Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2009, 19:57   #1
Anarch
Member
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
Bloss nicht Sozialarbeiter werden oder Lehrer

Zur Einleitung einer Vielleicht Diskussion ein paar einleitende Bemerkungen

Antipädagogik
versus Sozialarbeit



1 Ich werd hier und anderswo immer wieder gefragt,
wie ich mir das denn vorstelle mit einer anderen Gesellschaft,
in der es weitgehend keine Entmündigung und keine Gewalt mehr geben soll

2. Es geht mir hier nicht um nur Redner. Sie finden wir in anderen Foren genug. Nur Redner und Stalker, wie sie erwartungsgemäss bei solchen Themen auftreten, mögen sich deshalb bitte ausnahmsweise etwas zurückhalten. Es geht mir um eine lebbare Alternative, nämlich darum, zu einer Form von Lebensbemeinschaft als Gruppe zu kommen, die ihre Ideale schon versucht zu Leben untereinander und im Einsatz für andere Menschen eine Identität zu gewinnen, die letzenendes untrennbar auch der Einsatz für sich und eine liebevollere Welt sein soll

3 Ich habe mir dazu einen fiktiven Internetpartner genannt Schlumpf,zum Diskussionssparring ausgesucht, den ich zwar nicht kenne, den ich aber, sobald ich dieses Thema anspreche, jederzeit in jedem Internetforum antreffen kann: er will Sozialarbeiter werden oder ist es schon. Auf mein Motto Be- ziehung statt Er-ziehung reagiert er böse, aggressiv und hilflos

Losgehts

Hallo Schlumpf,

Du bist leider noch niemals auf mein Hauptargument eingegangen, die gesellschaftliche "Schizofrenie, "entweder schleim dich ein oder geh raus aus dem System und kämpfe für echte Freiheit", was immer das auch genau ist..Es ist doch so:

Du hast die "Qualifikation" sprich "Berechtigung", diese Arbeit zum Beispiel mit KIndern und JUgendlichen oder mit Alten, so genanntenbehinderten" oder was auch immer zu machen. Ja erschlichen hast Du Dir diese Qualifikation, oder wie soll ich das nennen: Ein Freiheitskämpfer, als der Du Dich gibst, lässt sch ausbilden von seinen Unterdrückern oder wie?

Wir wollen diese qualifizierte Scheisse nicht, das heisst ein wesentlicher Punkt ist : "keiner über mir und keiner unter mir.". Dahin kann man nicht "erziehen". Pädagogen können jederzeit-bei "Kooperation°- die Leine lang lassen, und bei Verweigerung anziehen. Alle, die sich gegen diese Grundhierarchie wenden, sind ohne Chancen und ohne Menschenrechte.

Damit, dass Du mitmachst, in diesem erz Erziehungsspielchen, aber liegen auch die Inhalte fest, die Du beackern darfst. Dervon Dir betreute Jugendliche geht sogar schon in eine Lehre und inseiner freizeit sogar schonauf eine Antinazidemo? Jugendamt gegen Nazis, das kommt gut und vertuscht allerdings noch viel mehr

Schüler streiken für mehr Verschulung des Lebens, nicht gegen. Klingt ebenfalls super Ja fordern wir inzwischen schon unsere eigenen Zwangsjacken?OH wie schön- Früher Halbtagsgefängnisse, Nun Ganztagesknäste. Diejenigen, die das nicht packen sind doch die Amokläufer, mit denen Du es dann als "Sozialarbeiter" zu tun hast. Warum also keine Ausnahmeregelungenwenigstens für alle, denen die Halbtagessärge schon lange reichen?

Warum darfst Du diese Unterstützungsarbeit machen und ich nicht? Weil ich Pädagogik mit einschliesse in ein abzulehnendes potentielles und reales Macht- und Gewaltverhältnis, das bei Bedarf jederzeit den Willen und die Lebensperspektiven von Kindern und Jugendlichen brechen kann, wie sie will.

Wer bestreitet das denn? Es sind diese Pädagogen selbst und ihre Produkte, die sich mit ihrer elitären Bildungszwang- Meinungsmache im Internet und überall verbreiten. Aber hinterfragen sie die Inhalte der "Bildung" ? Es sind die jenigenINhalte, selber einmal später Herrschaft ausüben zu können. Wie Herrschaftsfreiheit allerdings lebbar sein soll,das lernen wir dort nicht.

Ich sage nicht, dass die Inhalte Deiner "Sozial"- "Arbeit" schlecht sind oder falsch, weil sie in Ansätzen ganz sicher einigen Jugendlichen helfen, nicht völlig abzustürzen

Mit URSACHEN aber hat das im wesentlichen meiner Meinung nach nichts zu tun. Damit wird die Festgefahrenheit des alles kontrollierenden big brothers keineswegs aufgelöst, sondern nur verstärkt. So viele Fälle, wie das Sytem produziert, können gar nicht mehr aufgefangen werden. Es sei denn wir bekommen eine Betreuungsdiktatur.

