Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2008, 13:35   #131
trauemer71
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Im Prinzip findet sie sowieso durch jeden Leser subjektiv statt.
Das sehe ich genauso. Natürlich ist es meistens virtuell-objektiv, wie ein User/Innen bei einem ankommt.

Ich z.B. mache mir die Mühe, bei älteren Usern das Profil anzuschauen und schaue mir mal durch die Bank die geposteten Beiträge bzw. erstellten Threads an.

Dann hat man schon einen ganz guten Überblick, wie der TE wohl tickt bzw. ticken könnte.


Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Meistens reicht es, ein paar Beiträge (nicht im ST-Bereich) zu lesen, um auf die Qualität der anderen Beiträge der Benutzerin/des Benutzers schließen zu können.
Das wiederum sehe ich anders. Ich selber beteilige mich z.B. in diesen Streitgespräche nie bis selten, weil ich z.B. diese massenhaften Quellenzitate gewürzt mit ständig sich wiederholenden Fakten wie z.B. aktuell im Kosovo-Thread von Zappelwaib einfach nur anstrengend finde.

Ich diskutiere ja gerne mit. Aber ob da nun 357 oder doch 358 Tote am Tag gezählt wurden, mag für Statistiker interessant sein. Einer allgemeinen Diskussion ist sowas abträglich.

Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Das Wichtigste ist sowieso, was die/der TE mit den Antworten anfangen kann.
Diesen Anspruch habe ich nicht. Ich schreibe, was ich über den geschilderten Sachverhalt denke und wie meine Meinung dazu ist. Und dies mal ironisch witzig und auch mal kindgerecht.

Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
off topic:
hinterlassen
Du musst bei wusch auch immer die Uhrzeit seiner Posts in deine Bewertung mit einfliessen lassen. Dann wird selbst ein Blubb verständlich.
trauemer71 ist offline  
Alt 12.03.2008, 13:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.03.2008, 13:36   #132
trauemer71
abgemeldet
Themenstarter
Im übrigen finde ich die Diskussion bisher sehr gelungen. Und auch die vorgetragenen Lösungsansätze.

Edit:

Das wäre für mich die Idealkonstellation:

Die Zukunft des LT

Zitat:

Die Mitglieder bemühen sich Themen die anderen wichtig sein können, nicht kaputt zu quatschen, und einfach mal die Hand von der Tastatur zu lasen, wenn man zum Thema nichts zu sagen hat
Die Moderatoren drücken in Beiträgen, bei denen es nicht um persönliche Probleme geht, öfters mal ein Auge zu

Die Moderation behandelt den User nicht wie ein Kleinkind.

Die User ziehen die Black Flag ein, wenn ein Moderator um etwas bittet

jeder entbietet dem anderen den gleichen respekt, den er auch face 2 face zeigen würde. bei mißverständnissen fragt man nach und bleibt locker. niemand muß sich defaultmäßig angepieselt fühlen und niemand muß mimosenhaft reagieren.

wir brauchen mehr humor.

Geändert von trauemer71 (12.03.2008 um 13:44 Uhr)
trauemer71 ist offline  
Alt 12.03.2008, 14:06   #133
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Menschenkenntnis um zu wissen, wie man sich verhält, auch ohne das Wissen, dass ein Aufseher dich zensiert.
Das wäre natürlich ideal. Aber jeder hat eben nicht soviel gesunden Menschenverstand.

Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Und, nein, ich kenne mich nicht in anderen Foren aus, weiß also nicht, wie man dort allgemein moderiert.
Aber das meinte ich auch damit, dass mir der Status Quo egal ist. Völlig schnuppe, wer was wie wo macht.
Es ging mir hauptsächlich um Vergleiche, auf welche Arten moderiert werden kann. Die Handhabung, welche Mike in Möglichkeit 1 darlegt, wird oft genug praktiziert: Da wird mit Foristinen und Foristen überhaupt nicht diskutiert. Wem was nicht gefällt, kann sich ein anderes Forum suchen. Das wird naturgemäß meistens nur da praktiziert, wo "Unmengen" an Mitgliedern vorhanden sind. Und das Forum auch dementsprechend finanziert ist.

