Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2012, 09:59   #1071
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von Parabell Beitrag anzeigen
herr professor, ich meinte in ihrer antwort einen hauch von sarkasmus zu entdecken. sollte dies nicht ihrer intention entsprochen haben, bitte ich darum, meinen beitrag zu ignorieren.

wenn es wirklich witzig war, umso besser.

gruß
parabell

nachtrag: ich schätze das sehr. vielen dank. so war es auch ursprünglich gemeint. mir ist nur während der anmeldung ein "e" abhanden gekommen.
Liebreizendes Fräulein Parabell,

mein Beitrag war keinesfalls sarkastisch. Tatsächlich musste ich vor meinem Notebook sitzend schmunzeln. Mir dieses kleine Lächeln entlockt zu haben, danke ich Ihnen.

ad Nachtrag:
Dann schreiben Sie doch einfach die Forumsverwaltung mit der Bitte an, Ihren Nutzernamen zu korrigieren. Was meinen Sie?

Mit Grüßen
Professor Doktor Banquet

Geändert von Prof.Dr.Banquet (19.05.2012 um 10:06 Uhr)
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 19.05.2012, 09:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Prof.Dr.Banquet, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.05.2012, 10:20   #1072
Parabell
abgemeldet
geschätzter herr professor!

vielen dank. es erfüllt mich mit großer freude, dass ich ihnen einen kleinen heiteren moment bereiten durfte.

herzlichst
parabell (die ihren namen lieber so beibehalten möchte, da sie sich inzwischen an die nicht ganz fehlerfreie schreibweise gewöhnt hat.)
Parabell ist offline  
Alt 19.05.2012, 10:31   #1073
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von Parabell Beitrag anzeigen
geschätzter herr professor!

vielen dank. es erfüllt mich mit großer freude, dass ich ihnen einen kleinen heiteren moment bereiten durfte.

herzlichst
parabell (die ihren namen lieber so beibehalten möchte, da sie sich inzwischen an die nicht ganz fehlerfreie schreibweise gewöhnt hat.)
Fräulein Parabell,

Sie können selbstverständlich Ihren Benutzernamen so belassen, wie er derzeit zu sehen ist. Es war lediglich ein Vorschlag meinerseits.

Ebenfalls herzlichst
Professor Doktor Banquet
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 27.05.2012, 07:37   #1074
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Depressionen plagen mich in dieser Zeit. Ich werde wohl niemals eine Familie haben.
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 27.05.2012, 13:37   #1075
GlossyEyes
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2011
Ort: Glossy Castle
Beiträge: 1.987
Seien Sie nicht so pessimistisch, uns allen, die es verdient haben, wird das Glück widerfahren.
GlossyEyes ist offline  
Alt 27.05.2012, 21:06   #1076
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von GlossyEyes Beitrag anzeigen
Seien Sie nicht so pessimistisch, uns allen, die es verdient haben, wird das Glück widerfahren.
Das haben Sie aber schön geschrieben. Dann will ich nun positiv in die Zunkunft blicken.
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 08.06.2012, 06:26   #1077
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Frauen ab 30 und Professor Doktor Banquets Erfahrungen im Vergleich mit jungen Frauen:

Da ich an einer heiratsfähigen Frau interessiert bin, die noch dazu meinen Kinderwunsch teilt, schaue ich mich seit gewisser Zeit in Altersregionen um, die eigentlich fern meiner sonstigen Präferenzen liegen. Kurzum, ich gehe auf Frauen ab 30 zu und lasse mich von solchen anquatschen. Je nachdem, wie die Situation ist.

Ich trete also mit Menschen weiblichen Geschlechts meiner Generation vor dem Hintergrund partnschaftlicher Beziehung in Kontakt. Dies tat ich zuletzt, als ich selbst noch ein junger Mann war.

Meine derzeitigen Erfahrungen mit diesen Frauen lassen mich jedoch zu einer Einschätzung gelangen, die ich mit einem Wort prägnant umfassen kann. Das Wort lautet: unbrauchbar

Ich muss jetzt leider los. Später mehr.

Mit Grüßen
Prof.Dr.Banquet
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 08.06.2012, 06:28   #1078
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von Prof.Dr.Banquet Beitrag anzeigen
unbrauchbar
abschaffen sollte man sie

du hast ganz recht
gefallener stern ist offline  
Alt 16.06.2012, 09:27   #1079
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
In diesem Forum gibt es unzählige Themen und Themenbeiträge, die sich mit der Erfolglosigkeit in Sache Frauensuche beschäftigen. In diesen Themen wird dann aus innerem Frust heraus das andere Geschlecht schlecht gemacht: "Frauen wollen mich nicht, weil sie auf Idioten und Arschlöcher stehen." Diese Aussage impliziert beim ersten Überfliegen, dass sich der Schreiber für etwas Besseres hält. Andere Männer seien nun einmal Idioten und unnett und er der Mann, der einfach nur verkannt wird.

Beim genaueren Lesen muss aber das Ergebnis sein, es ist mit einem kleinen erbärmlichen Würstchen zu tun zu haben, das sich lieber über alles beklagt, als den eigenen Arsch hochzubekommen und an der eigenen Performance zu arbeiten.

Wer sich nicht mit anderen Menschen beschäftigt, sich nicht für andere interessiert, der hat es auch nicht verdient. Diese Faulheit wird bestraft. Ich selbst habe mich immer für andere interessiert und keineswegs aus sozialen Aspekten. Ich wollte immer wissen, wie die Menschen funktionieren. Und mit jedem Jahr, jedem Monat, ja jedem Tag wächst diese Expertise.