Wer seine Unfreiheit selber fordert, braucht keine Fesseln mehr.
So nach dem Motto" ich bin als Kind auch geschlagen worden und es hat mir gut getan."

Ich sag Dir, was die Politiker planen: immer früher sollen Kids aus den Familien rausgerisen werden, Ganztagesschulen für alle stehen auf dem Programm. Damit- so der grüne Macker Trittin vorgestern im Dreierkampf : "können wir die Arbeitslosigkeit besiegen und mindestens 180 000 (0?) Pädagogen neu in Brot und Arbeit bringen" Achso,darum geht es also: Sozialarbeiter vermehren, damit sie in Brot und Arbeit kommen, und ich dachte schon beinahe, die Jugend soll etwas lernen um solidarisch zu überleben..Deshalb also die Ganztagesschulen. Damit mehr Personal eingestellt werden kan,das ansonsten ein erbärmliches Hartz 4 Dasein fristen müsste..

Nee danke. Wo bleibt die Freizeit, wo die Freiheit?

So auch die Schulstreiks: früher: "Schulezwang ist DAS Übel". Heute schreien die Kids nach noch mehr Schule, und besetzen die Schule, wenn zu wenig Unterricht statt findet. Einfach nur noch pervers das ganze, sprich: bessere Indoktrination, ( noch mehr Herrschaftswissen ) mehr Leerer, usw. Toller Schulstreik. Wenn das letzten Endes gegen den Faschismus sein soll, da lache ich mich. (Könnt ich heulen)

Natürlich ist Neofaschismus auch nur eine Reaktion auf das Erziehungssystem, das die seelischen, emotionalen, Bewegungsfreiheits- und sexuellen Wünsche der Jugend angreift, manipuliert und aussen vor lässt

Die Jugendlichen, die da Opfer von sind, haben auch nur die Wahl, sich denen anzuschliessen, die das pädagogische Spielchen mitmachen oder in Lethargie und Suff zu verfallen, falls sie noch etwas merken also wiederum in diesem Bereich einen politischen Maulkorb tragen müssen, wenn sie ihre "Renovierunsarbeiten" am System und ihre Einschleimung in dasselbe fortsetzen wollen.

Jetzt stell Dir mal vor: Millionen Pädagogen werden auf die Jugend gehetzt. Ihre Ausbildung, wo die statt findet und welche Inhalte sie transportiert, weisst Du. Auf der anderen Seite steht eine total emotional verarmende Jugend und eine alte Generation.

Je mehr Pädagogen auftauchen, desto grösser seltsamerweise das Elend. Gibt es da vielleicht einenZusammenhang, dass sie es selbst sind, die das Leben der Kinder und Jugendlichen vom richtigen Leben weg(-er)ziehen?Die Kontrolle ist perfekt. Sie ist so angelegt, dass der Mensch überhaupt keine Chance und keine Zeit mehr haben soll, sich um alternative Lebensformen geschweige denn um die Sorgen und Nöte anderer zu kümmern.

Pädagogen sind ein Teil des Kontrollsystems. Wenn sie auch auf kuhl machen, sie müssen das System stärken. Millionen Menschen vergreisen kinderlos. Das ganze Land vergreist. Die Alten aber werden von der Jugend gehasst und ausgeschlossen. Früher war es anders herum. Die Alten schlossen die Jugend vom richtigen Leben aus. Tausende Alte hätten gern die Kontakte zur jüngeren Generation, dürfen aber nicht. Das dürfen nur Eltern und ..Sozialarbeiter. Die Kids werden so verplant, und eingeschüchtert, dass sie nur noch hassen können. Zum Beispiel die Alten. Zum Beispiel den ganzen OPädagogenrotz wie auch immer er daher gelaufen kommt. Indiesem Spannungsfeld und Frust ergeben sich ihre Gewalttaten..Eine Rache, ein Spiegel der Ausgangssituation, ander niemand will das ändern ? Umdas zu ändern, müsste man schon beliebter bei denen sein, die am meisten hassen aber wer schafft das schon?