Zitat:
Zitat von hoefti Beitrag anzeigen
Die Zukunft des LT

1. Möglichkeit
1.1 Der LT wird zu einem reinen Forum zum Thema Liebe
1.2 Es gibt nur noch ein Bereich "Herzschmerz" alle anderen Foren werden für neue Beiträge gesperrt
1.3 Jeder Beitrag der nicht zum Thema passt wird kommentarlos gelöscht
1.4 Wer zwei mal themenfremde Beiträge erstellt wird sofort gesperrt
Da wird mit Foristinen und Foristen überhaupt nicht diskutiert. Wem was nicht gefällt, kann sich ein anderes Forum suchen. Das wird naturgemäß meistens nur da praktiziert, wo "Unmengen" an potenziellen Mitgliedern vorhanden sind. Und das Forum auch dementsprechend finanziert ist. Aber je nach Art und Zielsetzung des Forums, sowie aufgrund der aktiven Mitgliederzahl, ist mal das Eine, mal das Andere besser. Für das Lovetalk-Forum halte ich diese Variante für nicht angebracht. Auch Mike sicher nicht, und das wird er auch nicht wollen. Aber man kann das schon so handhaben.


Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Ich fasse als User an meine eigene Nase und versuche die Sachen vertreten zu können, die ich hier von mir gebe.
Das funktioniert allerdings nur so lange, wie man mich *normal* schreiben lässt, und nicht maßregelnd um die Ecke stürzt. Darauf können manche (mich inkl.) eben gar nicht.
Ich weiß nicht, in welcher Art Du hier zu Unrecht gemaßregelt wurdest. Deswegen kann ich jetzt schlecht was dazu schreiben.


Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Es kann manchmal mit der Moderation oder anderen usern geklärt werden, manchmal nicht. Die Antwort kann stinken wenn sie ungerecht formuliert wurde, der Tonfall Schräglage hat, oder aber, wenn die eigenen Beiträge gelöscht wurden, aber vom Mod deines Vertrauens fetzenweise gerne zu deiner Anklage hervorgeholt werden.
Das kommt dann dabei raus, wenn über die Entfernung von Beiträgen diskutiert werden kann, oder die Entfernung begründet wird. Deswegen erwähnte ich andere Foren. Das Problem, welches Du hier anführst, wird in anderen Foren einfach ausgehebelt. Da wird nicht diskutiert. Die Benutzer hier haben wirklich sehr viele Freiheiten. Und genau daraus entstehen dann solche "Probleme".



Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Nein, ich ging nur davon aus, dass du dich ein wenig darüber lustig machst/aufregst/es anprangerst, dass ständig über dieses Thema diskutiert wird.
Denn dann wäre deine Beteiligung an der Diskussion paradox gewesen.
Aber vielleicht habe ich da einfach mal nassforsch vorverurteilt.
Da wär meine Beteiligung dann doch ziemlich paradox, das ist wahr. Ich mach mich nicht lustig, noch reg ich mich auf oder sonstwas. Wie gesagt, dass die Moderation im eigenen Forum in einem Thread an den Pranger gestellt werden kann, ist für mich ein Paradoxon. Das sieht man nicht oft.



Zitat:
Zitat von Kaeki Beitrag anzeigen
Aber Beschneidung jeglicher Art finde ich generell für'n Hintern.
Und Bevormundung ist sogar für mich als erwachsenen Menschen noch schlimmer. Das würde ich nicht mal dem Kind meines Freundes zumuten.
Auch hier kann ich schlecht was dazu schreiben. Es hört sich für mich an, als seien von Dir oder wem auch immer, Beiträge entfernt worden, welche mit den Forumsregeln in Einklang gewesen sind und kein Smalltalk waren. Das wäre dann allerdings höchst fragwürdig. Es würde auch gegen Artikel 5, Absatz 1 GG verstoßen. Die Beschränkungen, welche unter Punkt 5 in den Forumsregeln greifen, sind genau jene, welche in Artikel 5, Absatz 2 GG angeführt werden.


Noch eine allgemeine Bemerkung zur Bevormundung:

Einige Mitglieder des Forums haben durchaus eine nötig. Wenn ich so manche Beiträge lese...



Beste Grüße an alle.
Narrenopfer ist offline  
Alt 12.03.2008, 14:42   #134
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von trauemer71 Beitrag anzeigen
Im übrigen finde ich die Diskussion bisher sehr gelungen. Und auch die vorgetragenen Lösungsansätze.

Edit:

Das wäre für mich die Idealkonstellation:

Die Zukunft des LT

Zitat:
Die Mitglieder bemühen sich Themen die anderen wichtig sein können, nicht kaputt zu quatschen, und einfach mal die Hand von der Tastatur zu lasen, wenn man zum Thema nichts zu sagen hat
Die Moderatoren drücken in Beiträgen, bei denen es nicht um persönliche Probleme geht, öfters mal ein Auge zu

Die Moderation behandelt den User nicht wie ein Kleinkind.