Ein weiterer Aspekt ist die Authentizität. Ich bin so, wie ich bin. Es ist schon recht lustig manchmal. Ich hatte schon oft mit Frauen zu tun, die mich zunächst zum Kotzen fanden, weil ich einfach ohne Einhaltung bestimmter Konventionen, meine Meinung kundtat oder meine Launen nicht verbag. Doch gerade diese Frauen wollte mich irgendwann kennenlernen. Ich erinnere mich noch eine Dame. Das Gespräch verlief wie folgt:

Studentin: Herr Professor, würde es ihnen etwas ausmachen, wenn wir uns duzen könnten?

Professor Banquet: Mein liebes Fräulein, ich bin ein wenig irritiert. Mir ist es nicht entgangen, dass sie mich nicht leiden können, sie hielten sich mit ihrer Kritik bei ihren Mitmenschen auch nicht damit zurück. Ich fand das im Übrigen in Ordnung. Ich mag sowas lieber. Es machte sie ein stückweit sympathisch.

Studentin: Das stimmt auch. Ich konnte sie wirklich nicht sehr leiden. Ihre chauvinistischen Sprüche während den Vorlesungen gingen mir wirklich sehr gegen den Strich.

Professor Banquet: Sie haben nicht verstanden, wie ich die Dinge meinte. Wissen sie, ich liebe die Frauen.

Studentin: Ha ha, klar. Nein,... Mein Gott schauen sie mich doch nicht so mit ihren schier alles durchdringenden Augen an.

Professor: Mein liebes Fräulein. Nein,..???

Studentin: Entschuldigen sie bitte. Nein, es ist ihre Ehrlichkeit. Ich mag Männer, die sich in den Wind stellen und standhalten. Sie sprechen die Dinge aus, wie sie sie denken. Ich habe bei ihnen immer das Gefühl, dass sie mit nichts hinterm Berg halten. Ich mag das.

Professor Banquet: Ich hätte ja niemals gedacht, dass gerade sie sich so mit mir beschäftigen. Das macht mir schon ein bisschen Angst.

Studentin: Herr Professor???

Professor Banquet: Ja?! Ich habe nicht mehr viel Zeit.

Studentin ein bisschen verträumt: Küssen sie mich bitte.

Die Studentin hält ruckartig beide Hände vor ihren Mund und das Blut schießt ihr ins Gesicht.

Studentin stotternd: Entschuldigen sie, Herr Professor. Ich habe eben ausgesprochen, was ich gedacht habe. Ich war irgendwie ein bisschen...
....


Ich bin aus diesem Grund für viele Menschen ein sehr interessanter Typ. Man gibt sich gerne mit mir ab und hört mir zu, weil ich unter anderem sehr viel weiß. Ich kann zu vielen Themen etwas sagen, ohne dabei konsistenzlos und besserwisserisch zu wirken und ich habe keine falsche Bescheidenheit. Wenn ich etwas nicht weiß, dann sage ich es auch.

Viele Frauen mögen mich aus oben beschriebenen Gründen. Ich bin ein guter Gesprächspartner und ich sehe dazu noch sehr gut aus. Es vergeht praktisch kein Monat, an dem ich nicht von einer Frau angesprochen werde, um mit mir zB in gepflegter Atmosphäre einen Cocktail zu trinken.

Lange Rede kurzer Sinn: Wer sich hinaus in Welt begibt und die Menschen kennenlernt, der wird Erfolg beim anderen Geschlecht haben.

Geändert von Prof.Dr.Banquet (16.06.2012 um 09:34 Uhr)
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 19.06.2012, 11:13   #1080
Jam_FM
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: 36251 Bad Hersfeld
Beiträge: 394
Zitat:
Zitat von Prof.Dr.Banquet Beitrag anzeigen
.... kein Kandidat für eine Mittlebenskrise bin und .....dennoch trägt mich mein Blick in eine sorgenvolle Ferne. .....
Ich darf Sie an dieser Stelle nur noch einmal eindringlich vor dem Experiment Ehe warnen,
ja gar mit eindringlichen Worten versuchen abzuhalten.
  • Frauen in Ehen sind oft sehr schmuddelig.
  • sie schneiden sich die Haare burschikos, weil diese ja dann "viel leichter zu pflegen seien"
  • sie nehmen grundlos und oftmals mehr als 20kg zu und begründen dies fadenscheinig
  • früher standen sie auf Sportwagen, verheiratet bevorzugen sie den Kleinstwagen für Strecken "von A nach B"
  • ihr Einrichtungsgeschmack nimmt dramatisch ab und die Sammelwut an Duppiware(oder wie das heisst) beginnt
  • sie möchten jedes Jahr in dasselbe, hermetisch abgeriegelte(wegen der Kinder!), Urlaubsörtchen im Bayrischen
  • war es früher Tolstoi oder Dostojewski liest die verheiratete Frau solch Kassenschlager wie "Das blaue Blatt" oder "bElle"
  • ihr Musikgeschmack triftet zwischen NDW & den ersten Plätzen von Verkaufshitparaden (neuerdings Downloadhitparaden)
  • sie treffen sich mit Freundinnen zum Freundinnenabend, wo sich die vorhergehenden Beschreibungen potenzieren

Ein unrühmliches Ende für jeden Mann, wie ich finde, bei einem solchen bösen Schauspiel mit von der Partie sein zu müssen.
Jam_FM ist offline  
Alt 19.06.2012, 11:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jam_FM, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:00 Uhr.