Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Wut, Hass, Missgunst ... (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/89032-wut-hass-missgunst.html)

Narrenopfer 17.10.2009 03:04

Zitat:

Zitat von Lady Godiva (Beitrag 2960405)
Wenn man sich hilflos fühlt, wird man manchmal aggressiv.

Ja, das ist in vielen Dingen zu beobachten, global gesehen.

Aber leider ist mir nicht klar, was Oreo nun genau mit dem "Tier" meint.

Lady Godiva 17.10.2009 03:14

Der innere aggressive Schweinehund, der sich gegen die Liebe in einem stellt?
Das Ventil, das man manchmal oeffnen muss, um nicht zu ersticken?

Narrenopfer 17.10.2009 04:01

Zitat:

Zitat von Lady Godiva (Beitrag 2960429)
Der innere aggressive Schweinehund, der sich gegen die Liebe in einem stellt?
Das Ventil, das man manchmal oeffnen muss, um nicht zu ersticken?


Das mit dem Ventil verstehe ich. Vielleicht wäre da ein Sandsack nicht schlecht, zumindest billiger. Also, Tassen zerschlagen entspricht nicht dem Sandsack. Bei den Tassen soll in der Tat etwas zerstört werden. Ein Ventil könnte nämlich auch schlicht sein, zu reden. Luft kann man sich auf viele Arten beschaffen.


Was ich jetzt nicht ganz verstehe, ist das Wort Liebe. Meinst Du Liebe zu sich selbst oder zu einer anderen Person? Oder gar noch umfassender, Gut gegen Böse?



Oreo stellt auch verschieden dar:

Zitat:

Ist es wirklich gesünder und reifer ein "Ich verzeihe dir." herauszuwürgen, wenn man dem Gegenüber lieber ganz andere Dinge sagen will?
Das ist ja klar, wenn ich nicht verzeihe, sag ich das auch nicht. Da sehe ich nun kein Tier oder Derartiges.


Zitat:

Ich hatte bis vor Kurzem Probleme damit, meinen Zorn im Zaum zu halten- und diesen präziser einzusetzen. Es sollte angemerkt werden, dass ich kein Befürworter von kopfloser Gewalt- oder Gewalt generell bin. Ich meine ausschließlich, dass mein Zorn zu heiß und schnell aus dem überkochenden Kessel geblubbert ist, und ich mich daran selber verbrannt habe.
Das hier ist eine andere Qualität.


Für mich bleibt halt die Frage, warum man nun wütend ist.

Anhimmelnd 17.10.2009 07:51

Zitat:

Zitat von Lady Godiva (Beitrag 2960378)
Ich hoffe, du haust keine wehrlosen Frauen.
Du musst der Welt mit mehr Liebe begegnen. Gibst du, kommt sie auch zu dir zürück.

Wehrlose Frauen, also bitte so tief sinken kann selbst ich nicht !!! Warum sollte ich mich mag auch keiner, Stichwort geben und nehmen. :schimpf: Und Oma Opa Vater USW sind schon vor mir gegangen, eines Tags sehe ich sie da oben wieder... Mein Türrahmen hat einen Sprung...

Sternenmeer 17.10.2009 13:56

Also erstmal sollte man schon sagen,wenn einen etwas ärgert. Es bringt niemandem etwas,wenn man so tut, als sei alles ok. Aber es geht eben auch nur ums SAGEN und nicht darum, auszurasten.

Hass und Missgunst dagegen halte ich für sehr schädliche Eigenschaften. 1.machen sie einen selbst fertig und 2. zeugen sie davon,dass bei einem selbst iwas nicht stimmt.

Menschen zu hassen macht krank. Man kann ihre Handlungsweise verabscheuen,aber einen Menschen zu HASSEN hat zur Folge,dass man ihn auch nicht mehr wie einen Menschen behandelt. Und dazu hat man einfach kein Recht, wie ich finde.

Missgunst macht auch krank und zeigt,dass man mit sich selbst irgendwo unzufrieden ist. Wirklich starke Persönlichkeiten können anderen auch Erfolg oder sonstwas gönnen. Wer eine positive Grundeinstellung zum Leben hat weiß,dass ihm irgendwann auch was Gutes passieren wird.

Und darin liegt eigentlich die Stärke - in der Gelassenheit.

Hass und Missgunst führen zu Mobbing und sowas finde ich schwach und erbärmlich. Vor so Leuten verliere ich jeglichen Respekt.

Anhimmelnd 17.10.2009 14:12

Und was ist wenn man alles gelassen sieht der Erfolg sich aber nicht einstellt dann nutzt das aber mal rein gar nichts. :schimpf: Ich habe es lange versucht...

Narrenopfer 17.10.2009 14:15

Nutzt Ungelassenheit etwas?

Anhimmelnd 17.10.2009 14:51

Ich mußte leider feststellen das weder das eine noch das andere " Helfen " Drum mache ich es wie ich " lustig " :fg: bin. Eine Zimmertür die geht natürlich ins Geld, ich lege mir immer was vorab zurecht was ich nicht mehr unbedingt brauche wenn ich noch in der Lage bin das so schnell hervor zu holen :)

Lady Godiva 17.10.2009 14:54

Verletzt du dich dabei nicht?

Narrenopfer 17.10.2009 15:18

Zitat:

Zitat von Anhimmelnd (Beitrag 2960852)
Eine Zimmertür die geht natürlich ins Geld, ich lege mir immer was vorab zurecht was ich nicht mehr unbedingt brauche wenn ich noch in der Lage bin das so schnell hervor zu holen :)

:confused:

Ich trau mich kaum fragen...woher kommt denn die Wut?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.