Nein das Elend, das sich hinter den gut gemeinten pädagogischen Unternehmen versteckt, ist viel grösser, als wir denken
LG

von Anarch

Geändert von Hex (17.09.2009 um 07:42 Uhr)
Anarch ist offline  
Alt 16.09.2009, 19:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.09.2009, 00:49   #2
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.109
Schnuckelche ist offline  
Alt 17.09.2009, 02:45   #3
Galaxzero
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Ort: 57250 Netphen
Beiträge: 7
Oh man bitte such dir ein anderes hobby. Deine belehrungen ist auch ein art von Pädagoik. Neu bei RTL schlag den Staat mit ihren Top Moderator Anarch. Der bereitz 20jahre unserem Sozial-system zum Opfer gefallen ist. Heute bei Anarch Jugendamt Gehirnwäsche von klein auf warum es schon im Kreissaal anfängt. Zb mein Name ist Anarch und heute kläre ist eine Wichtige frage warum hasst kathi ihr Oma Gertrud ganz klar meine damen und herren weil sie jetzt seit 2wochen auf eine ganztags grundschule geht. Aber war sie auch in einem von deutschlands ganztags kindergarten? Einem von diesem bewußtsein veränderten orten. Wo die skrupellose gehirn manipulierte karin b. In die erziehung des kindes eingriff um das leben der kleinen zur dunkeln seite der macht zur leiten??? Wir luke ne man anarch noch rechtzeitig Darve Vader nein man das jugendamt aufhalten können?

Vater unser für anarch.
Bitte herr schenk ihm hirn und das schnell.
Und spar nicht daran er braucht es sehr dringend und viel.
Und nimm ihm seine angst vor unserem staat und dem jugendamt
Denn auch anarch ist ein geschöpf von dir.
Danke herr
Galaxzero ist offline  
Alt 17.09.2009, 07:42   #4
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Zumal dein Beitrag wieder einmal zeigt, das du von Pädagogik nicht die leiseste Ahnung hast. Du schmeisst hier mit Pseudoargumenten herum und weißt in keinster Weise wie Sozialarbeiter und Lehrer heutzutage arbeiten.

Wenn ich dich so lese kommt mir immer wieder der Verdacht, das du in den 70er Jahren hängen geblieben bist.

Lehrer leisten heute wesentlich mehr als vor 20 Jahren. Und die Wenigsten entsprechen deinem Bild.

Was du mit deinen Beiträgen machst ist Verhetzung und üble Nachrede. Von ein bis drei Fällen auf alle Anderen zu übertragen ist der größte Fehler, den man machen kann.

Ohne Sozialarbeiter und Lehrer gäbe es wesentlich mehr tote Kinder. Schon mal darüber nachgedacht?

Mich ärgern deine hetzerischen Beiträge enorm. Zumal ich selber im pädagogischen Bereich arbeite und die Vorwürfe, die du in den Raum wirfst nicht bestätigen kann.

Du brauchst auch gar nicht auf meinen Beitrag zu antworten, denn ich weiß, das jede "Diskussion" mit dir vergebens ist, weil du nicht verstehen WILLST.

Den Titel des Threads habe ich von Rechtschreibfehlern befreit.

Geändert von Hex (17.09.2009 um 07:49 Uhr)
Hex ist offline  
Alt 17.09.2009, 07:54   #5
Feuer&Wasser
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Galaxzero Beitrag anzeigen
Oh man bitte such dir ein anderes hobby. Deine belehrungen ist auch ein art von Pädagoik. Neu bei RTL schlag den Staat mit ihren Top Moderator Anarch. Der bereitz 20jahre unserem Sozial-system zum Opfer gefallen ist. Heute bei Anarch Jugendamt Gehirnwäsche von klein auf warum es schon im Kreissaal anfängt. Zb mein Name ist Anarch und heute kläre ist eine Wichtige frage warum hasst kathi ihr Oma Gertrud ganz klar meine damen und herren weil sie jetzt seit 2wochen auf eine ganztags grundschule geht. Aber war sie auch in einem von deutschlands ganztags kindergarten? Einem von diesem bewußtsein veränderten orten. Wo die skrupellose gehirn manipulierte karin b. In die erziehung des kindes eingriff um das leben der kleinen zur dunkeln seite der macht zur leiten??? Wir luke ne man anarch noch rechtzeitig Darve Vader nein man das jugendamt aufhalten können?

Vater unser für anarch.
Bitte herr schenk ihm hirn und das schnell.
Und spar nicht daran er braucht es sehr dringend und viel.
Und nimm ihm seine angst vor unserem staat und dem jugendamt
Denn auch anarch ist ein geschöpf von dir.
Danke herr

You make my day
 
Alt 17.09.2009, 07:59   #6
ABC - XYZ
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Was ist Ziel ...

... dieses Threads?

Die Vernichtung unserer Gesellschaftsordnung, Anarchie und "Wahlfamilien"?

Pädophilie für Alle?


Oh man, Anarch ... unter welchem Einfluß kommen Dir nur solche Ergüsse in den Sinn?

