Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2010, 14:50   #1
Advanceddna
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: Sin City
Beiträge: 511
Movie-Talk

Hey liebe Leutz,

Ich würde gern mal eine Plattform eröffnen, in dem man über Filme tratschen kann(gabs das schon? hab nix gefunden).

Die Regeln sind denkbar einfach, ein Genre wird angeschnitten, dazu passende Filme nach eigenem Geschmack empfohlen.
Filminhalte bzw. die Aussagen von bestimmten Filmen können diskutiert werden, Meinungen zu Filmen abgefragt und Trailer eingestellt werden. Halt alles, was sich rund ums visuelle Entertainment dreht.

Also, was sind eure Lieblingsfilme/Genres welches die schlechtesten....

Ich fang mal an mit meinem Lieblingsgenre: Horror:

Da kann ich französische Produktionen(vor allen von Dimension extreme) empfehlen. Martyrs, Frontiers, Inside....die 3 heftigsten Filme, die ich kenne, und ich kenne viele^^

Viel Spass
Advanceddna ist offline  
Alt 17.11.2010, 14:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Advanceddna, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 17.11.2010, 16:06   #2
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740


, gab nur wat über "Western" ..... und in "Freizeit" ... "der zuletzt gesehene Film"....also geht dat schon.


Horror?

Nicht so meins...., Blade? Läuft dat unter Horror? Eher nicht, oder?

Blade 1 u. 2, wobei Blade 1 am besten find.

Der Schauspieler, sagenhaft, eine Ausstrahlung.

Tolle Schnitte, Ausleuchtung und Bühnenbild!

Spannend sowieso.



gab ma in meiner Jugend 2 "Horror" Filme, eher gruselig,
"The Fog - Der Nebel" und "Das Grauen aus der Tiefe" - könnte da berichten.
Ally64 ist offline  
Alt 17.11.2010, 16:46   #3
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.310
Abgesehen davon, daß der Thread eher ins Forum "Freizeit" und dort unter Subforum "Medien" passen würde .....

zum Beispiel Martyrs.....

Meinst du da den Film "Saints-Martyrs-des-Damnés" von 2005? Ist zwar französisch gesprochen, aber ein kanadischer Horrorfilm.
Oder eher "Martyrs" von 2008 als franko-kanadische Co-Produktion? Für mich eher ein Drama als ein Horrorfilm .

"Frontière(s)" von 2007 dagegen find ich gut . Ist mit dem amerikanischen "Saw" (vor allem Teil 1) auf gleicher Augenhöhe.



Aber um wirklich darüber diskutieren zu müssen - jeder wird seine (ihre) Meinung dazu haben, vor allem die jüngeren unter uns -, sollte wenigstens einen Film der Marke "Saw" oder wie oben "Frontière(s)" von jedem Land gesehen haben. Denn jede Produktion, jeder Film hat den eigenen Stil.
Und v.a. eines: In nicht allen Ländern ist der (Horror-) Geschmack gleich . Was - sach´ ich mal - zum Beispiel die Schweden als 'bluttriefend' nennen, erzeugt bei z.B. bei den Engländern oder Asiaten nur ein müdes Lächeln. Und das geht so herum.

Nur so meine Meinung .



P.S.: Wer wirklich einen nahezu krassen Horrorfilm sehen möchte, sollte sich sogenannte "Splatters" anschauen. Doch die gibt´s kaum in den Kinosäälen und in Videoverleihstätten, da die meisten dieser ultraharten Filme in fast allen Ländern der Erde indiziert sind und als verboten gelten. Doch auch hier scheiden sich die Geister der Zensuren einzelner Länder.
Mischka ist offline  
Alt 17.11.2010, 17:22   #4
Serendipity?
abgemeldet
Frontiers hat mir ebenfalls sehr gut gefallen,man bemerkt auch ,dass Luc besson mitwirkte.
Serendipity? ist offline  
Alt 17.11.2010, 17:24   #5
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.505
"Schau mir in die Augen, Kleines." (Casablanca)
PIcasso1989 ist offline  
Alt 17.11.2010, 17:29   #6
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Mir gefällt "Planet Terror" von Robert Rodriguez
Angie4 ist offline  
Alt 17.11.2010, 17:33   #7
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
Stimmt, wat Mischka sagt.

Apropos SAW.

In youtube kann man sich die Trailer - auch Ausschnitte - ansehen. - Hatte das damals, als der letze Teil rauskam... ob da noch wat kommt, k.A.

, bin da ganz schön erschrocken.....

und allein schon die Beschreibung in WIKI über die Saw-Teile.... meine Herren, da haste die Hosen voll .... ich jedenfalls.
Ally64 ist offline  
Alt 17.11.2010, 17:35   #8
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
AN THEMENSTARTER:

Darf man auch ggf. Filmauschnitte .... posten? - als Diskussionsanregung?

Dat man ein bisken mitreden kann/darf, WENN man den ganzen Film nicht gesehen hat, aber die Inhaltsangabe gelesen, oder hätte dat eh keinen Sinn dann?
Ally64 ist offline  
Alt 17.11.2010, 18:04   #9
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.310
Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Mir gefällt "Planet Terror" von Robert Rodriguez
Der ist verdammt gut, vor allem die indizierte (und vollständige) Fassung . Dort kommen auch viele Stars vor (u.a. Bruce Willis und Schauspieler, die schon öfters in Taratinos und Rodriguez´ Filmen mitwirkten).
Mischka ist offline  
Alt 17.11.2010, 18:06   #10
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.310
Zitat:
Zitat von Ally64 Beitrag anzeigen
AN THEMENSTARTER:

Darf man auch ggf. Filmauschnitte .... posten? - als Diskussionsanregung?

Dat man ein bisken mitreden kann/darf, WENN man den ganzen Film nicht gesehen hat, aber die Inhaltsangabe gelesen, oder hätte dat eh keinen Sinn dann?
Ich würde sagen, nein.
Problem ist, die meisten Inhaltsangaben sind öffentlich ausgeschriebenen Angaben und unterstehen meines Erachtens der Copyright-Rechte des einzelnen Schreibers bzw. des in dem dort geschriebenen Medienunternehmens.
Man sollte versuchen, den Inhalt mit eigenen Worten möglichst kurz und prägnant zu übermitteln.
Mischka ist offline  
Alt 17.11.2010, 18:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mischka, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.