Die User ziehen die Black Flag ein, wenn ein Moderator um etwas bittet

jeder entbietet dem anderen den gleichen respekt, den er auch face 2 face zeigen würde. bei mißverständnissen fragt man nach und bleibt locker. niemand muß sich defaultmäßig angepieselt fühlen und niemand muß mimosenhaft reagieren.

wir brauchen mehr humor.

Das hört sich sehr gut an. Und ich glaub, wir sind garnicht so weit davon entfernt. Es wird natürlich immer Benutzer geben, welche das nicht hinbekommen können oder wollen. Vielleicht sollte man die mal ne Woche ins SPON-Forum schicken. Da können sie dann mal versuchen, mit der "Moderation" zu diskutieren oder zu allem, was sie grad am Arsch kneift, ein Thema zu erstellen. Oder noch besser, andere anzupöbeln. Entweder sie kommen geläutert wieder, oder lassen noch mehr die Sau raus. Weil diskutieren oder Themen erstellen geht dort nicht. Und rumpöbeln, das machen die dort genau EINMAL...

Einige Foristen hier missbrauchen ihre großzügigen Freiheiten. So einfach ist das. Es gibt auch durchaus Mods, welche sich für Götter halten. Aber in diesem Forum ist mir so jemand nicht begegnet. Das Lovetalk-Forum ist wirklich sehr benutzerfreundlich. Vielleicht erkennt man das aber erst dann richtig, wenn man weiß, wie es woanders zugeht.
Narrenopfer ist offline  
Alt 12.03.2008, 14:52   #135
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.330
ich lese immer "floristen".

sollte man nicht einen eigenen weg finden, anstatt dauernd auf andere foren zu schielen? scheint mir sinnvoller. mich interessiert das zb. überhaupt nicht, was woanders abgeht und wie dort moderiert wird, ich kann mir nicht mal vorstellen, daß man regelungen 1:1 adaptieren kann oder sollte.
Sailcat ist offline  
Alt 12.03.2008, 16:04   #136
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
ich lese immer "floristen".

sollte man nicht einen eigenen weg finden, anstatt dauernd auf andere foren zu schielen? scheint mir sinnvoller. mich interessiert das zb. überhaupt nicht, was woanders abgeht und wie dort moderiert wird, ich kann mir nicht mal vorstellen, daß man regelungen 1:1 adaptieren kann oder sollte.

Den Weg kennt doch jeder. trauemer hat die wichtigen Punkte zusammen gefasst. Es bleibt die Frage, wie vorgehen, wenn sich einige nicht dran halten. Und nochmal: Ich erwähnte andere Foren nur, um deutlich zu machen, wie gut die Benutzer es hier haben. Die Freiheit nehm ich mir schon raus. Ich mein schon, dass es für andere mal interessant ist zu erfahren, wie es woanders läuft. Aber das scheint nicht zu interessieren. Leider, weil:


Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen

meine meinung:
manchmal wird hier bißchen humorlos und zu streng reagiert. mir fehlt hier allgemein ein bißchen gelassenheit und humor.
Genau das Gegenteil ist der Fall. Es geht hier nicht streng, sondern sehr gelassen zu.
Narrenopfer ist offline  
Alt 12.03.2008, 16:12   #137
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.330
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Genau das Gegenteil ist der Fall. Es geht hier nicht streng, sondern sehr gelassen zu.
tja, was soll ich sagen? jeder hat eben so seine erfahrungen und meinungen, die er hier reinschreiben kann. es gibt nicht eine wahrheit, man kann nur das beschreiben, was man selbst erlebt hat und wie es auf einen wirkt.
du siehst es so, ich so. ich habe auch schon mehrfach geschrieben, warum ich dinge so sehe wie ich sie sehe, also belegt.

http://cosgan.de/smiliegenerator/ablage/571/68.png
Sailcat ist offline  
Alt 12.03.2008, 16:56   #138
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Das ist natürlich auch teilweise sehr subjektiv. Keine Frage. Ich kann jetzt nichts "belegen", weil ich fühlte mich noch nicht ungerecht behandelt.


Mir fällt nur auf:

- Es kann ÜBERHAUPT eine Diskussion über die Moderation geführt werden.
- Wofür man hier lediglich verwarnt oder 3 Tage gesperrt wird, erfolgt in anderen Foren (sorry) eine dauerhafte Sperrung.
- Die Benutzer können wegen jedem Arschjucken einen Thread erstellen. Zum Glück macht das fast niemand...
- Den Benutzern wird meistens mitgeteilt, warum Beiträge entfernt worden sind. OBWOHL die meisten sowieso genau wissen, warum. Auch das ist keine Selbstverständlichkeit.



