und "was ist eure Meinung" reicht aber leider nicht. Es sollte schon etwas mehr Substanz haben, sprich, ein TE darf sich mehr Mühe geben.
Darum geht es in erster Linie, nicht um Kümmelspaltereien, ab wann nun eine Verallgemeinerung zulässig ist.
Ist mein Anliegen deutlicher geworden?
Sailcat ist offline  
Alt 09.09.2009, 10:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.09.2009, 08:19   #22
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hex und Goblin. Eure Kommentare sind wirklich von hohem Gut. Bei solch Schimmern von Intelligenz krieg ich ja fast schon eine Erektion!

@Sailcat - Dieser Thread hier sollte keine Kritik gegen dich sondern schon eine Behandlung des Themas Verallgemeinerungen sein/werden.
 
Alt 11.09.2009, 08:41   #23
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.713
Arthurio, schon klar. Ich wollte es trotzdem geraderücken, damit es nicht bei einigen falsch ankommt.


Allgemein denke ich auch, daß man Verallgemeinerungen gar nicht umgehen kann. Das steht für mich außer Frage. Mir ist auch bewußt, daß viele - aus Frust, Traurigkeit, o.ä. - die große Welt nicht berücksichtigen, sondern nur ihren Mikrokosmos. Auch verständlich.
Doof, wird es meiner Meinung nach dann, wenn man Verallgemeinerungen in Stein meißelt und dran hängen bleibt. Sprich: man hat schlechte Erfahrungen gemacht (vielleicht auch nur wenige) und stülpt das gleich über alle, ohne die Bereitschaft mitzubringen, differenzieren zu wollen.
Das finde ich nicht nur lästig zu lesen oder mitzudiskutieren, sondern auch so schade für denjenigen, der sich so sperrt, einen anderen Blickwinkel zu akzeptieren.
Daß sich immer die Ausnahmen zu Wort melden sollte nicht verwundern.
Wenn einer behauptet "Frauen lügen sowieso immer" dann wird wohl kaum eine ohne Ironie antworten "ja klar"
Oder umgekehrt "Männer sind Schweine und alle Dingensgesteuert". Da wird auch kaum einer antworten "Richtig, und es macht Spaß ein Schwein zu sein."

Im Gegensatz zu anderen finde ich solche Diskussionen aber nicht spannend, sondern öde und platt. Es kommt nichts dabei rum, weil es nicht in die Tiefe geht.
Der eine bleibt bei seinen Verallgemeinerungen, die anderen widersprechen vehement. Die wenigsten denken darüber nach, ob es nicht auch Grautöne in unsere bunten Welt geben kann und das ist letztendlich ein Diskussionskiller.

Noch 'n Beispiel:
wenn jemand ausschließlich schlechte Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht, dann zweifle ich das gar nicht an. Aber hilfreicher und auch interessanter wäre es doch, mal zu untersuchen, woran es liegt. Vielleicht am eigenen Verhalten? Falsche Erwartungen? Oder war es einfach nur richtig großes Pech, daß man immer an Idioten gerät? Oder noch irgendwas anderes, das im Verlauf einer Diskussion herauskommen könnte.
Hierbei finde ich Verallgemeinerungen einfach nur doof, z.T. auch völlig daneben, insbesondere dann, wenn jemand helfen möchte und dafür dann auch noch in die Schublade gesteckt wird.
Mich beschleicht dann immer das Gefühl, daß das Anliegen gar keine Diskussion sein soll, sondern nur eine Bestätigung des eigenen Empfindens. Wird dem widersprochen, können einige das nicht so gut haben.
Sailcat ist offline  
Alt 11.09.2009, 08:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechts?? links??? Vivi-Maus Archiv :: Streitgespräche 62 14.02.2001 01:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.