Und Du hast täglich mit "verstörten" Kindern / Jugendlichen zu tun?
Bedenklich ... für die Kinder/Jugendlichen.


EDIT: Gibts in Psychiatrien jetzt auch schon Lap Top und Wlan für Patienten?
 
Alt 17.09.2009, 13:19   #7
Anarch
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Nordnordost
Beiträge: 171
Du lebst in einer Gesellschaftspsychiatrie, nur merkst es noch nicht

@an die liebe Pädadrogengemeinde


das hier schrieb ich in meinem Ausgangspost
ohne zu wissen,dass ein paar Stunden später
dieser Satz sich einmal mehr fullfiled prophezeit
Das gesamt Posting handelt
von Ansbach, wenn ich es mir
jetzt imNachhinein noch einmal durchlese


ZITAT

***Diejenigen, die das nicht packen sind doch die Amokläufer,
mit denen Du es dann als "Sozialarbeiter" zu tun hast.
Warum also keine Ausnahmeregelungen wenigstens
für alle, denen die Halbtagessärge schon lange reichen?***


Und nun zu Euren *Beiträgen* dazu

Schön, dass Ihr Euch dermassenen entblösst
allerding sehr abstossend der Anblick
Und Euer wahres Gesicht hier zeigt!

Leerer schreibt sich mit ohne hahaha

Mehr alsn Kopf leer machen
könnse nicht mehr

Nun greifst du schon in meine Begriffe ein.
Hirneingriffe also,
nichts anderes.

Täte ich das machen
und auf dein tat- sächliches Nomen est omen verweisen
und damit deinen Namen richtig stellen
flöge ich

Deine Macht, Deine ErziehungsUNkaputtheit!
Meer als Leer machen das Hirn oder vollstopfen mit sinnlosem
kinderfeindlichem Gewäsch können sie kaum noch,
diese laut Brecht

Lehrer ---> Hirnverheerer.

Na, wohl nicht weiter gekommen bei Eurer
Münchner Pseudoursachendiskussion oder?
Na klar doch, aber dann sich hier ausklotzen.

Jeder wachsame Leser bemerkt
Eure Defizitze
Sie sind gigantisch

Und würden tagtäglich noch gigantischer werden
würde es eine Steigerunsgform geben dazu

Ihr würdet sie Euch niemals eingestehen

Das Ergebnis:

Erfurt, Winnenden, Emskirchen, Ansbach

Zur Untermauerung was Verziehende,
Pädagogen
und Jugendämter damit zu tun haben
allerdings weit über Ansbach hinaus
könnt Ihr hier erfahren

Aber wie gesagt:
ohne Erziehende (wozu ja die Leerer
in vorderster Front mit gehören)
würde es noch viel
MEHR "Tote" geben
Hahaha

neuer Fall - bekanntes JA

links und rechts führen die gleiche
Ursachendiskussion leider nicht

Weil wir Kinder sind

Einspruch zwecklos - Blogpost | Freie Welt

Jugendamts- und Justizwillkür?: Kindesentzug im Landkreis Ansbach - Stefan Sedlaczek - eigentümlich frei

Kriegen samt ihren Millionen und abermillionen Toten
gingen immer Erziehungskriege voraus

Anarch

Geändert von Anarch (17.09.2009 um 13:41 Uhr)
Anarch ist offline  
Alt 17.09.2009, 13:46   #8
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.808
Ich bitte nachhaltig darum, den allgemeinen "ihr"- Vorwurf zu unterlassen.
Es ist nichts dagegen einzuwenden, Mißstände zu diskutieren. Das ist sogar notwendig. Nicht jedoch auf diesem plakativen Niveau.
Einen Generalvorwurf an bestimmte Berufsgruppen werden wir hier nicht weiter dulden.
Das hat nichts mit Zensur zu tun, sondern mit Differenzierung. Wenn das nicht möglich ist, wird der Thread geschlossen und darüber wird es auch keine weitere Diskussion geben.
Sailcat ist offline  
Alt 17.09.2009, 14:01   #9
ABC - XYZ
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
mindestens der 1. / 2. Weltkrieg hatte andere Ursachen ...

es lohnt ohnehin nicht ....

ERLEDIGT!

Geändert von ABC - XYZ (17.09.2009 um 14:08 Uhr)
 
Alt 17.09.2009, 14:04   #10
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.808
Muß ich das mit den Großzitaten schon wieder erklären?
(Wozu gibt es eigentlich Pins an die User?)

Bitte rausnehmen!
Sailcat ist offline  
Alt 17.09.2009, 14:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stummer Schrei - zeig mir Dein Gedicht POISON Archiv: Allgemeine Themen 24 13.04.2003 01:49




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.