Allerdings fällt mir grad auf, ich hab zum eigentlichen Thema hier noch garnichts geschrieben, ich Held...

Zitat:
Zitat von trauemer71 Beitrag anzeigen

Es geht nämlich nur um die Frage, ob die User mit Lunar's Art der Moderation, deren Stil ja bekannt ist, leben können?
Ja, also ich schon. Eben WEIL der Stil bekannt ist.


Und mich würde jetzt schon interessieren: Wieviele von Lunars zahlreichen Negativ-Kritikern haben sich denn schon für seine Nachfolge angeboten? Die können das doch alle besser. Und in einem netteren Ton und was weiß ich alles. Bin gespannt, wer den Mumm hat, sich der Herausforderung zu stellen...
Narrenopfer ist offline  
Alt 12.03.2008, 19:19   #139
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.834
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Und mich würde jetzt schon interessieren: Wieviele von Lunars zahlreichen Negativ-Kritikern haben sich denn schon für seine Nachfolge angeboten? Die können das doch alle besser. Und in einem netteren Ton und was weiß ich alles. Bin gespannt, wer den Mumm hat, sich der Herausforderung zu stellen...
Trauemer hat den Namen in das Spiel gebracht. Die Kritik, die hier geaeussert wurde habe ich nicht so verstanden, dass sie sich nur gegen Lunar wendet, sondern eine allgemeine Kritik ist. Zumindest sehe ich das so.
Ich finde diesen thread sowieso doof. Eine Person zu bewerten finde ich doof, weil sich das dann nur darauf konzentriert, schnell abgleitet und man das Wesentliche nicht mehr sieht.

Wenn man ueber Moderation reden moechte und auch kritisiert (kritisieren ist etwas anderes als meckern, leider kennen die meisten den Unterschied nicht und bezeichnen das 1. als das 2. Schade, oder?) kann man das mit Beispielen tun, um zu verdeutlichen, was man meint. Aber eigentlich dachte ich immer, dass es eine einheitliche Moderationsstrategie in LT gibt, das heisst dann aber auch, dass man nicht ueber Lunars Moderation reden muss, sondern ueber die LT Moderation. Sonst hat das nur talk show flair.

Ich bin nicht der Meinung, dass man nicht kritisieren darf, wenn man nicht selbst Moderator werden will.
Das war uebrigens der erste Vorwurf, den man mir machte, als ich ein paar Verbesserungsvorschlaege gemacht habe. Total bekloppt, oder?
Luthor ist offline  
Alt 12.03.2008, 19:52   #140
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Ja, die negative Kritik hier galt wohl nicht ausschließlich Lunar. Ich wollte dem TE keine Antwort schuldig bleiben. Es geht auch um negative Kritik, welche an anderen Stellen zuhauf geäußert worden ist. Da kennst Du Dich viel besser aus als ich.

Zitat:
kritisieren ist etwas anderes als meckern, leider kennen die meisten den Unterschied nicht und bezeichnen das 1. als das 2. Schade, oder?
Das Wort Kritik alleine hat so einen negativen Klang. Das Kritik sowohl negativ als auch positiv sein kann, mag sich einigen vielleicht nicht erschlossen haben.


Zitat:
Aber eigentlich dachte ich immer, dass es eine einheitliche Moderationsstrategie in LT gibt, das heisst dann aber auch, dass man nicht ueber Lunars Moderation reden muss, sondern ueber die LT Moderation.
Meiner Meinung nach unmöglich, dieses Moderationssystem 100% einheitlich zu halten. Dafür müsste wesentlich strenger reglementiert, und ausnahmslos konsequent gehandelt werden. Das kann ein Forum aber auch kaputt machen. Also besonders so ein Forum.


Zitat:
Ich bin nicht der Meinung, dass man nicht kritisieren darf, wenn man nicht selbst Moderator werden will.
Das ist auch nicht so. Noch haben wir freie Meinungsäußerung. Ich meine nur, einige schießen übers Ziel hinaus. Jetzt nicht unbedingt in diesem Thread. Ich denke aber doch, wenn einige "Kritiker" den Mod-Job mal ne Woche machen, überdenken sie so manche negative Kritik vielleicht nochmal.
Narrenopfer ist offline  
Alt 12.03.2008, 19:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Smalltalk: Wahl des besten avatars 2008 The Black Panther Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk 52 07.02.2008 20:55
Soll der "der was ich dir jetzt sagen möchte"-Thread in dem Smalltalk? Mischka Archiv: Umfragen 109 14.11.2007 21:16




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.